TAKEDOWN ist ein Shooter für Taktikfans. Spieler, die überlegt und methodisch vorgehen, haben hier mehr Erfolg als schießwütige Draufgänger. In Gefechten auf engem Raum müssen die Spieler so strategisch vorgehen wie SWAT-Teams oder Sondereinsatzkommandos, um eine kleine Zahl gefährlicher Widersacher auszuschalten.
Nutzerreviews: Größtenteils negativ (5,107 Reviews) - 36% der 5,107 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 10. Feb. 2014

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Takedown: Red Sabre kaufen

Takedown: Red Sabre Four Pack kaufen

 

Über dieses Spiel

TAKEDOWN ist ein Shooter für Taktikfans. Spieler, die überlegt und methodisch vorgehen, haben hier mehr Erfolg als schießwütige Draufgänger. In Gefechten auf engem Raum müssen die Spieler so strategisch vorgehen wie SWAT-Teams oder Sondereinsatzkommandos, um eine kleine Zahl gefährlicher Widersacher auszuschalten. In den nicht-linearen Umgebungen führen verschiedene Wege und Taktiken zum Ziel, wodurch das Spiel auch nach mehreren Durchgängen immer spannend bleibt.
Shooter sind in den vergangenen Jahren immer eintöniger geworden. Früher gab es eine große Auswahl an Spielen mit verschiedenen Ansätzen: von actiongeladenen Ballerspielen bis hin zu strategiebetonten Shootern, bei denen vor allem die Taktik zählt. Heute verfolgen die meisten Shooter ein ähnliches Konzept mit bombastischen Actionsequenzen, automatischer Gesundheitsregeneration, linearen Leveln und einem Spielerlebnis „mit Kinoqualität“. Realistische Shooter, bei denen man überlegt vorgehen muss, sind in den letzten Jahren fast völlig verschwunden.
Das Spielkonzept von Takedown konzentriert sich auf realistische Waffen, teambasiertes Gameplay und Kämpfe auf engem Raum. Wer in diesem Spiel Erfolg haben will, muss es langsam angehen, seine Umgebung analysieren und die gewählte Taktik fehlerlos umsetzen. Verletzungen haben hier Konsequenzen, weil man nicht einfach irgendwo in Deckung gehen und abwarten kann, bis sich die Gesundheit regeneriert hat. Beim Ausfall eines Teammitglieds muss die Situation neu bewertet und gegebenenfalls die Strategie geändert werden, damit die verbleibenden Teammitglieder das Missionsziel noch erreichen können. Die benötigten Tools und Pläne werden den Spielern nicht auf dem Silbertablett präsentiert. Sie sind selbst dafür verantwortlich, dass dem Team in jeder Mission die optimale Ausrüstung zur Verfügung steht. Durch Spielmechaniken wie realistische Durchschlagskraft, Präzision und Rückstoßdynamik liegt die Wahl der richtigen Waffen, Munition und Schutzwesten in jeder Mission beim Spieler selbst.
Es gibt folgende Spielmodi: Einzelspieler, Koop und kompetitiver Multiplayer. Wenn du also ein Fan klassischer Shooter bist, bei denen es nicht auf Ballerorgien und das Sammeln von Erfolgen sondern vor allem auf die richtige Strategie ankommt, oder wenn du einfach nur auf der Suche nach einem anderen Shooter-Erlebnis bist, ist dieses Spiel wie für dich geschaffen.

• Intelligente Kämpfe auf engem Raum: Spieler müssen sich durch Wachsamkeit und strategisches Vorgehen in die richtige Position bringen, um den perfekten Schuss anzubringen.
• Jeder Einsatz ist anders: Nicht-lineare Karten erlauben verschiedene taktische Ansätze für Angriff und Verteidigung. Spieler müssen zur optimalen Ausführung ihrer Strategie die bestmögliche Ausrüstung wählen.
• Überliste den Feind: Spieler müssen eng zusammenarbeiten und mit ihren Teammitgliedern kommunizieren, um den Feind zu attackieren und Missionsziele koordiniert zu erreichen.

Systemanforderungen

    Minimum:
    • Betriebssystem: Windows XP SP3 (32-bit only)
    • Prozessor: 2GHz or better CPU
    • Arbeitsspeicher: 2 GB RAM
    • Grafik: A graphics card with Shader Model 3.0 support
    • DirectX: Version 9.0
    • Netzwerk: Breitband-Internetverbindung
    • Speicherplatz: 3 GB verfügbarer Speicherplatz
    Empfohlen:
    • Betriebssystem: Windows 7 64-bit
    • Prozessor: Intel Core2Extreme Quad Core Processor - Q6800 - 2.93 GHz
    • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
    • Grafik: nVidia GeForce 8800 (768 MB GDDR3)
    • DirectX: Version 9.0
    • Netzwerk: Breitband-Internetverbindung
    • Speicherplatz: 3 GB verfügbarer Speicherplatz
Hilfreiche Kundenreviews
22 von 38 Personen (58%) fanden dieses Review hilfreich
3 Personen fanden dieses Review lustig
1.8 Std. insgesamt
Verfasst: 30. August 2015
Takedown: Red Sabre

ohje also das spiel geht ma garnicht geld würde sich nich lohnen wäre echt zu schade

  • Schlechtes Gameplay
  • Schlechte Grafik
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
110 von 126 Personen (87%) fanden dieses Review hilfreich
99 Personen fanden dieses Review lustig
2.0 Std. insgesamt
Verfasst: 13. Oktober 2015
Vorveröffentlichungsreview
about as tactical as a brick and just as smooth
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
46 von 53 Personen (87%) fanden dieses Review hilfreich
52 Personen fanden dieses Review lustig
1.2 Std. insgesamt
Verfasst: 15. August 2015
It would be more fun to burn the $5 than it would be to buy/play this game
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
30 von 32 Personen (94%) fanden dieses Review hilfreich
20 Personen fanden dieses Review lustig
2.0 Std. insgesamt
Verfasst: 4. September 2015
Awards
FPS Guru - Pax Prime'13 Most Innovative
The Most Innovative award is yet another indie title. One of the great things about indie games is they always manage to be unique and bring something new to the table. They're able to take the risks that triple A companies aren't. This is a company that has made the decision to skip following the generic shooter genre, let's get rid of levels, noob tubing, and throw in tactics and strategy instead. Serellan LLC certainly deserves this award for their tactical shooter, Takedown: Red Sabre. Takedown: Red Sabre encourages the player to communicate with their team mates and take on each mission differently, in their hope to survive. Don't expect to be running and gunning down the hallways, because there's no respawning. It's a pleasure to see a return to the tactical shooter and what appears to be a successful return. Once I got my hands on Takedown: Red Sabre it was difficult to stop.

so, how much did you pay FPSGuru to say that?
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
71 von 103 Personen (69%) fanden dieses Review hilfreich
56 Personen fanden dieses Review lustig
0.3 Std. insgesamt
Verfasst: 7. Oktober 2015
No.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig