Das von FROM SOFTWARE entwickelte DARK SOULS™ II ist der mit Hochspannung erwartete Nachfolger des Überraschungshits Dark Souls™ aus dem Jahr 2011. Das einzigartige Retro-Action-RPG mit unglaublichen Herausforderungen und mitreißenden Erfolgserlebnissen fesselte damals unzählige Spieler weltweit.
Nutzerreviews: Sehr positiv (28,827 Reviews)
Veröffentlichung: 25. Apr. 2014

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Hinweis: Wenn du die erweiterte 64-Bit-Version suchst, die verbesserte Grafik und weitere Features unterstützt, dann klicke bitte hier:

Online-Spiel, Speicherstände und Erfolge sind zwischen diesen beiden Versionen nicht austauschbar. Der Kauf einer Version gewährt keinen Zugriff auf die andere Version. Die Systemvoraussetzungen sind ebenfalls unterschiedlich. Auf den individuellen Spielwebseiten finden sich hierzu weitere Details.

Pakete, die dieses Spiel enthalten

DARK SOULS™ II: Bundle kaufen

Enthält 4 Artikel: DARK SOULS™ II, DARK SOULS™ II Crown of the Ivory King, DARK SOULS™ II Crown of the Old Iron King, DARK SOULS™ II Crown of the Sunken King

DARK SOULS™ II - Season Pass kaufen

Click Here for more information.

 

Von Kuratoren empfohlen

"More accessible, challenging, and rewarding than its predecessor, this is the Dark Souls sequel PC gamers deserve."
Lesen Sie hier das vollständige Review.

Reviews

“…this is the Dark Souls sequel PC gamers deserve.”
91/100 – PC Gamer

“The PC version of Dark Souls II is the definitive one to own.”
9.75/10 – Game Informer

“Brilliant, beautiful, and absolutely essential”
9/10 – EDGE

Über dieses Spiel

Das von FROM SOFTWARE entwickelte DARK SOULS™ II ist der mit Hochspannung erwartete Nachfolger des Überraschungshits Dark Souls™ aus dem Jahr 2011. Das einzigartige Retro-Action-RPG mit unglaublichen Herausforderungen und mitreißenden Erfolgserlebnissen fesselte damals unzählige Spieler weltweit.

DARK SOULS™ II bietet jetzt die bekannten, spannenden Herausforderungen und neue, atemberaubende Spielinnovationen für Einzel- und Mehrspielermodus.
Begib dich auf eine dunkle Reise und treffe auf übermächtige Gegner, diabolische Gefahren und die beispiellosen Herausforderungen, die dir nur FROM SOFTWARE bieten kann.

Hauptmerkmale

  • Gehe über den Tod hinaus: Lass dich ein auf intensives Gameplay in einer gewaltigen Welt, unterstützt von einer komplett neuen Engine, die Grafik-, Sound- und Spezialeffekte auf einen noch nie erlebten Level bringt

  • Ein Labyrinth aus Monstern & Bossen: Tauche ein in unglaubliche Umgebungen, randvoll mit neuen fürchterlichen Monstern und tödlichen Bossen, die nur der Vorstellungskraft von FROM SOFTWARE entspringen können.

  • Ein Angriff auf alle Sinne:Eine breite Palette an Bedrohungen, die auf alle menschlichen Sinne und Phobien abzielen - akustische Halluzinationen, Schwindelgefühle, Höhenangst, etc.

  • Tiefer und finsterer: Weiter verfeinerte Anpassungsoptionen lassen den Spieler Waffen und Rüstung ganz nach seinem Geschmack und Stil gestalten

  • Fortgeschrittener Mehrspielermodus: Das aktualisierte Mehrspielersystem ermöglicht verbesserte Online-Interaktion, um Kooperation und Wettkampf zu fördern

  • Verfeinertes Gameplay: DARK SOULS™ II beinhaltet fließende Motion-Capture-Animationen, ein verbessertes Kampfsystem, eine enorm erweiterte Auswahl an Charakteren, tiefergehende Gestaltungsoptionen, neue Waffen, Rüstungsfähigkeiten und ein ausbalanciertes Aufstiegssystem

Systemvoraussetzungen

    Minimum:
    • OS: Windows Vista SP2, Windows 7 SP1, Windows 8
    • Processor: AMD® Phenom II™ X2 555 3.2Ghz or Intel® Pentium Core ™ 2 Duo E8500 3.17Ghz
    • Memory: 2 GB RAM
    • Graphics: NVIDIA® GeForce® 9600GT, ATI Radeon™ HD 5870
    • DirectX: Version 9.0c
    • Network: Broadband Internet connection
    • Hard Drive: 12 GB available space
    • Sound Card: DirectX 9 sound device
    • Additional Notes: Controller support: Microsoft Xbox 360® Controller for Windows® (or equivalent) recommended
    Recommended:
    • OS: Windows 7 SP1, Windows 8
    • Processor: Intel® CoreTM i3 2100 3.10GHz or AMD® A8 3870K 3.0GHz
    • Memory: 4 GB RAM
    • Graphics: NVIDIA® GeForce® GTX 750 or ATI Radeon™ HD 6870 or higher
    • DirectX: Version 9.0c
    • Network: Broadband Internet connection
    • Hard Drive: 15 GB available space
    • Sound Card: DirectX 9 sound device
    • Additional Notes: Controller support: Microsoft Xbox 360® Controller for Windows® (or equivalent) recommended
Hilfreiche Kundenreviews
19 von 23 Personen (83%) fanden dieses Review hilfreich
2 Personen fanden dieses Review lustig
99.0 Std. insgesamt
Verfasst: 15. Februar
Nich ganz so hart wie DS1 aber jeden Cent wert für Leute die noch richtige Spiele schaffen nicht wie die verhätschelte wattebausch generation cod die in Ihrem leben keien sekunde ambitioniert gespielt haben und nur den blender quickie für zwischendurch zocken als wär er was und glauben sie würden da was nahhaftes spielen.
Dark Souls 2 schickt einen gute 15 jahre in die Zeit zurück wo man mit wonne und einem roten Kopf noch aus voller lunge den Fernseher angeschrien hat weil die spiele durch Ihre Arcade wurzeln noch sack schwer waren.
Eins der letzten Einhörner in einer Herde von Eseln.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
55 von 94 Personen (59%) fanden dieses Review hilfreich
43.4 Std. insgesamt
Verfasst: 17. Januar
Dieses Review ist über das Verhalten des Publishers und sagt nichts über das Spiel aus.

Der Grund warum ich das Spiel nicht empfehle ist, dass sie die Leute die das Spiel zu release gekauft haben mit Füßen treten. Erst sagt man, man bringt keine DLCs, dann bringen sie DLCs und dann bringen sie ein Grafik-"Update", wo man nochmal viel Geld für bezahlen soll. Die sonstigen Änderungen sind den erhöhten Preis auch nicht wert.

Das Spiel an sich ist gut, aber diese Art von Kundenbehandlung kann ich nicht gut heißen und kann es aus diesem Grund auch nicht empfehlen.

Ein weiterer Publisher der in Zukunft nur noch Budget-Preise von mir bekommt, wenn überhaupt noch: From Software.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
14 von 19 Personen (74%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
73.6 Std. insgesamt
Verfasst: 20. Februar
После 63 часов игры,сделаю вывод.
1)Игра увлекательная
2)Интересная
3)Затягивает в свой мир
4)♥♥♥♥♥♥ бомбит!!11
5)Да как ты меня убил то
6)Ну всё п**да вам духи еб***ые
7)Восславь солнце!!!
8)Человечность закончилась,пи***ц
+ Игра красивая,Много предметов,Много боссов,Много оружия,Получил массу удовольствия.
- Сжёг стул,Вскрыл вены, Остался девственником.
10 из 10!!!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
9 von 10 Personen (90%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
52.6 Std. insgesamt
Verfasst: 24. April
Das Spiel ist super,
nur der Entwickler nicht!!!!!
Ich habe das Spiel vorbestellt, es sollten keine dlc´s kommen.
Nach Erscheinung habe ich mir dann den Season Pass geholt für die dlc´s....
Das Buch zum Spiel war auch schon da...
Insgesamt hat mich DS2 ca. 100€ gekostet
und jetzt soll ich weitere 30€ zahlen um mit anderen zu spielen????
Bei Witcher 2 wurden solche Änderungen gratis geliefert.....

Für mich persönlich war es das letzte Spiel von dem Entwickler
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
12 von 17 Personen (71%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
45.7 Std. insgesamt
Verfasst: 26. Februar
Wer Dark Souls 1 gemocht hat...ist hier definitv FALSCH.

Ich habe Dark Souls 1 geliebt und mich wirklich auf Features wie einen spielbaren Multiplayermodus und ♥♥♥♥eln gefreut und dachte, der Rest wird schon gut werden. Tja...falsch...

Das Gameplay ist beschissen. Die Hitbox in Dark Souls 1 war bereits,,nennen wir sie Alternativ. Aber sie funktionierte für Bosse UND Spieler. Wärend dieser uns geliebte Bug zwar geblieben ist, leidern nur noch auf Bosseite. Während ich mit meiner Waffe also fröhlich ins Leere steche, schleudern mich die Gegner fröhlich durch den Raum, ohne mich auch nur zu streifen.

ALLES ist langsam. Nicht die gute Art von langsam. Einfach langsam. Es fühlt sich an, als hätte das Gamepad probleme, einen Tastendruck zu erkennen. Man drückt ausweichen und...es passiert nichts. Und nicht...und nichts... und dann weicht der Char aus. Urgh! Es ist nicht angenehm schwerer, nur weil ich das Gefühl habe, mein Gamepad ist kaputt! Das sie komplette Unverwundbarkeit beim Ausweichen weggefallen ist, ist okay aber das? Noch dazu hat sich ein neuer, toller bug eingeschlichen, so dreht sich der Char ganz gern ab und an einfach um, bevor er ausweicht, als wäre das autotarget weg. Und wir können uns alle denken, was dann passiert.

Das Desing des Spiels ist allenfalls faul. Selbst der unfertige Teil von dk1 sah besser aus, als dk2. Die Wänge sind großteilig lieblos, Kontraste gar nicht vorhanden und alles wirkt...aufgeweicht. Wo in DK1 noch regelmäßig zulesen war: Achtung vor dir: schöne Aussicht, verschwendet man hier besser keinen Blick auf seine Umgebung.

DK1 hat uns über itembeschreibungen mitgeteilt, wie es um die Welt steht und gegen was wir soeben gekämpft haben. Die NPCs haben wenig gesprochen, aber was sie gesagt haben war angenehm. DK2 fühlt sich mehr an wie Skyrim und ähnliche Spiele. Oh mein Gott, ich werde totgequasselt! Blah blah blah, Lebensgeschichte, bla bla bla ich bin Händler bla bla bla vielleicht sollte ich bla bla bla wusstest du bla bla oh, ich geh dahin, wo du mich haben wolltest. Und wenn ich noch einmal höre "träger des Fluches" werde ich wahnsinnig!

Die Welt von DK1 war wundervoll. Und das unter anderem, weil sie zusammenhing. Es machte alles irgend wie Sinn und mit der Zeit hat man neue Wege entdeckt und Shortcuts geöffnet, welche Orte schneller zugänglich machten. Obwohl man in der Summe nicht so viele neue Orte gefunden hat, wurden sie doch immer neu entdeckt. Es war möglich sich vorzustellen, wie diese Welt vor dir funktioniert hat und es gab diesen angenehmen Mix von neuem und einer großen Welt und doch dem ewigen im Kreis laufen, dem du nicht entkommen kannst, ähnlich wie deinem Fluch. Die Welt in DK2 besteht aus teleport Lagerfeuern.

DK2 ist dermaßen Ideenlos. Beinahe ALLES fühtl sich an, als habe man es schon mal gesehen. Die Hunde im Loch haben das Selbe Moveset wie die große Katze im Wald, die Riesenratte sieht aus wie ein hässlicher Great Grey Wolve Sif, the Rotten ist ein Nito mit Butchermesser und nur durch die blöden Feuerfelder bei ihm eine Herausforderung usw. Es gibt vielleicht 2-3 wirklich neue Ideen.

Der Rest sind wirklich sehr persönliche Dinge, die vermutlich mehr spieler mit einem ähnlichen Spielstil wie mich stören:

Ich hasse Kämpfe, bei denen ich mich nicht richtig bewegen kann, weil irgend welche Löcher im Boden sind. DK2 ist voll davon. Feuer in dass dich Gegner werfen können, Lava in welche sie dich ziehen, Abgründe, bröckelender Boden etc. Urgh. Ich mag es, mich auf meinen Kampf zu konzetrieren, Blocken, Ausweichen, Handwechsel der Waffen beim Angriff. Und ich hasse es, da herausgerissen zu werden, weil einfach kein Boden mehr unter den Füßen ist.

Die Steuerung ist mir zu eckig. Auf der einen Seite super Empfindlich, auf der anderen das Ausweichen oder Blocken Problem.

Die Gegner haben SO VIEL Leben. In DK 1 hattest du irgend wann das Gefühl, dass du weiterkommst und dich entwickelst. Die Bosse wurden machbarer ohne ihren Reiz zu verlieren. In DK 2 hackst du mit deinen Waffen auf den Bossen herum, ohne merklichen Schaden zu machen. Ohne Coop werden die Kämpfe zur Qual, einfach weil sie SO LANGE dauern. Ich habe DK mit einem Char lvl 80 abgeschlossen (als höhsten char) und fühlte mich bisweilen schon stark überlvlt. In DK2 startet man gefühlt dabei. Inzwischen bin ich lvl 90 und mache kaum merklichen Schaden.

Ich vermisse die Stimmung in DK2. DK1 hatte diese interessante, neue Welt die du erkunden konntest und die eine unglaubliche Balance dazwischen hatte, dich als den auserwählten Untoten wahrzunehmen, indem dir ganze Festungen voller Fallen entgegen gesetzt wurden, die nur du überwinden kannst und zugleich, indem du beinahe unwichtig warst. Um dich herum wurde alles verrückt, die NPCs sahen dich allenfalls als weiteren Narren. Hier und da sah die Umgebung einfach unglaublich aus, du konntest dich regelrecht verlieren. In DK2 wirkt alles stumpf. Die NPCs sitzen herum und jammern über ihr Schicksal und reden wenn überhaupt von sich selbst. Es gibt keinen Bezug auf dich und zugleich dreht sich doch alles um dich. Die Landschaft ist schelcht gestaltet, der Soundtrack nicht mein DIng.


Fazit: DK2 würde ich niemals allein spielen. Wer ein solches Spiel für den Multiplayer will, kann sich den Kauf überlegen. ich könnte jedoch nicht dazu anraten, die 40€ zu investieren, dazu macht das spiel deutlich zu wenig Spaß.

Persönliches Fazit: Ich hätte mir gewünscht, dass sie anstatt ein neues, schlechteres Spiel zu machen, einfach DK 1 fertig gestellt hätten. Mulitplayersystem überarbeiten, 2. Hälfte des Spiels anpassen und die typischen Bugs bearbeiten. So hätten wir, statt schlechter Kopien aus DK1 und einem grauenvollen Gameplay ein schönes, gemeinsam Spielbares und Stimmungsvolles RPG Meisterwerk bekommen. Aber das bleibt leider Träumerei...
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig