Viking Age Multiplayer Close Quarter Combat set in Saxon controlled Britannia! Built on the same CQC Tech as War of the Roses; War of the Vikings delivers the next generation of Paradox’s close quarter combat focused brands that moves the setting to the Viking Age.
Nutzerreviews:
Kürzlich:
Ausgeglichen (20 Reviews) - 50% der 20 Nutzerreviews der letzten 30 Tage sind positiv.
Insgesamt:
Ausgeglichen (1,812 Reviews) - 59 % der 1,812 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 15. Apr. 2014

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

War of the Vikings kaufen

War of the Vikings - Blood Eagle Edition kaufen

War of the Vikings - 4 Pack kaufen

Includes four copies of War of the Vikings - Send the extra copies to your friends!

Pakete, die dieses Spiel enthalten

Vikings & Roses - Unleash the War Pack kaufen

Enthält 4 Artikel: War of the Roses Novel, War of the Roses: Kingmaker, War of the Vikings, War of the Vikings E-book: Berserker King

War of the Vikings - Blood Eagle Edition Upgrade kaufen

Upgrade to the Blood Eagle Edition to receive Art Book, Soundtrack, special items, and more!

 

Standard Edition

  • Historically Inspired Viking Age Setting.
  • Play as both the Vikings and Saxons to take or defend Britannia!
  • Skill-Based Combat System. Claim victory by mastering swinging, chopping, blocking, dodging, and a wide range of special moves to perfect your play style.
  • Best-in-Class Ranged Combat. Ranged combat that blends naturally with the close quarters experience as arrows, javelins and throwing axes soar through the air towards their targets.

Blood Eagle Edition


  • Shieldmaiden Customization DLC
  • Digital Art Book (concept art, level screen art, etc…)
  • Soundtrack
  • Unique Premium Viking Helmet
  • Unique Premium Saxon Helmet
  • All tier 1 & 2 armor patterns unlocked (leveling required)
  • Bonus Coins to begin customizing faster

Über dieses Spiel

Viking Age Multiplayer Close Quarter Combat set in Saxon controlled Britannia!
Built on the same CQC Tech as War of the Roses; War of the Vikings delivers the next generation of Paradox’s close quarter combat focused brands that moves the setting to the Viking Age. All of these factors enabled us to create a game experience that has an increased intensity, improved accessibility, and more intuitive combat experiences ensuring you're always presented with interesting choices.


Coins will be used for unlocking cosmetic items in War of the Vikings and earned during normal gameplay or added by purchase.
Note: The "Lifetime Viking Pass" does not include special event or charity items.

Systemanforderungen

    Minimum:
    • Betriebssystem: Windows Vista (Service Pack 2)
    • Prozessor: Dual Core 2.6 GHz processor
    • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
    • Grafik: 512MB DDR3 Shader Model 4.0 compatible card (minimum: Nvidia GeForce™ GTX 560, AMD Radeon™ HD 6870) 512mb
    • DirectX: Version 11
    • Netzwerk: Breitband-Internetverbindung
    • Speicherplatz: 20 GB verfügbarer Speicherplatz
    • Zusätzliche Anmerkungen: Non-gaming Laptops and Onboard Video Cards and 4:3 resolution are not officially supported.
    Empfohlen:
    • Betriebssystem: Windows 7 64-bit (Service Pack 1)
    • Prozessor: Quad Core Intel or AMD processor
    • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
    • Grafik: 2048MB DDR5 Shader Model 5.0 compatible card (recommended: Nvidia GeForce™ GTX 680, AMD Radeon™ HD 7990)
    • DirectX: Version 11
    • Netzwerk: Breitband-Internetverbindung
    • Speicherplatz: 20 GB verfügbarer Speicherplatz
    • Zusätzliche Anmerkungen: Non-gaming Laptops and Onboard Video Cards and 4:3 resolution are not officially supported.
Nutzerreviews
System für Kundenreviews im Sept. 2016 aktualisiert! Mehr erfahren
Kürzlich:
Ausgeglichen (20 Reviews)
Insgesamt:
Ausgeglichen (1,812 Reviews)
Reviewtyp


Erwerbsart


Sprache


Anzeigen als:


(was ist das?)
153 Reviews entsprechen den obigen Kriterien ( Ausgeglichen)
Hilfreichste Reviews  In den letzten 30 Tagen
1 von 1 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
3.3 Std. insgesamt
Verfasst: 22. September
First of all it should be mentioned that this game is no longer supported by the manufacturer, the active community is very very small, only 4 to 6 servers active (rarely more than 4 players per server online) .Other Steam customers report problems with an external account create, this I can not confirm because I bought the game during eaely access with still working support.
the fun factor subsides quickly either due to the unfamiliar control at the beginning , the other players on rank 60 are simply much better or as others already mentioned not all players play fair.
Another frustration factor Tier rise very slowly because of a lack of players no games take place.
Conclusion: Setting interesting game concept was basically very entertaining, but unfortunately the game really seems to be death and therefore the price is not justified.


Als erstes wäre zu erwähnen, dass dieses Spiel vom Hersteller nicht mehr unterstützt wird.Spielerzahl ist sehr überschaubar , nur noch 4 bis 6 Server aktiv ( selten mehr als 4 Spieler auf einem Server online).Andere Steam Kunden berichten über Probleme bei einem externen Account erstellen, dies kann ich nicht bestätigen da ich vorher schon War of the Roses gespielt habe.
Spielspaß läßt schnell nach, da man aufgrund der Steuerung am Anfang sehr unsicher ist, die anderen Spieler auf Rang 60 einfach viel besser sind oder wie von anderen schon erwähnt evtl nicht alle Spieler fair spielen.
Weiterer Frustfaktor Rang Aufstieg sehr schleppend, da aus Mangel an Spieler kaum spiele zustande kommen.
Fazit : Setting interessant, Spielkonzept im Grunde sehr unterhaltsam, aber leider scheint das Spiel wirklich Tod zu sein und somit ist der Preis nicht gerechtfertigt.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
34 von 42 Personen (81 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
72.8 Std. insgesamt
Verfasst: 4. Mai 2014
War Of The Vikings ist ein Spiel, in das man sich reinbeißen muss und welches am Anfang doch merkwürdig auf einen wirken kann. Lässt man sich davon jedoch nicht abschrecken, macht das Spielprinzip einiges her. Vor allem mit ein paar Freunden macht das Wikingergemetzel richtig Spaß. Das Problem hierbei: Es muss einem einfach gefallen. Wer mit dem Schwertkampf und Wikingergeschrei so gar nichts am Hut hat, der sollte die Finger von dem Spiel lassen! Wer sich darauf einlässt und ein wenig Zeit reinsteckt, der hat seine schönen Spielstunden beim Kampf der Wikinger gegen die Sachsen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
24 von 30 Personen (80 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Nicht empfohlen
1.8 Std. insgesamt
Verfasst: 31. Januar 2015
ansich ein nettes spiel mit viel potenzial
viele coole neuerungen, jedoch auch viele wichtige sachen 'vereinfacht'/weggelassen zum 'vorgaenger' war of the roses.
zum beispiel endlich eine stamina-managment, jedoch keine so tiefe charakter anpassung mehr.

warum ich das spiel jedoch leider trotzdem nicht empfehlen kann ist:
die server-client synchronisation ist ein witz
man trifft so oft daneben obwohl der schlag durch den gegner durchgeht und wir so oft getroffen obwohl der gegner um einiges entfernt steht...
oder gegner 'porten' sich von einer stelle zur anderen (wobei das sehr selten vorkam)
das nimmt leider viel vom skillspiel und der atmosphaere weg.
das koennte man alles mit updates beheben, jedoch scheint sich da nicht wirklich was zu tun. bzw seeeeehr langsam.

der hauptgrund jedoch,
die server sind tot!
und ein reines multiplayer-spiel lebt nun mal von seiner playerbase
http://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=384325263

des weiteren finde ich ingameshops bei nicht f2p titeln absolut fehl am platze
http://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=384582971

werde, wenn mal wieder ein update rauskommt, auf jeden fall nochmal reinschauen
bis dahin aber leider daumen runter :(
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
19 von 24 Personen (79 %) fanden dieses Review hilfreich
4 Personen fanden dieses Review lustig
Nicht empfohlen
0.7 Std. insgesamt
Verfasst: 13. Juli 2015
Diese Spiel zu kaufen war definitiv ein fehler. Ich musste mich durch viele Probleme kämpfen bis ich es überhaupt starten konnte. Einmal gestartet spielte ein Tutorial ab welches nach 30 sec abstürzte. Beim erneuten starten bekam ich eine Fehlermeldung es gibt ein Problem mit dem anti-cheat System und es würde ein Lösungsvorschlag geschickt werden. Wochenlang änderte sich nichts an diesem Zustand und es erreichte mich kein Lösungsvorschlag. Ich beschloss es selber zu reparieren und fand eine Anleitung in einem Forum. Ich freute mich endlich spielen zu können doch ab diesem punkt lagte das spiel so sehr das ich nicht spielen konnte. Ich habe das Spiel deinstalliert und neu gedownloadet doch es änderte nichts dran das dass Spiel unglaublich lagte (das liegt übrigens nicht an meinem PC dieser ist mehr als ausreichend ausgerüstet). Ich habe für mein geld nur eins bekommen und das waren Schärereien und Enttäuschungen. Tut euch selbst den Gefallen und kauft euch nicht War of the Vikings eine bessere verwendung für euer Geld wäre es es aus dem fenster zu werfen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
13 von 17 Personen (76 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
3.1 Std. insgesamt
Verfasst: 8. Oktober 2014
Begib dich in die brutale Welt der Wikinger und beweise deinen Heldenmut!
http://youtu.be/udcb657zGZc

Dieses Mal geht es in das 9. bzw. 10. Jahrhundert und alles dreht sich um den Kampf zwischen Wikingern und Sachsen. Gekämpft wird auf den englischen Schlachtfeldern, denn die Verteidigung oder Eroberung Britaniens steht als geschichtlicher Kontext im Vordergrund.

In War of the Vikings könnt ihr euch euren eigenen Krieger oder Kriegerin erstellen und mit diesem in die Schlacht ziehen. Der Brennpunkt liegt laut den Entwicklern auf den intensiven Mann-gegen-Mann-Zweikämpfen mit authentischen Waffen. An einer einzelnen Schlacht können bis zu 64 Spieler daran teilnehmen und sich in blutige Kämpfe werfen. Die jeweiligen Karten orientieren sich an historischen Schlachtfeldern, selbiges gilt für die Individualisierungsoptionen.

Wenn der Bogenschütze die Sehne zu lang gespannt hält, bekommt er zittrige Arme. Das Zeitfenster lässt sich zwar per Fähigkeit verlängern, planloses Kämpfen zahlt sich jedoch auch dann nicht aus. Da jede Attacke Ausdauer verbraucht, stehen wir im schlimmsten Fall vollkommen außer Atem vor dem Feind und seinen Kumpanen. Die Wahl unseres eigenen Werkzeugs entscheidet über die Art des Angriffs, mit dem Schwert etwa stößt unser Kämpfer blitzschnell nach vorne, mit der Zweihandaxt brechen wir mit einem Überkopfschlag durch Schilde oder Schädel, und mit dem Speer schubsen wir den Feind nach hinten. Die Distanz bis zum Feindkontakt überbrücken wir mit einem Arsenal aus Wurfmessern, -äxten und -speeren. Unsere Abwehrmanöver, können die gegnerischen Schläge komplett absorbieren.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
36 von 60 Personen (60 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Nicht empfohlen
11.2 Std. insgesamt
Verfasst: 22. Juni 2014
Krieg der Wikinger - was der Titel verspricht ist im Großen und Ganzen das was man bekommt. Angelsachsen kämpfen hier gegen das Volk aus dem hohen Norden. Genial gestaltete Maps, viele visuelle Individualisierungen, eine Grafik die für ihren Zweck richtig hübsch ist und eine erstaunlich gute Atmosphäre. Das Gameplay ist dabei das vermutlich auffälligste. Es wirkt plump und ungestühm, wenig koordiniert. Was man beim zuschauen aber nicht merkt ist die immense Tiefe, die im Kampfsystem steckt. Nicht nur die Richtung kann man beeinflussen, auch auf die Stärke des Schlages muss man achten. Wildes Tastenhämmern führt unweigerlich zum Tod. Selten habe ich ein Spiel gespielt, in dem es so sehr auf Timing, Präzison und pures Können ankommt. Ja schon zu sehr. Neue Spieler bekommen hier immer und immer wieder auf die Schnauze. Man muss sich auf extremste Weise durchbeißen und -sterben, das System verinnerlichen und immer wieder üben, üben, üben. Den meisten Spielern wird das zu viel sein. Sie geben völlig genervt auf. Ich kann es ihnen nicht übel nehmen. Wer ein Spiel entwickelt, dessen Kampfsystem so komplex und schwierig zu handhaben ist, der darf sich nicht wundern, dass kaum ein Spieler wiederkommt. Ich kann dieses Spiel unmöglich jedem weiterempfehlen und an die Spieler mit einem Hang zum Ausrasten: Kauft es nicht. Niemals.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
9 von 10 Personen (90 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
128.7 Std. insgesamt
Verfasst: 13. Dezember 2015
Hat mir sehr viel Spaß gemacht, hat eine nette, wenn auch kleine Community. Das Kampfsystem ist sehr anspruchsvoll am Anfang, ist aber mit genug Willen und Zeit gut zu erlernen. Alles in allem ein meiner Meinung nach gelungenes Spiel, welches mehr Aufmerksamkeit verdient hätte.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
9 von 10 Personen (90 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
19.1 Std. insgesamt
Verfasst: 15. Februar 2015
It was fun when it was released but the lack of servers and players makes it unplayable and a waste of money.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
25 von 41 Personen (61 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
111.5 Std. insgesamt
Verfasst: 5. März 2014
Wenn man das Spiel erstmal beherrscht, besteht sucht gefahr!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
13 von 19 Personen (68 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
433.0 Std. insgesamt
Verfasst: 23. Dezember 2014
Do yourself a favor and do no buy it the Devs made it worse and unplayable with the Last Update the game is dead now.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Kürzlich verfasst
Cynfar
28.2 Std.
Verfasst: 24. September
War of the Vikings ,

ist wohl eins der schwersten Nahkampfspiele überhaupt. Es spielt sich ähnlich wie Mount and Blade, von den vier verschiedenen Block- und Angriffsrichtungen, jedoch ist alles etwas schneller, brutaler und auch abwechslungsreicher. Die taktische Tiefe, wie in MnB hat das Spiel aber nicht, so wird man z.B. keine Schildwälle, die die verbündeten Bogenschützen verteidigen finden, sondern eher "Skirmish Gameplay".

Die Atmosphäre des Spiels ist ziemlich stimmig, das Equipment ist ziemlich authentisch, wenn auch nicht zwingend historisch korrekt ( man findet z.B. keine Seaxe vor, oder Schuppenpanzer für die Wikinger, obwohl nur die Schweden solche hatten, diese aber nicht gegen die Sachsen, sondern die Slawen gekämpft haben ),
auch die Maps sind meist recht gut gestaltet für die Nahkämpfer, sind aber auch nicht wirklich historisch korrekt ( Sachsen vs Wikinger am Nordpol )
Vorallem aber die Musik und die Sprüche der Krieger tragen zur Atmosphäre bei!

Nach vielen Patchs funktioniert das Kampfsystem auch wieder bestens, jedoch leidet das Spiel immer noch unter seinem Nah-Tod, und so ist die Community nicht wirklich so aktiv. Trotzdessen bin ich nicht einmal ins Spiel gejoint ohne einen Server mit mindestens 2 Spielern zu finden. Nach 2 Minuten auf selbigem Server kommen dann auch schon 5 weitere Spieler zu, also kann man eigentlich stets spielen. Große Gefächte sind ohnehin nicht der beste Teil des Spiels, sondern die Duelle die zustande kommen wenn man plötzlich auf den Gegner trifft.

Klare Kaufempfehlung, für Leute die frustresistent sind und schon etwas Erfahrung mit Melee Combat spielen haben!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Comp4ny
8.7 Std.
Verfasst: 15. September
Lang leben der Kööö.... tote Server?
Ich habe den Vorgänger (War of the Roses) über 160 Stunden gespielt und damals zu Release von Vikings auch gekauft. Hat damals viel Spaß gemacht doch habe nun eine lange Pause und vor kurzem wieder mal reingeschaut.

Tja was soll man sagen, einige Matches und Stunden später kam die traurige Realität dass Vikings tot ist. Zunächst einmal ist die Entwicklung von Vikings eingestellt worden, was sehr schade ist. Auf der anderen Seite gibt es kaum noch Server und mit Glück gerade mal ein paar Spieler. Einen vollen Server findet man nicht mehr. Wenn gerade mal 1. wo Spieler drauf sind.

Gerade gestern war das Beispiel dafür warum das Spiel in seiner Idee auch Spaß macht, aber die Spieler einem alles versauen. Cheater... Glitcher... Lagger... dat volle Programm.

Die Leute treffen dich obwohl sie nicht mal ein Reichweite sind, die Leute laufen schneller als du obwohl zwischen dir und dem Gegner locker 20...30 Meter entfernung liegt rammen die dich weg wenn man abhaut, die Leute machen aphatische Bewegungen, Bewegen sich als ob sie einen Eliptischen Anfall haben oder laggen einfach rum bzw. was auch sehr schlimm ist: Andere Spieler zu hitten ist oft nicht möglich

Letzteres sieht dann so aus, dass obwohl man siehr dass die Waffe den Spieler trifft,man einfach keinen Schaden macht weil du ihn angeblich nicht getroffen hast. Egal ob Schwert, Javelin oder Pfeile. Bei Zweihandwaffen ist das ebenfalls so eine Sache.
Dazu kommt dann noch dass die Server oder was auch immer... Treffer nur sehr spät erkennt.
Delays von bis zu 5 Sekunden sind da keine Seltenheit.

Das Spiel ist toll... aber:
...ich würde es generell jedem Empfehlen. Aber ob man für dieses leider Tote Spiel noch Geld ausgeben sollte, muss jeder für sich selber Entscheiden. Und JA es ist PAY 2 WIN.

Man braucht zwar noch das Level um die Sachen freizuschalten, aber wer nicht das nötige Kleingeld hat der kauft sich dieses einfach. Tja... hmm...

Das Ender der WAR OF THE... Spiele scheint wohl nun gekommen zu sein.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Hakon Thorstensson
36.3 Std.
Verfasst: 2. September
Ich musste mein Review nun doch überarbeiten.
Gleich vorab zu meinem größten kritikpunkt: Die Verbindung zum Backend.
Wenn man keinen Fehler bei sich selbst hat kommt das Problem zwar immer mal wieder vor, aber es löst sich auch von selbst... Durch den fehlenden Support muss man halt den Fehler leider selbst suchen. Ich habe ihn mittlerweile gefunden (Offenbar funktioniert das nur wenn man nicht die Google DNS verwendet).

So zum Spiel:
Es ist, obwohl es leider vom Entwickler verlassen ist und mal wieder ein Paar Spieler mehr gebrauchen könnte, ein richtig geniales Spiel. Ich finde es ehrlich gesagt besser als Chivalry:Medieval Warfare.

Die Steuerungs ist quasi wie bei Mount & Blade, allerdings fällt der Stich weg. Den gibt es bei Schwertern als Spezialangriff. Verschiedene Waffentypen haben verschiedene Spezialangriffe. Diese sind sehr tödlich, allerdings auch sehr riskant. Wenn man damit verfehlt, was sehr häufig vorkommt, da sie eher langsam sind und die Hitdetection sehr gut ist, wenn keiner der Beteiligten laggt, dann ist man kurz richtig schutzlos.

Was ich wirklich SUPER finde ist dass das Teamwork hier wirklich gefragt ist. Wer zu Boden geht ist nicht zwangsläufig tot und kann wiederbelebt werden. Man braucht eine Weile um dann aufzustehen und die Teamkameraden müssen einen Schützen. zu meiner positiven Überraschung wird das auch tatsächlich so gemacht. Denn im Team Deathmatch kriegt die Gegnerische Mannschaft nur den Punkt wenn man wirklich tot ist. Steht man wieder auf hat zwar der Spieler einen Kill und bekommt die Erfahrung dafür, aber die Mannschaft bekommt den Punkt nicht.

Und abschließend: Die Atmosphäre des Spiels ist super. Tolle passende Musik und man kann bei der Sprachausgabe einstellen, dass "nur ausländische kommentare" gemacht werden. Das heißt dann dass die Wikinger z.B. nur dänisch sprechen. Das gefällt mir verdammt gut!

Es hat leider seine Probleme mit dieser Verbindung zum Backend, aber mittlerweile wo ich es mal voll auskosten konnte kann ich das Spiel dann doch nur empfehlen! Wer weiß... Wenn die Spielerzahlen genug ansteigen kommt Paradox ja vielleicht doch mal auf die Idee dass sie den Support wiederaufnehmen sollten.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Kratos
470.1 Std.
Verfasst: 29. August
Dachte am anfang dass das Spiel potenzial hat naja bis level 60 dachte ich das.Eine Negative Bewertung für:Bugs(Ghost hits),Back-End probleme,Blind Fury wieso gibt es das drum???das kannst du komplett vergessen wenn du ohne Schild spielst und es kommt so ein scheiß Cali schildmaid mit Blind fury vergeht dir der spaß!!Dann glitches um das sollte man sich kümmern es gibt so viele glitches und wenige wissen wie mab raufkommt,lags wie wenn man ein javelin hat oder sonstige Wurfwaffen und man schießt wird das Schild am Rücken vom Javelin zerstört und die Messer oder die Wurfäxte bleiben im Schild stecken!!Bei den Spins muss ich erst gar nicht anfangen!
👎👎👎
Hilfreich? Ja Nein Lustig
✠Jarl Varg Loðbrók✠
21.7 Std.
Verfasst: 24. Juli
War of the Vikings ist ein gutes Spiel, da es einen großen Spaßfaktor besitzt, es gibt nur leider nicht sehr viele Spieler momentan, wodurch man nur eine geringe Auswahl an Server hat, jedoch besteht trotzdem eine Suchtgefahr, wenn man sich etwas reingespielt hat und gefallen an dem Wikingerfeeling bekommen hat.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Yaiba 忍者
7.7 Std.
Verfasst: 18. Juli
War of the Vikings war ein tolles Spiel was lange Laune machte aber mittlerweile sind viele server down und kaum noch spieler aktiv. Nur aus diesem Grund kann ich das Spiel zu dem Preis nicht empfehlen!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
dor Werner
1.3 Std.
Verfasst: 30. Mai
Das Spiel läuft leider durch irgend einen Bug nicht bei mir.
Schade knapp 24 € umonst.
:(
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Ronka Norghyr
4.1 Std.
Verfasst: 26. Mai
Sorry aber das Spiel ist die reinste Geldverschwendung.
Ich will euch mal davon berichten :

Als ich es mir gekauft habe :

Dachte Ich, boar Klasse endlich ein Spiel mit Wikingern das
macht sicherlich Spaß. Ja denkste. Schon zu beginn, als
ich das Tutorial spielen wollte stürzte das Spiel jedes mal ab.
Also wurde man direkt ins kalte Wasser geworfen. Keine Ahnung
wie man spielt und man wird gnadenlos abgefarmt.
Zudem habe ich mir noch das Shieldmaiden Paket dazu geholt.
Dachte ich mir, toll kannst du sogar direkt als Shieldmaid spielen.
Ja auch da denkste, das muss man durch verdiente EXP im Spiel erst
freischalten. Totale Scheiße.

Nachdem ich das Spiel jetzt schon über ein halbes Jahr besitze :

Muss ich sagen, ich habe es so gut wie nie gespielt.
Denn mich regt es tierirsch auf das man jetzt so einen Scheiß
Paradox Interactive Account braucht den man
1. Nie erstellt bekommt
2. diesen aber braucht um diesen Witz von einem Spiel jetzt spielen
zu können. Andernfalls hat man nur noch die möglichkeit das Spiel zu
beenden. Man sollte diesen Verein wegen Betruges verklagen!


Alles in allem rate ich jedem, dieses Spiel nicht zu kaufen.
Es ist reine Geldverschwendung und funktionieren tut da
absolut gar nichts. Und es liegt nicht an meinem PC ich habe
es auf 4 verschiedenen Pc´s ausprobiert. Überall das gleiche!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Scr4wny
3.6 Std.
Verfasst: 5. Mai
Produkt kostenlos erhalten
Ich hab das spiel zum glück bei einem ♥♥♥♥♥♥♥ gewinnspiel gewonnen. mensch ehh dann bekommt man einen key für ein spiel und das kostet dann auch 23€ mann freut sich und dann spielt mann das spiel und man merkt dann das dieses spiel totale scheiße ist ich meine es hat nichtmal server immer wenn man das spiel startet steht dort das online nicht verfügbar ist nice also das tutorial kann man dann schon ein paar mal durchspielen die steuerung ist die lowste ♥♥♥♥e sonnst läuft es ganz gut keine lags oder sonnstiges
Hilfreich? Ja Nein Lustig