King's Bounty: Legions ist ein abwechslungsreiches, bis ins letzte Detail durchdachtes 3D-Online-Strategiespiel mit rundenbasierten Kämpfen und einer riesigen und vielfältigen Spielwelt. Begib dich in eine Welt voller Magie, wundersamer Wesen und bösartiger Monster.
Nutzerreviews:
Insgesamt:
Ausgeglichen (1,154 Reviews) - 51 % der 1,154 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 10. Dez. 2013

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

 

Reviews

“Unglaubliche Leistung.”
Kotaku

“King's Bounty: Legions ist ein unglaublich komplexes, ästhetisches und spannendes Spiel.”
Androidshock

Über dieses Spiel

King's Bounty: Legions ist ein abwechslungsreiches, bis ins letzte Detail durchdachtes 3D-Online-Strategiespiel mit rundenbasierten Kämpfen und einer riesigen und vielfältigen Spielwelt.
Begib dich in eine Welt voller Magie, wundersamer Wesen und bösartiger Monster. Werde zum Ritter, fertige in der Schmiede Rüstungen an und stelle eine unbesiegbare Armee auf! Verbessere deine Einheiten und erlerne neue Zauber. Kämpfe mit deinen Freunden und teile deine Erfolge mit ihnen! Tritt in einen Clan ein oder gründe selbst einen. Stärke deine Garnison und greife feindliche Truppen an. Schließe Hunderte von Aufgaben ab und erhalte dafür wahrlich königliche Belohnungen!

Wichtigste Merkmale

7.000.000 Spieler
Im PvP-Modus triffst du auf echte Gegner, die außerhalb vorgegebener Muster und Normen agieren. Das System zur automatischen Auswahl des Gegners sorgt dafür, dass du jederzeit gegen gleich starke Gegner aus der ganzen Welt antreten kannst.

Ranglisten und Clans
Besiege deine Gegner, um dich an die Spitze der Rangliste zu kämpfen. Belagere feindliche Garnisonen, um Elemente zu erhalten, aus denen du Runen zur Stärkung deiner Armee herstellen kannst. Tritt einem Clan bei, um mit vereinten Kräften deine Aura zu stärken, wodurch sich die Führungseigenschaften deines Helden erhöhen.

Rundenbasierte Kämpfe
Je mehr Kämpfe du kämpfst, desto mehr wertvolle Ressourcen, die du für die Ausstattung deines Helden brauchst, erhältst du. Finde die beste Variante zur Anwendung von Kampfzaubern, indem du deren Wirkungsdauer und mehrmalige Verwendung beachtest. Hindernisse, die durch Zufallsgenerator auf dem Schlachtfeld auftauchen, sorgen für noch mehr Unvorhersehbarkeit bei Kämpfen gegen fremde Armeen oder Horden von Bestien.

Mustergültige Ausgewogenheit
Stelle eine unbesiegbare Armee auf, indem du Wesen unter deinem Banner kämpfen lässt, dank deren Fähigkeiten du jedes Schlachtfeld als Sieger verlässt. Das Spiel bietet über 50 Wesen mit 5 unterschiedlichen Kampfstilen: Pfeile sind gegen Hexenmeister und Magier wirksam, Hexenmeister sind gut im Kampf gegen Magier und Verteidiger, Verteidiger sind gegen Bogenschützen überlegen ... Das Potenzial der einzelnen Wesen ist perfekt aufeinander abgestimmt.

Hunderte von Quests
In King's Bounty: Legions erwartet dich eine riesige Anzahl der verschiedensten Themenaufgaben. Auf deiner Reise durch die Spielwelt triffst du in den Städten und Dörfern auf viele Bewohner, die deine Hilfe brauchen und bereit sind, dich dafür reich zu belohnen.

Kultserie
Das unübertroffene Setting und die einzigartige Atmosphäre von King's Bounty verleiten dazu, für lange Zeit in die magische Welt des Spiels einzutauchen. Das neue Spiel ist ein würdiger Nachfolger der legendären Serie, die zu Recht als Begründer des Genres der rundenbasierten Strategiespiele gilt.

Eine Welt für alle Plattformen
King's Bounty: Legions wird von allen beliebten sozialen Netzwerken unterstützt, sowie von Geräten mit iOS und Android. Spiele, wie es dir gefällt, wo es dir gefällt und wann es dir gefällt!

Systemanforderungen

Windows
Mac OS X
    Minimum:
    • Betriebssystem: Windows XP
    • Prozessor: 1 GHz
    • Arbeitsspeicher: 2 GB RAM
    • Grafik: any graphic card with 1 GB VRAM
    • Netzwerk: Breitband-Internetverbindung
    • Speicherplatz: 1 GB verfügbarer Speicherplatz
    • Soundkarte: any
    • Zusätzliche Anmerkungen: none
    Empfohlen:
    • Betriebssystem: Windows 7
    • Prozessor: Dual Core 2 GHz
    • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
    • Grafik: any graphic card with 1 GB VRAM
    • Netzwerk: Breitband-Internetverbindung
    • Speicherplatz: 1 GB verfügbarer Speicherplatz
    • Soundkarte: any
    • Zusätzliche Anmerkungen: none
    Minimum:
    • Betriebssystem: 10.8
    • Prozessor: 1 GHz
    • Arbeitsspeicher: 2 GB RAM
    • Grafik: any graphic card with 1 GB VRAM
    • Netzwerk: Breitband-Internetverbindung
    • Speicherplatz: 1 GB verfügbarer Speicherplatz
    • Soundkarte: any
    Empfohlen:
    • Betriebssystem: 10.8.5
    • Prozessor: Dual Core 2 GHz
    • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
    • Grafik: any graphic card with 1 GB VRAM
    • Netzwerk: Breitband-Internetverbindung
    • Speicherplatz: 1 GB verfügbarer Speicherplatz
    • Soundkarte: any
Nutzerreviews
Nutzerreview-System aktualisiert! Mehr erfahren
Insgesamt:
Ausgeglichen (1,154 Reviews)
Kürzlich verfasst
Iam noob
( 1.7 Std. insgesamt )
Verfasst: 22. April
What a beautiful game.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
BossBolt
( 0.2 Std. insgesamt )
Verfasst: 11. April
Graphics 0 not recommend a simple game
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Dagy
( 4.1 Std. insgesamt )
Verfasst: 6. März
A good game to spend time in.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
flambeau444
( 385.6 Std. insgesamt )
Verfasst: 2. März
I've been playing this game for months, and generally enjoyed it. But as of today, the game will no longer play. It says the "server send an empty reply to the request" or something like that. Talked to another person who has been playing and they get the same thing today. It worked for both of us yesteday.

So, it appears the game is dead and the authors of the game didn't even bother to post any information regarding their apparent decision to kill it. On Kongregate, the last activity from Nival was on Jan 14th. It appears it is dead now.

Ergo, I can no longer recommend this game.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Joey Bats
( 2.4 Std. insgesamt )
Verfasst: 20. Februar
3 words pay to play
Hilfreich? Ja Nein Lustig
( 0.5 Std. insgesamt )
Verfasst: 2. Februar
FAILED
Hilfreich? Ja Nein Lustig
RAINFALL
( 0.2 Std. insgesamt )
Verfasst: 30. Januar
needs facebook account for workshop
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Cactus Lord
( 5.1 Std. insgesamt )
Verfasst: 19. Januar
Great game. I really like it and how it plays. Everything is good except for one thng. The fact that you need your friends to play so you can complete a mission really bugs me because none of my friends have this game. They won't even try it because they think that it looks weird, but trust me, the gameplay is better than you expect. I would rate this game 9/10. If there was a way to get around the missions where you need your friends then it would be a 10/10. Other than that the game is amazing, addicting (in a good way), and fun.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
MartenlpTV | kickback.com
( 0.7 Std. insgesamt )
Verfasst: 16. Januar
If you're looking for a review you've come to the wrong place, if you're here to cook a pie then read on !
Napoleon from the final puff pastry
You will need:
Ready flaky pastry - 1.5 kg five eggs Flour - 150 g> Sugar - 400 grams Milk - 1200 ml Vanilla sugar - 1 n. Cognac - 1 tbsp. l. Shelled walnuts - glass sequence of preparation: dough defrost naturally at room temperature (defrost time indicated on the package). Cook the custard: grind the egg yolks with a mixer or a whisk to a conventional incandescent and vanilla sugar, flour and brandy to enter the mix. The mixture pour a trickle of milk, stir and cook, stirring constantly. Divide the dough into the desired number of pieces that will later Korzh. Roll out each piece on a board sprinkled with flour. Bake in the oven for about 10 minutes until golden color on a dry baking temperature of 200 degrees. Fluff the cooled cream cakes. If desired, each layer sprinkled with chopped nuts. On top of the cake lightly press smeared with cream and sprinkle all sides crumbs. Add layer cake in a cool place overnight.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
GM Alptraum
( 0.3 Std. insgesamt )
Verfasst: 12. Januar
After playing and testing for a short amount of time. Well its just like the king of bounty series ( i suggest you play them more though ). I only seem to be playing PVE and well that's what I'm sticking with.

Pros+
+ Great colorful visuals
+Solo vs AI
+Fun gameplay

Cons-
-Not offline play

Whatever this game has a ton of real money items or not, it is fun, but it would of been better to just sell the game as a offline client or just made the game well offline single player at a decent price. Why they didn't do this boggles my mind. So play it, enjoy it solo/pve and play the main series more.

Hilfreich? Ja Nein Lustig
Whiteswart
( 13.1 Std. insgesamt )
Verfasst: 8. Januar
Really nice-looking, sometimes clever, yet very grindy and rage-producing Pay-to-Win PvE/PvP Multiplayer King's Bounty game. It was made by the same Katauri studio, which resurrected King's Bounty title in the first place. If you familiar with some of those King's Bounty games, you'll feel yourself like at home at the start.

But, but, but... the farther you go, the more you need dozens and hundreds of gaming friends on the Facebook, along you, to continue playing. Why? Firstly, friends are to send you some little, yet useful gifts, which you are need to strengthen up your army. And even with that help, you'll be grinding helplessly for missing ingredients. Secondly, some quests supposing that you're going to beat some tough enemies, which can be done only with help of friends.

Why I'm talking about Facebook friends so much? For it's not the game FROM Facebook. It still runs there, and Steam there acting just as middleman. If you don't have Facebook account or if your account is made not for gaming (like you don't want to invite there hundreds of unknown people just to play along them) - you can start the game, but certainly you will not succeed in King's Bounty Legions.

So don't start. It is just another grindfest, where you can't play like you want it, but need to wait until some hero's "energy" replenishes, which takes hours of real time. You can't get very far in it without supplement of at least 10-20 constantly playing facebook "friends". And you'll need hundreds of hours to achieve same things as normal game will give you in 10 hours...

Mark 5/10. Time-wasting facebook grindfest game. There are so many more "free-to-play" games on the market, that are much better in terms of gameplay, even if they might not look so gorgeous as "Legions". And there are original single-player King's Bounty games, which are good. Just not mess with "Legions", it's a bad idea, that will turn you down after some time.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
HieraticDragon
( 8.2 Std. insgesamt )
Verfasst: 31. Dezember 2015
Probably the worst chapter of the series

--Lack of units,
--Clearly Pay2win
--skirmish is so annoying
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Ionut
( 144.1 Std. insgesamt )
Verfasst: 11. Dezember 2015
funny moments as i played :d now i dont have time :((
Hilfreich? Ja Nein Lustig
HairyChin Bastardator
( 4,764.5 Std. insgesamt )
Verfasst: 6. Dezember 2015
Over 4000 hours spent on that game. Most of that was only being online to monitor my alliance chat, but you can guess I played a lot. Do I recommend the game? In it's current state, hell no! Why? Here are some reasons:

Nival never showed even a tenth of an ounce of respect for their customers. People tried so hard to communicate with them, working on new ideas and sugestions about how to implement them in a way that the game would thrive instead of dying like it has been over the last 12-18 months.

I played this game so much and wanted it to get better. Instead, they implemented a stamina mechanic that totally makes the game unplayable for newcomers. This totally killed the community as old players were quitting faster than new "regular" players coming in.

About 24 months ago, when I started playing, it was a decent F2P. The P2W was there but you could still (slowly) progress without paying. Then, maybe 18 months or so ago, they implemented the stamina, which was not too much of a hassle for me as I had so many creatures I could use. But then, people started quitting. Others tried to open dialogue with Nival to improve the game. Nival gently told us to f**k off by deleting our forum posts. The message was clear : we don't give a s**t about what's going on and what you think. We are in charge and we will shamelessly ask you for money so you can replenish your troops stamina, troops which for some are only obtainable by spending in game currency or PVPing (but PVP matchmaking is broken anyway!). So basically, pay for troops, then pay to play with them if you are unlucky enough to have more than only a few minute for your play session.

But most of all, pay for gems that we will take forever to send you. I once bought gems that they took over 2 weeks to deliver to my account. After the 10th of 12th day, I asked them for a refund, and their answer was that I was too late, according to their policy, to be eligible for a refund. I am being told that I am late when I waited over 10 days for something that should have been delivered instantly?

Honestly, I don't know if it's the game itself that sucks, or the team behind it that can't seem to get their s**it together, but there's definately something fishy going on.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
AllByMyself
( 8.2 Std. insgesamt )
Verfasst: 1. November 2015
All I can say this game is totally trash p2w. The PvP is totally ridicious, long ♥♥♥ wait time game says 11-15 seconds que on average, however, you have to wait like 4-5 minutes. You are match up with player's higher level than yourself and I do not mean 1-2 levels, I was level 11 match up vs someone level 36 ya 25 levels difference enough said. People who buy microtranscation items have a big advantage in PvP with insane stats boost. Just spend like 6 dollars and get King's Bounty the Legend it's a better game.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Shenn Tao
( 10.6 Std. insgesamt )
Verfasst: 23. Oktober 2015
One of my favorite Sega Genesis games. Glad to see it make a comeback
Hilfreich? Ja Nein Lustig
AshlD
( 2.2 Std. insgesamt )
Verfasst: 19. September 2015
After a while it really gets intense and thats what i like
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Hundisilm
( 0.5 Std. insgesamt )
Verfasst: 16. September 2015
Eek
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Luqe
( 36.5 Std. insgesamt )
Verfasst: 12. September 2015
life is 3 days long. you don't realise yet that your time is precious maybe... this is a waste of your precious time and you will regret it.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
attirt
( 55.8 Std. insgesamt )
Verfasst: 17. August 2015
Cant make reasenable missions only with help thats hard to get in a week or you pay it,gl,otherwise its boring :(
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  In den letzten 180 Tagen
54 von 63 Personen (86 %) fanden dieses Review hilfreich
2 Personen fanden dieses Review lustig
Nicht empfohlen
13.1 Std. insgesamt
Verfasst: 8. Januar
Really nice-looking, sometimes clever, yet very grindy and rage-producing Pay-to-Win PvE/PvP Multiplayer King's Bounty game. It was made by the same Katauri studio, which resurrected King's Bounty title in the first place. If you familiar with some of those King's Bounty games, you'll feel yourself like at home at the start.

But, but, but... the farther you go, the more you need dozens and hundreds of gaming friends on the Facebook, along you, to continue playing. Why? Firstly, friends are to send you some little, yet useful gifts, which you are need to strengthen up your army. And even with that help, you'll be grinding helplessly for missing ingredients. Secondly, some quests supposing that you're going to beat some tough enemies, which can be done only with help of friends.

Why I'm talking about Facebook friends so much? For it's not the game FROM Facebook. It still runs there, and Steam there acting just as middleman. If you don't have Facebook account or if your account is made not for gaming (like you don't want to invite there hundreds of unknown people just to play along them) - you can start the game, but certainly you will not succeed in King's Bounty Legions.

So don't start. It is just another grindfest, where you can't play like you want it, but need to wait until some hero's "energy" replenishes, which takes hours of real time. You can't get very far in it without supplement of at least 10-20 constantly playing facebook "friends". And you'll need hundreds of hours to achieve same things as normal game will give you in 10 hours...

Mark 5/10. Time-wasting facebook grindfest game. There are so many more "free-to-play" games on the market, that are much better in terms of gameplay, even if they might not look so gorgeous as "Legions". And there are original single-player King's Bounty games, which are good. Just not mess with "Legions", it's a bad idea, that will turn you down after some time.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
27 von 27 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Nicht empfohlen
1.4 Std. insgesamt
Verfasst: 10. Dezember 2013
Vergesst das Game, ohne Facebook nicht wirklich spielbar ... schade das Steam sich für so einen Müll hergibt.
Alles weitere steht in den anderen negativen Reviews ... und es stimmt alles
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
24 von 24 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
1.9 Std. insgesamt
Verfasst: 11. Dezember 2013
Eigentlich fast das selbe wie die vorherigen Teile von King's Bounty - nur dass alle strategischen Elemente aus dem Spiel entfernt wurden und durch PTW-Elemente ersetzt wurden. Wie ein Virus soll nun jeder "Spieler" diese Seuche weiterverbreiten, indem er auf Facebook damit prahlt wie viel Geld er für virtuelle Gegenstände ausgegeben hat, oder wie oft er geistlos mit der Maus umhergeklickt hat. Zusammengefasst ist dieses Spiel also ideal geeignet für Leute die geistlose Facebook-/Browserspiele mögen. Allen anderen rate ich davon ab diesen gierigen Dämonen, die King's Bounty pervertierten, Geld in den Rachen zu werfen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
14 von 14 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
8.4 Std. insgesamt
Verfasst: 12. Dezember 2013
gute ideen im spiel, aber spiele die items im wert von über hundert euro im shop anbieten sind in meinen augen klar : pay2much2win
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
12 von 12 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
0.9 Std. insgesamt
Verfasst: 10. Dezember 2013
Looks for me like a very bad Age of Wonders clone.
On longer time it's boring, the game ask for your facbook account,
you have a realmoney itam store.

It's a shame you call this a game
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1,275 von 1,404 Personen (91 %) fanden dieses Review hilfreich
5 Personen fanden dieses Review lustig
Nicht empfohlen
2.4 Std. insgesamt
Verfasst: 10. Dezember 2013
Watered down, uninteresting version of King's Bounty: The Legend and its nice sequels. This started as Facebook game (which is where I tried it initially, long enough to see all the features) with microtransactions and a wait-or-pay-to-play system. Facebook login is not required to play unless you want any of the sharing features or cross-platform play with browser and mobile. Typical for this kind of game, you can expect constant "share this with your friends!" prompts and an unskippable mission to send gifts to friends, and so on.

The combat system isn't as interesting as the true King's Bounty games: gone are the three hero classes and the skill trees. No mana management, you have to purchase scrolls for each spellcasting. You don't lose troops, you just pay gold to resurrect them. Units can always move their full movement and attack or fire. Units are missing some interesting abilities they have in the "real" games. Side-note: animations are also inferior-looking and don't have the wacky character of the originals.

The overworld map shows its flash game origins and is a far cry from the gorgeous 3D maps of the original games. The quests are given in the usual dry facebook game style, and I haven't detected the trademark humor of KB:TL either.

Only redeeming factor would be maybe the presence of a PvP option, or the simple progression system which allows you to upgrade the stats of your units, as well as a simple crafting system.

Overall unless you're really interested in the social aspects or you're desperate to play this on your phone, I don't see a good reason why you'd play this instead of buying King's Bounty: The Legend. If you don't have it yet wait for the next bundle where you'll be able to get it for under 4$. (Google the "Wars of Ages" bundle for instance, should be up until mid-january 2013.)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
4 von 4 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
1.6 Std. insgesamt
Verfasst: 14. Dezember 2013
Spiel
Auf ein Neues! Als großer Fan der Reihe, war ich hier auf der Suche nach mehr vom Gleichem, wurde jedoch etwas entäuscht. Das Spiel fängt wunderbar die Stärken von Kings Bounty ein, jedoch sorgen lange Warte- und " Freunde" Boni für starke Ernüchterung. Im Kern erhaltet ihr hier ein ordentliches KB Spiel was jedoch ohne massenhaft Freunde auf FB oder in Steam unspielbar wird. Da ich mir jetzt nicht 200 FB Freunde zulegen wollte die ebenfalls dieses Spiel spielen , kann ich diesesl nicht empfehlen.
Für Social Media Begeisterte ist es eine sehr gute Möglicheikt ein KB kostenlos zu erleben. Für Solisten ernüchternd.


Pro
+Taktisch leicht bis herausfordernd
+Viele bekannte Einheiten
+Für F2P gute Story

Contra
- Ohne massenhaft Freunde unspielbar
- fehlende Freunde bzw. deren Hilfe durch Kaufgestände auszugleichen ist unbezahlbar
- sehr langatmig
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
4 von 4 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
76.7 Std. insgesamt
Verfasst: 25. Dezember 2013
Wer die Kings Bounty Serie mochte, wird von diesem schamlosen Ableger leider enttäuscht sein. Den Ursprung als Facebook- Spiel merkt man an allen Ecken und Enden, da man permanent aufgefordert wird, auch den nichtigsten Fortschritt mit seinen Freunden zu teilen. Nach einem langweiligen Tutorial zuckelt man von Dorf zu Dorf und erfüllt belanglose Questst mit mehr oder weniger wertvollen Belohnungen. Schnell hat man seine Armee zusammen gestellt, will man jedoch seine Kerntruppe weiter ausbauen muss man tief in die Tasche greifen und die typischen Microtransaktionen akzeptieren oder eben halt grinden was das Zeug hält. Ist alles kein Muss, doch leider wird es beim PvP lächerlich, da hier das Matchmaking total versagt. Permanent wird man gegen Gegner gematcht, welche nicht nur höhere Level haben, sondern sich auch eine unschlagbare Streitmacht zusammengekauft haben. Ok, dies ist typisch Pay2Win (5 Ritter gibt es aktuell für ummgerechnet 4,80€) und für mich ein Grund hier lieber wieder auf das originale Kings Bounty zuzugreifen. Nein danke, so einen Mist braucht kein Mensch.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 3 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
11.5 Std. insgesamt
Verfasst: 21. Februar 2014
Patchbedürftigte und lieblose Online-Umsetzung des Originalspiels...PvP ist zu unfair in der Gegnerverteilung und der Punktevergabe,da steht der Sieger schon meist vorher fest.Letztendlich wurde nur ein weiteres Stück SoftwareSchrott geschaffen in dem sich hauptsächlich Pay-Gamer mit ihren "Ausgaben" profilieren können...Leute die dazu nicht bereit sind können sich lediglich mit der Kampange anfreunden !
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
0.2 Std. insgesamt
Verfasst: 11. Dezember 2013
Da hat man mal wieder ein schönes altes Spiel zur Sozialgeldmaschine gemacht. Die Freude aufs Spiel war schnell verflogen. Da spiel ich doch lieber die alten Teile alleine.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
2.8 Std. insgesamt
Verfasst: 16. Dezember 2013
Facebook ??? hä was ist das, hab ich nicht...

Finger weg von dem Dreck
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
387.9 Std. insgesamt
Verfasst: 12. April 2014
Anfangs war ich recht begeistert von dem Spiel. Doch jetzt nach 380! Stunden Spielen muß ich sagen das die Macher dieses Games mit ein paar updates dieses spiel unspielbar gemacht haben, es sei denn man gibt viel geld für gängeleien aus. schade, wenn man zu gierig wird und ein an sich schönes spiel völlig sinn- und hirnlos an die wand fährt.
ich wünsche mir das die entwickler das spiel wieder spielbar machen, vorallem für die, die nicht soviel oder gar kein geld ausgeben. Ein weiterer wunsch von mir ist, dass entlich mehr zauber, waffen und neue quest eingebaut werden. und ich wünsche mir, das man auch als singleplayer die möglichkeit haben sollte an alle einheiten (mit Gold) zu gelangen, ohne diamanten und somit "echtes Geld" ausgeben zu müssen. Oder man erhöt die anzahl der diamanten, die man erhält und baut quest ein, bei denen man mind. einmal am tag sich diamanten erspielen kann. denn es gibt viele die, entweder sau viel geld ausgegeben haben oder gecheatet haben. denn wie ist es zu erklären, dass ein spieler mit level 20 seine legendären, besonderen und einfachen einheiten bis auf level 15! gesteigert hat. das ist auch ein punkt der mich an diesem spiel nervt. am anfang konnte man noch einschätzen wie stark eine garnison ist und entscheiden ob man sie überfällt oder nicht. nun ist es so das ein spieler mit lvl 38 und 2000 exp völlig mühelos zu besigen ist, wohingegen ein spieler mit lvl 28 und 800 exp unbesiegbar ist. Liebe entwickler, ihr habt ein schönes spiel zerstört. ich bitte euch meine vorschläge zu herzen zu nehmen und wieder ein spiel herzustellen, das einfach spass beim spielen macht. bis dahin empfehle ich dieses spiel nicht. ich werde mich aber täglich einloggen in der hoffnung eines gelungen updates. mfg.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 4 Personen (75 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
0.5 Std. insgesamt
Verfasst: 12. Dezember 2013
Its a f****** Facebook game! Share this, buy that.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
84.6 Std. insgesamt
Verfasst: 11. Januar 2014
Spiel ist ganz lustig. Es ist nur sehr nervig, dass man sich unbedingt mit seinen Facebookaccount verbinden muss, um auch alle Inhalte spielen zu können. Desweiteren sind die Ingamepreise recht teuer und man merkt schnell, dass man es ohne Einkäufe sehr schwer hat. Gerade im PVP brauch man eine gute taktik um die Nachteile der Ingamekäufer auszugleichen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 2 Personen (50 %) fanden dieses Review hilfreich
1 von 2 Personen (50 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
9.1 Std. insgesamt
Verfasst: 19. Januar 2014
nett hatt was an sich solte man mal probiert haben ^^
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 4 Personen (50 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
21.3 Std. insgesamt
Verfasst: 28. Februar 2014
Great game
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 3 Personen (33 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
0.1 Std. insgesamt
Verfasst: 27. Januar 2014
Lustig für zwischendurch
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
0 von 1 Personen (0 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
2.1 Std. insgesamt
Verfasst: 3. Januar 2014
Was für ein Dreck omg wie kann man sowas überhaupt anbieten bei Steam :-(.!!!!!!!!1
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
0 von 1 Personen (0 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
0.1 Std. insgesamt
Verfasst: 16. Dezember 2013
es ist dumm halt sagen wir das einfach so
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig