Dieses Produkt benötigt zum Spielen die Steam-Version des Hauptspiels Train Simulator 2015.

Nutzerreviews: Positiv (2 Reviews)
Veröffentlichung: 31. Okt. 2013
Beliebte benutzerdefinierte Tags für dieses Produkt:

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Inhalte zum Herunterladen

Dieses Produkt benötigt zum Spielen die Steam-Version des Hauptspiels Train Simulator 2015.

BR/LNER Class J50 Add-On kaufen

 

Über dieses Produkt

Die von Nigel Gresley entwickelte Lok der ClassJ50 ist nun von Meshtools für den Train Simulator erhältlich und enthält eine Vielzahl von BR und LNER Lackierungen.
Das Design der Class J50 geht auf das ebenfalls von Sir Nigel Gresley entworfene Modell der Class J23 zurück, eine 0-6-0T Dampflokomotive aus dem Jahre 1913, die für die Kohletransporte rund um York entwickelt wurde. Vierzig Loks der Gattung ClassJ23 wurden für die Great Northern Railway (GNR) zwischen 1913 und 1922 gebaut und diese Loks haben sich als sehr vielseitig beim Einsatz in den kleineren Kohlebahnhöfen des Nordens erwiesen.

Zur Zeit des Zusammenschlusses der Eisenbahnen im Jahre 1923 adaptierte die London and North Eastern Railway (LNER) die Class J23 und re-klassifizierte diese als J50 und J51, die ersten mit größeren Kesseln und die J51 mit kleineren Kesseln. Die LNER baute weitere 62 Class J50 in den Jahren 1924 bis 1939, und sie baute zwischen 1929 und 1935 die Class J51 zur Class 50 um.
Vier Unterklassen der J50 bildeten sich während der Konstruktionszeit heraus, darunter Versionen mit Vakuumbremsen oder Dampfbremsen, mit Steuerung links oder rechts, sowie mit kurzen oder längeren Kohletendern. Nach der Nationalisierung des britischen Eisenbahnnetzwerkes wurden die LNER Class J50 weiter im Dienst belassen und verrichteten ihren Dienst als Rangierloks oder auf Kurzstrecken.
Ab 1958 wurden die Lokomotiven ausgemustert, da die ersten Dieselrangierloks erschienen, und alle Loks wurden bis 1963 außer Dienst gestellt, nur einige speziell abgestellte Loks verblieben bis September 1965 im Dienst.

Die Class J50, die von Meshtools für den Train Simulator umgesetzt wurde, ist nun in einer Vielzahl von British Railways und LNER Lackierungen erhältlich, darunter BR grün, eine frühe BR Lackierung, späte BR Lackierung, BR Lackierung der mittleren Jahre, LNER schwarz und LNER grün. Als besondere Merkmale verfügt diese Lok über Standardsteuerung, sowie einen erweiterten Steuerungsmodus mit simulierten Vakuumbremsen, Dampfausstoß, einen Richtungswender mit verschiedenen Stufen, Außenanimationen und Steuerungsübertragungen.

Die Lokomotive ist „Quick Drive“ kompatibel, und bietet somit die Möglichkeit die BR/LNER Class J50 auf jeder „Quick Drive“ fähigen Strecke im Train Simulator zu fahren. Des weiteren sind Szenarien für die Western Lines of Scotland Route enthalten. (Die Strecke ist separat erhältlich und wird zum Spielen der Szenarien benötigt.

Szenarien:

Drei Szenarien für die Western Lines of Scotland Route:
  • Getting to Know the Locals
  • On Tour
  • Replacement Service

Weitere Szenarien sind in dem online Steam Workshop und im Spiel erhältlich. Die Szenarien des Train Simulator Steam Workshops, die viele weitere spannende Spielstunden garantieren, sind kostenfrei und einfach zum Herunterladen. Szenarien werden täglich hinzugefügt. Warum testen Sie es jetzt nicht einfach aus!

Klicken Sie hier für weitere Steam Workshop Szenarien.

Hauptmerkmale:

  • Class J50 in BR Lackierungen (Anfangsjahre bis zu den Endjahren, 3 Varianten), LNER schwarz und LNER grüne Lackierungen
  • Standardsteuerung und erweiterte Steuerung
  • Ausgearbeitete Simulation der Vakuumbremsen, des Dampfausstoßes, einen Richtungswender mit verschiedenen Stufen, Außenanimationen und Steuerungsübertragungen
  • Quick Drive kompatibel
  • Szenarien für die Western Lines of Scotland Strecke
  • Downloadgröße: 301mb

Systemvoraussetzungen

    Minimum:
    • OS: Windows® Vista / 7 / 8
    • Processor: 2.8 GHz Core 2 Duo (3.2 GHz Core 2 Duo recommended), AMD Athlon MP (multiprocessor variant or comparable processors)
    • Memory: 2 GB RAM
    • Graphics: 512 MB with Pixel Shader 3.0 (AGP PCIe only)
    • DirectX: Version 9.0c
    • Network: Broadband Internet connection
    • Hard Drive: 6 GB available space
    • Sound Card: Direct X 9.0c compatible
    • Additional Notes: Quicktime Player is required for playing the videos
Für dieses Produkt gibt es keine öffentlichen Reviews in Ihrer Sprache
Sie können Ihr eigenes Review für dieses Produkt verfassen, um Ihre Erfahrungen mit der Community zu teilen. Nutzen Sie den Bereich über den Kauf-Schaltflächen, um Ihr Review zu verfassen.