The makers of the PixelJunk series welcome you to Soup Co., Astroworker! As an integral part of the Soup Co. family, your mission is to explore the remote planets in search of tasty ingredients to make the galaxies most delicious soups and then rocket them into the gullets of our hungry customers.
Nutzerreviews:
Insgesamt:
Größtenteils positiv (402 Reviews) - 74 % der 402 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 3. Aug. 2015

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Nom Nom Galaxy kaufen

Nom Nom Galaxy + Soundtrack kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

PixelJunk Bundle kaufen

Enthält 4 Artikel: PixelJunk™ Eden, PixelJunk™ Monsters Ultimate, PixelJunk™ Nom Nom Galaxy, PixelJunk™ Shooter

Inhalte zum Herunterladen für dieses Spiel

 

Über dieses Spiel

From the award-winning developers behind PixelJunk Monsters, PixelJunk Eden, and PixelJunk Shooter comes a genre-blending mash-up of Soup-tacular proportions!

Welcome to Soup Co., Astroworker! As an integral part of the Soup Co. family, your mission is to explore the remote planets in search of tasty ingredients to make the galaxies most delicious soups and then rocket them into the gullets of our hungry customers. But this isn't your typical soup kitchen - Astroworkers must battle against the planet's elements, alien plants and animals, and dastardly rival soup corporations! Build your base of operations with the help of your fellow Astroworkers and handy Soup Co. robots, make the galaxies most mouth-watering soups, then defend yourself from local wildlife and our rivals.

#nomnomGALAXY is a sandbox-styled mix of platforming, base building, tower defense, and good old fashioned monster-stomping! You'll create huge factory-bases where you'll experiment with tons of ingredients, make hundreds of types of soups to feed the galaxy, and rise in the ranks of the Soup Co.! Each planet will have its own challenges, from poisons gas to killer tomatoes. Only the most adept of Soup Meisters will succeed!

Key Features


  • Hundreds of different types of soups to discover
  • Extensive soup recipe system that uses ingredients all of the planet's plants and animals
  • Tower Defense gameplay from the makers of one of the most acclaimed Tower Defense games on any platform, PixelJunk Monsters
  • Living planets that evolve as your base expands
  • Tons of robot helpers to automate factories, defend your base, and collect ingredients
  • Battle rival soup corporations throughout the galaxy for soup supremacy!
  • Local split-screen co-op and up to 4 players online

Systemanforderungen

    Minimum:
    • Betriebssystem: Windows 7
    • Prozessor: Intel Core 2 Quad or higher
    • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
    • Grafik: NVIDIA 9800 GT
    • DirectX: Version 10
    • Speicherplatz: 650 MB verfügbarer Speicherplatz
    • Zusätzliche Anmerkungen: Laptops without dedicated GPU may have difficulty playing Nom Nom Galaxy. Please look at Tom's Hardware Graphics Card Hierarchy Chart to see where your card ranks. http://www.tomshardware.com/reviews/gaming-graphics-card-review,3107-7.html
    Empfohlen:
    • Betriebssystem: Windows 7
    • Prozessor: Intel Core i7
    • Arbeitsspeicher: 6 GB RAM
    • Grafik: GeForce GTX 570
    • DirectX: Version 10
    • Speicherplatz: 650 MB verfügbarer Speicherplatz
Nutzerreviews
System für Kundenreviews im Sept. 2016 aktualisiert! Mehr erfahren
Insgesamt:
Größtenteils positiv (402 Reviews)
Reviewtyp


Erwerbsart


Sprache


Anzeigen als:
10 Reviews entsprechen den obigen Kriterien ( Positiv)
Kürzlich verfasst
Dayle
16.5 Std.
Verfasst: 27. Juli
Pros:
+ Solide Fabrikbau/WiSim/TowerDefense/Action-Mischung
+ vielfältige Ressourcen mit vielen Rezeptkombinationen
+ überraschend gutes Kampfsystem
+ motivierende Missionsbelohnungen

Grafik und Sound sind i.O., wenn der Stil auch etwas eigenwillig ist.

Cons:
- Gameplay wird ständig unterbrochen (Tagesbilanz alle paar Minuten)
- man startet jede Fabrik unter Zeitdruck neu - wenig Motivation die perfekte Fabrik zu ertüfteln
- Komkurrenzfabriken sind nur Grafiken, man kann nicht wirklich mit ihnen interagieren oder sie auch nur irgendwo sehen
- Steuerung ist gerade im Bau manchmal etwas hakelig

Meine Empfehlung gilt nur eingeschränkt, da das Spiel zwar ganz cool ist, aber auch seine Problemzonen hat.
Im Grunde könnte man sagen, dass es sich hier um das uneheliche Kind von Starbound und Factorio mit einem ziemlich skurrilen Humor handelt. Man baut auf jedem Planeten eine Fabrik auf, die schneller als die Konkurrenz Suppen herstellt und ins Weltall schießt. Dabei bekommt man nach jeder Mission neue Fabrikteile, die entweder helfen, dass man selbst besser voran kommt oder die Fabrik weiter automatisiert wird - zu Beginn kocht man fast jede Suppe noch selbst.
Bis dahin funktioniert das Spiel sehr gut, man kann an seinen Fabriken tüfteln, sich mit der etwas hakeligen Steuerung herumärgern und sich nach jeder Mission über das neue Gimmick freuen.
Leider startet man nach fast jeder Mission wieder ganz neu - in den ersten 10 Missionen hat man 2mal schon einen Teil der Basis vorgebaut. Also beginnt man immer damit möglichst schnell eine Fabrik aus dem Boden zu stampfen, denn die Gegner (die man sich denken muss, sie schicken nämlich nur gelegentlich ein paar Feinde vorbei und senden auf einer Grafik hin und wieder Suppen an den Markt. Somit erscheint die Konkurrenz eher wie ein Timer als wie ein wirklicher Gegner. Und da man davon angetrieben in jeder Mission wieder loshetzt, so schnell wie möglich das Ziel zu erreichen, verliert man schnell die Lust, besonders spektakuläre oder verzwickte oder besonders effiziente Fabriken zu bauen (man kann zwar im freien Modus jede Mission nochmal spielen um zu gucken, was man aus dem Planeten rausholen kann, aber dafür bekommt man keine Belohnung... Wozu also?). Hinzu kommt noch, dass man in seinem Flow des Bauens alle 2 Minuten unterbrochen wird, weil der Tag zuende ist und man eine eine sinnlose Tagesbilanz ohne jeglichen Nutzen gezeigt wird. Alle Ressourcen, die bis zum Ende des Tages nicht verbraucht oder in Bewegung sind, gehen dann verloren, was einen wirklich die Arbeit nieder legen lässt und den Bau unterbricht.
Diese regelmäßigen Unterbrechungen und der ständige Neubeginn nach jeder Mission haben mir irgendwann die Lust genommen noch weitere Missionen zu machen.
Warum ich das Spiel trotzdem empfehle? Weil es bis dahin ein solides Gameplay bietet, die Missionsbelohnungen motivierend sind und das Spiel an vielen Stellen eine beeindruckende Tiefe hat. Wer also immer wieder neustarten kann und sich von gelegentlichen Unterbrechungen nicht stören lässt, der hat hier eine wirklich nette Single-Player-Erfahrung (der Multiplayer soll wohl etwas buggy sein, aber das habe ich nicht probiert) und Wirtschaftsimulationen, bei denen man selbst mit anpacken kann - wie eben Factorio - sind selten, also muss man manchmal nehmen was man kriegt.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
PUREFREAKZ
7.2 Std.
Verfasst: 12. August 2015
Es gibt noch den ein oder anderen Bug, allerdings ist das Spiel so wundervoll detailreich und verspielt, dass ich nicht die Finger davon lassen kann! Besondrs im Coop sehr zu empfehlen, allerdings hat der noch ein paar Probleme Stand August/2015
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
3 von 4 Personen (75 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
18.7 Std. insgesamt
Early Access-Review
Verfasst: 6. August 2015
An sich ist dieses Spiel schon gut gelungen, obwohl es an einigen Stellen noch eine Early Acces zu sein scheint...
Hier geht es darum, ein riesiges Suppenimperium aufzubauen. Mit Freunden die Welt zu erforschen und neue Rezepte zu finden.

Pro:
Multiplayer:
Viele verschiendene Aufgabengebiete
Verschiedene Roboter und Einrichtungen mit denen man seine Fabriken vollautomatisieren kann
Viele Rezepte zum erforschen
Veränderbare Umgebung mit realistischem Wasser
Viele unterschiedliche Pflanzen und Tiere, welche auf verschiedene Arten gezüchtet werden müssen

Singleplayer:
...

Kontra:
Einige Sachen im Spiel sind noch Baustellen
Der Zoomfaktor ändert sich ständig
Multiplayer:
...
Singleplayer:
Leicht überfordernd und langweilig...
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
42.6 Std. insgesamt
Early Access-Review
Verfasst: 7. August 2015
really great game ! ! !
but so many things dont really work as they should...
staying in the starting position and produce the same thing all the time will beat nearly all levels ! ! ! ! WHY?!?!

i hope for a really good patch
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
16.4 Std. insgesamt
Verfasst: 17. Dezember 2015
ansich ein klasse spiel!
macht echt mega spaß das zu zocken aber wir sind ab dem 2ten universum auf ab und zu lags gestoßen, nun sind wir im 3ten universum und es ist unspielbar....

edit:
okay es geht wenn man jede runde immer neu hostet ( immer spiel schließt und neu öffnet)
edit:2
nun desynct es am ersten spieltag schon? unspielbar wenn die anderen (durch diesen fehler) die base zersägen oder einfach nichts übernommen wird/man mitten in der map spawnt oder es 20x zurückgesetzt wird...
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 3 Personen (67 %) fanden dieses Review hilfreich
2 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
3.9 Std. insgesamt
Verfasst: 2. April
Werde zum Suppenkönig und bau dein eigennes Suppen Emperium auf.

Spielt sich fast wie Starbound oder Teraria nur anders und mit mehr Suppe.

Macht Viel spass und ist auch schnell das nötigste erklärt.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 2 Personen (50 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
2.8 Std. insgesamt
Verfasst: 9. August 2015
If you want to play coop with your friends or others place your money in another game. In Multiplayer this game seems not complete because of many crashes, itemdespawns and a not functional contollersupport. Its a pity because there is potential in this game but the release was to early. Play like an Alpha
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
0 von 1 Personen (0 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
38.8 Std. insgesamt
Verfasst: 5. September 2015
Geile suppe
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
0 von 2 Personen (0 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
17.7 Std. insgesamt
Early Access-Review
Verfasst: 16. Juni 2015
Kaufen!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
0 von 2 Personen (0 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
3.0 Std. insgesamt
Vorveröffentlichungsreview
Verfasst: 3. August 2015
Macht sehr viel Spaß 8.5/10
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
0 von 2 Personen (0 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
29.2 Std. insgesamt
Verfasst: 25. September 2015
very very nice game :)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
0 von 2 Personen (0 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
1.9 Std. insgesamt
Verfasst: 5. Oktober 2015
Also das Game ist ganz in Ordnung.
Aber nur was für zwischendurch.
Man landet auf einen Planeten, wo man dann eine Fabrik aufbaut.
Diese Fabrik wird mit verschiedenen Modulen aufgebaut wie z.B. Suppenautomat, diesen muss man mit zwei Zutaten füttern damit er dann eine Suppe produziert.
Diese transportiert man dann zur Suppenrakete der die Suppe dann verkauft.
Die Konkurenz mischt natürlich mit, und hetzt einem dann auch mal Söldner an den Hals.
Und wer als erstes 100% Marktanteil hat, hat gewonnen.

Mir gefällt allerdings nicht das, das in Tage aufgeteilt ist. Denn ist man am ende eines Tages sin die Zutaten die einfach nur Rumliegen weg.
Mann kann auch kein Endlosspiel machen wie z.B. in Anno "oder ich habs noch nicht raus".
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig