Und ist ein Regime auch noch so beschissen... Erwarten Sie nicht, dass man Sie als Befreier willkommen heißt... In der lateinamerikanischen Stadt Arulco herrscht eine skrupellose Diktatorin namens Deidranna. Ein Staatsstreich im Jahre 1999 mit dem Ziel, das Land zu befreien und demokratische Wahlen einzuführen, ist fehlgeschlagen.
Nutzerreviews: Ausgeglichen (249 Reviews)
Veröffentlichung: 8. März 2004

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Jagged Alliance 2 - Wildfire kaufen

 

Von Kuratoren empfohlen

"Ergo, dieses Spiel ist empfehlenswert für all jene Fans spannender Gefechte mit schwarzem Humor."
Lesen Sie hier das vollständige Review.

Kürzliche Updates Alle anzeigen (2)

8. April

Mac OSX Version Released!

A Wine port for Mac OS is available.

7 Kommentare Weiterlesen

5. März

Trading Cards Released !

15 cards, 3 profile backgrounds, badge and 5 emoticons are available now. Drop rate is 10 Minutes.

9 Kommentare Weiterlesen

Über dieses Spiel

Und ist ein Regime auch noch so beschissen...
Erwarten Sie nicht, dass man Sie als Befreier willkommen heißt...


In der lateinamerikanischen Stadt Arulco herrscht eine skrupellose Diktatorin namens Deidranna. Ein Staatsstreich im Jahre 1999 mit dem Ziel, das Land zu befreien und demokratische Wahlen einzuführen, ist fehlgeschlagen. Niemand weiß genau, welches Schicksal die damals operierenden Söldnereinheiten ereilt hat. Und es gibt neuen Ärger! US-Erhebungen über geheime Drogenkanäle brachten ans Licht, dass es in dem gebeutelten Land neuerdings eine äußerst aktive Drogenmafia mit internationalen Verbindungen gibt. Deshalb gerät Arulco erneut ins Visier des weltpolitischen Interesses. Der Spieler handelt im Auftrag der Central Intelligence Agency und wird mit einer Truppe Söldner ins Land eingeschleust. Ihre Aufgabe ist es, das zu Ende führen, was im Jahr 1999 nicht gelungen ist. Natürlich müssen Sie auch das Drogenkartell zerschlagen!

Jagged Alliance 2 Awards:

Gameplay

JAGGED ALLIANCE 2: WILDFIRE, die Fortsetzung der Reihe bietet 230 neue und überarbeitete Sektoren: Neue Siedlungen mit höherer Gebäudedichte und realistisches Design im Hinblick auf die Funktion der Gebäude wurden ebenso realisiert wie Landschaften mit veränderter Wuchsdichte und neuen Sichtverhältnissen. Zivilisten sind misstrauischer als noch vor ein paar Jahren und zudem sehr wehrhaft. Die Loyalität der Zivilisten zu gewinnen, ist schwierig, jedoch für den Spielerfolg absolut notwendig. Alle Waffen und Sprengkörper sind im Hinblick auf authentische Eigenschaften neu ausbalanciert. Guerilla-Taktiken führen zum Sieg: Vor allen Dingen kommt es auf Vorsicht an: Sie müssen den Gegner zuerst sehen, selbst unsichtbar bleiben und mobil agieren. Nutzen Sie den Rückzug als taktisches Mittel für zermürbende Einzelschläge und überraschen Sie den Gegner von verschiedenen Sektorenzugängen.

... und das erwartet Sie in Jagged Alliance 2 Wildfire:

REAL WORLD
  • Bessere Übersicht durch 2,5-fache Auflösung (1024 x 768) in 16 Bit Farbtiefe
  • 230 neue und überarbeitete Sektoren: Neue Siedlungen, höhere Gebäudedichte, realistisches Sektorendesign im Hinblick auf die Funktion der Gebäude, höhere Vegetation.
  • Abwechslungsreiche Landschaften mit veränderter Wuchsdichte und neuen Sichtverhältnissen verwickeln Sie in Kämpfe auf kürzere Distanz.
  • Zivilisten sind misstrauischer als noch vor ein paar Jahren und ziemlich wehrhaft.
  • Es gibt verschiedene Gruppen von Zivilisten mit unterschiedlichen Interessen: Sie werden ein geschicktes Händchen benötigen, um nicht gleich das ganze Land gegen sich zu haben.
  • Die Loyalität der Zivilisten zu gewinnen ist schwierig, jedoch aufgrund der veränderten Wirtschaftsgrundlage in Arulco absolut notwendig.

REAL ENEMIES
  • Es gibt mehr Gegner und leider sind sie schlauer und skrupelloser geworden. Das unterschiedliche Feindverhalten in immer neuen Situationen erfordert von Ihnen abwechslungsreiche Taktiken und non-lineares Denken.

REAL WEAPONS
  • Alle Waffen und Sprengkörper neu ausbalanciert im Hinblick auf absolut authentische Eigenschaften unter Berücksichtigung des tatsächlichen Gewichts.
  • Realismus in der Kombination von Waffen und Schutzsystemen: Das Balancing zwischen verwendeter Waffe und Munition einerseits und Kopf- und Körperschutz andererseits entspricht den authentischen Gegebenheiten aktueller Waffensysteme
  • Verbesserte Soundeffekte für ein authentisches Spielgefühl
  • Über 20 neue Waffen z.B. USP, Uzi, UMP, MP5A3, Mini-30, HK33, G36, MP7, MSG90, AN-94, RPK, V-94, VAL, VSS und über 150 neue Gegenstände.

REAL TROUBLE
  • 8 neue Söldner mit individuellen Lebensläufen
  • 4 zusätzliche Portraits für den eigenen Wunschsöldner
  • Bis zu 10 Söldner in einem Team
  • Guerilla Taktiken führen zum Sieg: Vor allen Dingen kommt es auf Vorsicht an, den Gegner zu sehen und selbst unsichtbar zu bleiben und mobil zu sein. Nutzen Sie den Rückzug als taktisches Mittel für zermürbende Einzelschläge und überraschen Sie den Gegner von verschiedenen Sektorenzugängen.
  • Schwierigkeitsgrad bei der Einnahme feindlicher Stellungen steigt sukzessive an, wie im echten Leben sind militärische Stützpunkte besonders schwer einzunehmen und durch Alarmanlagen, Suchscheinwerfer und Minenfelder geschützt.

Systemanforderungen

Windows
Mac OS X
    Minimum:
    • Betriebssystem:XP / Vista / 7
    • Prozessor:Intel oder AMD Singlecore CPU
    • Speicher:128 MB RAM
    • Grafik:3D Grafikkarte mit DirectX Unterstützung und 64 MB RAM
    • DirectX®:9.0c
    • Festplatte:1 GB HD frei
    • Sound:DirectX 9 kompatibel
    • Andere Anforderungen:Breitband-Internetverbindung
    Empfohlen:
    • Betriebssystem:XP / Vista / 7
    • Prozessor:Intel oder AMD Singlecore CPU
    • Speicher:512 MB RAM
    • Grafik:3D Grafikkarte mit DirectX Unterstützung und 128 MB RAM
    • DirectX®:9.0c
    • Festplatte:1 GB HD frei
    • Sound:DirectX 9 kompatibel
    • Andere Anforderungen:Breitband-Internetverbindung
    Minimum:
    • Betriebssystem:Snow Leopard
    • Prozessor:Intel Mac 2 GHz
    • Speicher:512 MB RAM
    • Grafik:Per Pixel Shader 2.0
    • Festplatte:1 GB HD frei
    • Sound:Soundcard mit 5.1 Support
    • Andere Anforderungen:Breitband-Internetverbindung
    Empfohlen:
    • Betriebssystem:Snow Leopard
    • Prozessor:Multicore CPU
    • Speicher:1 GB RAM
    • Grafik:ATI/AMD Radeon X
    • Festplatte:1 GB HD frei
    • Sound:Soundcard mit 5.1 Support
    • Andere Anforderungen:Breitband-Internetverbindung
Hilfreiche Kundenreviews
8 von 10 Personen (80%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
0.2 Std. insgesamt
Verfasst: 16. März
Kenne das Spiel noch von alten Zeiten "Früher" .... gesuchtet und mit voller zufriedenheit der Grafik :D (Ja ich lache, aber tatsache ist, das in der heutigen Zeit, bei diesem Spiel mir die Grafik Egal ist).... Mega geiles spiel.
LEIDER, läuft es bei mir nicht unter Win 7 -64bit nicht und habe bisher im Netz keinerlei Informationen darüber gefunden, wie das unter Win7 laufen soll, da es unter Steam ja mit Win7 unter Systemanforderung angegeben ist!
Schade darum, sollte dies jemand Lesen und eventuell sogar eine Lösung kennen, so darf er mir das gerne hier hinterlasen unter Antwort oder mir doch bitte ein PN schicken!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
13.1 Std. insgesamt
Verfasst: 26. März
Der Klassiker schlecht hin!

Endlich mal auf Steam zum reduzierten Preis ergattert. Wildfire bietet erheblich mehr Wiederspielbarkeit und erhöhte Schwierigkeitsstufe auf hohem zum Teil aber auch sehr herausforderndem Spielniveau. Wer hier die Schwierigkeit >Alter Hase< spielt, wird permanent um die Städte verteidigen müssen. Wer hier wartet, hat definitiv schlechte Karten. Hier heißt die Devise; sofortiger Gegenschlag(!) bevor die gegnerische Miliz zum Angriff übergeht.

So können Kämpfe allein um Drassen zu Anfang Tage andauern. Dennoch bekommt man für die Mühe auch sein Lohn in Waffen ausbezahlt. Die Gegner lassen die eine oder andere Waffe liegen die dein Team dringend nötig hat um die Welle an Gegner abzuwehren.

Wer in Drassen dann via Bobby Ray immer wieder schön für Munitionsnachschub gesorgt wird, kann man um Drassen herum die Gegend nach und nach absichern und parallel die Milizen in der Stadt ausbilden.

Kriechen, Deckungssystem nutzen, mal locken mal auch einen ganzen Rückzug hinnehmen, machen das Spiel ungemein aus. Die KI in Wildfire kennt keine Gnade, ob feste oder variable Positionen, hier schießt derjenige zuerst, der den Gegner als erstes auch vor die Linse bekommt. Vor allem die Granaten sollten früh und taktisch eingesetzt werden.

Die Grafik ist über die Jahre veraltet, aber mit viel Liebe zum Detail. Das Spiel hat auch nach Jahren für mich nicht an Wiederspielwert verloren. Die Söldner haben individuellen Charakter und die Stimmensynchronisation ist ein wahres Vorbild. [Was man von JA2:UB ja nicht behaupten konnte ;) ]

Mein Wunsch: Das jemand sich die Mühe wie bei StarCraft II macht und das Spiel zum neuen Leben erweckt und dabei dem alten System und die Liebe zum Detail treu bleibt.

Jagged Alliance 3…ich gebe die Hoffnung nicht auf ;)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
25.6 Std. insgesamt
Verfasst: 17. März
Herausragendes Spiel.
Endlich wieder den alten Klassiker spielen. Das alte Spielgefühl stellt sich sofort wieder ein und der Spielspaß ist garantiert.
Beachten solltet ihr allerdings, dass JA2 ein altes Spiel ist und daher grafisch die Ansprüche des ein oder anderen nicht erfüllen kann.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 4 Personen (75%) fanden dieses Review hilfreich
19.7 Std. insgesamt
Verfasst: 13. April
Endlich habe ich das Problem unbter Windows 8 gelöst. Eigentlich ganz einfach, aber ich bin einfach nicht darauf gekommen. -> Oracle VM VirtualBox mit einem WinXP-System als Virtuelle Maschiene. Ach ja als Review sollte schon reichen, dass ich mir die Mühe gemacht habe nur um das Spiel zu spielen. Hab das früher gesuchtet und bin froh das es endlich ruckelfrei funktioniert
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
1.0 Std. insgesamt
Verfasst: 4. April
Die eierlegende Wollmilchsau ! das einzige manko ist der mangelnde support.

Wer ein So knackiges Spiel rausbringt bei dem die Quicksave Funktion nichtauf allenn systemen funktioniert ... naja
Aber wenn man damit klar kommt : Buy it
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig