Immerse yourself in a gorgeous hand-painted world on a search for your true identity. As the mysterious warrior, Dust, your action-packed journey will take you from peaceful glades to snowy mountaintops and beyond.
Nutzerreviews: Äußerst positiv (12,109 Reviews) - 96% der 12,109 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 24. Mai 2013

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Dust: An Elysian Tail kaufen

 

Reviews

"... Fabulously executed."
EGM 9/10

"Dust pretty much has it all."
Giant Bomb 5/5

"... A beautiful, well-written, and entirely fun action-RPG."
Digital Trends 9/10

Steam Big Picture

Über dieses Spiel

Immerse yourself in a gorgeous hand-painted world on a search for your true identity. As the mysterious warrior, Dust, your action-packed journey will take you from peaceful glades to snowy mountaintops and beyond. At your disposal is the mythical Blade of Ahrah, capable of turning its wielder into an unstoppable force of nature, and the blade's diminutive guardian, Fidget. Battle dozens of enemies at once with an easy-to-learn, difficult-to-master combat system, take on a variety of quests from friendly villagers, discover ancient secrets and powerful upgrades hidden throughout the massive, open world, and uncover the story of an ancient civilization on the brink of extinction as you fight to uncover your own past.

Key Features


  • A traditionally-animated action-adventure tale, now in gorgeous 1080p
  • An expansive world filled with unique characters, quests, and secrets
  • Action-packed nonlinear platforming rewards exploration and experimentation
  • Fully voiced cast and a deep, rewarding storyline
  • Full support for gamepad, mouse+keyboard, or keyboard-only controls
  • A wide range of performance options to cater to every PC
  • Award-winning musical score by Hyperduck Soundworks

Systemanforderungen

Windows
Mac OS X
SteamOS + Linux
    • OS: Windows Vista
    • Processor: Intel Core 2 Duo 2.8Ghz or equivalent
    • Memory: 1 GB RAM
    • Graphics: DirectX 10 compatible video card with shader model 3.0 support
    • Direct X®: 10, Windows Media Player
    • Hard Disk Space: 1.5 GB HD space
    • Sound: 100% DirectX 9.0c compatible sound card and drivers
    • Input: Keyboard
    • OS: Windows 7
    • Processor: Intel Core 2 Duo or AMD Athlon 64 X2 5600+
    • Memory: 2 GB RAM
    • Graphics: NVIDIA® 9600GT or ATI Radeon™ HD 5000+ or better
    • Direct X®: 10, Windows Media Player
    • Hard Disk Space: 1.5 GB HD space
    • Sound: 100% DirectX 9.0c compatible sound card and drivers
    • Input: Mouse and Keyboard or XInput-compatible Gamepad
    • OS: Snow Leopard 10.6.8, 32/64-bit
    • Processor: Intel Core 2 Duo 2.8Ghz or equivalent
    • Memory: 2 GB RAM
    • Graphics: OpenGL 3.0+ support (2.1 with ARB extensions acceptable)
    • Hard Disk Space: 1.5 GB HD space
    • Input: Keyboard
    • OS: Mountain Lion 10.8.5, 64-bit
    • Processor: Quad Core CPU
    • Memory: 4 GB RAM
    • Graphics: OpenGL 3.2+ support
    • Hard Disk Space: 1.5 GB HD space
    • Input: Mouse and Keyboard or Gamepad
    • OS: glibc 2.15+, 32/64-bit (S3TC NOT required)
    • Processor: Intel Core 2 Duo 2.8Ghz or equivalent
    • Memory: 2 GB RAM
    • Graphics: OpenGL 3.0+ support (2.1 with ARB extensions acceptable)
    • Hard Disk Space: 1.5 GB HD space
    • Input: Keyboard
    • OS: glibc 2.15+, 64-bit, S3TC texture support
    • Processor: Quad Core CPU
    • Memory: 4 GB RAM
    • Graphics: OpenGL 3.2+ support
    • Hard Disk Space: 1.5 GB HD space
    • Input: Mouse and Keyboard or Gamepad
Hilfreiche Kundenreviews
6 von 6 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
16.2 Std. insgesamt
Verfasst: 4. Oktober 2015
Dust: An Elysian Tail

Ein 2D- Action - Abenteuer - Spiel !!
Sieht zunächst nach einem einfachen Kinderspiel aus, ist aber alles andere als Kindisch.Trotz einer liebesfrohen Welt, samt pelziger Bewohner wird einem schnell klar dass es um Leben und Tod geht!!Es gibt eine gute Hauptstory viele "Schnätzel-Passagen" und gut platzierte amüsante Dialoge!!
Im Allgemeinen ein überraschend gut gelungenes Spiel!!.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
5 von 5 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
13.9 Std. insgesamt
Verfasst: 26. Dezember 2015
Dust: An Elysian Tail.

Bei Dust handelt es sich um ein 2D-Action-Adventrure-Platformer-Spiel.
Das Spiel hat mit ~13 Spielstunden(bis zum Endboss mit einigem Backtracking für Kisten) eine relativ gute Länge.
Zum Spielinhalt tragen die Hauptquest ,,Staub zu Staub" und die verschiedenen Sidequests bei. Diese bringen meist mehr Tiefe zu den Nebencharakteren, die, wie die Hauptcharaktere, wundervoll synchronisiert wurden. Die Dialoge sind gut geschrieben und locken oft auch den ein oder anderen Lacher hervor. Vor allem Fidgets Dialoge.
Zur Story lässt sich sagen, dass sie meiner Meinung nach einen immer wieder umhaut. Dust ist wahrlich eine Achterbahnfahrt der Gefühle.
Ein kleines Manko, dass mir jedoch auffiel, ist, dass der Combat ab einem gewissen Punkt ein wenig zu einfach wird. Dies bessert sich gegen Ende des Spiels wieder.

Wer storybasierte Spiele mit schöner Grafik und gutem Voice-Acting mag, der liegt bei Dust: An Elysian Tail genau richtig. Ich kann dieses Spiel nur empfehlen.

P.S.: Das Spiel sollte am besten mit einem XBox-Controller gespielt werden.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
9.8 Std. insgesamt
Verfasst: 16. November 2015
Habe das Spiel nun durch und tja, was soll ich sagen? Das Spiel ist klasse.
Für jeden Fantasy-Fan ein muss, die Story ist rund und man fühlt sich sehr schnell an die Welt gebunden.
Das Kampfsystem ist nichts neues, es geht hier in die Richtung von "DmC" würde ich so beschreiben. Man kann sich da gut durch schlitzen und einige Combos durch bringen.
In den "Leveln" wirkt es wie ein Jump and Run, halt nur mit den durch mähen.
Insgesammt vom Gameplay her hat es mir super gut gefallen, es war nicht zu schwer und nicht zu leicht.
Sollte es dennoch zu schwer oder zu leicht sein kann man die Schwierigkeit beim Start runter oder hoch stellen, je nachdem was für eine Herausforderung man beim durchzocke sucht.
Es war jeden Cent wert!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
19.7 Std. insgesamt
Verfasst: 24. Dezember 2015
Sehr schönes Zwischendurchspiel. Die Story ist packend, das Gameplay erfrischend, auch ohne revolutionäre Gameplay-Elemente.
Angetan hat mich vorallem der Zeichenstil und die Atmosphäre, die das Spiel vermittelt. Eine Spielwelt, in die man sehr schnell reingerissen wird.
Die Gegner sind in ihren Mechaniken äußerst abwechslungsreich, wobei die Kämpfe als solche zu repetiv und ähnlich von der Strategie ausfallen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
20.0 Std. insgesamt
Verfasst: 11. Januar
In erster Linie ist das Hack'n'Slay. Mit allem was dazu gehört. Und wenn einem das bewusst ist kann man sehr sehr viel vergeben und viel Spaß haben. Es ist zwar der Theorie nach ein Rollenspiel mit einem Metroidvania-Ansatz, aber überwiegend läuft man stumpfsinnig metzelnd durch die Gegnerreihen.

Der RPG-Aspekt ist im Grunde ziemlich flach: Du sammelst alles ein was die Gegner fallen lassen, verbesserst stufenweise deine Statuswerte, rüstest immer blind das nächste Objekt mit grünen Zahlen aus, bringst den Leuten X, tötest für sie Y und beschaffst ihnen Z.

Die Kämpfe erreichen relativ früh die maximale Tiefe. Taktik ist nicht unbedingt von Nöten, weil man schnell und häufig viel umbringen will. Man muss nicht etwa von seiner Gefährtin den Elementarangriff wechseln, passend zur Umgebung. Ich hätte mir da noch ein, zwei mehr Angriffe gewünscht. Ansonsten lernst du neue Manöver um neue Pfade auf der Karte zu erschließen. Dabei hast du auch Gelegenheit bekannte Bereiche neu aufzusuchen um dort alles aufzudecken. Nicht, dass du das Gefundene brauchen würdest... es geht mehr darum, dass du dort überhaupt was findest.

Weder Gameplay noch Story sind sonderlich anspruchsvoll oder tief. Tatsächlich ist die gesamte Handlung sehr dünn, klischeehaft und vorhersehbar. Es wirkt auf mich wie ein großes Fanprojekt, nicht wie ein offizieller Titel mt einem Budget. Besonders was die Qualität der Schreibe angeht und auch so manches Voice Acting, was davon abgesehen aber überdurchschnittlich ist. Auch wird wiederum versucht mit Humor und Anspielungen etwas zu kompensieren, so von wegen "Etwas, das selbstironisch ist, kann man ja nicht böse sein."

Die Kämpfe sind aber schön schnell und haben viel Wucht dank der Animationen, Sounds und Bildeffekte. Die Spiellänge ist auch anständig, wobei mir aber ein paar mehr Karten lieb gewesen wären und die übrigen hätten eine Spur kleiner sein können. Die Hintergründe, das Charakterdesign und überhaupt so sämtliche grafische Elemtente zusammen mit ihren Bewegungen sind insgesamt sehr gut. Man kann auf jeden Fall die Mühe sehen, die da reingesteckt wurde. Nur sind die nicht auf jeder Ebene gleich talentiert, weswegen das Gesamterlebnis einigermaßen schlicht und herkömmlich erscheint. Aber schlecht ist es keinesfalls - nicht dass wir uns da missverstehen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig