- Play it whenever, wherever, however Play on Linux for the first time, plus the inclusion of ‘cloud-save’ technology which means that managers can now pursue a single career from any computer, anywhere in the world.
Nutzerreviews: Sehr positiv (3,049 Reviews)
Veröffentlichung: 30. Okt. 2013

Melden Sie sich an, um dieses Spiel zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren

Football Manager 2014 kaufen

 

Von Kuratoren empfohlen

"You can't play as the Packers so how is this football?"

Kürzliche Updates Alle anzeigen (5)

9. April

Football Manager 2014 Update 14.3.1 Released

As you may have already seen, the PlayStation Vita version of Football Manager is due for release on the 11th April. Due to the cross-platform play available in Football Manager Classic mode, we’ve taken this opportunity to release an update for FM14 to enable this functionality.

We’ve also included a few other fixes which include, but are not limited to the changelist posted below.

To update you will need to close the game down and re-launch for it to update. If this does not work for you or you feel it has not updated you will need to restart Steam.

Upon launching the game you will see the updated version number of 14.3.1 in the bottom right hand corner of the Start Screen.

If your version still hasn’t updated we suggest again restarting Steam and if that still doesn’t work, try verifying your game cache as explained here in our FAQ - http://www.footballmanager.com/faq/?game=38&id=221

So managers, get back into your sheepskins and lead your teams to glory. Failing that, a sneaky one-nil win away might just keep the chairman off your back for a couple more games…

Football Manager 2014 - 14.3.1 Update Change List
=======================================

GENERAL
- Enabled PS Vita Cross-Save functionality

STABILITY
- Fixed rare crash when adding player to transfer target/development list
- Fixed rare crash on continue
- Fixed examples of pre-14.3.0 saves failing due to French discipline rule change

EDITOR
- Fixed edited teams being extracted into wrong division
- Fixed edited names not saving correctly

TRANSFERS
- Fixed rare cases of future transfer join dates reverting to year 1900
- Improved player interest AI after declaring interest

43 Kommentare Weiterlesen

Über dieses Spiel

- Play it whenever, wherever, however
Play on Linux for the first time, plus the inclusion of ‘cloud-save’ technology which means that managers can now pursue a single career from any computer, anywhere in the world. FM14 also includes integration with Steam Workshop making it easy for managers to create and share customised FM content such as photo/logo packs, new and custom competitions and tailor-made challenges using the new Challenge Editor.

- Improved Match Engine
The 3D Match Engine has seen extensive improvements, including enhanced AI, improved lighting and player animation, individual player character and kit models, more realistic player reaction to on-field incidents and a range of optimisations which combine to make this the best looking and fastest FM Match Engine yet.

- Tactical overhaul
There has been a complete redesign of how tactics are created, selected and implemented with player roles and team strategies becoming even more prominent, definable roles for players for multiple positions, new player roles and instructions and improvements to rival managers' AI so that they’ll adapt their tactics more readily over time.

- More realistic transfers and contracts
FM 2014 features a revamped transfer module where opposing clubs and managers adopt a more realistic approach when making or responding to transfer offers. In addition, a number of new ‘real world’ transfer clauses have been added, such as the facility to loan a player back to the club he’s just been bought from and the option to offer a combination of cash and loan players, as well as new contract clauses such as a sub bench appearance fee. On top of this, the old ‘turn-based’ system of transfer negotiations can now be done two ways, the tried and tested system and a new ‘live’ system, similar to that used in FM’s contract negotiations.

- More sophisticated board interaction
Contract negotiations are more realistic in FM 2014, as managers and boards can now make demands and lay down their respective visions for the club in both initial job interviews and contract renewal discussions. Managers can also attempt to renegotiate transfer and wage budgets as a reward for staying loyal if they’ve been offered a job by another club, with the outcome helping aid their decision on whether to move or not.

- Improved interaction with players, staff and media
There is now better interaction between players, managers, their rivals and the media; for example, members of the coaching staff now offer feedback on how reserve and youth team players are performing. Managers can also ask key players to have a word with unhappy squad members, while the introduction of an end-of-season meeting allows the manager to let the squad know how they have performed and set targets for the coming season.

- News system
The news system has been overhauled so managers can now deal with many club matters directly from their inbox. In addition, news is now colour-coded, based on category, and contains more detail – for example, scout reports now appear as a single news item with a top-line report on all players scouted and the facility to shortlist or make an offer for each of these players.

- Enhanced user interface
Major changes have been made to FM 2014’s user interface. Key areas have been redesigned – including the training overview page, the transfer centre and the news homepage – while widespread changes have been made across the game’s user interface. The language employed throughout the game has also enjoyed a major overhaul and now corresponds more closely to the language of real world football.

- Football Manager Classic evolved
Managers can now choose more than three playable nations in Classic mode for a more immersive experience. In addition, FM’s ‘fast play’ mode now includes Transfer Deadline Day, a Match Plan wizard and new unlockables.

Systemvoraussetzungen

PC
Mac
Linux
    Minimum:
    • OS: Windows XP, Vista, 7, 8
    • Processor: Intel Pentium 4, Intel Core AMD, Athlon. Windows XP: 1.6GHz+, Windows Vista/7/8: 2.2GHz+
    • Memory: 1 GB RAM
    • Graphics: NVidia GeForce FX 5900 Ultra, ATI Radeon 9800, Intel GMA X3100: 128MB VRAM
    • DirectX: Version 9.0c
    • Network: Broadband Internet connection
    • Hard Drive: 3 GB available space
    Minimum:
    • OS: Mac OS X 10.6, 10.7, 10.8
    • Processor: Intel Core 1.8GHz+
    • Memory: 1 GB RAM
    • Graphics: NVidia GeForce 7300 GT, ATI Radeon X1600, Intel GMA X3100: 128MB VRAM
    • Network: Broadband Internet connection
    • Hard Drive: 3 GB available space
    • Additional Notes: OpenGL 2.0 compliant
    Minimum:
    • OS: Ubuntu 12.04 LTS Linux
    • Processor: Intel Pentium 4, Intel Core AMD Athlon: 1.8GHz+
    • Memory: 1 GB RAM
    • Graphics: NVidia GeForce 7300 GT, AMD Radeon HD 2400 Pro, Intel HD 3000/4000: 128MB VRAM
    • Hard Drive: 3 GB available space
    • Additional Notes: OpenGL 2.0 compliant
Hilfreiche Kundenreviews
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
218.1 Std. insgesamt
Das Spiel
Football Manager 2014 ist eine Fussball-Manager-Simulation von Sports Interactive, die über Steam erhältlich ist. Das Spiel ist in der Version 2014 das erste Mal auch für Linux erschienen. Aber auch der Vorgänger liess sich problemlos mit Wine spielen.
Schwieriger als die Installation des Spiels, stellt sich dann aber der Erwerb dar. Das Spiel ist nämlich aus Lizenzgründen (danke EA) in Deutschland nicht erhältlich. Die enorme Tiefe der Datenbank macht das Spiel dann auch für den Fussballinteressierten zu einer Perle im Manager-Genre.
Um an das Spiel zu kommen, muss also über einen ausländischen Online-Shop (z.B. Schweiz oder Oesterreich) bestellt werden. Dies ist auch einer der Gründe wieso der Manager hauptsächlich in England grossen Erfolg feiert und im deutschsprachigen Raum eher unbekannt ist. So ist er dann auch nicht in deutscher Sprache erhältlich. Die deutsche Community hat es sich aber als Ziel gesetzt, jedes Jahr eine angepasste Sprachdatei zur Verfügung zu stellen. Und genau dies ist ein riesiges Plus dieser Spielserie. Hinter dem Spiel steht eine riesige Gemeinschaft die Anpassungen und Optimierungen in jedem erdenklichen Bereich vornimmt. Von originalgetreuen Trikots, über die neuesten Transfers, bis hin zu Spielerbilder bis hinunter in die Jugendabteilung ist nahezu alles erhältlich.

Jetzt aber los!
Zu Beginn wählt man sich die Mannschaft aus, die man managen will - oder man startet als arbeitsloser Trainer, der von Zeit zu Zeit Anfragen anderer Clubs bekommt.
Hat man dann seine Mannschaft gewählt, geht es auch schon los. Man stellt sich dem Team vor und äussert seine Ziele für die Saison. Daneben hat man die Möglichkeit mit den einzelnen Spielern zu sprechen was sich auf deren Moral und schlussendlich auf das Verhalten auf dem Feld auswirkt.
Als Manager leitet man das Training, führt Transferverhandlungen, stellt seine Mannschaft auf den nächsten Gegner ein oder verhandelt mit den Clubbossen, damit genügend Geld für den Kauf eines vielversprechenden Jungtalentes aufgeworfen wird.
Gerade hier unterscheidet sich der Football Manager zum Deutschen Pendant von EA Sports. Anders als beim Fussball Manager von EA ist man hier nicht Clubbesitzer, sondern Trainer des Vereins. So sollte man es sich zweimal überlegen, ob man nach einem Streitgespräch mit dem Management sich deswegen negativ in der Presse äussert. Es kann nämlich sein, dass dies überhaupt nicht toleriert wird und man sich danach auf der Strasse wiederfindet.

Jede Woche gehen wir ins Stadion
Den Lohn einer konsequenten und zielgerichteten Vorbereitung darf man dann im 3D-Live-Spiel geniessen. Wobei geniessen das falsche Wort ist. Da sich jede Entscheidung die man als Trainer trifft auch auf dem Spielfeld widerspiegelt, bleibt einem keine ruhige Minute. Wenn sich die Stürmer immer wieder in der Abwehr festbeissen, kann es spielentscheidend sein die Mannschaft anzuweisen über die Flügel zu spielen. Als Trainer spürt man förmlich welchen Einfluss auf die Mannschaft einüben kann – im positiven wie auch im negativen Sinne.
Die Spielzüge werden mit einfachen 3D-Animationen dargestellt, die durch das Raunen oder den Aufschreien von den Stadionbesuchern untermalt werden.
Die Graphik und der Sound sind deshalb auch eher Mittel zum Zweck. Dennoch sieht alles sehr liebevoll gezeichnet und animiert aus. Der Sound beschränkt sich dann auch nur auf das 3D-Spiel. Während des Managerteils wurde bewusst auf Musik oder Soundgeräusche verzichtet. So darf sich jeder die eigene Musik selber zusammenstellen oder dem beruhigenden Rauschen des PC-Lüfters lauschen.

Fazit
Nachdem EA seinen Fussball Manager eingestellt hat, bleibt noch der Football Manager von Sports Interactive. Wer nun aber glaubt, dies sei lediglich ein Lückenbüsser, der hat sich getäuscht. War Football Manager in Sachen Realismus dem EA Pendant immer einen Schritt voraus, so ist nun auch die Aufmachung soweit gereift, dass Einsteiger nicht gleich mit erhobenen Armen davon rennen. Manche mögen vielleicht den fehlenden „privaten Teil“ von EA vermissen, doch kann SI mit seiner Spieltiefe, den Statistiken und der umfangreichen Spielewelt punkten. Die liebevoll zusammengestellten Statistiken sind es dann auch die dem Spiel eine Tiefe verleiht, die man sonst nirgends sieht. Die ganzen Clubs wurden samt Staff und deren kompletten Biographie abgebildet.
Es kommt nie Monotonie auf. Es gibt immer irgend etwas zu optimieren, zu besprechen, Verträge neu zu verhandeln oder unseren Stürmer-Star zurück auf den Boden zu holen. Details wie das Fördern der Jugendmannschaft oder das Scouten und anschliessende Umwerben eines Talentes bringen die nötige Würze mit ins Spiel.
Aber auch wenn das jetzt recht kompliziert klingt, so hat man die Zusammenhänge nach ein paar Spielstunden begriffen und mit etwas Geschick und Glück verhilft man seiner Mannschaft zu Ruhm und Ehre.
Für Anfänger empfiehlt sich übrigens gewisse Bereiche wie z.B. das Training oder das Scouting anderen Mitarbeitern zu überlassen., sodass man sich bei den schier unendlichen Möglichkeiten auf die Hauptthemen konzentrieren kann.
Verfasst: 23. Juni
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
364.6 Std. insgesamt
Ich hatte Bedenken, da das Spiel ausschließlich auf Englisch ist (jedoch wird auf www.meistertrainerforum.de bereits hart an einer deutschen Sprachdatei gearbeitet), doch diese Angst hat sich schnell aufgelöst!

Nach ca. 5 Stunden des "Reinkommens" erkennt man relativ schnell, um wie viel detailierter und somit auch besser dieses Spiel als die Manager Reihe von EA ist. Während man beim Manager von EA nach spätestens 5 Saisons das Triple geholt hat, hat man hier beispielweise richtig zu kämpfen, nachdem man in die erste Liga aufgestiegen ist.

Fazit:

+ Langzeitmotivation
+ unglaublicher Detailreichtum
+ ebenfalls verfügbarer "einfacherer" Managermodus
+ leicht editierbare Grafiken, ...
+ Eingriff auf die komplette taktische Ausreichtung und auf das Training möglich
+ sehr, sehr realtistisch

- nur auf Englisch (was aber nach einiger Zeit kein Problem mehr ist)
- es gibt zwar recht viele Lizenzen, jedoch vieles ohne Grafik (ich empfehle, alle benötigten Logos, Wappen, ... über www.meistertrainerforum.de downzoloaden)
- nichts für Leute, die "einfach mal ne Saison zocken wollen"
Verfasst: 4. Mai
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
222 von 281 Personen (79%) fanden dieses Review hilfreich
491.7 Std. insgesamt
This is a good game for people who like to stay up way later than planned, break keyboards, and forget to eat.
Verfasst: 16. April
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
43 von 56 Personen (77%) fanden dieses Review hilfreich
511.4 Std. insgesamt
Football Manager 2014 is a take on a post-apocolyptic version of Hamlet.
You take on the role of {[INSERT GENERIC HERO FIRST NAME HERE]} - Sheppard. Your goal is to fight through the endless waves of unemployment before reaching the golden opportunity of a blood bound contract. With this blood bond you now serve your new overlord as a bannerman of their "club" requiring a sacrifice of your first born son all the while raising the banner for your glorious leader. You in turn conduct further blood bound contracts with lesser beings known as "players" or serphs.
Using your serphs you command them to mount and ride to battle against rival bannermen in a "match" where the loser is sentanced to battle to the death in the thunderdome by simply the best: Tina Turner, because life isn't fair you whiny little whelp, f**k you.
It's pretty hard to unlock the tier 2 medi kit in order to re-attach the lost limbs of my "players", and I have yet to figure that out - I find it easier to dispose of them in a furnace than ask them to try and play through a 3 game week, apart from that it is an enjoyabGOD F'ING DAMN YOU ANDY WHING. . YOU COST ME MY ♥♥♥♥ING PROMOTION! THE PRINCE CAME EARLIER CINDERELLA. HE SAID HE HAD A SLIPPER TO FIT JUST UNDER YOUR GLASS ANKLES. T-w-a-t.

All in all, I found the title of this game very misleading as there was NO COWBOYS IN THIS GAME AT ALL.

Still good though brah.

I rate this 4 Turkeys out of Half a Banana.
Go buy it already!
Verfasst: 20. Juni
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
22 von 25 Personen (88%) fanden dieses Review hilfreich
1,186.8 Std. insgesamt
This game is ruining my life.

I recommend everyone gets it.
Verfasst: 30. Mai
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
1,915 von 2,093 Personen (91%) fanden dieses Review hilfreich
2,457.5 Std. insgesamt
day 1,627: i do not remember the sound of another person's voice, nor the feel of sunlight on my skin. there are only numbers and torn cruciates now
Verfasst: 2. Dezember 2013
War dieses Review hilfreich? Ja Nein