South Park™: The Stick of Truth™
Auf den gefährlichen Schlachtfeldern des Schulhofes der Viertklässler wird ein neuer Held geboren, dazu bestimmt South Park zu retten. Von den Machern von South Park, Trey Parker und Matt Stone, kommt eine epische Aufgabe, um... cool zu werden - South Park™: The Stick of Truth™.
Nutzerreviews: Überwiegend positiv (10,636 Reviews)
Veröffentlichung: 3. März 2014

Melden Sie sich an, um dieses Spiel zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren

 

Von Kuratoren empfohlen

"Probably the best licensed game since Riddick, a light RPG with good loot customisation and the crude humour you would expect from South Park. 30fps o_o"
Lesen Sie hier das vollständige Review.

Über dieses Spiel

Auf den gefährlichen Schlachtfeldern des Schulhofes der Viertklässler wird ein neuer Held geboren, dazu bestimmt South Park zu retten.
Von den Machern von South Park, Trey Parker und Matt Stone, kommt eine epische Aufgabe, um... cool zu werden - South Park™:
The Stick of Truth™.
Sie beginnen als ein neues Kind in South Park, konfrontiert mit einer entsetzlichen Aufgabe: neue Freunde finden.
Sie starten Ihre Aufgabe in einer Zeit, in der South Park in ein stadtweites Liverollenspiel verwickelt ist, bei dem imaginäre Zaubersprüche gewirkt und falsche Schwerter geschwungen werden.
Doch mit der Zeit eskaliert das Kinderspiel und wird zu einem Kampf zwischen Gut und Böse, das die Erde zu verschlingen droht.
Bewaffnen Sie sich und besiegen Sie die Krebsmenschen, Unterhosen-Gnome, Hippies und andere Armeen des Bösen.
Finden Sie den verlorenen Stab der Wahrheit und verdienen Sie sich einen Platz an der Seite von Stan, Kyle, Cartman und Kenny als ihr neuer Freund.
Haben Sie Erfolg und Sie werden zu South Parks Retter, festigen Sie Ihren Sozialstatus in der Grundschule von South Park.
Versagen Sie, werden Sie für immer bekannt sein... als der Verlierer.

Hauptmerkmale

  • Die definitive South Park-Erfahrung

    Geschrieben und gesprochen von Trey Parker und Matt Stone. The Stick of Truth bringt den einzigartigen Humor in ein Computerspiel.
  • Eine epische Aufgabe, um... cool zu werden

    Erkämpfen Sie sich einen Platz an der Seite von Stan, Kyle, Cartman und Kenny und helfen Sie ihnen in einem unvergesslichen Abenteuer South Park zu retten.
  • Freundschaftsvorteile

    Rekrutieren Sie altbekannte South Park-Charaktere für Ihre Sache und lassen Sie sie an Ihrer Seite kämpfen.
  • Erbitterte Kämpfe

    Bewaffnen Sie sich bis an die Zähne mit magischen Waffen und mystischen Rüstungen.
  • South Park-Anpassungen

    Erschaffen Sie sich selbst in der South Park Welt durch Millionen von Charakter-, Kleidungs- und Waffenkombinationen.

Systemvoraussetzungen

    Minimum:
    • OS: WindowsXP SP3, Windows Vista SP2, Windows 7 SP1, Windows 8 (both 32/64bit versions)
    • Processor: Intel Pentium Dual-Core E2180 @ 2.0 GHz or AMD Athlon64 X2 3800+ @ 2.0 GHz
    • Memory: 2 GB GB RAM
    • Graphics: nVidia GeForce 8800GT or AMD Radeon HD2600XT (512MB VRAM with Shader Model 4.0 or higher)
    • DirectX: Version 9.0c
    • Hard Drive: 6 GB available space
    • Sound Card: DirectX Compatible Sound Card with latest drivers
    Recommended:
    • OS: WindowsXP SP3, Windows Vista SP2, Windows 7 SP1, Windows 8 (both 32/64bit versions)
    • Processor: Intel Core2Duo E4400 @ 2.0 GHz or AMD Athlon64 X2 4400+ @ 2.3 GHz or better
    • Memory: 4 GB RAM
    • Graphics: nVidia GeForce 9800GT or AMD Radeon HD4870 (512MB VRAM with Shader Model 4.0) or better
    • DirectX: Version 9.0c
    • Hard Drive: 6 GB available space
    • Sound Card: DirectX Compatible Sound Card with latest drivers
Hilfreiche Kundenreviews
17 von 20 Personen (85%) fanden dieses Review hilfreich
0.6 Std. insgesamt
Vor langer, langer Zeit, ich kann mich noch gut erinnern…Ende der 5. Klasse Gymnasium, es war September und ich hatte eine Nachprüfung in Englisch. In der Vornacht lief die erste Episode von South Park auf MTV. Diese musste ich mit meinem High-Tech Videorekorder aufnehmen, da ich wegen der Prüfung schon früh ins Bett musste. Wie die Prüfung ausging? Tut hier nichts zu Sache ;) , aber ich kann mich erinnern, als ich heimkam, Fernseher an, Videokasette eingelegt und….Oh mein Gott, sie haben Kenny getötet!…Der Rest ist Geschichte! 17 Staffeln und ein schlechtes Nintendo 64 Spiel später, kommt nun von Ubisoft das heiß erwartete South Park: Der Stab der Wahrheit. Doch wird es den großen Erwartungen gerecht und hat es dem Spiel geschadet, dass die Entwicklung von THQ an Ubisoft überging? Dies alles in den nächsten Zeilen!

STORY

Leicht von “Herr der Ringe” und “Der Hobbit” inspiriert, geht es in South Park Der Stab der Wahrheit (kurz SDW) um zwei Fraktionen, den Elfen und den KKK kurz für “Kupa Keep Kids”. Beide möchten mit aller Kraft den Stab der Wahrheit besitzen. Wer diesen besitzt hat die Macht über das Universum!

Unser Charakter ist vor kurzem nach South Park gezogen und der von Cartman vorhergesagte Prophet der den KKK dabei helfen soll den Stab der Wahrheit und die damit verbundene Macht zu erobern und somit werden wir kurzerhand von Cartman rekrutiert und trainiert. Das Abenteuer kann somit beginnen!

GAMEPLAY

Da THQ leider nicht mehr existiert und damit dieses Game fast dem Untergang geweiht war, hat die Spielerherzen hart getroffen. Ubisoft hat sich dem angenommen und dafür gesorgt dass die Community nicht auf dieses besondere “Schmanckerl” verzichten muss. Dies hat dem Spiel auf keinen Fall geschadet, konnte man die Entwicklung ja dem selben Studio überlassen, dass auch THQ beauftragt hatte.

Die Grafik ist einfach nur…naja…nicht vorhanden. Das Spiel sieht aus wie die gezeichnete Serie, würde man bei der Tür reinkommen und jemand spielt es gerade, würde man davon ausgehen, dass gerade ne neue Folge ausgestrahlt wird. Das ist einfach nur mit genial beschreibbar. Jede andere Grafik oder Politur hätte nur Schaden angerichtet. Man hat sich auch bewusst gegen 3D entschieden und folgt auch hier der für die Serie typischen 2D Ansicht.

Der Sound und Sounstrack ist gelungen, untermalt Kämpfe und Zwischenszenen gekonnt, haut aber keinen um. Sehr ähnlich den Klängen von Herr der Ringe, aber sicherlich trotzdem nicht schlecht zu reden!

Die Steuerung auf Konsolen ist schnell erlernt und recht einfach, am PC hab ich mir da doch um einiges schwerer getan als ich dachte. Es gibt keine frei konfigurierbare Tastenbelegung, alles ist dort wo es laut Entwicklern sein soll und dort bleibt es auch. Auch bei anderen Einstellungen ist das Spiel sehr sparsam, außer der Auflösung und der Lautstärke und Untertitel gibt es nicht. Die Steuerung erfolgt über “WASD”, wobei nun eben durch die 2D Ansicht die Tasten “A” und “D” zu euren wichtigsten Werkzeugen werden. Da braucht man schon ein wenig Zeit um sich da mal einzugewöhnen.

Das Kampfsystem ist dafür wirklich sehr gut gelungen! Rundenbasierte Kämpfe dauern nicht zu lange, die Wartezeiten sind optimal und die Fertigkeiten eures Helden und eines Begleiters eurer Wahl sind schier unendlich. Ich will jetzt keine Namen verraten, kann man bei einigen doch sofort darauf schließen von wo sie vielleicht inspiriert worden sind. Na gut, ein Beispiel, “FART ROHH DAAA!”, der Dragonshout ist zurück!

Im Spiel kann man ganz South Park erkunden, einige Orte sind anfänglich nicht zugänglich und können erst im späteren Spielverlauf erkundet werden. Ihr könnt jede Tür öffnen, sofern ihr den Schlüssel dafür findet. In den Häusern findet man allerhand Sachen, von der nackten Frau zum masturbierenden Mann ist da alles dabei! Ihr findet wahnsinnig viel “Müll”, diesen kann man verkaufen und sich neue Rüstungen, Waffen oder andere Elixiere erwerben. Auch hier wieder eine unfassbare Menge an Gegenständen. Diese sind zumeist auch noch mit Runen zu verbessern um so zB mehr Feuerschaden oder Ekel zu erzielen. Man trifft im Laufe des Spiels so ziemlich jeden Charakter den es in der Serie gibt. Dies ist auch wichtig, da ihr mit mehr Freunden auch mehr “Perks” freischaltet. Diese sind dauerhafte Effekte für die kein Mana benötigt wird. Zum Beispiel gibt es einen “Perk” mit dem der Schaden von Schwertern automatisch um 10 Schadenspunkte erhöht wird.

Der Menü Punkt für all eure Information über Freunde, Skills, Inventar usw. ist euer Handy, bzw. PC. Die Oberfläche ist von Facebook angehaucht, anfangs leicht unübersichtlich und schlecht navigier bar. Wenn ich auf die Map gehe, muss ich mühsam mit der Maus die Karte herumziehen bis ich gefunden habe wonach ich suche. Es gibt keinen Zoom und keine Möglichkeit mit den Pfeiltasten die Karte zu bewegen. Aber auch das nimmt man recht schnell in Kauf, je weiter man beim Spiel kommt, umso kranker und abgefahrener wird es. Man ist nur gefesselt und will weiterspielen und denkt nicht mehr an die blöde Karte.

Multiplayer gibt es leider keinen, hätte bei diesem Spiel und der Spielmechanik auch vermutlich nicht geklappt oder wäre nur unter Kompromisse bereitzustellen gewesen.

South Park Der Stab der Wahrheit ist am 06.03.2014 für PC, PS3 und XBox 360 erschienen und musste in Österreich, Deutschland und der Schweiz wegen verfassungswidrigen Symbolen auf den 27.03. verschoben werden. Die PC Version verzichtet somit auf diese Symbole und ist im restlichen Umfang auch hierzulande ungeschnitten. Die Konsolen Versionen verzichten auf “böse” Symbole und sind um 5 Szenen geschnitten worden, hierbei handelt es sich um Gameplay Elemente mit der Thematik Analspiele und Abtreibung. Diese mussten aber nicht wegen der Altersfreigabe geschnitten werden, sondern Ubisoft hat sich aus marketing-strategischen Gründen gegen diese Elemente in der “prüden” EU entschieden. Weil die Amerikaner ja weniger “prüde” sind ;) .

Die Symbole sind egal, die braucht keiner, aber die entfernten Szenen sind nun mal South Park typisch und sollten daher nicht fehlen. Greift also zur PC Version oder importiert euch das Game aus Amerika!

MEIN FAZIT

Das Spiel ist ein MUSS für jeden Fan der Serie. Auch wenn man nicht jede Folge von South Park kennt oder vielleicht sogar noch nie South Park geschaut hat wird dieses Game trotzdem lieben. Die Grafik ist ident mit dem Stil der Serie, man spielt sozusagen in der Serie mit. Der Sarkasmus und Humor für den South Park berühmt ist ging nahtlos ins Spiel über, lediglich Abtreibung, Analspiele und Hakenkreuze haben es nicht in die Konsolenversionen geschafft. Die PC Version muss hier “nur” auf Hakenkreuze verzichten, dass man dafür 3 Wochen länger warten muss finde ich persönlich schade, bei wem die Schuld liegt sei dahingestellt. Das Spiel ist einfach nur Hammer und sollte in keiner Spielesammlung fehlen!
Verfasst: 22. Juni
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
7 von 9 Personen (78%) fanden dieses Review hilfreich
22.0 Std. insgesamt
South Park kenne und liebe ich, seit es damals zum allerersten Mal auf RTL ausgestrahlt wurde. Als ich von South Park: The Stick of Truth erfahren habe und mitbekommen habe, dass Trey Parker und Matt Stone (beides auch absolute Videospielfans) stark an dem Spiel beteiligt sein würden, wuchs meine Vorfreude auf dieses Spiel extrem an. Denn bisher waren die South Park Spiele (wie die meisten Lizenzspiele) leider eher mau als wow (und das ist noch sehr diplomatisch ausgedrückt).

Nun, meine für dieses Spiel sehr hohen Erwartungen wurden sogar übertroffen. Die Spielmechanik erinnert an Spiele alá Paper Mario. Und das passt perfekt. Punkt. Doch was bei diesem Spiel viel mehr als die Spielmechanik zählt, ist die geniale Umsetzung der South Park Welt. Es wurde eine sehr lustige Geschichte für dieses Spiel geschrieben, die in der letzten (17.) Staffel in den Black Friday-Folgen angekündigt wurde. Für jeden South Park Fan wird es ein magischer Moment sein, wenn er (oder sie) zum ersten Mal realisiert, dass er sich durch das komplette Örtchen frei bewegen kann und alle Shops, Häuser etc. aufsuchen kann, die man aus der Serie kennt. Dazu findet man gefühlt unendlich viele Referenzen auf alte Folgen. Dieses Spiel wurde mit einer Detailliebe entwickelt, wie man es sich als South Park Fan im Vorfeld kaum besser hätte vorstellen können. Ob es um die Optik und die Welt geht oder um die Akustik und den bekannten Humor, mir hat nichts gefehlt.

Alles in allem kenne ich persönlich bisher kein Videospiel, welches mehr Fanservice bietet, als South Park: The Stick of Truth.

Wer sich auch nur irgendwie als South Park Fan bezeichnen sollte, der muss unbedingt in dieses Spiel reinschnuppern. Die Wahrscheinlichkeit, dass er nicht mehr aufhört, bis das Ende erreicht wurde, ist verdammt hoch.
Verfasst: 28. Juli
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
2.5 Std. insgesamt
Ein absolutes MUSS für alles South Park Fans.
Verfasst: 20. Juni
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
22.3 Std. insgesamt
Es ist ein wundervolles Spiel ! Ein Muss für jeden South-Park Fan ! So gut wie alles aus jeder Serie kommt einmal vor !
Verfasst: 19. Juli
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
4 von 6 Personen (67%) fanden dieses Review hilfreich
15.8 Std. insgesamt
Das Spiel ist einfach nur so genial so wie die serie, es gibt tonnen an Easter eggs aus der Serie, nur leider keinen Deutschen Sound.

Das Spiel Bietet mit Rund 14 Spielstunden, eine echt witzige Story im Southpark Stil

Das Kampfsystem ist auch einfach erklärt.

Für alle Fans eine Kaufempfehlung, nur würde ich es nicht raten auf Steam zu kaufen, sondern auf M.M.O.G.A da es auf Steam Zensiert/Geschnitten ist.

(Einfach die Punkte wegmachen und bei Google suchen da steam es unkentlich macht. In etwa so"♥♥♥♥♥")
Verfasst: 22. Juni
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
158 von 193 Personen (82%) fanden dieses Review hilfreich
17.9 Std. insgesamt
Ein ganz klares MUSS für jeden South Park Fan!

Das Spiel hat zu fast jeder Folge irgendeine Referenz und sei es nur Cartman's Kasettenspieler der den "Minority Song" spielt. Außerdem muss man fast immer zumindest schmunzeln wenn man sich nicht grade auf dem Boden rollt. :D
Zum Spiel selber kann man aufjedenfall sagen, dass das Kampfsystem ziemlich cool gemacht ist und man immer Lust hat alles zu erkunden und zu sammeln. Die Skills gefallen mir auch sehr gut und sind auch ziemlich witzig (bsp: Beschneidesense). ^^

Grafik: 11/10 (genau wie in der Serie, deshalb der Bonus Punkt)

Sound: 9/10 (viele Songs aus der Serie und 'auf episch gemachte' und stimmige Hintergrundmusik^^)

Gameplay: 8/10 (gutes Kampfsystem, manchmal zu leicht)
Verfasst: 6. März
War dieses Review hilfreich? Ja Nein