140 is a challenging minimalistic platformer with abstract colorful graphics. Rhythmic awareness is required to overcome obstacles controlled by an energetic, yet melancholic electronic soundtrack.
Nutzerreviews:
Kürzlich:
Sehr positiv (33 Reviews) - 93% der 33 Nutzerreviews der letzten 30 Tage sind positiv.
Insgesamt:
Sehr positiv (2,546 Reviews) - 93 % der 2,546 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 16. Okt. 2013

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

140 kaufen

 

Reviews

“140 is a masterful, mentally stimulating platformer with a distinct visual and aural style”
8/10 – IGN

“140 is a magnetically moreish experience: delicately balanced and well thought-out.”
8/10 – Edge

Über dieses Spiel

140 is a challenging minimalistic platformer with abstract colorful graphics. Rhythmic awareness is required to overcome obstacles controlled by an energetic, yet melancholic electronic soundtrack.

Awards

Systemanforderungen

Windows
Mac OS X
SteamOS + Linux
    Minimum:
    • Betriebssystem: Windows XP
    • Prozessor: 1.5 Ghz
    • Arbeitsspeicher: 1 GB RAM
    • DirectX: Version 9.0c
    • Speicherplatz: 100 MB verfügbarer Speicherplatz
    Minimum:
    • Betriebssystem: Mac OSX 10.6 Snow Leopard
    • Prozessor: 1.5 Ghz
    • Arbeitsspeicher: 1 GB RAM
    • Speicherplatz: 100 MB verfügbarer Speicherplatz
    Minimum:
    • Betriebssystem: Ubuntu or Mint
    • Prozessor: 1.5 Ghz
    • Arbeitsspeicher: 1 GB RAM
    • Speicherplatz: 100 MB verfügbarer Speicherplatz
Nutzerreviews
Nutzerreview-System aktualisiert! Mehr erfahren
Kürzlich:
Sehr positiv (33 Reviews)
Insgesamt:
Sehr positiv (2,546 Reviews)
Kürzlich verfasst
CSGObird.com
( 2.4 Std. insgesamt )
Verfasst: 25. Juni
I'm not done with the game yet but overall I'm pleased with it. The colour combos are complimentary to each other as well as the music. There's been some very challenging areas but it's not TOO difficult that I have to smash my computer and throw it in the trash. :)
Hilfreich? Ja Nein Lustig
THE GREAT PAPYRUS
( 1.4 Std. insgesamt )
Verfasst: 25. Juni
wish there was more of it :)

edit: mirror levels be cray
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Tall Beard
( 0.6 Std. insgesamt )
Verfasst: 24. Juni
A clever and satisfying game. Really excellent soundtrack and use of simple mechanics. If you were wondering about length, it took me around 40 minutes to beat from start to finish.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
blarglemeister
( 0.9 Std. insgesamt )
Verfasst: 24. Juni
This is a great rhythm game that knows exactly what it wants to be. No frills, no filler, just a tightly designed, enjoyable experience. Not very long, but defintely worth a playthrough. If you want to spend more time with it and want a serious challenge, the mirror mode should definitely keep you busy.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
pocken13
( 2.8 Std. insgesamt )
Verfasst: 24. Juni
Buy this game if you want to feel like a newborn:
"Shapes!" "Colors!" "Weird sounds!" "Waaaah!"
This was pretty much my reaction - and I like to imagine that this is similar to a thought-process of a baby.
(Except you could add for a child "Breasts!" - I am sure google can help you with this point, there are no breasts in game.)

Don't buy this game if you have epilepsy.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
charlie.haas
( 3.2 Std. insgesamt )
Verfasst: 24. Juni
Great game with great visuals. A little challenging, but sti\ll an amazing platformer. 4.5 out of 5 stars.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
RadioactiveKitten
( 5.3 Std. insgesamt )
Verfasst: 23. Juni
An absolute mind-trip, this game can get pretty challenging within the few levels it has. REALLY fun to play, and re-play, and re-play in mirror mode. Seriously just play it.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
kimo
( 0.8 Std. insgesamt )
Verfasst: 23. Juni
Short Sweet Platformer
with a great Soundtrack
You could be tempted
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Origin Saint
( 1.3 Std. insgesamt )
Verfasst: 23. Juni
140 is a very interesting game. It's pretty addicting until you've beaten it, but thankfully the game is pretty short. There are two modes, the first of which may take 1-3 hours, the second of which will likely take a couple days of play (if you die, you restart).

The "bosses" are well done, though the final boss feels a bit rushed. The colors and art direction is phenonemal, really gets you into the game. Where 140 shines, though, is the impressively good soundtrack. The music is some top-notch EDM/Electronica stuff that really brings the game together. The art and sound work in unison to create the games experience (art style/colors change to the beat of the music, as music changes based on your "modes" and such.

For a platformer though, there is one game mechanic that really must be paid attention to, and that's the controls. The controls on this game, despite being a pretty basic shape-based, music-infused, artistic indie platformer, are very tight and allow for all the needed effects whilst playing.

Really a pleasure of an indie platformer, definitely worth the small price tag.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Davinlo
( 28.0 Std. insgesamt )
Verfasst: 21. Juni
Best jump'n roll game I've played so far.
Would recommend to anybody.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  In den letzten 30 Tagen
3 von 3 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
2.8 Std. insgesamt
Verfasst: 24. Juni
Buy this game if you want to feel like a newborn:
"Shapes!" "Colors!" "Weird sounds!" "Waaaah!"
This was pretty much my reaction - and I like to imagine that this is similar to a thought-process of a baby.
(Except you could add for a child "Breasts!" - I am sure google can help you with this point, there are no breasts in game.)

Don't buy this game if you have epilepsy.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
5 von 5 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
15.2 Std. insgesamt
Verfasst: 7. Juli 2014
Definitiv eines der Spiele, die einen sofort begeistern.

Leider sehr schnell durchzuspielen, dadurch kann es einfach nicht so stark in Erinnerung bleiben, wenn man es abgeschlossen hat und dann für eine Weile nicht mehr anrührt. Auch den Moment, als man die drei Level durchgespielt hat und sieht, dass das restliche Spiel darin besteht die Level in gespiegelter Version durchzuspielen ohne ein einziges mal zu sterben, fand ich eher enttäuschend als motivierend, weil es auf mich eher ideenlos in die Länge ziehend mit zu hohem Schwierigkeitsgrad wirkte. Trotzdem hab ich's getan (was eine ganze Weile gedauert hat), weil ich einfach das Spielgefühl aufrecht erhalten wollte. Denn was das audio-visuelle Erlebnis angeht, ist 140 wahnsinnig. Wie eng Bild und Ton miteinander verschmolzen sind, ist echt faszinierend. Bin teilweise minutenlang stehen geblieben nur um die audio-visuellen Reize auf mich wirken zu lassen. Für ein Minispiel holt es echt alles raus was geht. Im Bossfight des 3. Levels bin ich dann fast in einen Flow-Zustand gekommen, durch die geniale Musik und den Zwang, konzentriert zu reagieren.

Klare Empfehlung!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 3 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
17.9 Std. insgesamt
Verfasst: 10. Januar 2014
Ein richtig cooles Spiel. Ich hatte unglaublich viel Spaß und der Soundtrack wird mir lange in Erinnerung bleiben. Gegen Ende hin wird das Spiel sehr schwierig. Ok ich bin auch nicht der größte Suchtie ,aber meine Freunde sahen das auch so. Die Mirror-Level am Ende hab ich bis jetzt noch nicht geschafft. Nicht mal das Erste.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 3 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
9.2 Std. insgesamt
Verfasst: 22. Dezember 2013
Recht kurz aber doch ziemlich geil: Das bewegen zum Takt ist nicht grade einfach, da man immer vor und nicht zum Takt reagiert. Wenn man sich ein bisschen daran versucht klappt es aber ganz gut.
Wenn man das Spiel "durchgespielt" hat, kann man jedes Level noch einmal spiegelverkehrt, ohne Checkpoints spielen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 3 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
4.1 Std. insgesamt
Verfasst: 6. April 2015
140 ist ein Platformer, der sich mit seinen Spielelementen auf Rhythmen stützt, die sich im Verlauf der Level stetig ändern.
Es ist an sich ein relativ kurzes Spiel, da es nur drei Level besitzt. Allerdings kann man nach Abschluss dieser Level eine gespiegelte Variante ohne Checkpoints betreten. Was schon ziemlich knifflig ist, da man bei einem Fehler das komplette Level wiederholen muss.
Der letzte Boss (in beiden Spielvarianten) erfordert zudem schnelle Gehirnwindungen und eine gute Reaktion.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 3 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
1.6 Std. insgesamt
Verfasst: 22. April 2015
Rythmische Musik, simple Formen

140 ist ein Rythmus basierendes Parkour-Spiel. Man muss sich durch einfach gefärbte und mit Musik untermalenen Level fortbewegen und über Hindernisse springen und auch ausweichen. Man muss durch 3 immer schwieriger werdenden Level sein Timing unter beweis stellen und wenn man den finalen Boss besiegt hat, kann man die 3 Level nochmal machen, doch in einem Sudden-Death-Modus und Spiegelverkehrt. Macht man da nur einen Fehler, wird man rausgeworfen aus dem Level und muss komplett von vorne anfangen.

Alles in allem ein gutes und anspruchsvolles Spiel.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 3 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
1.3 Std. insgesamt
Verfasst: 6. Mai
Sehr schönes kleines Musikspiel, perfekt für zwischendurch!
Insgesamt vielleicht 1-2h Spielzeit
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
5 von 7 Personen (71 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
1.8 Std. insgesamt
Verfasst: 12. Juli 2014
Ein sehr minimalistisches Spiel, was aber genau dadurch fasziniert. Vom Grundprinzip ist es ein Jump'n'Run, bei dem sich die Umgebung im Rhytmus der Musik verändert. Dabei bringt es tolle Ideen mit, ist nicht zu schwer, aber leider auch recht kurz.
In der kurzen Zeit wurde ich dafür aber auch sehr gut unterhalten!

Ich hätte gerne mehr davon! :)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
3.8 Std. insgesamt
Verfasst: 29. August 2014
Das Spiel ist mit seinen drei Leveln sehr kurz, allerdings macht es durch das Zusammenwirken von Grafik und Sound auch unglaublich viel Spaß. Nach den drei "normalen" Leveln gibt es dann auch noch drei "Hardcore"-Level, die gespiegelte Varianten der normalen sind, in denen es allerdings keine Checkpoints gibt. Alles in allem kann ich es für seine 5€ nur empfehlen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
1.3 Std. insgesamt
Verfasst: 20. April 2015
Richtig gutes Puzzle/Rhytmus Game hatte lang net mehr so viel Spaß. Auch wenn es leider in der einfachen Variante etwas kurz ist hat man zumindest noch den Hardmode, der einem die Haare zum ausreißen bringt xD
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig