Dieses Produkt benötigt zum Spielen die Steam-Version des Hauptspiels Train Simulator 2015.

Nutzerreviews: Positiv (1 Reviews)
Veröffentlichung: 11. Apr. 2013
Beliebte benutzerdefinierte Tags für dieses Produkt:

Melden Sie sich an, um dieses Spiel zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren

Inhalte zum Herunterladen

Dieses Produkt benötigt zum Spielen die Steam-Version des Hauptspiels Train Simulator 2015.

Marias Pass kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

USA Collection kaufen

Enthält 5 Artikel: Northeast Corridor Route Add-On, Amtrak Acela Express EMU Add-On, Union Pacific Big Boy Loco Add-On, Marias Pass Route Add-On, Great Northern F7 ‘Empire Builder’ Loco Add-On

Marias Pass + BNSF SD40-2 Twin Pack kaufen

Enthält 2 Artikel: Marias Pass Route Add-On, BNSF SD40-2 Loco Add-On

Summer Collection kaufen

Enthält 10 Artikel: Northeast Corridor Route Add-On, PRR GG1 Loco Add-On, Munich-Augsburg Route Add-On, US Loco & Asset Pack, Marias Pass Route Add-On, DB BR423 EMU Add-On, Class A4 Pacifics Loco Add-On, Great Northern F7 ‘Empire Builder’ Loco Add-On, East Coast Main Line London-Peterborough Route Add-On, InterCity Class 91 Loco Add-On

 

Über dieses Produkt

Spektakuläre Landschaften und große weitläufige Kurven entlang der Rocky Mountains zählen zu den zahlreichen Besonderheiten der Marias Pass, die ab sofort für Train Simulator erhältlich ist.

Die 152 Meilen lange Montana Strecke wurde erstmals im Dezember 1889 vom damaligen Chef-Ingenieur der Great Northern Railway, John Frank Stevens, gegründet. Die Eisenbahnlinie erwies sich als ideale Strecke dank seiner großen Täler und sanften Hangneigungen, da demnach keine umfangreichen Ausgrabungen und mehrere Lokomotiven erforderlich waren, um Fracht entlang der Gefällstrecken zu transportieren.

Marias Pass erreicht mehr als 5.200 Fuß (1.580 Meter) an seinem Gipfelpunkt und bildet eine südliche Grenze der Continental Ranges ,eine große Ansammlung der Rocky Mountains. Die Strecke, die von Shelby beginnt, schlängelt sich durch flaches Ackerland und offene Prärien, bevor sie durch die Bergketten mit engen Schluchten und weiten Kiefernwäldern entlang des Flathead Flusses führt. Marias Pass durchquert Cut Bank und Browning, steigt entlang Essex, Columbia Falls und Whitfish und erreicht seinen Höhepunkt kurz nach Marias.

Die Strecke ist für seine spektakulären Brücken, die genau dargestellt werden, berühmt. Weitere Besonderheiten der Strecke sind die Schneegalerien der Berge, der Silo "Dalek" in Browning, Belton Lake, der Penguin aus Beton von Cut Bank, ein großer Rangierbahnhof in Whitefish, Industrieanlagen entlang der Strecke und die 13 Meilen lange Nebenlinie nach Kalispell.

Ebenfalls mit der Strecke enthalten sind eine GE ES44 DC Lokomotive in BNSF heritage Lackierung und eine Burlington Northern EMD SW1500 Rangierlokomotive, einschließlich neuer 50 Fuß langer geschlossener Güterwagen, Langholzwagen in BNSF Lackierung und mehreren überarbeiteten Güterwagen in BNSF und BN Lackierung.
Marias Pass ist eine atemberaubende Montana Strecke, die durch einige der schönsten Bergregionen verläuft und einzigartige Fahrherausforderungen aufweist, wenn lange schwere Güterzüge auf und ab weiter Täler und sanfter Neigungen geführt werden.

Szenarien


Acht Szenarien für diese Strecke:
  • Engineer Training Advanced
  • Engineer Training Basics
  • Blackfoot or Bust
  • Cold Meat
  • I’m a Lumberjack ....
  • Shelby Grain Assembly
  • Wood from Kalispell
  • Hauling the Harvest Grain

Weitere Szenarien sind in dem online Steam Workshop und im Spiel erhältlich. Die Szenarien des Train Simulator Steam Workshops, die viele weitere spannende Spielstunden garantieren, sind kostenfrei und einfach zum Herunterladen. Szenarien werden täglich hinzugefügt. Warum testen Sie es jetzt nicht einfach aus!

Hauptmerkmale

  • Vollständige 152 Meilen lange Marias Pass Strecke von Shelby nach Whitefish
  • 13 Meilen lange Nebenlinie nach Kalispell
  • Spektakuläre Berglandschaft, Brücken, Kiefernwälder, Schneegalerien, der Schacht "Dalek" und der Penguin von Cut Bank
  • Farblicht-Signalisierung an Eisenbahnkreuzungen
  • GE ES44DC in BNSF Lackierung und EMD SW1500 Rangierlokomotive in BN Lackierung
  • Neue 50 Fuß lange geschlossene Güterwagen und Langholzwagen in BNSF Lackierung
  • Verschiedene überarbeitete Güterwagen in BNSF und BN Lackierungen
  • Szenarien für diese Strecke
  • Quick Drive kompatibel
  • Installationsgröße: 1.500 MB

Systemvoraussetzungen

    Minimum:
    • Betriebssystem:Windows® XP / Vista / 7 / 8
    • Prozessor:Prozessor: 2,8 GHz Core 2 Duo (3,2 GHz Core 2 Duo empfohlen), AMD Athlon MP
    • Speicher:2 GB RAM
    • Grafik:512 MB mit Pixel Shader 3.0 (AGP PCIe ausschließlich)
    • DirectX®:9.0c
    • Festplatte:6 GB HD frei
    • Sound:Direct X 9.0c kompatibel
    • Andere Anforderungen:Breitband-Internetverbindung
    • Zusätzliche Informationen:Quicktime Player vorausgesetzt für Videowiedergabe
    Empfohlen:
    • Grafik:Laptop-Versionen dieser Chipsätze können funktionieren, werden aber nicht unterstützt. Aktuellste Treiber vorausgesetzt
    • Zusätzliche Informationen:Quicktime Player vorausgesetzt für Videowiedergabe
Hilfreiche Kundenreviews
3 von 3 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
Marias Pass is truly a wonderful pice of art by RSC(now DTG). Included it lots of rolling stock, with new sounds and even EOT on the rear car, two diesel engines( Ex-BN SW1500 and BNSF ES44DC) and a 152 mile line from Whitefish to Shelby, MT. The scenery is amazing and there is plenty of heavy freight action up the steep grades between Essex and the Summit of the route. Also featured is 13 mile branchline running to Kalispell which is great for some short line railroading or local freight operations with the SW1500 included. As for sounds, they're okay. The freight car sounds rolling on track are okay and the horns are ok also. The horns aren't exactly realistic but I like them still although I'd prefer realistic sounds over them. Anyways I highly recommend this route! It is a true favorite of mine!
Verfasst: 1. Oktober
War dieses Review hilfreich? Ja Nein