Schreib Geschichte in der FORMULA ONETM! F1™ 2013 enthält alle Autos, Stars und Strecken der 2013 FIA FORMULA ONE WORLD CHAMPIONSHIP™ und erstmals auch Classic-Inhalte. F1 Classics ist ein neuer Spielmodus, in dem du in berühmten Autos auf echten Kultstrecken gegen Fahrerlegenden der 1980er-Jahre antrittst.
Nutzerreviews:
Kürzlich:
Sehr positiv (12 Reviews) - 91% der 12 Nutzerreviews der letzten 30 Tage sind positiv.
Insgesamt:
Sehr positiv (3,071 Reviews) - 85 % der 3,071 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 3. Okt. 2013

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

F1 2013 ROW kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

F1 2013 Classic Edition kaufen

Enthält 3 Artikel: F1 2013, F1 Classics: 1990s Pack, F1 Classics: Classic Tracks Pack

Inhalte zum Herunterladen für dieses Spiel

F1 2013 Classic Edition Upgrade kaufen

Enthält 2 Artikel: F1 Classics: 1990s Pack, F1 Classics: Classic Tracks Pack

 

Reviews

“Feel like a real F1 driver. Editors' Choice Award”
4.5/5 – GamesRadar

“The franchise’s most complete iteration yet.”
8/10 – VideoGamer

“A mouth-watering selection of classic F1 cars, drivers and tracks.”
8/10 – CVG

Full Controller Support

Über dieses Spiel

Schreib Geschichte in der FORMULA ONETM! F1™ 2013 enthält alle Autos, Stars und Strecken der 2013 FIA FORMULA ONE WORLD CHAMPIONSHIP™ und erstmals auch Classic-Inhalte. F1 Classics ist ein neuer Spielmodus, in dem du in berühmten Autos auf echten Kultstrecken gegen Fahrerlegenden der 1980er-Jahre antrittst. Die Classic-Inhalte kannst du in verschiedenen Spielmodi wie Splitscreen und Online-Multiplayer verwenden.






Schreib Geschichte in der FORMULA ONE™! F1™ 2013: CLASSIC EDITION ist ein Premium-Paket mit allen Autos, Stars und Strecken der 2013 FIA FORMULA ONE WORLD CHAMPIONSHIP™ und erstmals auch mit Classic-Inhalten. F1 Classics ist ein neuer Spielmodus, in dem du in berühmten Autos auf echten Kultstrecken gegen Fahrerlegenden der 1980er-Jahre antrittst. F1 2013: CLASSIC EDITION enthält außerdem zusätzliche Inhalte aus den 1990er-Jahren und weitere klassische Strecken, die du in F1 Classics, im Splitscreen und im Online-Multiplayer spielen kannst. Ferner enthält F1 2013: CLASSIC EDITION alle neuen Fahrer, Teamwechsel, die neuen Reifen und ein überarbeitetes Handling, damit du den Nervenkitzel im Cockpit der faszinierenden FORMULA ONE-Autos von 2013 hautnah erleben kannst. Neue Erweiterungen, Verbesserungen und umfangreiche neue und bewährte Spielmodi sorgen für die umfassendste Simulation einer FORMULA ONE-Saison, die es je in einem Videospiel gegeben hat.


Inhalte der 1990er (nur F1 2013: CLASSIC EDITION)
1992 Ferrari F92 A
Originalfahrer: Jean Alesi
Teamlegende: wird noch bekannt gegeben

1992 Williams FW14B
Originalfahrer: Nigel Mansell
Teamlegende: David Coulthard

1996 Ferrari F310
Originalfahrer: Michael Schumacher
Teamlegende: Gerhard Berger

1996 Williams FW18
Originalfahrer: Damon Hill
Originalfahrer: Jacques Villeneuve

1999 Ferrari F399
Originalfahrer: Eddie Irvine
Teamlegende: Jody Scheckter

1999 Williams FW21
Originalfahrer: wird noch bekannt gegeben
Teamlegende: Alain Prost

Pack mit Classic-Rennstrecken (nur F1 2013: CLASSIC EDITION)

Imola – früherer Austragungsort des GRAND PRIX von San Marino
Estoril – früherer Austragungsort des GRAND PRIX von Portugal

Systemanforderungen

Windows
Mac OS X
    Minimum:
    • Betriebssystem: Windows Vista, Windows 7 or Windows 8
    • Prozessor: Intel Core 2 Duo @ 2.4Ghz or AMD Athlon X2 5400+
    • Arbeitsspeicher: 2 GB RAM
    • Grafik: AMD HD2600 or NVIDIA Geforce 8600
    • DirectX: Version 11
    • Netzwerk: Breitband-Internetverbindung
    • Speicherplatz: 15 GB verfügbarer Speicherplatz
    • Soundkarte: Direct X compatible soundcard
    • Zusätzliche Anmerkungen: Supported Graphics Cards: •AMD Radeon HD2600 or higher, HD3650 or higher, HD4550 or higher, HD5000 Series, HD6000 Series, HD7000 Series. •nVidia GeForce 8600 or higher, 9500 or higher, GTX220 or higher, GTX400 Series, GTX500 Series, GTX600 Series. Intel HD Graphics 3000 or higher, AMD Fusion A8 or higher.
    Empfohlen:
    • Betriebssystem: Windows Vista, Windows 7 64 bit or Windows 8
    • Prozessor: Intel Core i7/AMD Bulldozer
    • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
    • Grafik: AMD HD6000 Series/Nvidia GTX500 Series minimum 1GB RAM
    • DirectX: Version 11
    • Netzwerk: Breitband-Internetverbindung
    • Speicherplatz: 15 GB verfügbarer Speicherplatz
    • Soundkarte: Direct X compatible soundcard
    • Zusätzliche Anmerkungen: Supported Graphics Cards: •AMD Radeon HD2600 or higher, HD3650 or higher, HD4550 or higher, HD5000 Series, HD6000 Series, HD7000 Series. •nVidia GeForce 8600 or higher, 9500 or higher, GTX220 or higher, GTX400 Series, GTX500 Series, GTX600 Series. Intel HD Graphics 3000 or higher, AMD Fusion A8 or higher.
    Minimum:
    • Betriebssystem: OS X Mavericks (10.9.2)
    • Prozessor: 2.4 GHz
    • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
    • Grafik: 512MB VRAM - AMD 4xxx series, Nvidia 6xx series, Intel HD4000 series or better
    • Speicherplatz: 15 GB verfügbarer Speicherplatz
    • Zusätzliche Anmerkungen: The following graphics cards are not supported: ATI X1xxx series, ATI HD2xxx series, Intel GMA series, Intel HD3000, NVIDIA 7xxx series, NVIDIA 8xxx series, NVIDIA 9xxx series, NVIDIA 3xx series and NVIDIA 1xx series. The following cards require you to have 8GB of System RAM: Intel HD4000.
    Empfohlen:
    • Betriebssystem: OS X Mavericks (10.9.2)
    • Prozessor: 3.0 GHz
    • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
    • Grafik: 1GB VRAM - AMD 6xxx series, Nvidia 6xx series, Intel IrisPro or better
    • Speicherplatz: 15 GB verfügbarer Speicherplatz
Nutzerreviews
System für Kundenreviews im Sept. 2016 aktualisiert! Mehr erfahren
Kürzlich:
Sehr positiv (12 Reviews)
Insgesamt:
Sehr positiv (3,071 Reviews)
Reviewtyp


Erwerbsart


Sprache


Anzeigen als:


(was ist das?)
375 Reviews entsprechen den obigen Kriterien ( Sehr positiv)
Hilfreichste Reviews  In den letzten 30 Tagen
2 von 4 Personen (50 %) fanden dieses Review hilfreich
3 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
0.2 Std. insgesamt
Verfasst: 13. September
I don't own the game but friends say I own it and I can write a review to this lol
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
14 von 15 Personen (93 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
179.5 Std. insgesamt
Verfasst: 27. April 2014
Für mich als großen Formel 1 Fan ist dieses Spiel natürlich ein Pflichtkauf gewesen, da es riesen Spaß macht, sich mit seinen Helden zu messen.
Formel 1 2013 macht im Grunde alles richtig. Die Wagen und die Strecken sind sehr detailiert und sehen auf einem leistungsstarkem PC auch grandios aus. Auch die Fahrphysik ist wieder mal ausgesprochen gelungen, das Gefühl einen High-Tech Wagen zu fahren kommt gut rüber. Zwar bin ich noch nie selber einen Formel 1 Boliden gefahren, doch aus dem Kartsport kann ich das gut nachvollziehen wie es sich anfühlt. Jedoch erhält man nur den vollen Fahrspaß wenn man so einen Quatsch wie ABS und Traktionskontrolle ausstellt. Wer damit fährt, hat in meinen Augen das Prinzip vom Rennsport nicht verstanden.
Eine Sache gibt es bei dem neuen F1, die mir ganz besonders gut gefällt und ich mir davon eigentlich noch mehr gewünscht hätte. Die Klassik Pakete mit den Wagen aus den 80s/90s inkl. Strecken. Wer glaubt man bekommt nur neue Wagen Modelle bei denen nur die Skins auf alt gemacht wurden hat sich geschnitten. Man merkt die brutale Gewalt die diese Wagen beherbergen. Die neuen Autos fahren sich präzise, ohne vibration und sehr ruhig. Bei den Klassik Autos heult der Motor, die Reifen quitschen und alles vibriert. Doch sie fahren sich im Vergleich zu den neuen Wagen etwas direkter und man hat bei 300km/h wirklich das Gefühl, dass man gerade 300km/h fährt, da alles klappert und knirscht.

Doch wo gehobelt wird da fallen bekanntlich auch Späne. Auch hier gibt es Situationen die mich zur Weißglut bringen. AM besten lässt sich das wohl an einem Beispiel erklären. Ich fahre im Karriere Modus zurzeit in einen Toro Rosso auf der Schwierigkeit "Profi". Im Training und im Qualifying fahren die KI-Gegner wie auf Schienen, immer perfekt die Ideallinie, sogar Fahrer wie Maldonado. Nach den 3 Qualis stehe ich nun auf der 7, was an sich gut ist, da ein Toro Rosso von der Power nicht mit RB, Mercedes, Ferrari und Co. mithalten kann. Der die Roten Lampen sind aus und es geht los, natürlich ziehen die RB und Co. erstmal weg, doch in der ersten Kurve geht es schon los. Man merkt richtig wie die KI ins schwitzen kommt und nur noch "verdammt, verdammt, verdammt, was mach ich wenn ich nicht mehr alleine auf der Strecke bin?" denkt, und dann zu dem schluss kommt "extrem langsam fahren und ganz ganz früh bremsen? genau das mach ich". So dass man ganz locker außen vorbeifahren kann und ohne große Problem auf die 1 kommt. Doch dann kommt das größte KI Problem in meinen Augen. Auf langen Geraden ist ein Vettel natürlich viel schneller als ich in meinem Toro Rosso, und man geht davon aus, dass er gleich DRS aktiviert und mit anständig KERS an einem vorbei zieht. Soweit so gut, doch die KI-Gegner können sich nicht wirklich an solche Begebenheiten Anpassen. Sie fahren zwar mit geöffnetem Flügel an dir vorbei, doch irgendwie klappt das nicht so wie die es sich gedacht haben. Denn sie bremsen wieder viel zu früh vor der Kurve und fallen so enorm zurück, dass sie sogar Plätze verlieren nur weil sie versucht haben zu überholen. Die riskieren zu wenig in solchen Situationen. In Kurven ist es aber manchmal schon lustig zuzuschauen wie dich die KI versucht zu überholen. Sie kommen ganz schnell von hinten und versuchen obwohl man selbst schon so gut wie am Scheitelpunkt ist, Innen durch zufahren. Es gibt zwei Möglichkeiten wie das ausgehen kann.
1. Sie fahren die Ordentlich in die Seite und man selbst bekommt eine Strafa, da man sie ja gerammt hat, oder
2. Sie gehen voll auf die Eisen und fahren ins Kiesbett oder drehen sich und knallen mit anderen zusammen oder einfach nur gegen eine Wand.
Das ist sogar einmal auf einer Geraden passiert. Mein Hintermanm hat im Windschatten Speed aufgenommen und bereits den Flügel geöffnet gehabt. Dann geht das Dilemma auch schon los, er zieht so heftig rüber um mich zu überholen, verliert dabei die Kontrolle und zerfetzt förmlich an der Wand links von mir, das Ende vom Lied - DNF für diesen hammergeilen Piloten.

Fazit: Im Großen und Ganzen ist F1 2013 jedoch ein sehr gelungenes Formel 1 Spiel, welches zwar ein paar Macken hat, aber trotzdem enorm viel Spaß macht. Ich zähle es zu den besten Rennspielen die ich je gespielt habe und kann jedem F1 Fan nur ans Herz legen. GREIFT ZU!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
19 von 27 Personen (70 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
1,217.2 Std. insgesamt
Verfasst: 1. Januar 2014
Ein tolles Spiel aber Codemasters muss nachlegen im sinne einpaar unstimmigkeiten, zB Qualifigne steht Regenwarscheinligkeit 0% regnet aber wie aus Eimern
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
11 von 13 Personen (85 %) fanden dieses Review hilfreich
3 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
64.5 Std. insgesamt
Verfasst: 2. Februar 2015
Der gute Teil zu erst:
Die Basis des Spiels: Das Fahren
Wirklich gut gelungen ist hier das Fahrgefühl.
Durch mehr oder weniger relistisches Fahrverhalten und ansprechende Audio und Grafik.

Was mir nicht gefallen hat:
1. Bugs die es schon vor 10 Jahren gab wurden nicht behoben.
2. Spielschwierigkeit:
Einstellbar durch Schwierigkeit der Gegner und durch Fahrhilfen.
Allerdings gilt dies nur für klassische Rennen. Bei dem Young Driver Test (YDT) sowie jegliche Zeitfahrten wird immer gleich viel erwartet:
Z.B. Rundenzeit, Platzierung (YDT).
Ich möchte aber nicht mit Bremshilfe und Traktionskontrolle spielen, sondern ein "realistisches" Fahrgefühl erhalten.
Dadurch konnte ich bis jetzt noch nicht den YDT abschließen, und ich denke das werde ich auch nie.
Ich möchte die Zeit nämlich nicht schaffen, in dem ich Bremshilfe und Traktionskontrolle einschallte (in meinen Augen ist das cheating...)
3. "Realismus":
Wenn ich abseits der Strecke fahren möchte, soll man mich das tun lassen.
Da bremst der Typ automatisch, und das ohne eingeschalteter Bremshilfe.
In "Monza, Italien" klebt man einfach am Boden, wenn man beim Zeitrennen eine Kurve schneidet.
also von ca. 50km/h auf 0. und das wirklich schnell.
Aber wenn ich denn mal eine vollbremsung hinlegen möchte (also bis zum Stillstand),
dann rutsch sich das Auto einen ab. (von 10km/h auf 0 dauert es ca 1.5 sek)
So eine Logiklücke stürt mich wirklich!
4. Menü:
Absolut undurchschaubar, wenn man als Einsteiger rumguckt. Man klickt sich durch das Menü.
Und dann startet man tatsächlich einfach eine Session (Karriere -> Mail -> "Ich will die Mail öffnen, also 'A' drücken" -> "Session startet")
Und anders wiederum, geht man auf "F1 Classics", wird man 3 Minuten vollgelabert, ohne es abbrechen zu können.
Ja nicht dermaßen schlimm, aber auch das stört halt.
5. Freie Fahrt und Logik:
Ich bin kein Rennfahrer. Warum erwarten die von mir gleich am Anfang super Zeiten?
Dann sollen die mich ein paar Stunden frei auf der Strecke fahren lassen.
Man kann ähnliches auch machen, aber da wird man dann immer gehetzt.
Z.B. Zeitrennen, und dann die Zeit ignorieren. Mir fehlt da eine Art freie fahrt Modus.
Sozusagen gemütlich die Strecke abfahren. (Ja ist ein Rennspiel, aber sehr taktisch, da würde ich die Strecke gerne erstmahl beschnuppern)

Fazit:
Wer ernsthaft Rennfahrer "sein will", dem wird richtig was geboten.
Schöne Grafik, wirklich guter Sound, im Karrieremodus durch sein Team eine gewisse Eingebundenheit.

Aber richtig durchdacht ist das alles nicht so, gerade Menüführung und logische Richtigkeit (offroad bremsen).
Leider stört mich sowas ungemein, da werde ich echt...
Es ist sehr schade, da man nur 20 Minuten überlegen, und 10 Stunden programmieren müsste,
um diese "Kleinigkeiten" auszumerzen.
Das wurde nicht gemacht, und enttäuscht mich sehr!

Für mich ist es Zeitweise das beste Spiel im Moment, und dann mal wieder hasse ich mich dafür es gekauft zu haben.
Ich hoffe ich konnte etwas helfen.
Ich möchte niemanden abschrecken, wen die genannten "Kleinigkeiten" nicht stören, der bekommt hier ein super Spiel.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
9 von 10 Personen (90 %) fanden dieses Review hilfreich
3 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
30.1 Std. insgesamt
Verfasst: 10. November 2015
Ein sehr gelungenes Spiel finde ich. Besonders die classic Cars bringen frischen Wind in die immer neuen jährlichen Versionen. Da dies nach F1 2010 mein zweites Formel-Spiel ist, kann ich nicht allzu viel über die Steigerungen sagen. Aber grafisch ist es in einem Zustand, der sich sehen lassen kann und auch von der Steuerung her sowohl mit Maus-Tastatur als auch m it Controller gut zu bedienen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
10 von 12 Personen (83 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
31.5 Std. insgesamt
Verfasst: 1. Januar 2014
Kaufen Sie F1 2013 Classic Edition,

Codemasters neuster Ableger ist wieder einmal sein Geld Wert.
Nur leider bin ich etwas entäuscht von dem Classic-Modus. Dieser ist gut, aber für meinen Geschmack etwas zu halbherzig.
Es kommt bei diesem Modus der Eindruck auf, das dies mehr ein Demo-Modus ist um zusehen wieviel Gamer
sich die Classic Edition von F1 2013 kaufen. Ein Schelm der sich böses dabei denkt.

Meine Empfehlung für Codemaster wäre, statts jedes Jahr einen "Abguß" der Formel 1 Session aufzulegen, wozu auch ein Update in der Lage wäre, könnte man die Energie auch in ein Game stecken wie z.B. "F1 Legends", nur halt mit Fahrzeugen der '70 - '80er Jahre.

Fazit: Wer F1 2012 besitzt wird in der Neuauflage nur wenig neues finden, wäre nicht der Classic-Modus hätte ich es mir nicht gekauft.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
6 von 6 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
4 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
12.2 Std. insgesamt
Verfasst: 1. Oktober 2014
F1 2013 ist ein tolles spiel man kann m multiplayer sowie im singel player spielen.Dennoch ist es mit der tastertur sehr schwer zu spielen man sollete sich am besten ein controler anschafen um es in perfektion spielen zu können.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
7 von 9 Personen (78 %) fanden dieses Review hilfreich
2 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
18.0 Std. insgesamt
Verfasst: 24. Oktober 2014
Für F1 Fans ist das Spiel ein muss !!!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
8 von 11 Personen (73 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
42.5 Std. insgesamt
Verfasst: 2. März 2014
Richtig Gutes Spiel!

Hab mir das Spiel gekauft nachdem ich mir ein Lets Play auf YouTube angeschaut hatte, und ich muss sagen, dass es "Live" gespielt viel besser rüberkommt als in einem Video. Kann das Spiel jedem Rennspiel Narr empfehlen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
4 von 4 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
9.5 Std. insgesamt
Verfasst: 11. November 2014
Die neuen Teile haben natürlich eine bessere grafik aber das Spiel ist so richtig geil und das obwohl ich total bescheiden fahre!!!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Kürzlich verfasst
PuRe
13.5 Std.
Verfasst: 24. September
Top!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
julianw2005
46.4 Std.
Verfasst: 3. September
Produkt kostenlos erhalten
h
Hilfreich? Ja Nein Lustig
grob-tizi
10.2 Std.
Verfasst: 17. August
Kann ich nur weiterempfehlen.
Die F1 classic ist echt gelungen.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Joni
348.0 Std.
Verfasst: 8. August
von den ersten 6 F1 Spielen (2010-2015) von Codemasters wrsl das Beste
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Lapiro
102.4 Std.
Verfasst: 29. Juni
Für mich immer noch das beste, fairste und stabilste F1 2013. Man sollte aber nur SP zocken wollen, weil im MP kaum einer online ist.
Ansonsten klasse F1, hoffentlich wird dieses Game mal eine Vorlage für einen Nachfolger.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Jäwi
2.7 Std.
Verfasst: 16. Juni
scheisse.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
[FMJ] Prvt. Teamkiller
4.2 Std.
Verfasst: 2. Juni
Leider nie an die alten Microprose-Simulationen drangekommen. Viel Schnick-Schnack, aber da fehlen die guten alten Zeiten
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Napoleon Dynamite
0.7 Std.
Verfasst: 12. Mai
F1 2013....nicht der Rede und vorallem kein Geld wert! Wartet bis die das Spiel verschenken!! Das Spiel kann sich keine Einstellungen merken. Vor jedem Spiel alle Konfigurationen neu machen ist mir zu viel! Schrott!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Tommy
2.5 Std.
Verfasst: 21. April
Ich finde den classic pack blöd aber das spiel ist ok.
Hilfreich? Ja Nein Lustig