Topspiele
Spiele
Software Demos NEUIGKEITEN Empfohlen
Als Folge der Kontaminierung der Wasserversorgung durch Giftmüll erheben sich nun die kürzlich Verstorbenen aus ihren Gräbern. Es liegt Ihnen, sich Ihren Weg durch die Horden von Untoten zu schießen, wenn Sie die Stadt verlassen wollen.
Veröffentlichung: 7 Dez. 2012

Dead Pixels kaufen

Über das Spiel

Als Folge der Kontaminierung der Wasserversorgung durch Giftmüll erheben sich nun die kürzlich Verstorbenen aus ihren Gräbern. Es liegt Ihnen, sich Ihren Weg durch die Horden von Untoten zu schießen, wenn Sie die Stadt verlassen wollen. Auf der Flucht durch die Stadt werden Sie Läden und Häuser nach Vorräten durchsuchen und mit anderen Überlebenden handeln.

Mit drei Spielmodi, hunderten von Gegenständen, Waffen und Granaten und einer Stadt, die jedes Mal anders aussieht, gibt es immer etwas Neues hinter der nächsten Ecke zu entdecken.

Wenn sich die Toten erheben, ist es Zeit zu rennen.

Hauptmerkmale:

  • Über 100 Waffen, Granaten und Gegenstände
  • Eine zufallsgenerierte Stadt, die jedes Mal anders ist, wenn Sie spielen
  • 3 unterschiedliche Modi zum Spielen
  • 4 unterschiedliche Schwierigkeitsgrade
  • Einzelspieler- und lokaler Koop-Modus für Zweispieler
  • Onlinerangliste
  • 30 Errungenschaften

Systemvoraussetzungen

    Minimum:

    • Betriebssystem:Windows XP
    • Prozessor:Intel Core 2, 2 GHz
    • Speicher:512 MB RAM
    • Grafik:128 MB Video RAM und mind. Shadermodel 2.0
    • DirectX®:9.0c
    • Festplatte:200 MB HD frei
Hilfreiche Kundenreviews
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
19 Produkte im Account
7 Reviews
6.7 Std. insgesamt
Wenn man Langeweile hat ist es vllt ganz gut... Also nichts dauerhaftes.
Verfasst: 17 August 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
3 von 11 Personen (27%) fanden dieses Review hilfreich
70 Produkte im Account
2 Reviews
5.7 Std. insgesamt
Dead Pixels ist ein Spiel, welches kaum Langzeit-Motivation bietet, und grafisch sehr anspruchlos ist. Es ist zwar ein witziger Zeitvertreib wenn man besoffen oder im Coop oder besoffen im Coop spielt aber ansonsten kann man die 3 Euro auch sinnvoller investieren z.B.: In Kleingeld, das man auf den Entwickler schmeißt, der diese Schande für die Indie-Spiel-Szene auf den Markt gebracht hat.

PS: Die Quentin Tarantino Anspielung am Anfang ist nicht witzig, Herr Entwickler.
Verfasst: 18 Juni 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
32 von 38 Personen (84%) fanden dieses Review hilfreich
1,128 Produkte im Account
66 Reviews
6.0 Std. insgesamt
Bought this game as i had a spare bit on funds in my steam wallet and didnt know what to buy so looked through the cheaper games and saw this and thought "OK i will give it a go it doesnt cost that much",and i am really glad that i did.
As soon as i had downloaded and started to play i thought i was watching a pixelated grind house flick on my pc,then the game started and the simplicity of the game was plain to see,go from one side of the screen to the other collecting items and shooting zombies as you go.Then i got to a point where i realised i had made a mistake and then started again,sooner or later the zombies get tougher (boss enemies and the like) and thats when you realise that upgrading your guns and having a certain amount of health packs is of dire neccessity.Now the graphics are ok,sounds and music repeat too much and there is no story to speak of (just get to that damn helicopter and escape),but this is another game that shows that gameplay matters more than all these things and that all a game needs to be sometimes is just FUN.Fancy graphics,music,voice overs,script none of that matters if the gameplay mechanics are no good or broken and the games no fun.
Well i think that this game has that one main element that lacks in even some big triple AAA titles in spades and for that i whole heartily reccommend this game to anyone who wants a good blast of fun.
Verfasst: 26 Mai 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
5 von 7 Personen (71%) fanden dieses Review hilfreich
46 Produkte im Account
7 Reviews
10.5 Std. insgesamt
This game is such a simple concept, but still entertains me when I return to it. Being an arcade style game, the story is nothing special, the character is bland, but it still has it's charms. The artwork is simple, but so appealing. The weapons are satisfying and conserving ammo is entirely necessary. The melee seems odd, and a bit too weak. Melee weapons could be an appreciated addition, if made right. The gameplay is what makes this game great. The weapons feel like they have impact, and you can choose to run and gun, take out the enemies in front of you, or save time and ammo by running through the mobs awaiting you. Looting houses is fun, sorting out the things you need and the things you dont need, but why not be able to explore the house? It could be a bit boring if it wasn't done right, but it would be more entertaining than a blank menu, and all the zombies stopping dead in their tracks until you get out. It's a good game, but a flawed one. I like it, especially the fact that there is 2 player local co-op. I give it a 6/10. It's worth a try, especially if you feel like a good arcade game.
Verfasst: 14 Juni 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
109 Produkte im Account
2 Reviews
0.7 Std. insgesamt
Zombie simulator
Verfasst: 29 August 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein

Auszeichnungen