Als Folge der Kontaminierung der Wasserversorgung durch Giftmüll erheben sich nun die kürzlich Verstorbenen aus ihren Gräbern. Es liegt Ihnen, sich Ihren Weg durch die Horden von Untoten zu schießen, wenn Sie die Stadt verlassen wollen.
Nutzerreviews: Sehr positiv (1,894 Reviews) - 87% der 1,894 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 7. Dez. 2012

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Dead Pixels kaufen

AKTION ZUM NEUEN MONDJAHR! Angebot endet in

-66%
$2.99
$1.01
 

Über dieses Spiel

Als Folge der Kontaminierung der Wasserversorgung durch Giftmüll erheben sich nun die kürzlich Verstorbenen aus ihren Gräbern. Es liegt Ihnen, sich Ihren Weg durch die Horden von Untoten zu schießen, wenn Sie die Stadt verlassen wollen. Auf der Flucht durch die Stadt werden Sie Läden und Häuser nach Vorräten durchsuchen und mit anderen Überlebenden handeln.

Mit drei Spielmodi, hunderten von Gegenständen, Waffen und Granaten und einer Stadt, die jedes Mal anders aussieht, gibt es immer etwas Neues hinter der nächsten Ecke zu entdecken.

Wenn sich die Toten erheben, ist es Zeit zu rennen.

Hauptmerkmale:

  • Über 100 Waffen, Granaten und Gegenstände
  • Eine zufallsgenerierte Stadt, die jedes Mal anders ist, wenn Sie spielen
  • 3 unterschiedliche Modi zum Spielen
  • 4 unterschiedliche Schwierigkeitsgrade
  • Einzelspieler- und lokaler Koop-Modus für Zweispieler
  • Onlinerangliste
  • 30 Errungenschaften

Systemanforderungen

    Minimum:
    • Betriebssystem:Windows XP
    • Prozessor:Intel Core 2, 2 GHz
    • Speicher:512 MB RAM
    • Grafik:128 MB Video RAM und mind. Shadermodel 2.0
    • DirectX®:9.0c
    • Festplatte:200 MB HD frei
Hilfreiche Kundenreviews
23 von 31 Personen (74%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
24.1 Std. insgesamt
Verfasst: 26. Dezember 2015
Als Folge der Kontaminierung der Wasserversorgung durch Giftmüll erheben sich nun die kürzlich Verstorbenen aus ihren Gräbern. Es liegt Ihnen, sich Ihren Weg durch die Horden von Untoten zu schießen, wenn Sie die Stadt verlassen wollen. Auf der Flucht durch die Stadt werden Sie Läden und Häuser nach Vorräten durchsuchen und mit anderen Überlebenden handeln.
Mit drei Spielmodi, hunderten von Gegenständen, Waffen und Granaten und einer Stadt, die jedes Mal anders aussieht, gibt es immer etwas Neues hinter der nächsten Ecke zu entdecken.


Über 100 Waffen, Granaten und Gegenstände
Eine zufallsgenerierte Stadt, die jedes Mal anders ist, wenn Sie spielen
3 unterschiedliche Modi zum Spielen
4 unterschiedliche Schwierigkeitsgrade
Einzelspieler- und lokaler Koop-Modus für Zweispieler
Onlinerangliste

mir hat das Game spaß gemacht, es ist wirklich nicht schwer. sehr gute Steuerung, allerdings ist die Grafik schlecht.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
6 von 6 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
5.4 Std. insgesamt
Verfasst: 20. September 2015
Habe es einmal ganz auf "einfach" durchgespielt, hier mein review...

Spielprinzip:

Allgemein bewegt man sich von links nach rechts durch die levels, schiesst auf alle toten pixel bis man ans Ziel kommt, lootet die häuser, kauft bei shops ein und upgraded seine skills ... und all das unterteilt in mehrere levels mit steigendem Schwierigkeitsgrad.

Pros:

+ Für den Preis angemessen.
+ Sympatische Pixelgrafik, liebevoll gestaltet
+ Gute sounds und Musik
+ Old-School Spielspaß
+ Local Coop möglich
+ Mehrere Kampagnen

+- Bei einem mal durchspielen (erste Kampagne) ca. 45 min. bis 1 h. (auf einfach) -> höhere Schwierigkeitsgrade dauern viel länger.

- Auf höheren Schwierigkeitsgraden als "einfach" hat man starke Munitionsprobleme und man braucht Glück mit den random Türen und loot, um es überhaupt schaffen zu können
- Das upgrade-system geht nur bis lvl 4 (zumindest auf einfach)

...

Fazit:

Kann es jedem empfehlen, der old-school pixel shooter mag.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
6.9 Std. insgesamt
Verfasst: 8. Januar
My friend killed because I wanted to buy ammo...
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
28 von 32 Personen (88%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
2.6 Std. insgesamt
Verfasst: 29. August 2015
A simple and entertaining game, Dead Pixels is a side scrolling shoot 'em up with a fairly strong RPG element for the genre. Your goal in the game is to make it a specified number of blocks (levels) without dying so that you can escape the zombie-infested city. Along the way you kill hundreds of zombies, scavenge for supplies, and trade for better gear and skill training.

I recommend this as a game to jump into and play when the mood strikes especially if you have a friend to play with. Though it's not in-depth zombie survival by any means, few games on that market can compete for the old-school local co-op experience that has earned this game a place in my library.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
13 von 16 Personen (81%) fanden dieses Review hilfreich
2.3 Std. insgesamt
Verfasst: 20. September 2015
The game itself is just okay, but I have to give this a thumbs up for being made by someone who clearly enjoys the genre when so many people are just slapping together zombie games for a quick buck. Worth picking up when it's on sale just to see how many of the numerous zombie movie/game related names and easter eggs you can catch.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig