Topspiele
Spiele
Software Demos NEUIGKEITEN Empfohlen

Zum Spielen wird die Steam-Version des Hauptspiels Train Simulator 2014 benötigt.

Veröffentlichung: 6 März 2014
Beliebte benutzerdefinierte Tags für dieses Produkt:

Inhalte zum Herunterladen

Zum Spielen wird die Steam-Version des Hauptspiels Train Simulator 2014 benötigt.

EWS Class 92 kaufen

Über das Spiel

Die Zweisystemlok der Class 92 ist nun für Train Simulator in der Lackierung der English, Welsh and Scottish Railway (EWS) erhältlich.

Diese Elektrolokomotive wurde zwischen 1993 und 1996 von dem Konsortium aus Brush Traction und ABB Traction gebaut und war für den Einsatz von Zügen durch den Kanaltunnel unter dem Ärmelkanal vorgesehen.
Sämtliche Lokomotiven waren für den Betrieb mit 750V DC Stromschiene oder 25kV AC Oberleitung ausgerüstet. Die elektrischen Systeme waren fast alle doppelt vorhanden, um Ausfälle im Tunnel zu vermeiden.

Insgesamt wurden 46 Lokomotiven gebaut, deren Außenhülle auf der Class 60 basierten, jedoch mit einer modifizierten Vorderseite. Die Class 92 war mit Widerstandsbremse und mit regenerativer Bremse ausgerüstet, als Ergänzung zur standardisieren Westinghouse Luftbremse. Zusätzlich war die Lok mit Wendezugsteuerung ausgerüstet, so dass zwei Loks an einem Zug fahren konnten, entweder hintereinander oder jeweils eine Lok pro Zugende; alternativ auch mit Lok und Steuerwagen.

Nach der Privatisierung wurde die Flotte zwischen EWS, European Passenger Services, Eurostar (GB) und der SNCF aufgeteilt. Die sechs bei Eurostar verbliebenen Loks zogen Nachtzüge durch den Tunnel, dieser Dienst wurde aber schnell wieder eingestellt.

Die BR Class 92 für den Train Simulator ist erhältlich in der früheren BR Railfreight Lackierung mit aufgeklebten EWS Emblemen, so wie die Lok unter der EWS gefahren ist. Die Lok verfügt über funktionsfähiges Stromsystem mit Stromschiene und Oberleitung, Widerstandsbremse, Vakuum- Stromkreisunterbrecher, einstellbare Scheibenwischer, Pantographsteuerung, Stromsystemumschalter und Aufmerksamkeitsalarm. Zusätzlich sind beladene und unbeladene Megafret Containerwagons enthalten.

Die Lokomotive ist „Quick Drive“ kompatibel, und bietet somit die Möglichkeit diese Baureihe auf jeder „Quick Drive“ fähigen Strecke im Train Simulator zu fahren. Des Weiteren sind Szenarien für die West Coast Main Line North Route enthalten. (Die Strecke ist separat erhältlich und wird zum Spielen der Szenarien benötigt)

Szenarien


3 Szenarien für die West Coast Main Line North Route:
  • Simple and Expert Controls Tutorial: Class 92
  • Express Freight
  • Electric Troubles

Weitere Szenarien sind in dem online Steam Workshop und im Spiel erhältlich. Die Szenarien des Train Simulator Steam Workshops, die viele weitere spannende Spielstunden garantieren, sind kostenfrei und einfach zum Herunterladen. Szenarien werden täglich hinzugefügt. Warum testen Sie es jetzt nicht einfach aus!

Hauptmerkmale

  • BR Class 92 in English, Welsh & Scottish Railway (EWS) Lackierung
  • Funktionsfähiges Stromsystem mit Oberleitung und Stromschiene
  • Vakuum - Stromkreisunterbrecher
  • Widerstandsbremse
  • Pantographsteuerung
  • Stromsystemwahlschalter
  • Beladene und unbeladene Megafret Containerwagons
  • Quick Drive kompatibel
  • Szenarien für die 'West Coast Main Line North' Strecke
  • Downloadgröße: 120mb

Systemvoraussetzungen

    Minimum:
    • OS: Windows® XP / Vista / 7 / 8
    • Processor: 2.8 GHz Core 2 Duo (3.2 GHz Core 2 Duo recommended), AMD Athlon MP (multiprocessor variant or comparable processors)
    • Memory: 2 GB RAM
    • Graphics: 512 MB with Pixel Shader 3.0 (AGP PCIe only)
    • DirectX: Version 9.0c
    • Network: Broadband Internet connection
    • Hard Drive: 6 GB available space
    • Sound Card: Direct X 9.0c compatible
    • Additional Notes: Quicktime Player is required for playing the videos
Für dieses Produkt gibt es noch keine öffentlichen Reviews
Sie können Ihr eigenes Review für dieses Produkt verfassen, um Ihre Erfahrungen mit der Community zu teilen. Nutzen Sie den Bereich über den Kauf-Schaltflächen, um Ihr Review zu verfassen.