Topspiele
Spiele
Software Demos Empfohlen NEUIGKEITEN

Zum Spielen wird die Steam-Version des Hauptspiels Train Simulator 2014 benötigt.

Veröffentlichung: 14 Feb. 2013
Beliebte benutzerdefinierte Tags für dieses Produkt:

Inhalte zum Herunterladen

Zum Spielen wird die Steam-Version des Hauptspiels Train Simulator 2014 benötigt.

Class 150 Sprinter DMU kaufen

Über das Spiel

Der Typ 150/2 Dieseltriebwagen ist aufgrund seiner verbreiteten Nutzung durch regionale Betreiber ein häufiger Anblick in England, Wales und Schottland. Er ist nun als sehr detailreiches Modell mit äußerst detailgetreuen Kontrollen and Kabinenausstattung, die entwickelt wurden, um das Erlebnis, einen 150/2 zu steuern, so realistisch wie möglich zu machen, für den Train Simulator verfügbar.

Gemeinsam entwickelt von Oovee Entertainment und Thompson Interactive ist der 150/2 eine Nachbildung dieses bekannten Dieseltriebwagens, gebaut von BREL in York als Teil eines Programms zur Modernisierung der alternden Dieseltriebwagenflotte der British Rail. Eingesetzt in den ganzen Vereinigten Königreichen wurde der 150/2 bald ein bekannter Anblick. Durch die Privatisierung des Schienennetzes fand er neue Besitzer und ist bis heute im ganzen Land als Passagierzug im Einsatz. Jeder der Triebwagen des 150/2 wird durch einen 286 PS starken Dieselmotor mit hydraulischem Getriebe angetrieben, was dem 150/2 erlaubt, eine Geschwindigkeit von 120 km/h zu erreichen und ihn so ideal für Kurzstrecken und den Nahverkehr macht.

Der 150/2 für Train Simulator bietet ein akkurat nachgebildetes Steuerpult, komplett mit funktionsfähigen Tasten, AWS-Sensor, DRA, Instrumentenbeleuchtung und vieles mehr.

Hauptmerkmale

  • Typ 150/2 Standardtriebwageneinheit und Standardtriebwageneinheit mit WC in 7 verschiedenen Farben
  • Unabhängige Beleuchtungskontrolle der Vorderlichter, Schlusslichter und Rückleuchten
  • Über 20 durchblätterbare und beleuchtete Zielanzeigen (auswählbar im Spiel)
  • Zwei Geschwindigkeitskontrollen und eine individuelle Scheibenwischerkontrolle
  • Seitenfenster, die sich öffnen lassen und so den externen Geräuschpegel in der Fahrerkabine ändern
  • Funktionsfähige Kabinenbeleuchtung, welche die Steuerkonsole beleuchtet
  • Funktionelle Hauptschlüsselanimation, Funktionsfähigkeits- und Setuproutine
  • Einsatzbereites DRA
  • Funktionierende Türenverriegelung und Luftdrucksteuerung
  • Bremsenkontrolle (Prototyp)
  • Zugeigenschaften akkurat aus Messungen in der Industrie nachgebildet
  • Geräusche vom Prototypen des Triebwagens aufgenommen

Systemvoraussetzungen

    Minimum:
    • Betriebssystem:Windows® XP / Vista / 7 / 8
    • Prozessor:Prozessor: 2,8 GHz Core 2 Duo (3,2 GHz Core 2 Duo empfohlen), AMD Athlon MP
    • Speicher:2 GB RAM
    • Grafik:512 MB mit Pixel Shader 3.0 (AGP PCIe ausschließlich)
    • DirectX®:9.0c
    • Festplatte:6 GB HD frei
    • Sound:Direct X 9.0c kompatibel
    • Andere Anforderungen:Breitband-Internetverbindung
    • Zusätzliche Informationen:Quicktime Player vorausgesetzt für Videowiedergabe
    Empfohlen:
    • Grafik:Laptop-Versionen dieser Chipsätze können funktionieren, werden aber nicht unterstützt. Aktuellste Treiber vorausgesetzt
    • Zusätzliche Informationen:Quicktime Player vorausgesetzt für Videowiedergabe
Hilfreiche Kundenreviews
10 von 11 Personen (91%) fanden dieses Review hilfreich
3 Produkte im Account
3 Reviews
Excellent train. Good detail & performance!
Verfasst: 12 August 2013
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
7 von 8 Personen (88%) fanden dieses Review hilfreich
36 Produkte im Account
3 Reviews
the class 150 dmu is a great diesel loco to get
Verfasst: 6 November 2013
War dieses Review hilfreich? Ja Nein