Topspiele
Spiele
Software Demos NEUIGKEITEN Empfohlen
Stürze dich ins Kriegsgetümmel und beweise auf dem Schlachtfeld dein taktisches Können in diesem runden-basierten Strategiespiel der Superlative. Sechs Fraktionen mit sehr unterschiedlichen Kriegsmaschinen stehen sich in March of War erbittert gegenüber. Wähle eine Seite und kämpfe um die Weltherrschaft.
Veröffentlichung: 10. Juni 2014
HD-Video ansehen

March of War spielen

Free to Play

Kürzliche Updates Alle anzeigen (169)

Changelog - Thursday, September 11th

11. September

- Improvements to co-op AI (so co-op should no longer have the first turn for the computer last quite so long).

- Warlords Drill Tank now costs a move point to switch between tunneling and regular movement. While in tunneling mode, Drill Tank cannot attack or have units deployed around it.

6 Kommentare Weiterlesen

Changelog - Tuesday, 2 September

2. September

A new hotfix has been applied to the game today! The changes are as follows.

Changelog

  • Many AI fixes, including corrections for freezing and lagging on the AI's turn. (Won't work in Co-op yet - coming soon!)
  • Major improvements to the AI's spawning and deployment during Siege games, especially on higher end difficulties.
  • The Engineer should no longer heal all vehicles automatically at the start of your turn in PvP.

2 Kommentare Weiterlesen

Über das Spiel

Wir schreiben das Jahr 1947 in einder Welt gezeichnet von Krieg und Zerstörung. Schließe dich einem von sechs verfeindeten Lagern an und kämpfe um die Vorherrschaft in einer Welt, in der die Grenzen von Sieg und Niederlage bestimmt werden.

Dies ist March of War, ein runden-basiertes Strategiespiel, das sich in einer Dieselpunk Welt abspielt, in der Taktik und Feuerkraft den Tag bestimmen. Übernimm das Kommando und führe deine Armeen in intensive 3d Schlachten auf denen du immer den Überblick behältst. Setze dabei die dir zur Verfügung stehenden Panzer, Flugzeuge und Soldaten geschickt ein.

Besiege deine Feinde und erobere Ihre Gebiete. Steige im Rang auf und werde Mitglied im Oberkommando oder lass dich zum Führer deiner Fraktion wählen und bestimme über Krieg und Frieden. Ein Netz von politischen Intrigen und Verrat kann den Verlauf des Krieges beeinflussen und deiner Fraktion zur Weltherrschaft verhelfen.


  • Taktische Kriegsführung – Wähle mit Bedacht deine Strategie und zeige Runde um Runde, dass du der geborene Feldherr bist.
  • Entscheide, für wen du kämpfst – Sechs Fraktionen mit eigenem Kriegsgerät stehen sich in March of War erbittert gegenüber Welche Fraktion führst du zu Sieg?
  • Multiplayer Spiel – Ziehe mit Freunden gemeinsam in die Schlacht oder liefert euch in verfeindeten Lagern harte Gefechte.
  • Erstelle eigene Gefechte – Mit Skirmish kannst du individuelle Schlachten erstellen, die für neue Herausforderungen sorgen.
  • Realistische 3D Schauplätze – Ob Wüste oder Dschungel; Stürze dich ins Kriegsgetümmel und beweise auf den verschiedensten Schlachtfeldern dein Können.
  • Eine Mischung aus klassischen und ausgefallenen Einheiten – Wird ein Sturmpanzer einem Kriegselefanten im Kampf trotzen können?
  • Zwischen den Schlachten – Stelle deine Armee zusammen, erstelle eigene Gruppen oder schließe dich bestehenden Gruppen an und erforsche neue Waffen und spezielle Fähigkeiten die über Sieg und Niederlage entscheiden können.

Systemvoraussetzungen (PC)

    Minimum:
    • OS:Windows Vista, Windows 7 or Windows 8
    • Processor:Intel Core 2 Duo E4600 2.4 GHz
      AMD Athlon 64 X2 Duel Core 5200+
    • Memory:4 GB RAM
    • Graphics:nVidia GeForce 7 series or ATI Radeon HD 2000
    • DirectX®:9.0
    • Hard Drive:2 GB HD space
    • Sound:Generic Sound Card
    • Additional:Internet connection required
    Recommended:
    • OS:Windows 7 SP-1 64-Bit
    • Processor:Mid to High Range Dual-Core 2.5GHz CPU
    • Memory:8 GB RAM
    • Graphics:Nvidia GeForce GTX 285 or AMD Radeon HD 5830
    • DirectX®:10
    • Hard Drive:2 GB HD space
    • Sound:Generic Sound Card
    • Other Requirements:Broadband Internet connection

Systemvoraussetzungen (Mac)

    Minimum:
    • OS:OS X 10.7
    • Processor:2.6 GHz
    • Memory:4 GB RAM
    • Graphics:NVIDIA GeForce 9400M
    • Hard Drive:2 GB HD space
    • Sound:Generic Sound Card
    • Additional:Internet connection required
    Recommended:
    • OS:OS X 10.8+
    • Processor:2.6 GHz dual-core Intel i5
    • Memory:8 GB RAM
    • Graphics:NVIDIA GeForce GT 650M (1GB GDDR5)
    • Hard Drive:2 GB HD space
    • Sound:Generic Sound Card
    • Other Requirements:Broadband Internet connection
Hilfreiche Kundenreviews
27 von 45 Personen (60%) fanden dieses Review hilfreich
38.8 Std. insgesamt
Early Access-Review
Sehr interessantes Spiel, für Gamer die auf Strategie und Aktion stehen. Das rundenbasierte Kampfsystem ist dem von XCOM sehr nachempfunden. Die Einheiten der 6 verschiedenen Fraktionen sind sehr detailliert, sowie auch die Landschaften. Leider könnten es ruhig mehr verschiedenen Map´s geben, aber das kommt bestimmt noch! Das Spiel hat zu dem einen PVE und PVP Modus. Diese kann man in 3 verschiedenen Spielvarianten beschreiten.
Persönlich finde ich die Ingamewährung, sogenannte GEMS, sehr misraten. Nicht nur das man diese nicht erspielen kann, nein...sie ist zu dem auch noch unverschämt teuer! Dennoch geht es auch ohne, man brauch halt nur länger! Wünschenswert wäre es auch wenn es verschiedene Sprachen implementiert hätte, leider gibt es das Spiel nur auf englisch.

Fazit: Alles im Allen, ein sehr gelungenes Spiel! Also Vorsicht, SUCHTGEFAHR!!! ;)
Verfasst: 5. April
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
43.3 Std. insgesamt
Runden-Strategie in einem ein "Free to Play" titel = macht sapß :)
Verfasst: 25. Juni
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
3.9 Std. insgesamt
Early Access-Review
geilo!!!
Verfasst: 2. Juni
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
203.7 Std. insgesamt
Sehr schönes rundenbasiertes Spiel. Durch viele einstellbare Schwierigkeitsgrade und Spielmodi auch dauerhaft eine Herausforderung. Teils mit sehr lustigen Einheiten... Ich liebe zum Beispiel meine Niederländische Fahrrad Infantrie. Obwohl es eine Echtgeldwährung gibt auch kostenlos problemlos spielbar. Kann jedem Fan rundenbasierter Strategie nur empfehlen mal reinzuschauen.
Verfasst: 10. Juni
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
5.4 Std. insgesamt
Its funny and cool how each one selects his country and represents and fights for it that makes the game cool try it out but if u take another country u must can the language of the country if not yeh... anyway have fun and enjoy the game!
Verfasst: 10. Juni
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
92 von 110 Personen (84%) fanden dieses Review hilfreich
3.3 Std. insgesamt
Es ist ein Runden Strategiespiel, was gut ist, da es nämlich wenige von der Sorte gibt. Man hat zwar 5 verschiedene Fraktionen, die auf einer Weltkarte um Sektoren kämpfen, aber das Ganze hat natürlich einen Pferdefuss!

Wie in einem Sammelkartenspiel müsst ihr "Karten" erst per Ingame Geld kaufen. Diese "Karten" sind eure Einheiten die ihr auf dem Spielfeld spielen dürft. Um diese Einheiten und ihre Fähigkeit überhaupt kaufen zu können müsst ihr sie erst erforschen. Hier fängt schon langsam das Pay2Win Modell an.

Pro Fraktion gibt es eine Grundeinheit die umsonst ist und die unendlich oft gespielt werden kann. Die restlichen Einheiten müssen erst gekauft werden. Diese gekauften Einheiten kann man dann im Spielfeld aber nur so oft einsetzen wie man sie gekauft hat. Sprich hat man 4x Einheit B gekauft kann man sie auch nur 4x davon in einer Partie einsetzen.

Wenn die Einheiten günstig wären, wäre es ja kein Problem. Aber wenn schon die 1. verfügbare Standart Einheit für eine Infanterie basierende Fraktion 1.000 Gold kostet und man pro Spiel vlt. 200 Gold bekommt, dann kann man sich vorstellen wie lange man zu spielen hat, bis man eine funktionierende Armee hat.

Man muss auf der Weltkarte wie gesagt um Sektoren kämpfen. Dies geht in PvE (normales Spiel gegen KI) oder PvP.

WENN es denn dann mal zum PvP kommt, gewinnt also ganz klar die Person, die schon vorher mehr Einheiten eingekauft hat. Zumal das Spiel anscheinend keine Balance kennt. Es passiert häufig, dass man auf Gegner trifft, die Einheiten besitzen die den T1 Einheiten weit weit überlegen sind und man deswegen zwangsweise verlieren muss. Hinzu kommt, dass man ohne Probleme 5 Minuten auf ein Spiel warten kann. Von den Verbindungsabbrüchen und Bugs mal ganz zu schweigen.

Also bleibt nur das PvE. Im PvE merkt man, dass die KI sehr bescheiden ist, und eigentlich nur Grundeinheiten spammt. Die KI hat verschiedene Schwierigkeitsgrade (je schwieriger desto mehr Gold bekommt man bei einem Sieg). Die Schwierigkeit wird aber nichtt anhand der taktischen Fähigkeit der KI bemessen, sondern an der Menge der Einheiten die die KI spielt. Je schwieriger desto mehr und besserere Einheiten spielt sie.

Auf dem Spielfeld spielt Terrain (bis auf Line of Sight), keine Rolle. Hier bieten andere Hexfeld Strategiespiele mehr. Es gibt zwar ein Armor vs. Weapon Class System, aber das wird NIRGENDS erklärt. Man muss sich erst über spielfremde Seiten alles zusammen suchen. Vorallem weil ein anständiges Tutorial fehlt.

Kurzfazit: Interessante Ansätze (persisting Battlefield, Fraktionenkrieg), tolles Szenario (Diesel-Punk), schlechtes Spielsystem (p2win in meinen Augen), maue taktische Möglichkeiten, anscheinend keine vorhandene Balance sonst würde PvP mehr gespielt werden.
Verfasst: 13. März
War dieses Review hilfreich? Ja Nein