South Park™: The Stick of Truth™
Auf den gefährlichen Schlachtfeldern des Schulhofes der Viertklässler wird ein neuer Held geboren, dazu bestimmt South Park zu retten. Von den Machern von South Park, Trey Parker und Matt Stone, kommt eine epische Aufgabe, um... cool zu werden - South Park™: The Stick of Truth™.
Nutzerreviews:
Kürzlich:
Äußerst positiv (422 Reviews) - 96% der 422 Nutzerreviews der letzten 30 Tage sind positiv.
Insgesamt:
Äußerst positiv (25,680 Reviews) - 97 % der 25,680 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 3. März 2014

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

 

Über dieses Spiel

Auf den gefährlichen Schlachtfeldern des Schulhofes der Viertklässler wird ein neuer Held geboren, dazu bestimmt South Park zu retten.
Von den Machern von South Park, Trey Parker und Matt Stone, kommt eine epische Aufgabe, um... cool zu werden - South Park™:
The Stick of Truth™.
Sie beginnen als ein neues Kind in South Park, konfrontiert mit einer entsetzlichen Aufgabe: neue Freunde finden.
Sie starten Ihre Aufgabe in einer Zeit, in der South Park in ein stadtweites Liverollenspiel verwickelt ist, bei dem imaginäre Zaubersprüche gewirkt und falsche Schwerter geschwungen werden.
Doch mit der Zeit eskaliert das Kinderspiel und wird zu einem Kampf zwischen Gut und Böse, das die Erde zu verschlingen droht.
Bewaffnen Sie sich und besiegen Sie die Krebsmenschen, Unterhosen-Gnome, Hippies und andere Armeen des Bösen.
Finden Sie den verlorenen Stab der Wahrheit und verdienen Sie sich einen Platz an der Seite von Stan, Kyle, Cartman und Kenny als ihr neuer Freund.
Haben Sie Erfolg und Sie werden zu South Parks Retter, festigen Sie Ihren Sozialstatus in der Grundschule von South Park.
Versagen Sie, werden Sie für immer bekannt sein... als der Verlierer.

Hauptmerkmale

  • Die definitive South Park-Erfahrung

    Geschrieben und gesprochen von Trey Parker und Matt Stone. The Stick of Truth bringt den einzigartigen Humor in ein Computerspiel.
  • Eine epische Aufgabe, um... cool zu werden

    Erkämpfen Sie sich einen Platz an der Seite von Stan, Kyle, Cartman und Kenny und helfen Sie ihnen in einem unvergesslichen Abenteuer South Park zu retten.
  • Freundschaftsvorteile

    Rekrutieren Sie altbekannte South Park-Charaktere für Ihre Sache und lassen Sie sie an Ihrer Seite kämpfen.
  • Erbitterte Kämpfe

    Bewaffnen Sie sich bis an die Zähne mit magischen Waffen und mystischen Rüstungen.
  • South Park-Anpassungen

    Erschaffen Sie sich selbst in der South Park Welt durch Millionen von Charakter-, Kleidungs- und Waffenkombinationen.

Systemanforderungen

    Minimum:
    • Betriebssystem: WindowsXP SP3, Windows Vista SP2, Windows 7 SP1, Windows 8 (both 32/64bit versions)
    • Prozessor: Intel Pentium Dual-Core E2180 @ 2.0 GHz or AMD Athlon64 X2 3800+ @ 2.0 GHz
    • Arbeitsspeicher: 2 GB GB RAM
    • Grafik: nVidia GeForce 8800GT or AMD Radeon HD2600XT (512MB VRAM with Shader Model 4.0 or higher)
    • DirectX: Version 9.0c
    • Speicherplatz: 6 GB verfügbarer Speicherplatz
    • Soundkarte: DirectX Compatible Sound Card with latest drivers
    Empfohlen:
    • Betriebssystem: WindowsXP SP3, Windows Vista SP2, Windows 7 SP1, Windows 8 (both 32/64bit versions)
    • Prozessor: Intel Core2Duo E4400 @ 2.0 GHz or AMD Athlon64 X2 4400+ @ 2.3 GHz or better
    • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
    • Grafik: nVidia GeForce 9800GT or AMD Radeon HD4870 (512MB VRAM with Shader Model 4.0) or better
    • DirectX: Version 9.0c
    • Speicherplatz: 6 GB verfügbarer Speicherplatz
    • Soundkarte: DirectX Compatible Sound Card with latest drivers
Nutzerreviews
Nutzerreview-System aktualisiert! Mehr erfahren
Kürzlich:
Äußerst positiv (422 Reviews)
Insgesamt:
Äußerst positiv (25,680 Reviews)
Kürzlich verfasst
MC M0orgenbeast
15.6 Std. insgesamt
Verfasst: 23. August
Für jeden, der Fan von Southpark ist und auch mal gerne ein gutes RPG spielt ein Must-Have. Für alle die, denen die Serie "Southpark" nichts sagt, aber troztdem ein gutes RPG suchen, gibt es von mir ebenfalls eine Kaufempfehlung. Insgesamt ein super tolles Spiel, welches auch Potential zum mehrfachen durchspielen besitzt. Zudem für mittlerweile "nur" noch 30€ fast schon ein Schnäppchen.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Funfrager
1.8 Std. insgesamt
Verfasst: 23. August
Sehr schönes Spiel, wär auf South Park steht... Die Story einfach genial und auch das Kampfsystem. Es ist sehr einfach gehalten macht aber interesse auf die andren Klassen was die alles so können. Ich empfehle das Spiel jeden der auch nur kurz mal die Serie gesehn hat.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
ShinigamiMaxi
13.0 Std. insgesamt
Verfasst: 22. August
Besonders empfehlendswert für Leute die ein ernstes Spiel mit einer tiefgreifenden Story suchen. 100% politisch Korrekt und gegenüber niemandem Beleidigend!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Quackson
8.6 Std. insgesamt
Verfasst: 22. August
Pro:
-Hauptmenü Musik erinnert an Skyrim ^^
-South Parks
-Lauter Anspiellungen :D
-Glaubhafte Story
-Lustig
-Nettes und witziges Kampfsystem
-Viel Loot xD
-Keine Bugs und Abstürze
-Für unter 10€ gekauft (nicht bei Steam)

Geschmackssache:
-Nur eine englische Sprachausgabe mit deutschen Untertiteln

Contra:
-Schlechter Pc Port. (Keine Einstellung der Grafik, kein ♥♥♥♥ing 21:9 und keine Einstellung der Steuerung mit Maus und Tastatur)
-> Spielt mit Controller (Ich spiel mit dem Steamcontroller wo die Steuerung anpassbar ist)
-Flawless Widescreen funktioniert nicht, trotz einer Änderung auf die deutsche Version
-FPS Lock bei 30.
-Scheiß Autosave (man muss/kann trotzdem selber speichern, was nur was bringt, wenn ein Autosave erstellt wurde)

Fazit:
Es lohnt sich auf jeden Fall für South Park begeisterte ;)
Für andere kann ich nicht sprechen, aber wenn ihr nur ein bisschen von South Park abgewinnen könnt, könnt ihr mal rein schauen und wenn es mit einem Let's Play ist
Hilfreich? Ja Nein Lustig
JustBrEeZzE
21.5 Std. insgesamt
Verfasst: 22. August
Tolles Spiel! Absolut empfehlenswert für Leute, die die Serie schauen und den Humor verstehen.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Golden Pyro
20.4 Std. insgesamt
Verfasst: 19. August
Ich fand das Spiel einfach hammer.
Es ist ein muss für jeden South Park fan.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
sAimeN / Die immer lacht
18.8 Std. insgesamt
Verfasst: 17. August
Wenn man South Park mag super Spiel
Hilfreich? Ja Nein Lustig
samatomke
13.4 Std. insgesamt
Verfasst: 14. August
Näher an der Serie geht nicht!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
ThΞDominik
18.1 Std. insgesamt
Verfasst: 14. August
South Park: The Stick of Truth ist ein sehr interessantes Spiel.

1. Es erscheint einem so ,als ob man eine Southparkfolge spielt
2. Man kann viel Zeit in Nebenmissionen oder in die Entdeckung stecken was einige Spielstunde garantiert
3 Der Humor ist nicht für jeden etwas was aber wer Southpark mag weiß das

Das Spiel ist auf jeden fall empfehlenswert
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Sanitoeter
38.8 Std. insgesamt
Verfasst: 12. August
Typisch South Park eben. War überrascht wie man es schaffen konnte so viel Blödsinn (im positiven Sinne) in ein Spiel zu packen. Ich weiß nicht wie oft ich mir gegen den Kopf gehauen und mir gesagt habe: "OMG die haben sie doch nicht mehr alle". Vor allen die vielen kleinen Anspielungen auf eine spezielle Folge der Serie führen zu einer regelrechten Zeitreise durch die Staffeln.
Zwar hat die deutsche Version einige unschöne Zensuren erhalten aber das tut dem Spielspaß nichts ab.

Ein Muss für alle South Park Fan's
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  In den letzten 30 Tagen
2 von 2 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
18.8 Std. insgesamt
Verfasst: 17. August
Wenn man South Park mag super Spiel
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
160 von 195 Personen (82 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
17.9 Std. insgesamt
Verfasst: 6. März 2014
Ein ganz klares MUSS für jeden South Park Fan!

Das Spiel hat zu fast jeder Folge irgendeine Referenz und sei es nur Cartman's Kasettenspieler der den "Minority Song" spielt. Außerdem muss man fast immer zumindest schmunzeln wenn man sich nicht grade auf dem Boden rollt. :D
Zum Spiel selber kann man aufjedenfall sagen, dass das Kampfsystem ziemlich cool gemacht ist und man immer Lust hat alles zu erkunden und zu sammeln. Die Skills gefallen mir auch sehr gut und sind auch ziemlich witzig (bsp: Beschneidesense). ^^

Grafik: 11/10 (genau wie in der Serie, deshalb der Bonus Punkt)

Sound: 9/10 (viele Songs aus der Serie und 'auf episch gemachte' und stimmige Hintergrundmusik^^)

Gameplay: 8/10 (gutes Kampfsystem, manchmal zu leicht)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
72 von 79 Personen (91 %) fanden dieses Review hilfreich
10 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
12.4 Std. insgesamt
Verfasst: 11. Mai 2015
85/100

South Park ist reiner Fanservice, aber auch ein echt geniales Rollenspiel!
Insgesamt fühlt es sich wie eine ca. 12 Stündige South Park Folge an und das ist genial ^^

Pros:
-episches Rollenspielgefühl (bedingt durch einen super Soundtrack und sowas ^^)
-absurde gags und dadurch viel spass
-(für heutige Verhältnisse) lange Kampagne (11h ohne Nebenquests)
-viele Nebenquests
-Kämpfe sind zwar Rundenbasierend aber super gestaltet
-haufenweise Fanservice

Contras:
-nicht allzu Grosse Soielwelt (nur Southpark und Kanada)
-nichts für zart besaitete...
-Für ein wirkliches Rollenspiel zu kurz
-wen du Southpark nicht kennst/magst wirst du es nicht mögen

Fazit:
Für South Park Fans ein muss!
Für Leute die South Park kaum bis garnicht kennen ist es nichts...
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
71 von 78 Personen (91 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
56.6 Std. insgesamt
Verfasst: 30. März 2014
Sau geil das Spiel, absolut genial!
Im Spiel vergeht keine Minute, in der man nicht auf irgendeinen Insider oder eine Anspielung auf eine SP-Episode trifft. Und das Ganze verpackt im absurd, bescheuert verrückt bekloppten, vulgären Humor von South Park. Alle bekannten Charaktäre aus South Park sind hier zu finden und früher oder später auch als Freund auf "Facebook" zu gewinnen. Coole Idee! :D
Das ganze ist dann noch gespiekt mit einer gehörigen Portion Rollenspiel-Klischee's, indem bekannte MMORPG's wie WoW oder RPG's wie TES: Skyrim auf's Korn genommen werden.^^ Wer wollte denn nicht schon immer als Dragonborn in Skyrim einen Shout erlernen, der einen ultimativen Furz auslöst??? :P
Man sollte allerdings der englischen Sprache mächtig sein, um gerade auch den grandiosen Wortwitz verstehen zu können, die deutsche Übersetzung hakt da manchmal etwas und man kann auch gar nicht so schnell alles lesen, wie die Charaktäre sprechen.

Ansonsten will ich gar nicht groß über den Inhalt erzählen, das würde viel zu stark spoilern. Es reicht zu wissen, dass South Park Fans hier auf geniale Weise voll auf ihre Kosten kommen.

Natürlich darf ich hier negative Kritik nicht unter den Tisch fallen lassen:
- Als kleinen Nachteil würde ich anmerken, dass das Kampfsystem zwar durchaus durchdacht ist und die Steuerung gerade mittels Controller echt Spaß macht und intuitiv ist, die Kämpfe an sich sind aber alle durchweg sehr, sehr leicht, selbst auf schwer. Hier stellt sich bei den meisten Kämpfen schnell eine Art Routine ein.
- Wer denkt, ein RPG muss ja auch ein vernünftiges Skillsystem mit sich bringen, der wird auch in diesem Punkt ein wenig enttäuscht sein. Wirklich viel zu skillen gibt es nicht, man kann nach und nach 5 Skills seiner Klasse verbessern (von denen es 4 an der Zahl gibt, Kämpfer/Magier/Dieb/Jude) und darf je nach Anzahl der Facebook-Freunde ein paar Perks auf Verbesserungen setzen. Außerdem kann man noch Upgrades auf Waffen und Kleidung anbringen. Dennoch beschleicht einem die ganze Zeit das Gefühl, dass es eigentlich ziemlich egal ist, was man da "skillt".

Ich persönlich finde allerdings, dass diese kleinen Schwächen vom Spiel mehr als wett gemacht werden, da es ein ultimatives Gefühl ist, in der South Park üblichen Optik durch die Stadt zu wackeln und alles selbst erkunden zu können. :-)

Zu dem leidigen Thema Zensur:
Ihr habt sicher auch schon viel Geflame über die Zensur gehört. Mich nervt das ehrlich gesagt total, da dies kein Problem des Spiels ist, sondern wie bei allen staatlichen Kontroll- und Abzockmechanismen (wer kennt sie nicht, die GEMA, unser "Freund und Helfer") die USK uns eingebrockt hat. South Park ohne vulgäre und obszöne Gesten geht halt nicht und es nervt tierisch, dass Serie und Spiel hier in Deutschland unterschiedlich behandelt werden und mit zweierlei Maß gemessen wird.
Wir PC-Spieler sollten aber beruhigt sein: Der Vermerk "Gewaltgeminderte Version" hier in Steam ist nur der generelle Hinweis auf die Zensur hier in Deutschland. Und die ist bei der PC-Version zum Glück nur sehr gering ausgefallen! Anders als bei den Konsolenversionen wurden keinerlei Spielszenen entfernt, alles ist spielbar. Die einzige Zensur bei dieser Version betreffen das Hakenkreuz und den Hitlergruß, die mit den für South Park und das frühere Fernsehen üblichen schwarzen Balken überdeckt werden.
Und ganz ehrlich, ich brauch die auch gar nicht. So geht es den meisten, ich weiß aber auch, dass es vielen ums Prinzip geht. Aber da müsst ihr euch bei Deutschland bzw. der USK beschweren.
Deshalb das Spiel schlecht zu bewerten oder gar zu sagen, ich kauf's mir deswegen nicht und lade es mir lieber illegal, DAS finde ich eine absolute Frechheit und ist viel schlimmer als jegliche Zensur.

Die langjährige Arbeit an diesem Spiel hat echt Früchte getragen und hat ein wunderbares Spiel erschaffen, dass jeden Cent wert ist. Mehr davon bitte! :-)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
55 von 59 Personen (93 %) fanden dieses Review hilfreich
12 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
14.4 Std. insgesamt
Verfasst: 12. September 2015
South Park The Stick of Truth ist das perfekte Spiel zur Serie.
Wenn du kein South Park Fan bist oder nicht so sehr auf den übertriebenen Humor der Serie stehst, ist dieses Spiel nichts für dich!
Das Spiel bestätigt alle Vorurteile die man gegen über South Park hat, es disskriminiert Frauen, Deutsche, Juden, Kanadier, Schwule, Religionen etc.
South Park ist Satire pur und überschreitet sehr oft die Grenze des guten Geschmacks.
Das Spiel besitzt jede menge Easter eggs und spielt sehr oft auf die Serie an.
Grafisch finde ich, ist dieses Spiel ebenfalls top! Man könnte denken, dass man gerade eine South Park Folge gucken würde.
South Park The Stick of Truth ist kein gewöhnliches South Park Spiel, sondern ein Rollenspiel.
Das heißt, es hat ein Runden basiertes Kampfsystem, man kann sich in seiner ausgewählten Klasse hoch leveln und Attacken und Fähigkeiten erlenen.
Man muss so gut wie alle 2 Minuten gegen irgendwen kämpfen, deshalb sollte man gucken ob das Runden basierte kämpfen für einen selbst was ist.
Das Spiel ist total lustig und einfach nur krank. Logik sollte man bei dem Spiel sowieso abschalten.
Die Story ist an das Rollenspiel angepasst und auch nicht schlecht.
Die Stärken des Spiels sind ganz klar die Charaktere, Dialoge, die verschiedenen Items, Fähigkeiten/Attacken und die Grafik.
Wer ein Fan dieser Serie ist oder einfach nur den South Park Humor feiern kann, für den ist dieses Spiel auf jeden Fall was. Alle anderen sind hier an der falschen Addresse.
Zum durchspielen der Story habe ich ungefähr 12-13 Stunden gebraucht.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
46 von 50 Personen (92 %) fanden dieses Review hilfreich
5 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
17.1 Std. insgesamt
Verfasst: 30. Juni 2015
Viele werden sicher schon gehört haben, dass sich South Park™: The Stick of Truth™ wie eine vielstündige, interaktive South Park Folge anfühlt... dem kann ich in vollem Maße nur zustimmen.
Also lässt sich gleich zu Beginn eine Zielgruppe festlegen...
Diejenigen, die bisher nichts mit South Park anfangen konnten, den Humor nicht ausstehen können, oder den dieses Universum nichts bedeutet, denen kann ich hier gleich vom Kauf abraten. Auch Neueinsteigern ins Franchise würde ich eher eine DVD-Box empfehlen, damit sie die Charaktere zuerst kennen lernen, und sich an den Humor gewöhnen können... Ist halt letztendlich überaus politisch unkorrekt und strotzt nur so von Geschmacklosigkeit.

Lizenzen
Zuerst der Fanservice, das größte Augenmerk und das beste am Spiel.
Es fängt an mit dem Aufbau... Es sieht genau so aus, wie Sout Park. Es hätte nicht besser aussehen können. Dann gibt es noch abertausende Anspielungen auf die Serie; nicht nur bekannte Charaktere oder Orte... Gegenstände, Plakate von Ereignissen und schaut doch mal in einem der Kleiderschränke nach; man kann jeden Gegenstand darin zu einer bestimmten Folge zuordnen. Es ist Wahnsinn, wie viel Liebe sich hier im Detail finden lässt und somit bereits ein absoluter Kaufgrund für Fans der Serie.

Gameplay
Ich finde, die Rollenspieltypische Spielemechanik ist hier mehr als angebracht. Am besten fand ich daran die Inszenierung... Es geht eben nur um einen Stock und eine gewaltig, übertribene Geschichte darum. Klar, das ist total flach und so alt, wie das Genre an sich, doch es ist eben dieses kindische an der Sache, was mich so fesselt: Kinder verprügeln sich mit Holzschwertern und Dodgeballs und "spielen" tod, wenn sie verlieren. Das Schulhaus wird da schnell zu einem Dungeon mit der rotschöpfigen Gangaufsicht als Feinde und dem Auftrag ihren Lvl. 12 Dieb aus den Fängen des Nachsitzens zu befreien. Abgerundet wird das dann mit einem Charaktereditor und eine wunderbare Parodie auf das Klischee, dass Protagonisten in Rollenspielen nun mal kein Wort rausbringen können.
Die Kämpfe sind typisch rundenbasiert, mit der kleinen, aber feinen Abrundung, dass man kleinere Quick-Time-Events bei Angriffen und beim Blocken lösen kann, um maximalen Schaden rauszuhauen, oder eben einigen Schaden zu blocken. Die QTEs werden bei Spezialattacken dann ein wenig komplexer, fördern aber so gut wie nie. Die hohe Anzahl an diesen repetitiven Spezialttacken, die man im Spiel ausführt werden allerdings mit der Zeit langweilig, sind aber dennoch das ein, oder andere Mal für einen Lacher gut Kick in die Nüsse. Außerdem kann immer ein Begleiter euch in einem Kampf beistehen, welche alle unterschiedliche Attacken und Fähigkeiten besitzen.
Der Kampf nervt also dank den Begleitern, gelegentlichen Bosskämpfen und der großen Gegnervielfalt nie wirklich, auch wenn mir gegen Ende zu viele Nazi-Zombie-Feinde vorkommen.

Ein ruhiges Kleinstädtchen...
Mich hat es eigentlich überrascht, dass es in South Park eine nette Anzahl an Nebenquests gibt, die sich alle etwas unterscheiden. Auch Sammelgegenstände (Sammle alle Chinpokomon!DU MUSST SIE HABEN DU MUSST SIE HABEN, und das Ziel, so viele Facebookfreunde, wie möglich zu ergattern, drängen einen das Städtchen bis auf den letzten Winkel zu durchsuchen.

Aber jetzt muss ich auch ein bisschen meckern...
Vorallem sind es Kleinigkeiten, aber dennoch erwähnenswert...
  • Oft Schwierigkeiten darin, Wege zu entdecken, da es oft wegen der Perspektive nicht so recht klar ist, wo man denn genau hingehen kann und wo nicht
  • Unlösbare QTEs Bsp.: Kampf gegen Cartman/Kyle
  • Event in der Abtreibungsklinik ist nur schwer lösbar; furchtbare Steuerung und es wird nicht gesagt, was man denn nun eigentlich tun soll
  • Tastaturbelegung nicht möglich
  • Controllertasten werden bei einer Szene nicht als Tastaturtasten angezeigt


Fazit
Preis-/Leistungsverhältnis: Gut -> 30€ auf etwa 12-20 Stunden Spielzeit pro Durchlauf und viel Lachbonus.

Wiederspielwert: Gut -> Insgesamt vier Klassen mit unterschiedlichen Gameplaytypen und Attacken reizen einen weiteren Anlauf an, der Humor bleibt unterhaltsam.

Schnittbericht (Deutschland): Auf einer Seite kann ich Entwarung geben; Gewisse Analsondenszenen bleiben im Spiel, lediglich verfassungswidrige Symbolik wurde mit hässlichen Schwarzen Balken verdeckt. Allerdings existiert ein offizieller Uncut-Patch für deutsche und österreichische Kunden.

Bewertung: Sehr Gut -> Meiner Meinung nach das beste Lizenzspiel bisher; Wunderbarer Fanservice, unterhaltsames Gameplay und Humor

DLC-Kaufempfehlung
Das ist diesmal keine Kaufempfehlung, ich rate eher vom Kauf der DLCs ab. Sie fügen lediglich ein paar Kostüme und Boni hinzu, die allerdings nur zu Beginn nützlich sein können.

H... H. H. H-♥♥♥♥!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
49 von 58 Personen (84 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
0.6 Std. insgesamt
Verfasst: 22. Juni 2014
Vor langer, langer Zeit, ich kann mich noch gut erinnern…Ende der 5. Klasse Gymnasium, es war September und ich hatte eine Nachprüfung in Englisch. In der Vornacht lief die erste Episode von South Park auf MTV. Diese musste ich mit meinem High-Tech Videorekorder aufnehmen, da ich wegen der Prüfung schon früh ins Bett musste. Wie die Prüfung ausging? Tut hier nichts zu Sache ;) , aber ich kann mich erinnern, als ich heimkam, Fernseher an, Videokasette eingelegt und….Oh mein Gott, sie haben Kenny getötet!…Der Rest ist Geschichte! 17 Staffeln und ein schlechtes Nintendo 64 Spiel später, kommt nun von Ubisoft das heiß erwartete South Park: Der Stab der Wahrheit. Doch wird es den großen Erwartungen gerecht und hat es dem Spiel geschadet, dass die Entwicklung von THQ an Ubisoft überging? Dies alles in den nächsten Zeilen!

STORY

Leicht von “Herr der Ringe” und “Der Hobbit” inspiriert, geht es in South Park Der Stab der Wahrheit (kurz SDW) um zwei Fraktionen, den Elfen und den KKK kurz für “Kupa Keep Kids”. Beide möchten mit aller Kraft den Stab der Wahrheit besitzen. Wer diesen besitzt hat die Macht über das Universum!

Unser Charakter ist vor kurzem nach South Park gezogen und der von Cartman vorhergesagte Prophet der den KKK dabei helfen soll den Stab der Wahrheit und die damit verbundene Macht zu erobern und somit werden wir kurzerhand von Cartman rekrutiert und trainiert. Das Abenteuer kann somit beginnen!

GAMEPLAY

Da THQ leider nicht mehr existiert und damit dieses Game fast dem Untergang geweiht war, hat die Spielerherzen hart getroffen. Ubisoft hat sich dem angenommen und dafür gesorgt dass die Community nicht auf dieses besondere “Schmanckerl” verzichten muss. Dies hat dem Spiel auf keinen Fall geschadet, konnte man die Entwicklung ja dem selben Studio überlassen, dass auch THQ beauftragt hatte.

Die Grafik ist einfach nur…naja…nicht vorhanden. Das Spiel sieht aus wie die gezeichnete Serie, würde man bei der Tür reinkommen und jemand spielt es gerade, würde man davon ausgehen, dass gerade ne neue Folge ausgestrahlt wird. Das ist einfach nur mit genial beschreibbar. Jede andere Grafik oder Politur hätte nur Schaden angerichtet. Man hat sich auch bewusst gegen 3D entschieden und folgt auch hier der für die Serie typischen 2D Ansicht.

Der Sound und Sounstrack ist gelungen, untermalt Kämpfe und Zwischenszenen gekonnt, haut aber keinen um. Sehr ähnlich den Klängen von Herr der Ringe, aber sicherlich trotzdem nicht schlecht zu reden!

Die Steuerung auf Konsolen ist schnell erlernt und recht einfach, am PC hab ich mir da doch um einiges schwerer getan als ich dachte. Es gibt keine frei konfigurierbare Tastenbelegung, alles ist dort wo es laut Entwicklern sein soll und dort bleibt es auch. Auch bei anderen Einstellungen ist das Spiel sehr sparsam, außer der Auflösung und der Lautstärke und Untertitel gibt es nicht. Die Steuerung erfolgt über “WASD”, wobei nun eben durch die 2D Ansicht die Tasten “A” und “D” zu euren wichtigsten Werkzeugen werden. Da braucht man schon ein wenig Zeit um sich da mal einzugewöhnen.

Das Kampfsystem ist dafür wirklich sehr gut gelungen! Rundenbasierte Kämpfe dauern nicht zu lange, die Wartezeiten sind optimal und die Fertigkeiten eures Helden und eines Begleiters eurer Wahl sind schier unendlich. Ich will jetzt keine Namen verraten, kann man bei einigen doch sofort darauf schließen von wo sie vielleicht inspiriert worden sind. Na gut, ein Beispiel, “FART ROHH DAAA!”, der Dragonshout ist zurück!

Im Spiel kann man ganz South Park erkunden, einige Orte sind anfänglich nicht zugänglich und können erst im späteren Spielverlauf erkundet werden. Ihr könnt jede Tür öffnen, sofern ihr den Schlüssel dafür findet. In den Häusern findet man allerhand Sachen, von der nackten Frau zum masturbierenden Mann ist da alles dabei! Ihr findet wahnsinnig viel “Müll”, diesen kann man verkaufen und sich neue Rüstungen, Waffen oder andere Elixiere erwerben. Auch hier wieder eine unfassbare Menge an Gegenständen. Diese sind zumeist auch noch mit Runen zu verbessern um so zB mehr Feuerschaden oder Ekel zu erzielen. Man trifft im Laufe des Spiels so ziemlich jeden Charakter den es in der Serie gibt. Dies ist auch wichtig, da ihr mit mehr Freunden auch mehr “Perks” freischaltet. Diese sind dauerhafte Effekte für die kein Mana benötigt wird. Zum Beispiel gibt es einen “Perk” mit dem der Schaden von Schwertern automatisch um 10 Schadenspunkte erhöht wird.

Der Menü Punkt für all eure Information über Freunde, Skills, Inventar usw. ist euer Handy, bzw. PC. Die Oberfläche ist von Facebook angehaucht, anfangs leicht unübersichtlich und schlecht navigier bar. Wenn ich auf die Map gehe, muss ich mühsam mit der Maus die Karte herumziehen bis ich gefunden habe wonach ich suche. Es gibt keinen Zoom und keine Möglichkeit mit den Pfeiltasten die Karte zu bewegen. Aber auch das nimmt man recht schnell in Kauf, je weiter man beim Spiel kommt, umso kranker und abgefahrener wird es. Man ist nur gefesselt und will weiterspielen und denkt nicht mehr an die blöde Karte.

Multiplayer gibt es leider keinen, hätte bei diesem Spiel und der Spielmechanik auch vermutlich nicht geklappt oder wäre nur unter Kompromisse bereitzustellen gewesen.

South Park Der Stab der Wahrheit ist am 06.03.2014 für PC, PS3 und XBox 360 erschienen und musste in Österreich, Deutschland und der Schweiz wegen verfassungswidrigen Symbolen auf den 27.03. verschoben werden. Die PC Version verzichtet somit auf diese Symbole und ist im restlichen Umfang auch hierzulande ungeschnitten. Die Konsolen Versionen verzichten auf “böse” Symbole und sind um 5 Szenen geschnitten worden, hierbei handelt es sich um Gameplay Elemente mit der Thematik Analspiele und Abtreibung. Diese mussten aber nicht wegen der Altersfreigabe geschnitten werden, sondern Ubisoft hat sich aus marketing-strategischen Gründen gegen diese Elemente in der “prüden” EU entschieden. Weil die Amerikaner ja weniger “prüde” sind ;) .

Die Symbole sind egal, die braucht keiner, aber die entfernten Szenen sind nun mal South Park typisch und sollten daher nicht fehlen. Greift also zur PC Version oder importiert euch das Game aus Amerika!

MEIN FAZIT

Das Spiel ist ein MUSS für jeden Fan der Serie. Auch wenn man nicht jede Folge von South Park kennt oder vielleicht sogar noch nie South Park geschaut hat wird dieses Game trotzdem lieben. Die Grafik ist ident mit dem Stil der Serie, man spielt sozusagen in der Serie mit. Der Sarkasmus und Humor für den South Park berühmt ist ging nahtlos ins Spiel über, lediglich Abtreibung, Analspiele und Hakenkreuze haben es nicht in die Konsolenversionen geschafft. Die PC Version muss hier “nur” auf Hakenkreuze verzichten, dass man dafür 3 Wochen länger warten muss finde ich persönlich schade, bei wem die Schuld liegt sei dahingestellt. Das Spiel ist einfach nur Hammer und sollte in keiner Spielesammlung fehlen!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
62 von 88 Personen (70 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
68.6 Std. insgesamt
Verfasst: 14. März 2014
Ein absolutes muss für einen Southpark-Fan! So eine Hammer-Atmosphäre und so ein geiles Gameplay! zu bemängeln wäre nur das ich ein paar kleine aber äußerst offensichtliche Bugs gefunden habe. Wegen einem Bug musste ich das Spiel neu Laden, was aber nicht allzu schlimm ist da man jederzeit (außer im Kampf) das Spiel speichern kann^^ Ansonsten kann ich nur empfehlen die Uncut-version des Spiels zu holen um den gesamten Spielspaß zu erleben und um das Spiel so zu spielen wie es sich die Entwickler gedacht haben!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
56 von 80 Personen (70 %) fanden dieses Review hilfreich
7 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
18.3 Std. insgesamt
Verfasst: 7. November 2014
Wer hatte darajf nicht gewartet?
ENDLICH EIN SOUTH PARK-GAME! (Also damit meine ich ein GUTES...)
Schon lange von mir erwartet (und wahrscheinlich auch von ein paar anderen hier auch.) und ich muss sagen: Trotz hoher Erwartungen hat das Spiel alles getoppt, was ich mir erhofft hatte. Und das war, wie schon gesagt, relativ viel.
Wer denkt, er kann hier einfach mal rumklicken und fertig, hat sich getäuscht. Ich musste teilweise wegen nicht endenwollender Lachflash aufhören zu spielen. Warum? Es ist South Park, gottverdammt.

Schade, dass in Deutschland nur die geschnittene Version released wurde. Es tut aber der Stimmung keinen Abbruch.

Fazit: Spaß ohne Ende... Aber nur, wer den Humor von South Park auch kennt und liebt.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig