The Book of Unwritten Tales: The Critter Chronicles
Enjoy a thrilling and hilarious point-and-click adventure in the fantasy world of Aventasia
Nutzerreviews:
Insgesamt:
Sehr positiv (209 Reviews) - 83 % der 209 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 5. Dez. 2012

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

The Book of Unwritten Tales: The Critter Chronicles kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

The Book of Unwritten Tales: The Critter Chronicles Collectors Edition kaufen

Enthält 2 Artikel: The Book of Unwritten Tales: Critter Chronicles Digital Extras, The Book of Unwritten Tales: The Critter Chronicles

The Book of Unwritten Tales Collection kaufen

Enthält 6 Artikel: The Book of Unwritten Tales, The Book of Unwritten Tales 2, The Book of Unwritten Tales 2 Almanac Edition Extras, The Book of Unwritten Tales Digital Extras, The Book of Unwritten Tales: Critter Chronicles Digital Extras, The Book of Unwritten Tales: The Critter Chronicles

 

Reviews

"Critter Chronicles ist definitiv eines der besten Adventures der Welt. Es besitzt eine nette, simple Story, fantastische Dialoge, einen großartigen Sinn für Humor, außerordentlich liebenswürdige Charaktere, eine exzellente englische Synchronisation und eine wirklich hübsche Grafik."
9/10 – GRY Online

"Ich habe rund 12 Stunden benötigt, um Critter Chronicles durchzuspielen und fand es durchgehend unterhaltsam. Die Rätsel funktionieren gut und sind manchmal herausfordernd, die Geschichte ist so amüsant, dass sowohl das Spielen als auch das Zuschauen Spaß machen und die Synchronisation ist abermals überragend."
83/100 – {LINK ENTFERNT}

"Ein Topadventure mit großartigen Rätseln, einem klugen Sinn für Humor und Pinguinen!"
4.5/5 – Gamezebo

The Book of Unwritten Tales 2

The Book of Unwritten Tales 2 ist jetzt verfügbar! http://store.steampowered.com/app/279940/

Über dieses Spiel

The Critter Chronicles erzählt die Geschichte, wie die Abenteurer Nate Bonnett und Critter, sein haariger Kumpane, sich zum ersten Mal trafen, zeitlich vor ihrem Auftritt in Wilburs und Ivos Abenteuern in The Book of Unwritten Tales. Erleben Sie ein spannendes und witziges Point&Click-Adventure in der fantastischen Welt von Aventasia. Reisen Sie von den Nordlanden zum Magierturm von Seestein und erleben Sie eine Geschichte, die enormen Spaß bietet, sowohl für erfahrene Spieler von "The Book of Unwritten Tales" als auch für Neueinsteiger.

Hauptmerkmale

  • Spielen Sie sowohl als Nate als auch als Critter: Allein Sie entscheiden mit wem Sie mehr Zeit verbringen wollen.
  • Treffen Sie neue Charaktere wie zum Beispiel die Tierschutzaktivistin Petra, einen schizophrenen Yeti und die "Critter".
  • Wählen Sie zwischen zwei Schwierigkeitsgraden: "Normal" (in etwa so schwer wie BOUT) und "Schwer" (für echte erfahrene Abenteurer).
  • Genießen Sie die hoch auflösenden Hintergründe sowie verbesserte Animationen und Sounds!
  • Echtzeitbeleuchtung von 3D-Modellen und Objekten (beinhaltet volumetrische Beleuchtung).
  • Weiche Schatten von Echtzeitobjekten dank Raytracing.
  • Unterstützt alle Auflösungen bis hin zu 1920x1200 inklusive Breitbildformaten.
  • Verbesserte Animationen mit Gesichts- und Lippenbewegungen.
  • Erleben Sie wie sich während der 10-12 stündigen Spielzeit eine wunderschöne und emotionale Geschichte entfaltet.
  • Standalone-Add-on zu dem hoch gefeierten "The Book of Unwritten Tales".

Systemanforderungen

Windows
Mac OS X
SteamOS + Linux
    Minimum:
    • OS:Windowns XP SP3, Vista, 7, 8
    • Processor:2.4 GHz
    • Memory:1 GB RAM
    • Graphics:DirectX 9c compatible graphic card with 128 MB RAM, Pixelshader 2.0
    • DirectX®:9.0c
    • Hard Drive:6 GB HD space
    Recommended:
    • OS:Windows XP SP3, Vista, 7, 8
    • Processor:3 GHz
    • Memory:1 GB RAM
    • Graphics:DirectX 9c compatible graphic card with 256 MB RAM, Pixelshader 2.0
    • DirectX®:9.0c
    • Hard Drive:6 GB HD space
    Minimum:
    • OS:Mac OS X 10.6/Mac OS X 10.8/Mac OS X 10.7
    • Processor:2.4 GHz Intel Mac Core Duo
    • Memory:1500 MB RAM
    • Graphics:Intel GMA-950-Grafikkarte with 256MB VRAM or better
    • Hard Drive:6 GB HD space
    Minimum:
    • OS:Ubuntu 12.04 or above
    • Processor:2.4 GHz
    • Memory:1 GB RAM
    • Graphics: OpenGL compatible graphic card with 128 MB RAM, Pixelshader 2.0


    • Hard Drive:6 GB HD space
    Recommended:
    • OS:Ubuntu 12.04 or above
    • Processor:3 GHz
    • Memory:1 GB RAM
    • Graphics: OpenGL compatible graphic card with 256 MB RAM, Pixelshader 2.0

    • Hard Drive:6 GB HD space
Nutzerreviews
Nutzerreview-System aktualisiert! Mehr erfahren
Insgesamt:
Sehr positiv (209 Reviews)
Kürzlich verfasst
Mashikiro
( 2.3 Std. insgesamt )
Verfasst: 29. Mai
I really love this game but at the part where I have to tie the string to the salt shaker, the game kept crashing. I really want to continue the game. please do something about it. :(
Hilfreich? Ja Nein Lustig
PandaChan
( 3.2 Std. insgesamt )
Verfasst: 29. Mai
Sounds are cheesy and story is lacking plus the scenes are repetitive but I was fine with all of that. What I'm not fine with is how there is a bug that causes a crash at the same spot every time and doesn't let me progress. This game is really not on par in the previous titles one bit!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Chaindrop
( 10.0 Std. insgesamt )
Verfasst: 17. Mai
Kinda liked TBoUT 1, but this prequel, not so much. The story was interesting, but it really suffered from bad puzzle design. It's really inconsistent in the way it handled the puzzles, and there's way too much guesswork involved in the solutions.

Here's an example of a bad puzzle (of which there are many), I'll be vague and won't spoil the exact solution: There's a part in the game where you'll have to disguise yourself. There are no clues as to who you are supposed to be disguised as, and the solution is a homage to an older adventure game from a different developer, which is almost impossible to guess. The only way to solve this puzzle is to try all item combinations and pray that it works.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Jamison
( 13.1 Std. insgesamt )
Verfasst: 16. Mai
At first I couldn't get this game to run at all, then after either a game or Steam update it ran flawlessly. If you liked the first one, you will probably like this one too.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
vyv_011206
( 7.6 Std. insgesamt )
Verfasst: 1. Mai
Gut und kurz
Hilfreich? Ja Nein Lustig
reez
( 8.2 Std. insgesamt )
Verfasst: 22. April
I wished it would have been longer. Very funny game.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Phayzon
( 7.8 Std. insgesamt )
Verfasst: 26. März
A Succint Review:
It's a prequel.
No Wilbur :(
Nice visuals
Decent length
Some puzzles are just plain weird
Mages tower can take the express train to hell
Not as good as the first game or second, but not bad either
Petra is just as annoying as the organization she's based off of
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Narquois
( 12.5 Std. insgesamt )
Verfasst: 26. März
Yes.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
archimedez
( 15.5 Std. insgesamt )
Verfasst: 25. Februar
The game was good until I had to fall back to walkthrough because there was no logic or enough hints in the puzzles anymore. Painting anyone?
If you do not mind using a walkthrough after having wasted hours trying it yourself, then the game is for you.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
yochai
( 10.0 Std. insgesamt )
Verfasst: 16. Februar
A funny game, a good name, not as good as the first one, but not due to the game's fault, the first was just too good.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Kewkie
( 1.4 Std. insgesamt )
Verfasst: 14. Februar
The game broke and inturn ruined my pc which i had to take back to back to factory settings, i was not impressed. /the story was dissapointing aswell and generally a dissapointing buy. Only good thing was i got it really cheap in a sale.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Wolffs
( 8.0 Std. insgesamt )
Verfasst: 13. Februar
Love the game, a good quality point and click game with much effort in game making shown.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Wolf of Damnation
( 7.7 Std. insgesamt )
Verfasst: 9. Februar
It's a good story that adds a nice backstory into Nate and Critter and it could be considered to be more Unwritten Tales to fill the giant need for it once you finish the main game.
But it is very Critter heavy (my least and most peoples least favorite character) and is not up to the standards of the main game.
But if you needed more Unwritten Tales like I did and want the story, go for it.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
anki5an
( 11.7 Std. insgesamt )
Verfasst: 7. Februar
I just can't get enough of these series.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Akemi-Yargon
( 8.3 Std. insgesamt )
Verfasst: 5. Februar
Vieh!!
Hier spielen wir die Geschichte wie sich Nate und Vieh kennenlernten.

Grafik
  • detail reiche Welt
  • etwas verbesserte Animation zum ersten Teil

Sound
  • stimmige deutsche Sprecher
  • passende Hintergrundmusik
  • unterhaltsame Vieh Sprache

Steuerung
  • Point & Click Steuerung
  • einfaches Inventar

Sonstiges
  • viel HUMOR!
  • interessante und lustige Hauptstory
  • liebevolle Charaktere
  • etwas kürzer als der erste Teil
  • auf Schwer und Normal spielbar
  • recht kniffelige Rätsel
  • einige kleine Bugs können nerven

Ich sag einfach nur "Groscholuk"

9/10
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Xanthone
( 5.5 Std. insgesamt )
Verfasst: 26. Januar
The sound of the voice of the furry alien thing is cheap and annoying. Cant play the game anymore.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Baraz - Siriel
( 10.5 Std. insgesamt )
Verfasst: 24. Januar
The game is about 10 to 12 hours (in hard mode). I had fun and laughs. I bought it cheap as a bundle (I would not pay over 12$ frankly).

It is a prequel launched after the original game : I played The Book Of Unwritten Tales before, but I'm pretty sure I would have had as much fun, maybe more even, playing this one before.

One could say it is not animal rights friendly, though no Critters were harmed.

Near the end, there is a cute wink-wink honoring one of the best early-ish point-and-click game.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Brittany Francis
( 7.4 Std. insgesamt )
Verfasst: 18. Januar
I really like this prequel game to "The Book of Unwritten Tales". You get to find out even more about the characters whom you've fallen in love with, and like TBOUT, the artwork is great. The only thing I find with this game is that is can sometimes be choppy and glitch/crash. However, I think it's important to play this game for the character development of critter and Nate , so I still recommend this game. Plus, it's fun! And there are a ton of funny puzzles. I hope they keep coming out with more TBOUT games, because I always enjoy them and highly recommend them to anyone who enjoys point and click games with a great story.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
(=゚・゚=)Yoda
( 7.6 Std. insgesamt )
Verfasst: 10. Januar
Not super bad but definitely below average.
Lots of badly designed puzzles in the last chapters which force you to use walktrough.
Writing is quite subpar and too meta, not very enjoyable experience overall.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
kantaiabi
( 12.1 Std. insgesamt )
Verfasst: 2. Januar
I love this game, it was odd, funny, weird, sad and complicated and easy all in one! I have to admit to using a guide a bit through it as sometimes the clues are not what you would expect and sometimes not clear, but then again that makes it fun.
There are Yeti's in this game!! Need I say more, Yeti's who want to cook you and eat you, but don't luckily :P Or maybe they do and I'm the Yeti talking to you right now as I need more food?!!!

Great Game, Fun to do, finishes a bit too quick, but it will probably be fun to do again!!!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  In den letzten 180 Tagen
5 von 6 Personen (83 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
22.9 Std. insgesamt
Verfasst: 27. Dezember 2015
Let me start by saying that I like both "The Book of Unwritten Tales 1" and TBoUT2 a lot and wholeheartedly recommend them both. However, that is not the case with "TBoUT: the Critter Chronicles" which feels like a failed experiment, prior TBoUT2, for testing various game concepts.

The two difficulty options "normal" and "hard" causes far too complicated puzzles on the harder setting. Other puzzles gets harder by having all spoken clues removed. The normal setting is playable but sometimes a puzzle just "ends" without any visible progress feedback since the "hard part" has been cut.

The gibberish speak from Critter itself overstays its welcome fairly rapidly and I quickly tried to maximize the playtime using captain Nate. The other two playable characters from TBoUT1/2 Wilbur Weatherwane and Ivo, are unfortunately not present.

Essentially the Critter Chronicles feels much more unpolished and rushed in comparison to TBoUT1 and 2.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
4 von 5 Personen (80 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
8.3 Std. insgesamt
Verfasst: 16. Dezember 2015
Great inbetweener before Unwritten Tales 2. Solid 8 hours of gameplay and a nice tie in between stories. I really love this series and hope Nordic carries it on.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 4 Personen (50 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
7.6 Std. insgesamt
Verfasst: 10. Januar
Not super bad but definitely below average.
Lots of badly designed puzzles in the last chapters which force you to use walktrough.
Writing is quite subpar and too meta, not very enjoyable experience overall.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
8 von 8 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
6.7 Std. insgesamt
Verfasst: 19. Juli 2015
The Book of Unwritten Tales : The Critter Chronicles is the not so short Add-on to The Book of Unwritten Tales.

It took me about 7 hours to finish the game, so I'd say that's pretty long for an add-on. The game stands alone and doesn't need the original to be played before or installed.
The gameplay is classical point-and-click style, find this item and combine it with that other item. But it's done with a lot of humor and there's a ton of references to games and movies alike, e.g. Star Wars, Lord of the Rings. And so on.
VERY FUNNY!!
The graphics are very detailed and done with a lot of love for the game. Big thumbs up.
The music is really really good and done in a very fitting Skyrim-like epic style. REALLY GOOD!!
Story wise you play Nathan (the pirate) and the thing and you encounter various epic new characters with quirks and knacks of their own, e.g. a schizophrenic Yeti, a militant animal rights activist and so on. I was sometimes literally laughing out loud in front of my PC. Yes it was THAT fun.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
7 von 7 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
14.3 Std. insgesamt
Verfasst: 3. März 2014
Dieses Prequel ist ein Muss für jeden, der The Book of Unwritten Tales zu lieben gelernt hat. Es schließt in Punkto Grafik, Humor, Gameplay und Story nahtlos an The Book of Unwritten Tales an und legt mit verschiedenen Spielmodi und Achievements sogar noch einen drauf - zumindest theoretisch.
Ich habe das Spiel direkt auf Schwer durchgespielt und war nach etwa 11 Stunden am Ende und begeistert vom Spiel. Für die Achievements habe ich dann direkt im Anschluss das Spiel in unter 3 Stunden im normalen Modus durchgespielt (kein Wunder, wusste ja nun, wie die Rätsel funktionieren) und war etwas enttäuscht. Die beiden Spielmodi unterscheiden sich bei 5 Kapiteln und zahllosen Rätseln in gerade einmal 6 Punkten. Man muss dazu im schweren Modus jeweils 1-2 extra Schritte erledigen, um ein Item oder eine Aktion zu bekommen, welche/s im normalen Modus direkt verfügbar ist. Es bleibt auch nicht viel, was man hätte kürzen können, da die meisten Aktionen direkte Auswirkungen auf die Story haben. Eigentlich hätte man also den schweren Modus noch etwas umfangreicher gestalten, oder sich den normalen Modus direkt sparen können. Das ganze ist bei so oder so mehr als 10 Stunden Spielspaß aber nur ein kleiner "Wermutstropfen".

Das Spiel ist sonst herrlich komisch und bereitet auch durch die vielen Anspielungen auf andere Spiele, Filme und Bücher viel Vergnügen. Ich fiebere bereits The Book of Unwritten Tales 2 entgegen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
4 von 4 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
10.7 Std. insgesamt
Verfasst: 2. August 2015
Wie auch schon der Vorgänger ein rumdum gelungenes Werk im Genre der Point-&Clickadventures :) durchaus machbar auf schwer und wie immer humorvoll ;) absolute Empfehlung! 10/10
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 3 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
6.7 Std. insgesamt
Verfasst: 27. Dezember 2014
Critter Chronicles macht alles richtig, was das Hauptspiel auch richtig gemacht hat. Der Humor ist Top, die Grafik hübsch anzusehen und die Musik ganz große Klasse. Die Rätsel sind genau richtig was den Schwierigkeitsgrad betrifft auch wenn ich den Magierturm recht nervig fand aber das Kapitel heißt ja sicherlich nicht ohne Grund "Wahnsinn". Die Funktion des Charakterwechselns wurde wie auch schon im Hauptspiel sehr sinnvoll genutzt, allerdings war es mir bis zum Ende nicht möglich herauszufinden was mir das Vieh sagen will (von einigen wenigen Begriffen und Gesten mal abgesehen). Die Charaktere sind auch wieder sehr gut gelungen und glaubhaft, wobei die meisten ohnehin bereits durch das Hauptspiel bekannt sein dürften. Das die Synchronsprecher die selben sind finde ich auch sehr positiv. Das eigentlich BoUT spielt übrigens nach diesem Teil und gibt einige Hintergrundinformationen zu dem Vieh und Nate sowie seiner auseinandersetzung mit Zasi (der Orkkopfgeldjägerin).
Kurz gesagt, es ist ein überaus gelungenes Point & Click das für jeden der BoUT gut fand Pflicht sein sollte und jeder den das Genre interessiert sollte zumindest mal einen Blick darauf werfen.
Einziger Minuspunkt: es ist recht kurz. Es reicht für 2-3 nette Spielabende, mehr aber auch nicht. Ich war nach etwa 7 Stunden durch, mit Achivementjagd kann es vllt noch weitere 3 Stunden rausschlagen aber dann ist wirklich Schluss.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
12.1 Std. insgesamt
Verfasst: 5. Januar 2015
Diesen Teil kann man spielen, ohne den ersten teil gekannt zu haben, einfach ein großartiges Point & Click Abenteuer!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
14.0 Std. insgesamt
Verfasst: 24. September 2014
Dieses Spiel ist so göttlich <3

Ich bin so froh es gekauft (und gespielt!) zu haben. Anfangs wollte die Erweiterung leider nicht funktionieren, aber wenn man die Einstellungen alle etwas herunterregelt, sollte das Spiel einwandfrei laufen - War bei mir auf jedenfall so.

Diesmal spielt man das Vieh <3 sowie auch Nate. Alle Charaktere sind wieder mal supertoll getroffen und bringen eine Menge Humor mit - Humor der verschiedensten Arten. Besonders gefällt mir der Herr Yeti (hihihi ^^)

Der zweite Teil wird natürlich auch gekauft werden und ich hoffe es werden noch einige Folgen <3

Ein schönes Spielende und sehr süss gemacht <3

Ich kann es nur Jedem weiterempfehlen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 7 Personen (43 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Nicht empfohlen
11.5 Std. insgesamt
Verfasst: 15. Juni 2015
Bin eigentlich etwas enttäuscht von diesem Point&Click-Adventure. Der Anfang der Story ist echt super. Unser Held wird von einer Ork-Kopfgeldjägerin verfolgt und muß diese Abschütteln. Ohne zuviel zu verraten stürzt unser Luftschiff ab. Nun gilt es natürlich das Schiff zu reparieren. Dabei treffen wir auf "Die Viecher", gestrandete Außerirdische. Ja und das war es dann eigentlich auch schon! Unser Held macht noch einen Kurzausflug nach Seefels, als sein Luftschiff wieder repariert ist. Diese Stadt besteht leider eigentlich auch nur aus dem Haus des Magiers. Dabei habe ich mich so sehr gefreut, als mir das Spiel eine riesige Landkarte präsentierte. Tatsächlich dachte ich, man könne auch noch andere Städte erkunden und vor allem kniffelige Aufgaben erledigen. Von daher war die Enttäuschung noch größer, als wir von Seefels natürlich direkt wieder in die karge Schneewüste katapultiert werden.

Die Entwickler versuchen auch krampfhaft lustig zu sein. Bsw. befinden wir uns in der Höhle eines Polarforschers, der in einem Yeti-Kostüm steckt und jedes mal wenn er die Yeti-Maske aufsetzt zum "richtigen" Yeti wird. Zudem finden wir in der Höhle einen Schwertgriff, der nur für "Yeti-Ritter" ist!? Soll das lustig sein oder ist das schon Verzweiflung???

Alles in allem, keine Story-Tiefe, keine Spannung, kein Spaß. Zudem karge lustlose Schneelandschaft und dazu sehen die Figuren sowie unser Protagonist ziemlich plastisch aus!
Glücklicherweise gibt es für die Rätzelaufgaben wenigstens einen "Schweren"-Modus, vermutlich wäre ich sonnst beim Spielen eingeschlafen.

Wenn Ihr euch für dieses Spiel entscheidet, holt es euch bitte im Angebot. 20 EUR-Normalpreis sind eindeutig zu teuer für diesen WITZ!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
0 von 1 Personen (0 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
6.5 Std. insgesamt
Verfasst: 25. November 2015
Schreckliches Spiel! Die Story ist mager und so gut wie keines der Item-Rätsel ergibt Sinn. Im Vergleich zu den beiden Unwritten Tales Spielen, die mir sehr gut gefallen haben, ist dieses Spiel ein einziger Reinfall. Ich kann es nicht empfehlen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
0 von 1 Personen (0 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
17.3 Std. insgesamt
Verfasst: 9. Juni 2015
Tolle Fortsetzung
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
0 von 8 Personen (0 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
6.2 Std. insgesamt
Verfasst: 27. April 2014
Schönes Spiel - Grausamer Support
Spielabstürze seit Ewigkeiten bekannt, Updates/Statements?
Fehlanzeige.
Absolut keine Kaufempfehlung.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 13 Personen (15 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
10.4 Std. insgesamt
Verfasst: 29. November 2013
Der Vorgänger war gut, aber das Prequel ... naja. Man hat es mal eben schnell durchgespielt.
Für Point&Click-Adventure Fans brauchbar, für alle anderen nicht. Der Witz ist lahm, die Rätsel nicht anspruchsvoll, irgendwie will man ab der Hälfte auch nur noch, dass es schnell vorbei ist.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
11 von 11 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
11.8 Std. insgesamt
Verfasst: 10. Dezember 2013
These guys just gets it. After playing so many "meh" adventures, and i'm an adventuregame lover, my favorites the last years is the "Book of unwritten tales" games. They do the pop culture thing soo right, and the humour is great, which others do alot in an excessive forced way, like Sam & Max, even though i like those one too. Graphics are great, voicing are great. This one, after just 20 mins after playing, i knew it was a GREAT adventure game. Really recommended it for adventurelovers.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
11 von 11 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
5.7 Std. insgesamt
Verfasst: 26. Oktober 2015
A prequel to The Book of Unwritten tales that is, mostly, not as good as the original game. It tells you more about Critter and how he met Nate. It's a bit under half the length of the first game.

On the positive side..
- Critter was my least favorite character in the previous game, and the prequel did redeem him in my eyes somewhat.
- No more terribly compressed cutscenes, everything is crisp.
- Animations may have been better, but I'm not 100% sure about it.

But,
- Puzzles made much less sense this time and I'd not recommend the game to a casual adventure game player who's trying to avoid peeking in a walkthrough a few times.
- Absence of Wilbur, the most charming Book of Unwritten Tales character.
- In some places (Arch-Mage's tower) the item swapping mechanics really made the game tedious, as you had to go across 5 or 6 screens to swap an item between the characters, and then go all that way back. And this could happen few times in a row.

If you'd like to get into this series, I'd probably recommend starting with the first game because it was a lot better overall, even though this one is a direct prequel story-wise.


Sloth Academy rating: 4 silver sloths.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
11 von 11 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
12.8 Std. insgesamt
Verfasst: 23. September 2014
The Book of Unwritten Tales: The Critter Chronicles is a fairly amusing point-and-click adventure. Much of the artwork flows like an oil painting plus the animations give it an extra level of depth and personality. It is obvious the writers and voice actors had a lot of fun in their roles. The game puts several Star Wars parodies in the storyline as well as a few references to Portal. With two characters to control it's almost like playing two stories in one.

Overall, it's a mildly funny game that doesn't get overly difficult.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
9 von 9 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
8.3 Std. insgesamt
Verfasst: 25. September 2014
I must admit, I approached this game with skepticism. I absolutely loved The Book of Unwritten Tales, but the Critter parts? Not so funny. I never really enjoyed controlling this non speaking character, always having to guess what I might be saying, after a couple of minutes I always got bored or irritated. But this spin-off (and prequel), The Criiter Chronicles? Don't ask me why, but it totally works.

The story is simple but entertaining, in this game we finally understand WHAT is Critter. Part of an alien race crashed on the planet, we have to help him and his mates get a crucial part of their ship back from the... evil, for lack of a better term, Munkus. We will also meet again some of the characters from Unwritten Tales, like Ma'zaz, discover how Critter became friend with Nate and visit many locations of the previous game. Dialogues are funny and full of pop culture references, puzzles aren't extremely hard, but a couple of moments may be really challenging if you don't pay attention to your surroundings. Plus, a Portal (as in the Valve franchise) based puzzle? Yes, please!

The Critter Chronicles is a solid game. Not extraordinary, but surely interesting and rewarding to play. Even if there are a lot of references to the previous game, it is completely possible to play one without having played the other, the two adventures are totally indipendent. Nice game.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
8 von 8 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
8.7 Std. insgesamt
Verfasst: 17. August 2014
Although The Book of Unwritten Tales: The Critter Chronicles was released later than The Book of Unwritten Tales, it's actually the prequel of the series. However, it's significantly shorter than its sequel. Nevertheless, I found its puzzles and story much better and enjoyable.

The Book of Unwritten Tales: The Critter Chronicles is definitely not even close to a masterpiece but it's still a quite decent point-and-click game.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
10 von 12 Personen (83 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
24.6 Std. insgesamt
Verfasst: 2. September 2015
There's at least one critical crash bug in this game which can prevent you from progressing, and which hasn't been fixed despite being reported on the Steam forums (http://steamcommunity.com/app/221830/discussions/0/846947320671653509/#p1) and the King Art game forums (http://forum.kingart-games.com/index.php/topic,11586.0.html) for a long while now. Clearly the publisher Nordic Games and/or the devs are not proactive in seeking out problems and helping players.

Regarding the game itself (I eventually managed to get past the crash point), I didn't enjoy it as much as the original TBoUT. Puzzles are more difficult and felt more far-fetched, and I had to use a walkthrough several times, whereas remember having to use one maybe once for the original. On top of that the main character is unlikeable and overstays his welcome, and some of the jokes felt cruel or out of place. In the end it was kind of enjoyable to play with some funny moments, but definitely not a top-notch experience like TBoUT.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig