South Park™: The Stick of Truth™
Auf den gefährlichen Schlachtfeldern des Schulhofes der Viertklässler wird ein neuer Held geboren, dazu bestimmt South Park zu retten. Von den Machern von South Park, Trey Parker und Matt Stone, kommt eine epische Aufgabe, um... cool zu werden - South Park™: The Stick of Truth™.
Nutzerreviews: Äußerst positiv (11,934 Reviews)
Veröffentlichung: 3. März 2014

Melden Sie sich an, um dieses Spiel zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren

 

Von Kuratoren empfohlen

"Probably the best licensed game since Riddick, a light RPG with good loot customisation and the crude humour you would expect from South Park. 30fps o_o"
Lesen Sie hier das vollständige Review.

Über dieses Spiel

Auf den gefährlichen Schlachtfeldern des Schulhofes der Viertklässler wird ein neuer Held geboren, dazu bestimmt South Park zu retten.
Von den Machern von South Park, Trey Parker und Matt Stone, kommt eine epische Aufgabe, um... cool zu werden - South Park™:
The Stick of Truth™.
Sie beginnen als ein neues Kind in South Park, konfrontiert mit einer entsetzlichen Aufgabe: neue Freunde finden.
Sie starten Ihre Aufgabe in einer Zeit, in der South Park in ein stadtweites Liverollenspiel verwickelt ist, bei dem imaginäre Zaubersprüche gewirkt und falsche Schwerter geschwungen werden.
Doch mit der Zeit eskaliert das Kinderspiel und wird zu einem Kampf zwischen Gut und Böse, das die Erde zu verschlingen droht.
Bewaffnen Sie sich und besiegen Sie die Krebsmenschen, Unterhosen-Gnome, Hippies und andere Armeen des Bösen.
Finden Sie den verlorenen Stab der Wahrheit und verdienen Sie sich einen Platz an der Seite von Stan, Kyle, Cartman und Kenny als ihr neuer Freund.
Haben Sie Erfolg und Sie werden zu South Parks Retter, festigen Sie Ihren Sozialstatus in der Grundschule von South Park.
Versagen Sie, werden Sie für immer bekannt sein... als der Verlierer.

Hauptmerkmale

  • Die definitive South Park-Erfahrung

    Geschrieben und gesprochen von Trey Parker und Matt Stone. The Stick of Truth bringt den einzigartigen Humor in ein Computerspiel.
  • Eine epische Aufgabe, um... cool zu werden

    Erkämpfen Sie sich einen Platz an der Seite von Stan, Kyle, Cartman und Kenny und helfen Sie ihnen in einem unvergesslichen Abenteuer South Park zu retten.
  • Freundschaftsvorteile

    Rekrutieren Sie altbekannte South Park-Charaktere für Ihre Sache und lassen Sie sie an Ihrer Seite kämpfen.
  • Erbitterte Kämpfe

    Bewaffnen Sie sich bis an die Zähne mit magischen Waffen und mystischen Rüstungen.
  • South Park-Anpassungen

    Erschaffen Sie sich selbst in der South Park Welt durch Millionen von Charakter-, Kleidungs- und Waffenkombinationen.

Systemvoraussetzungen

    Minimum:
    • OS: WindowsXP SP3, Windows Vista SP2, Windows 7 SP1, Windows 8 (both 32/64bit versions)
    • Processor: Intel Pentium Dual-Core E2180 @ 2.0 GHz or AMD Athlon64 X2 3800+ @ 2.0 GHz
    • Memory: 2 GB GB RAM
    • Graphics: nVidia GeForce 8800GT or AMD Radeon HD2600XT (512MB VRAM with Shader Model 4.0 or higher)
    • DirectX: Version 9.0c
    • Hard Drive: 6 GB available space
    • Sound Card: DirectX Compatible Sound Card with latest drivers
    Recommended:
    • OS: WindowsXP SP3, Windows Vista SP2, Windows 7 SP1, Windows 8 (both 32/64bit versions)
    • Processor: Intel Core2Duo E4400 @ 2.0 GHz or AMD Athlon64 X2 4400+ @ 2.3 GHz or better
    • Memory: 4 GB RAM
    • Graphics: nVidia GeForce 9800GT or AMD Radeon HD4870 (512MB VRAM with Shader Model 4.0) or better
    • DirectX: Version 9.0c
    • Hard Drive: 6 GB available space
    • Sound Card: DirectX Compatible Sound Card with latest drivers
Hilfreiche Kundenreviews
46 von 55 Personen (84%) fanden dieses Review hilfreich
0.6 Std. insgesamt
Verfasst: 22. Juni
Vor langer, langer Zeit, ich kann mich noch gut erinnern…Ende der 5. Klasse Gymnasium, es war September und ich hatte eine Nachprüfung in Englisch. In der Vornacht lief die erste Episode von South Park auf MTV. Diese musste ich mit meinem High-Tech Videorekorder aufnehmen, da ich wegen der Prüfung schon früh ins Bett musste. Wie die Prüfung ausging? Tut hier nichts zu Sache ;) , aber ich kann mich erinnern, als ich heimkam, Fernseher an, Videokasette eingelegt und….Oh mein Gott, sie haben Kenny getötet!…Der Rest ist Geschichte! 17 Staffeln und ein schlechtes Nintendo 64 Spiel später, kommt nun von Ubisoft das heiß erwartete South Park: Der Stab der Wahrheit. Doch wird es den großen Erwartungen gerecht und hat es dem Spiel geschadet, dass die Entwicklung von THQ an Ubisoft überging? Dies alles in den nächsten Zeilen!

STORY

Leicht von “Herr der Ringe” und “Der Hobbit” inspiriert, geht es in South Park Der Stab der Wahrheit (kurz SDW) um zwei Fraktionen, den Elfen und den KKK kurz für “Kupa Keep Kids”. Beide möchten mit aller Kraft den Stab der Wahrheit besitzen. Wer diesen besitzt hat die Macht über das Universum!

Unser Charakter ist vor kurzem nach South Park gezogen und der von Cartman vorhergesagte Prophet der den KKK dabei helfen soll den Stab der Wahrheit und die damit verbundene Macht zu erobern und somit werden wir kurzerhand von Cartman rekrutiert und trainiert. Das Abenteuer kann somit beginnen!

GAMEPLAY

Da THQ leider nicht mehr existiert und damit dieses Game fast dem Untergang geweiht war, hat die Spielerherzen hart getroffen. Ubisoft hat sich dem angenommen und dafür gesorgt dass die Community nicht auf dieses besondere “Schmanckerl” verzichten muss. Dies hat dem Spiel auf keinen Fall geschadet, konnte man die Entwicklung ja dem selben Studio überlassen, dass auch THQ beauftragt hatte.

Die Grafik ist einfach nur…naja…nicht vorhanden. Das Spiel sieht aus wie die gezeichnete Serie, würde man bei der Tür reinkommen und jemand spielt es gerade, würde man davon ausgehen, dass gerade ne neue Folge ausgestrahlt wird. Das ist einfach nur mit genial beschreibbar. Jede andere Grafik oder Politur hätte nur Schaden angerichtet. Man hat sich auch bewusst gegen 3D entschieden und folgt auch hier der für die Serie typischen 2D Ansicht.

Der Sound und Sounstrack ist gelungen, untermalt Kämpfe und Zwischenszenen gekonnt, haut aber keinen um. Sehr ähnlich den Klängen von Herr der Ringe, aber sicherlich trotzdem nicht schlecht zu reden!

Die Steuerung auf Konsolen ist schnell erlernt und recht einfach, am PC hab ich mir da doch um einiges schwerer getan als ich dachte. Es gibt keine frei konfigurierbare Tastenbelegung, alles ist dort wo es laut Entwicklern sein soll und dort bleibt es auch. Auch bei anderen Einstellungen ist das Spiel sehr sparsam, außer der Auflösung und der Lautstärke und Untertitel gibt es nicht. Die Steuerung erfolgt über “WASD”, wobei nun eben durch die 2D Ansicht die Tasten “A” und “D” zu euren wichtigsten Werkzeugen werden. Da braucht man schon ein wenig Zeit um sich da mal einzugewöhnen.

Das Kampfsystem ist dafür wirklich sehr gut gelungen! Rundenbasierte Kämpfe dauern nicht zu lange, die Wartezeiten sind optimal und die Fertigkeiten eures Helden und eines Begleiters eurer Wahl sind schier unendlich. Ich will jetzt keine Namen verraten, kann man bei einigen doch sofort darauf schließen von wo sie vielleicht inspiriert worden sind. Na gut, ein Beispiel, “FART ROHH DAAA!”, der Dragonshout ist zurück!

Im Spiel kann man ganz South Park erkunden, einige Orte sind anfänglich nicht zugänglich und können erst im späteren Spielverlauf erkundet werden. Ihr könnt jede Tür öffnen, sofern ihr den Schlüssel dafür findet. In den Häusern findet man allerhand Sachen, von der nackten Frau zum masturbierenden Mann ist da alles dabei! Ihr findet wahnsinnig viel “Müll”, diesen kann man verkaufen und sich neue Rüstungen, Waffen oder andere Elixiere erwerben. Auch hier wieder eine unfassbare Menge an Gegenständen. Diese sind zumeist auch noch mit Runen zu verbessern um so zB mehr Feuerschaden oder Ekel zu erzielen. Man trifft im Laufe des Spiels so ziemlich jeden Charakter den es in der Serie gibt. Dies ist auch wichtig, da ihr mit mehr Freunden auch mehr “Perks” freischaltet. Diese sind dauerhafte Effekte für die kein Mana benötigt wird. Zum Beispiel gibt es einen “Perk” mit dem der Schaden von Schwertern automatisch um 10 Schadenspunkte erhöht wird.

Der Menü Punkt für all eure Information über Freunde, Skills, Inventar usw. ist euer Handy, bzw. PC. Die Oberfläche ist von Facebook angehaucht, anfangs leicht unübersichtlich und schlecht navigier bar. Wenn ich auf die Map gehe, muss ich mühsam mit der Maus die Karte herumziehen bis ich gefunden habe wonach ich suche. Es gibt keinen Zoom und keine Möglichkeit mit den Pfeiltasten die Karte zu bewegen. Aber auch das nimmt man recht schnell in Kauf, je weiter man beim Spiel kommt, umso kranker und abgefahrener wird es. Man ist nur gefesselt und will weiterspielen und denkt nicht mehr an die blöde Karte.

Multiplayer gibt es leider keinen, hätte bei diesem Spiel und der Spielmechanik auch vermutlich nicht geklappt oder wäre nur unter Kompromisse bereitzustellen gewesen.

South Park Der Stab der Wahrheit ist am 06.03.2014 für PC, PS3 und XBox 360 erschienen und musste in Österreich, Deutschland und der Schweiz wegen verfassungswidrigen Symbolen auf den 27.03. verschoben werden. Die PC Version verzichtet somit auf diese Symbole und ist im restlichen Umfang auch hierzulande ungeschnitten. Die Konsolen Versionen verzichten auf “böse” Symbole und sind um 5 Szenen geschnitten worden, hierbei handelt es sich um Gameplay Elemente mit der Thematik Analspiele und Abtreibung. Diese mussten aber nicht wegen der Altersfreigabe geschnitten werden, sondern Ubisoft hat sich aus marketing-strategischen Gründen gegen diese Elemente in der “prüden” EU entschieden. Weil die Amerikaner ja weniger “prüde” sind ;) .

Die Symbole sind egal, die braucht keiner, aber die entfernten Szenen sind nun mal South Park typisch und sollten daher nicht fehlen. Greift also zur PC Version oder importiert euch das Game aus Amerika!

MEIN FAZIT

Das Spiel ist ein MUSS für jeden Fan der Serie. Auch wenn man nicht jede Folge von South Park kennt oder vielleicht sogar noch nie South Park geschaut hat wird dieses Game trotzdem lieben. Die Grafik ist ident mit dem Stil der Serie, man spielt sozusagen in der Serie mit. Der Sarkasmus und Humor für den South Park berühmt ist ging nahtlos ins Spiel über, lediglich Abtreibung, Analspiele und Hakenkreuze haben es nicht in die Konsolenversionen geschafft. Die PC Version muss hier “nur” auf Hakenkreuze verzichten, dass man dafür 3 Wochen länger warten muss finde ich persönlich schade, bei wem die Schuld liegt sei dahingestellt. Das Spiel ist einfach nur Hammer und sollte in keiner Spielesammlung fehlen!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
15 von 20 Personen (75%) fanden dieses Review hilfreich
18.3 Std. insgesamt
Verfasst: 7. November
Wer hatte darajf nicht gewartet?
ENDLICH EIN SOUTH PARK-GAME! (Also damit meine ich ein GUTES...)
Schon lange von mir erwartet (und wahrscheinlich auch von ein paar anderen hier auch.) und ich muss sagen: Trotz hoher Erwartungen hat das Spiel alles getoppt, was ich mir erhofft hatte. Und das war, wie schon gesagt, relativ viel.
Wer denkt, er kann hier einfach mal rumklicken und fertig, hat sich getäuscht. Ich musste teilweise wegen nicht endenwollender Lachflash aufhören zu spielen. Warum? Es ist South Park, gottverdammt.

Schade, dass in Deutschland nur die geschnittene Version released wurde. Es tut aber der Stimmung keinen Abbruch.

Fazit: Spaß ohne Ende... Aber nur, wer den Humor von South Park auch kennt und liebt.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
8 von 10 Personen (80%) fanden dieses Review hilfreich
21.1 Std. insgesamt
Verfasst: 14. November
Für jeden Southpark-Fan das absolute Muss.

Positiv:
+ Story ist recht gut erzählt
+ es kommen immer mal wieder Anspielungen auf gewisse SouthPark-Folgen vor, diese können aber nur SouthPark-Veteranen richtig verstehen und zuordnen
+ hübsch animierte Spielwelt
+ sehr humorvoll gestaltet
+ das Kampfsystem ist so wie bei Pokemon, ausreichend viele Attacken mit Buffs/Debuffs
+ die Begleiter (sobald freigeschalten) können jederzeit (auch während des Kampfes) gewechselt werden


Negativ:
- viel zu wenige Gegenstände
- bis auf ein paar Kisten gibt es wenig zu entdecken
- Story hätte für meinen Geschmack ein wenig länger und unvorhersebarer sein sollen

Fazit:
Für SouthPark-Veteranen ist das Spiel meiner Meinung nach auf alle Fälle ein Muss, für SouthPark-Neulinge kann ich mir dieses Spiel durchaus nicht so toll vorstellen.
Ich habe mir persönlich ein wenig mehr erwartet, aber die Spiele zu Filmen/Serien sind in den meisten Fällen nicht besonders gelungen. Für mich gibt es hier 7 von 10 Punkten.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
7 von 10 Personen (70%) fanden dieses Review hilfreich
22.0 Std. insgesamt
Verfasst: 28. Juli
South Park kenne und liebe ich, seit es damals zum allerersten Mal auf RTL ausgestrahlt wurde. Als ich von South Park: The Stick of Truth erfahren habe und mitbekommen habe, dass Trey Parker und Matt Stone (beides auch absolute Videospielfans) stark an dem Spiel beteiligt sein würden, wuchs meine Vorfreude auf dieses Spiel extrem an. Denn bisher waren die South Park Spiele (wie die meisten Lizenzspiele) leider eher mau als wow (und das ist noch sehr diplomatisch ausgedrückt).

Nun, meine für dieses Spiel sehr hohen Erwartungen wurden sogar übertroffen. Die Spielmechanik erinnert an Spiele alá Paper Mario. Und das passt perfekt. Punkt. Doch was bei diesem Spiel viel mehr als die Spielmechanik zählt, ist die geniale Umsetzung der South Park Welt. Es wurde eine sehr lustige Geschichte für dieses Spiel geschrieben, die in der letzten (17.) Staffel in den Black Friday-Folgen angekündigt wurde. Für jeden South Park Fan wird es ein magischer Moment sein, wenn er (oder sie) zum ersten Mal realisiert, dass er sich durch das komplette Örtchen frei bewegen kann und alle Shops, Häuser etc. aufsuchen kann, die man aus der Serie kennt. Dazu findet man gefühlt unendlich viele Referenzen auf alte Folgen. Dieses Spiel wurde mit einer Detailliebe entwickelt, wie man es sich als South Park Fan im Vorfeld kaum besser hätte vorstellen können. Ob es um die Optik und die Welt geht oder um die Akustik und den bekannten Humor, mir hat nichts gefehlt.

Alles in allem kenne ich persönlich bisher kein Videospiel, welches mehr Fanservice bietet, als South Park: The Stick of Truth.

Wer sich auch nur irgendwie als South Park Fan bezeichnen sollte, der muss unbedingt in dieses Spiel reinschnuppern. Die Wahrscheinlichkeit, dass er nicht mehr aufhört, bis das Ende erreicht wurde, ist verdammt hoch.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
4 von 5 Personen (80%) fanden dieses Review hilfreich
33.8 Std. insgesamt
Verfasst: 1. Oktober
Großartig! Einmal mehr hat Obsidian Entertainment gezeigt wie es gemacht wird.

Grafik und Sound entsprechen 1:1 der Serie, man hat oft das Gefühl mitten in einer Episode mit dabei zu sein. Das einzige woran man sich stören könnte ist die fehlende Synchronisierung, allerdings sind die Untertitel bis auf ein, zwei Schnitzer gut.

Die Spielmechanik ist nichts neues, aber grundaus solide, ein RPG im Stile der Final-Fantasy-Reihe mit kleinen Rätseln hier und da und Unmengen von Referenzen zur Serie.
Der Humor ist wie immer mehr als grenzwertig, das ist defintiv Geschmackssache. Wer allerdings auf absurde Komik steht, wird auf seine Kosten kommen.
Situationen wie z. Bsp. man weicht einen riesigen schwingenden Hoden in Matrixmanier aus oder bekämpft Nazi-Zombie-Bakterien in einem Dickdarm mit Schwert und Bogen sind noch das harmloseste.

Das Spiel hat je nachdem ob man die Nebenquests macht ca, 10-20 Std Spielzeit und bei dem Preis ist das vollkommen in Ordnung.

Fazit: Definitiv ein der Besten Adaptionen der letzten 10 Jahre. Wer South Park mag wird Stick of Truth lieben
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
5 von 7 Personen (71%) fanden dieses Review hilfreich
14.3 Std. insgesamt
Verfasst: 7. November
Persönliche Bewertung 9/10

Ich muss ehrlich sagen South Park - Der Stab der Wahrheit ist ein äußerst amüsantes Spiel. Die Rolle des "Neuen" oder auch des "Saftsack" ist genial eingebracht, als würde man einen South Park Film schauen und die sozusagen die Hauptrolle drin spielen. ;)
Leider muss man sagen das es trotz ca 9 Spielstunden ziemlich kurz ist, jedoch hatte ich für meinen Teil viel Spass und ich musste es sogar mehrfach "weggelegt" da ich an eineigen Stellen im Spiel zeimlich lange saß. Jedoch hat man irgendwann den Bogen raus und es ist ziemlich easy. Kampsystem könnte durchaus noch amüsanter gestalteter sein, wobei sie jedoch sehr lustig gestaltet sind, gerade die "Spezialattacken".
Die Nebenquest kamen bei mir erst am Ende der Story ran, wo von aber nur leider sehr wenig im Spiel sind. Demnach hat man diese auch dementsprechend schnell durch.

South Park - Der Stab der Wahrheit empfehle ich jeden der eben so gerne die Serie schaut. Ich bereue es nicht das Spiel zu kaufen. Punkt abzug für die kurze Spielzeit und wenigen Nebenquests.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
7 von 11 Personen (64%) fanden dieses Review hilfreich
25.8 Std. insgesamt
Verfasst: 11. Oktober
Perversgeiles Spiel!!! Wer South Park liebt, liebt dieses Spiel. Der Humor iss genau wie inne Serie.
Die Grafik auch (das gefällt mir perönlich am Besten) denn nach diesen ersten "Versuchen" eines South Park Spiels ist das klar die beste Variante. SUPER!!!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
6.4 Std. insgesamt
Verfasst: 21. Juni
This game is just awesome!!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
43.2 Std. insgesamt
Verfasst: 30. Juli
This is a must have for every Southpark fan. It's like watching the show and you are the main character.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
3 von 4 Personen (75%) fanden dieses Review hilfreich
2.5 Std. insgesamt
Verfasst: 20. Juni
Ein absolutes MUSS für alle South Park Fans.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
3 von 4 Personen (75%) fanden dieses Review hilfreich
12.3 Std. insgesamt
Verfasst: 26. Oktober
South Park™: The Stick of Truth™ ein Spiel das der Serie treu ist! Das ist Obsidian gut gelungen wie die Original Stimmen für die Einzelnen Personen und deren Macken und Schwächen.
Bewertung: 10 von 10 Punkten
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
3 von 4 Personen (75%) fanden dieses Review hilfreich
39.0 Std. insgesamt
Verfasst: 10. Dezember
Sehr viel Liebe zum Detail wurde hier hineingelegt. Alles sitzt perfekt: Stimmen, Dialoge, Musik, Humor und Satire, Ästhetik, Mythologie. Ist ja auch nicht verwunderlich wenn Trey Parker und Matt Stone selbst die Sache in die Hand genommen haben und die kennen nunmal ihr Werk am besten.

Anders als bei Ghostbusters oder auch Simpsons Hit & Run, wo auch die Originalautoren und -sprecher eingespannt waren, kann man hier auf der Gameplay Seite aber mehr Stilsicherheit wahrnehmen, so als wüssten die Herrschaften was ein gutes, stimmiges Spiel ausmacht, weil sie selbst schon moderne Spiele gespielt haben. Auch Rollenspiele - ganz eindeutig Skyrim.

Davon ab, dass es South Park ist, funktioniert es aber auch als Spiel sehr gut und ist unerwartet spaßig. Die Oberwelt ist ein Sidescroller, was die beste Wahl ist den Look konsistent zu halten statt 3D Modelle zu verwenden. Man sieht also nur jeweils eine Straßenseite und nie die gegenüberliegende. Da die Spielwelt aber systematisch der Städteplanung nachempfunden wurde, da die Eingänge ohnehin alle nach Süden zeigen, geht das klar.

Man kann viel Zeug sammeln und mit der Ausrüstung Mikromanagement betreiben um neben der kosmetischen Änderung auch Boni für Kämpfe zu erhalten. Man ist dazu motiviert oft seine Kleidung zu wechseln und auch oft Items zu benutzen. Man steuert selbst immer das stumme, neue Kind und hat für gewöhnlich einen Begleiter an der Seite, also einen wichtigen Charakter aus der Show. Die Begleiter haben spezifische Kampfmethoden und Charakterfähigkeiten, die einem auch außerhalb des Kampfes helfen. Nur gibt es nicht viel Variation bei den Gebrauchsgegenständen oder bei den Fähigkeiten. Was da aber auf der Strecke geblieben ist, sind Items um Debuffs zu entfernen - davon gibt es gerade mal einen Trank. Auch wäre es schön gewesen sich durch Ausrüstung oder Items gegen Statuseffekte zu schützen. Solche beim Gegner zu verursachen sind der Schlüssel zum Sieg zumal sie auch kumulativ sind.

Sonst typische RPG Tropes wie Looting, (Fetch-)Quests oder "Geh und töte XY oder alle auf dieser Liste" gibt es zwar auch, aber sie sind augenzwinkernd. Das Spiel hat zwar eine offene Form, so dass man früh und lange die Gelegenheit hat auf Erkundungstour zu gehen, aber selbst da öffenen sich einem neue Wege wenn man Fähigkeiten aus Storysegmenten dazugewinnt.

Die Story ist typisch für South Park. Glücklicherweise zielen die Aufgaben und Unterpunkte in der Handlung in richtung Haupthandlung, wobei man sonst in modernen Spielen extrem viele Filler und die Aufgeblasenheit spürt. Klar ist manches unnötig kompliziert worden um einige set pieces anzustreben, aber selbst wenn diese keinen unmittelbaren Zweck erfüllen, erzeugen sie einen Wert für sich selbst. Für ein Rollenspiel ist es etwas kurz und die maximale Entwicklung ist schnell erreicht, aber es gibt einige Entscheidungen in der Story und einige Errungenschaften, die einen erneuten Durchlauf lohnenswert machen.

Erfahrene South Park Kenner werden an allen Ecken sehr viel wiedererkennen und sind es nur Hintergrundcharaktere, Orte, Dekorationen oder Musikeinspielungen. Es ist nunmal ein Spiel für die Fans und obwohl ich denke, dass auch Nicht-Fans dem Gameplay etwas abgewinnen können, schätze ich dass das hohe Maß an Persönlichkeit dieses Titels für einige wohl zuviel des Guten sein kann.

PS:
Die Zensur ist vollkommen hirnrissig und amateurhaft und auch total unnötig. Ist es illegal dass man in Deutschland solche Inhalte hat oder will uns eine staatliche Behörde sagen was "guter Geschmack" ist? Hätten die das nicht auf dem letzten Drücker nochmal überarbeitet, hätten die vielleicht eine sinnvollere Lösung gefunden es für den deutschen Markt zu lokalisieren. Aber stupide schwarze Balken reinzuknallen ist nichts anderes als halbherzige Verstümmelung und Heuchelei.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
4 von 6 Personen (67%) fanden dieses Review hilfreich
22.2 Std. insgesamt
Verfasst: 2. Dezember
Nachdem ich jetzt schon eine Weile kein review mehr geschrieben habe muss ich das zu South Park: The Stick of Truth doch mal wieder tun.

Lange habe ich gezögert ob ich das Spiel kaufen soll oder nicht. Dann kam der Autumn Sale, das Spiel im Angebot und das machte mir die Entscheidung um einiges leichter.

Als South Park Fan der ersten Stunde (aber auch gebrandmarkt von anderen South Park games) war von Beginn an eine gewisse Unentschlossenheit da, von "das game wird super" bis hin zu "oh man, das wird wieder wie alle anderen" war alles dabei.

All diese Zweifel sind jetzt weg, das Spiel hat mich bestens unterhalten, ich habe mich in South Park wohl gefühlt, habe viele bekannte getroffen und eine Menge Spaß gehabt.
Die "Story" ist South Park typisch völlig an den Haaren herbei gezogen (näheres dazu an dieser Stelle nicht) und herrlich abgedreht.

Als Fan der Serie, und nun auch dieses Spiels fällt es mir auch nicht leicht etwas negatives zu finden.


Die Grafik ist eben so wie man es von South Park erwartet,

Der Ton (und vor allem die Musik) wirklich gut und in erster Linie unterhaltsam.

Spielerisch macht das Spiel auch einen durchaus soliden Eindruck, ein nettes Kampfsystem und eine Vielzahl an Items, Kostümen und Waffen lassen einen immer weiter und weiter sammeln


Meiner Meinung nach waren die Zweifel also im Nachhinein völlig unbegründet und der Kauf hat sich mehr als gelohnt.
Obsidian hat da wirklich ein spaßiges Spiel zustande gebracht (dass ich das nochmal sagen würde)

★★★★★

Wer mit der Serie auch nur im Ansatz was anfangen kann sollte in jedem Fall einen Blick riskieren!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
5 von 8 Personen (63%) fanden dieses Review hilfreich
19.2 Std. insgesamt
Verfasst: 3. November
Eine stundenlange South Park Folge, voll mit Witz und Anspielungen auf die Serie.
Wer die Serie mag, wirds das Spiel lieben!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
11.2 Std. insgesamt
Verfasst: 25. Juni
Klasse! :D
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
21.0 Std. insgesamt
Verfasst: 4. Juli
South Park: Stick of Truth ist das erhoffte Spiel für South Park Fans. Wer die Episoden und deren Humor mag, wird auch hier nicht aus dem Lachen heraus kommen. Die Geschichte ist abwechslungsreich und sehr schön inszeniert, teilweise sogar eklig, wie eine echte South Park Episode eben. Der Gameplay Anspruch ist sehr niedrig gehalten. South Park macht vieles einfach, dies aber gut. Das Augenmerk des Spiels liegt eindeutig auf dem Durchspielen der abgedrehten Handlung und dem Erkunden der Stadt South Park, sowie dem Kennenlernen ihrer Bürger. Wer jedoch ein Rollenspiel mit Abwechslungsreichen Gameplay erwartet wird hier eintäuscht werden.

Die Grafik ist zum Glück wie in den Episoden!

Für alle South Park Fans zu empfehlen. Wer an South Park und der Geschichte nicht interessiert ist, ist mit einem anderen Rollenspiel definitiv besser beraten.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
15.7 Std. insgesamt
Verfasst: 15. September
Ein muss für alle South Park Fans!!

Da ich ein riesen Fan von South Park bin war für mich klar das ich mir dieses Spiel kaufen werde. Aber ich kann jedem versichern, der ein wenig auf schwarzen und krotesken Humor abfährt, ist dieses Game das richtige. Ich hab selten so gelacht beim Spielen.

Die Story geht recht Lange es gibt viele Nebenquest und es macht einfach Spaß alles zu erkunden. Ich muss aber auch sagen das Leute die evtl nicht viele Folgen von South Park kennen, einige Anspielungen nicht verstehen werden.

Wenn ihr die geschnittene Version habt geht euch eigentlich nix verloren ihr seht nur die Hakenkreuze nicht und ein paar Sound samples wurden ausgetauscht.

Ich garantiere euch ihr werden dieses Spiel Feiern!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
18.7 Std. insgesamt
Verfasst: 24. September
Jeder der South Park liebt wird auch dieses Spiel lieben. Überall in South Park sind Andeutungen an bestimmte Folgen der Serie verstreut... selbst die Songs die aus dem Radio bestimmter Wohnungen stammen aus einigen Episoden. Ich persönlich musste oft lachen oder schmunzeln. Sei es zum Beispiel die Quest in der Abtreibungsklinik oder die ständige Stotterei von Jimmy die man erst nach einer halben Minute skippen kann... es war einfach nur zu geil.

Die Kämpfe erinnern stark an Final Fantasy. Wer damit nicht viel am Hut hat, sollte aber dennoch keine Probleme haben, denn die Kämpfe / Boss-Battles sind nicht schwer.

Ich kanns nur empfehlen, auch wenn man South Park nur selten schauen sollte.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
15.8 Std. insgesamt
Verfasst: 3. Dezember
Review zu South Park: The Stick of Truth

Wirklich ein Klasse RPG, das meinen Humor total getroffen hat. Ich sags mal so, wer die Fernsehserie mag, wird bei diesem Spiel auf jeden Fall nicht enttäuscht. Ein klarer Daumen hoch!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
15.7 Std. insgesamt
Verfasst: 22. Juni
GUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUT
War dieses Review hilfreich? Ja Nein