LA-MULANA is an “Archaeological Ruin Exploration Action Game,” bringing the classic appeal of adventure with the punishing difficulty of retro-inspired gaming. Search inside ancient ruins, seeking out the “Secret Treasure of Life” – which sleeps in the sprawling ruins of “LA-MULANA” and is said to be the beginning of all civilization.
Nutzerreviews:
Kürzlich:
Sehr positiv (13 Reviews) - 84% der 13 Nutzerreviews der letzten 30 Tage sind positiv.
Insgesamt:
Sehr positiv (1,346 Reviews) - 83 % der 1,346 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 15. Apr. 2013

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Sprache "Deutsch" nicht unterstützt
Dieses Produkt ist nicht in Ihrer Sprache verfügbar. Bitte schauen Sie sich die unten stehende Liste der verfügbaren Sprachen an, bevor Sie das Produkt kaufen.

La-Mulana kaufen

Inhalte zum Herunterladen für dieses Spiel

 

Kürzliche Updates Alle anzeigen (15)

12. Mai

La-Mulana Officially Supports Mac and Linux

Hi All!!

Super exciting news! La-Mulana finally supports Mac and Linux officially. After a long beta testing mode and some great help, we are happy to release it to you all.

We hope that you all enjoy it and share the adventure!

19 Kommentare Weiterlesen

Reviews

“La Mulana delivers on a fun, challenging and rewarding exploration experience that is presented with polish.”
Greenlit Gaming

"Beyond the seemingly insurmountable wall of challenge, La-Mulana is a brilliant title that exceeds in just about every category. Art, music, breadth of content, game length -- La-Mulana gets the highest marks. But there's simply no denying that the difficulty, as fair as Nigoro purports it to be, is a major deterrent. If you are willing to suffer, though, you will be blown away. I guarantee it."
8/10 – Destructoid

"Nigoro’s La-Mulana is like Castlevania: Symphony of The Night spliced with Dark Souls. It is long, it is tough, it is involved and it has puzzles that’ll make your brain bleed."
93/100 – Indie Game Mag

"I look back on my time with La-Mulana with plenty of frustration at the challenging platforming, enemies, bosses, and puzzles. But I’m also amazed at the time, thought, and talent that went into creating this experience. There may never be another game like La-Mulana."
8.5/10 – Game Informer

Über dieses Spiel


LA-MULANA is an “Archaeological Ruin Exploration Action Game,” bringing the classic appeal of adventure with the punishing difficulty of retro-inspired gaming. Search inside ancient ruins, seeking out the “Secret Treasure of Life” – which sleeps in the sprawling ruins of “LA-MULANA” and is said to be the beginning of all civilization. Unfortunately, priceless artifacts very rarely give themselves up easily.

Apart from the plethora of traps lying in wait, there are also monsters on the prowl, protecting the ruins. Head for the innermost depths of the ruins while solving a variety of mysteries, fending off monsters, and disarming traps. Forging ahead will be no simple task – the further into the depths you reach, the more difficult the mysteries become. The guardians of LA-MULANA do not take their job lightly.

LA-MULANA on Steam is the PC port version of the acclaimed remake for WiiWare. One of the first NIGORO games, LA-MULANA was originally created back in the creators’ “amateur” days and has been renown worldwide.
This game was created based on “that old-time feeling.” The creators wished to play the sort of games that enthralled them back in the day, only with more volume. The operability and difficulty level are certainly not “new school”. However, this game is highly recommended to gamers seeking out that feeling of total immersion that allows you to go full-on head-to-head with a game not found in somewhat lighter terms.

Coming up on it's ninth birthday, LA-MULANA continues to captivate, frustrate and annihilate new and old players alike. Whether it's your first time falling into the ruins or your 900th of getting decimated by Mushussu, we thank you for donning your explorer's hat, hoisting the whip and diving into our game.

Good luck. You're going to need it.

Systemanforderungen

Windows
Mac OS X
SteamOS + Linux
    Minimum:
    • Betriebssystem: Windows XP
    • Prozessor: Intel® Pentium 4 / 2,0 GHz
    • Speicher: 1 GB RAM
    • Grafik: DirectX 9.0c kompatible Karte, 128 MB VRAM
    • DirectX®: 9.0c
    • Festplatte: 500 MB frei
    • Sound: DirectX 9.0c kompatible Karte
    Minimum:
    • OS:OS X 10.7(Lion)
    • Processor:Intel® Core 2 Duo 2.0 GHz
    • Memory: 2 GB RAM
    • Hard Drive: 500 MB available space
    RECOMMENDED:
    • OS:OS X 10.11(El Capitan) or higher
    • Processor:Intel® Core i5 2.4 GHz
    • Memory: 4 GB RAM
    • Hard Drive: 500 MB available space
    Minimum:
    • Processor:Intel® Pentium 4 / 2.0GHz
    • Memory:1 GB RAM
    • Graphics:DirectX 9.0c compatible card, 128MB of VRAM
Nutzerreviews
Nutzerreview-System aktualisiert! Mehr erfahren
Kürzlich:
Sehr positiv (13 Reviews)
Insgesamt:
Sehr positiv (1,346 Reviews)
Kürzlich verfasst
Robobro
( 1.6 Std. insgesamt )
Verfasst: 17. Juni
Ein Geniestreich in Leveldesign.
Schwer, erstmal unübersichtlich, aber dann sehr belohnend.
Damit es richtig geil wird, braucht man Ausdauer - wie bei gutem Sex.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Ravior Metal
( 2.4 Std. insgesamt )
Verfasst: 7. Mai
Okay. Its retro-style. I like that. But why cant the game behave like I expect it? Why cant i jump towards and grab a ladder? Why do enemies respawn on the screen I was last on? Thats not retro, thats just plain and simple bad game design.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Clockshock
( 36.3 Std. insgesamt )
Verfasst: 9. April
Nachdem ich eine Menge Zeit mit dem Spiel, der Story, und dem Schauen von Speedruns verbracht habe, schreibe ich auch mal was.
Gameplay:
Das Spiel besteht hauptsächlich aus 2 Aspekten: Kämpfen und Rätsel lösen. Beide muss man sich selbst aneignen, es gibt kein Tutorial und keine Übungslevel. Deshalb auch das Video "The Beginners Guide to La-Mulana" im Steam-Store :-). Während ersteres am Anfang der Fokus des Spiels zu sein scheint, merkt man schnell, dass der Rätselaspekt deutlich mehr hervortritt. Das Spiel lebt durch seine Rätsel, welche sich durch brutale Schwierigkeit auszeichnen (oder hat irgendjemand das Mantra-Puzzle geschafft ohne im Internet nachzuschauen? :D). Nach etwa einer Stunde des sinnlosen rumgespringe habe ich aufgegeben und eine Komplettlösung herangezogen, damit ich das Spiel durchspielen kann. Das werdet ihr wahrscheinlich auch tun müssen um wirklich weit zu kommen. Da das einen Teil des Spielspaßes wegnimmt rate ich euch einen spoiler-freien Guide zu benutzen. Die Rätsel werden auf Tä♥♥♥♥♥en präsentiert, die in den ganzen Ruinen zu finden sind. Nachdem man die ersten paar Rätsel gelöst hat, steht man einem von 8 Bossen gegenüber, die an Schwierigkeit schnell zunehmen. So frustrierend sie auf den ersten Blick scheinen, sie sind alle machbar. Ich habe bei keinem Boss mehr als 5-6 Versuche gebraucht (Ausnahme Endboss, an dem ich immer noch hänge). Es schien sogar, dass nachdem ich durch die ersten paar Bosse meine Fähigkeiten trainieren musste, die letzten 4 Bosse relativ einfach schienen.

Story:
Wow. Eine der vielen Stärken des Spiels. Man wird in die Mythologie der Ruinen und der Bosse nach und nach eingeweiht, mit Plot-Twists natürlich. Obwohl sich das Jump&Run Genre nicht unbedingt durch starke Story auszeichnet (siehe Mario) hat es La-Mulana geschafft mich, einen Fan von Geschichten, Mythologie etc. zu überzeugen. Und dabei wird sie nicht durch langweilige Cutscenes, sondern in kleinen Häppchen per sehr kurzen Dialogen oder Tafeln, die überall zu finden sind, erzählt. Besagte Tafeln geben auch hilfreiche Tipps.

Grafik:
Die 8x8 Tiles des Original-Titels wurden durch 20x20 Tiles ersetzt, die meiner Meinung nach jede 3D-Grafik toppen. Jeder einzelne Raum (ja jeder!) wurde sehr schön gestaltet und bringt das Tileset zur Geltung. Good Job an den Künstler dahinter!

Schwächen des Spiels:
-Es ist nicht einsteigerfreundlich, aber wenn man dem Spiel genug Zeit und Liebe widmet, wird man sehr belohnt, esseidenn...
-Die Rätsel sind brutal schwer zu lösen, wenn man keine externe Hilfe benutzt. Man muss viel Zeit und Herzblut investieren um sie zu verstehen.

Stärken:
-Die Musik. Holy ♥♥♥♥, jeder einzelne Tune wurde zu einem Ohrwurm, der mich 24/7 begleitete. Während ich sie in meinem Kopf gesungen habe, hatte ich Flashback-Szenen von den Abenteuern, die ich bestanden habe XD
-Grafik, ein reinster Augenschmaus.
-Gameplay. das Spiel bietet durch die schier endlosen Ruinen Immer noch genug Spielspaß nach dem 3. Durchspielen.
-Es gibt keine leeren/unwichtigen Räume. Erkundungwird belohnt!

Ich habe sicherlich ein paar Sachen nicht erwähnt, deshalb lest, ob ihr das Spiel kaufen sollt:
Aufgrund des nischenhaften Charakters kann ich keine absolute Kaufempfehlung geben, deshalb:

Ich empfehle euch das Spiel zu kaufen, wenn:
-ihr Spaß habt, rumzuknobeln
-ihr auch mal die Lösung eines Rätseln nachschauen könnt, ohne den Spaß zu verlieren
-ihr Fan von schweren Spielen seid
-ihr genug Motivation habt, mal eine etwas andere Jump-Mechanic zu lernen
-ihr 15€ habt :D

Ihr solltet die Finger davon lassen, wenn:
-ihr euch schnell langweilt
-ihr von schweren Rätseln zurückschreckt oder sehr frustriert werdet
-ihr nur ein kleines Jump'n'Run Spiel wollt, dass man nebenher 5 Minuten spielen kann
-ihr die Grafik nicht mögt
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Zisso
( 0.9 Std. insgesamt )
Verfasst: 9. Februar
Echt geiles Spiel man muss zwar an manchen Ecken nachschauen weil es nicht ganz ersichtlich ist aber trotzdem nur zu empfehlen Spielspaß 10/10
Grafik 10/10
Sound 10/10
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Xenon ʢ◉ᴥ◉ʡ
( 22.7 Std. insgesamt )
Verfasst: 16. September 2015
I like this game. Yeah it is rly hard and unfair but it makes so mutch fun and the music as Awesome.
In my opinon it is a must have game.

Hilfreich? Ja Nein Lustig
nimplex
( 0.3 Std. insgesamt )
Verfasst: 15. Juni 2015
bought it on steam sale for ~ 5€... looked really nice on the pictures.... kind of the old "rick dangerous" on amiga system.... so i thought a kinda remake... and overall positive ratings.... so i bought it...
got disappointed really bad!!! totally NOT worth the money! no fun at all... dont even know what to do or where to go... buttons / controls (even that u can change them) are horrible! first u walk in 1 of 2000 tents, where there are 1000 shops or some text passages and blabla... then walk around without sense.... flying enemys kill you.... cant to anything against it... 2 "deaths" and its game over... start from beginning..... u cant walk pass / through some specific walls / cliffs, but u dont really see which / why... so overall.... if its in sale for maybe -90% so ~ 1 eur u can give it a try if u still want it... but for 5 or even 8?10? when its not on sale NEVER !!!!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
lordgorash
( 83.1 Std. insgesamt )
Verfasst: 31. Januar 2015
La-Mulana! Wahrscheinlich das unterbewertetste Spiel der letzten 3 Jahre.

Was als Retro Metroidvania mit leichtem Focus auf Rätsel anfängt, entpuppt sich als eines der riesigsten Spiele seiner Zunft. Order of Ecclesia? Portrait of Ruin? Ich hatte beide zusammen in weniger Stunden durch als dieses hier.

Ja, die Rätsel sind hart, und gerade gegen Ende sind die Hinweise zu verstreut. Es ist trotzdem kein Dark Souls wie viele behaupten. Dark Souls begeht die Sünde den Spieler mit Verlust und Untätigkeit zu bestrafen. Wenn man irgendwo stirbt, darf man 3min wieder zur Leiche rennen, und verliert trotzdem alle Humanity. Sowas passiert in La-Mulana sehr selten. Eigentlich nur wenn man an einem der hinteren Bosse arbeitet.

Dafür wartet das Spiel mit einer tiefen Story, tonnenweise Referenzen auf echte Archäologie und Mytholgie, und wunderschöner Spritegrafik auf. Unbedingte Empfehlung.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
NPC
( 0.2 Std. insgesamt )
Verfasst: 27. Juli 2014
The controls are extremely bad. I couldn't continue playing. :(
Hilfreich? Ja Nein Lustig
๖Black ๖Diablo
( 36.3 Std. insgesamt )
Verfasst: 31. Mai 2014
Year snes ist wieder da ;D
Hilfreich? Ja Nein Lustig
<)RøM(>
( 29.8 Std. insgesamt )
Verfasst: 27. April 2014
cool game :D
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
7 von 7 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
5.2 Std. insgesamt
Verfasst: 24. Januar 2014
Dieses Spiel kann einen ziemlich schnell in den Wahnsinn treiben da es nicht gerade eines der einfachsten ist. Allerdings macht es sehr viel Spaß und is mal eine Abwechslung in Punkto Herrausforderung (Rätsel + Geschick) was man von vielen Spielen die einiges mehr kosten nicht behaupten kann. Für alle die der englischen Sprache mächtig sind, auf HD Texturen verzichten können, nicht gleich ausrasten wenn sie mal sterben und ein wenig abwechslung haben wollen genau das Richtige.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
45.4 Std. insgesamt
Verfasst: 5. Februar 2014
Alle Weicheier bitte jetzt schon wegklicken!! Für euch gibt es hier nichts zu sehen
So, an alle, die geblieben sind:
La-Mulana ist ein furchtbarer interessantes Spiel. Ich habe viel Zeit damit verbracht und bin kurz davor zum Spielende durchzudringen.
La-Mulana kann man ehesten mit einem Metroidvania im Stil eines Indiana Jones-ähnlichem Abenteuers vergleichen. Man erkundet die vielen Bereiche der Ruinen die trotz der 16-Bit artigen Grafiken recht schön gestaltet sind. Viel historischer Hintergrund ist hier eingeflossen und man sieht viele mythologische Monster, von denen man vielleicht noch nichts gehört hat.
Daher kann man am Anfang darüber hinwegsehen, dass man sich sehr orientierungslos fühlt. Leider hört es damit nicht auf. Man bekommt zwar neue Items und die Belohnung, eines der vielen koplizierten Rätsel zu lösen ist zwar riesig aber meiner Meinung nach ist es oft ZU schwierig auf die Lösung zu kommen und man greift aus Frustration doch mal schnell zum Guide. Wer es trotzdem auf eigene Faust schaffen will, sollte viel Zeit einplanen.
Zeit einplanen kann man aber auch so, denn ein normaler Durchlauf von La Mulana hat etwa 25 Stunden ingame Zeit (also mit neustarts und Toden noch mehr). Währenddessen hatte ich gemischte Gefühle. Viel Orientierungslosigkeit und Frsustration andererseits war ich fasziniert und gefesselt.
Wenn ihr euch das Spiel kauft, seit gewappnet und stellt eure Erwartungen nicht zu hoch. Ihr werdet eine aufregende Zeit haben.

8/10 - Super, aber nicht jedermanns Sache.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
0 von 1 Personen (0 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
36.3 Std. insgesamt
Verfasst: 31. Mai 2014
Year snes ist wieder da ;D
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 7 Personen (14 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
0.3 Std. insgesamt
Verfasst: 15. Juni 2015
bought it on steam sale for ~ 5€... looked really nice on the pictures.... kind of the old "rick dangerous" on amiga system.... so i thought a kinda remake... and overall positive ratings.... so i bought it...
got disappointed really bad!!! totally NOT worth the money! no fun at all... dont even know what to do or where to go... buttons / controls (even that u can change them) are horrible! first u walk in 1 of 2000 tents, where there are 1000 shops or some text passages and blabla... then walk around without sense.... flying enemys kill you.... cant to anything against it... 2 "deaths" and its game over... start from beginning..... u cant walk pass / through some specific walls / cliffs, but u dont really see which / why... so overall.... if its in sale for maybe -90% so ~ 1 eur u can give it a try if u still want it... but for 5 or even 8?10? when its not on sale NEVER !!!!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 14 Personen (14 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
0.2 Std. insgesamt
Verfasst: 27. Juli 2014
The controls are extremely bad. I couldn't continue playing. :(
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Empfohlen
25.6 Std. insgesamt
Verfasst: 30. August 2013
Wer auf Metroidvania steht und wer kein Problem mit der Steuerung der Belmont's in den alten Castlevania-Games hat, der sollte bei La-Mulana auf jeden Fall zuschlagen! Es gibt viel zu entdecken, viel zum rätseln und nachdenken, ebenso wie viele Bosse und das typische Metroidvania Element: Besondere Objekte (Artefakte) finden um mit den dadurch gewonnenen Fähigkeiten an einer anderen Stelle, wo man bereits war, weiterzukommen und neues zu entdecken. Der Einstieg ist schwer doch sobald man erstmal drin ist, macht es einen riesen Spaß! Es ist jedoch ziemlich schwer und hat so einen leichten Dark Souls Effekt, weil man durch kleine Fehler schnell sterben kann. ^^
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Empfohlen
20.6 Std. insgesamt
Verfasst: 21. April 2013
Metroidvania-mäßiges Spiel mit etwas gewöhnungsbedürftiger Sprungmechanik und ziemlich derben Schwierigkeitsgrad - deshalb nur was für Fans des Genres und Hartgesottene
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Nicht empfohlen
2.6 Std. insgesamt
Verfasst: 23. Dezember 2013
Das Spiel ist nichtmal einen Euro Wert. Unspielbar durch die grandios schlechte Steuerung.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Empfohlen
73.7 Std. insgesamt
Verfasst: 2. Dezember 2013
Waitet so long for a game, that's challenging (but in a fair way) even it's sometime very tough. And the graphics are stunning. All the little details in the dungeons and the handscanner-informations really make me curious what I will find next. Only the half-changable controlls need a little setting-in-perioud.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Empfohlen
20.8 Std. insgesamt
Verfasst: 17. März 2014
Ein ABSOLUT Geniales Spiel mit extrem fiesen Rätseln und einem überragenden Soundtrack!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig