STAR WARS™ Knights of the Old Republic™ II - The Sith Lords™
5 years after the events of the award winning original, the Sith are on the verge of crushing the Old Republic. As a lone Jedi, will you follow the light side or succumb to the dark?
Nutzerreviews:
Kürzlich:
Sehr positiv (97 Reviews) - 89% der 97 Nutzerreviews der letzten 30 Tage sind positiv.
Insgesamt:
Sehr positiv (5,132 Reviews) - 87 % der 5,132 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 8. Feb. 2005

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

STAR WARS®: Knights of the Old Republic™ II kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

Star Wars Collection kaufen

Enthält 14 Artikel: STAR WARS™ - Dark Forces, STAR WARS™ - Knights of the Old Republic™, STAR WARS™ - The Force Unleashed™ Ultimate Sith Edition, STAR WARS™ Battlefront™ II, STAR WARS™ Empire at War - Gold Pack, STAR WARS™ Jedi Knight - Jedi Academy™, STAR WARS™ Jedi Knight - Mysteries of the Sith™, STAR WARS™ Jedi Knight II - Jedi Outcast™, STAR WARS™ Jedi Knight: Dark Forces II, STAR WARS™ Knights of the Old Republic™ II - The Sith Lords™, STAR WARS™ Republic Commando™, STAR WARS™ Starfighter™, STAR WARS™ The Clone Wars™ - Republic Heroes™, STAR WARS™: The Force Unleashed™ II

 

Über dieses Spiel

Fünf Jahre nach den Ereignissen des preisgekrönten Star Wars® Knights of the Old Republic™ haben die Sith Lords die Jedi bis zum Rande der Ausrottung gejagt und sind kurz vor der Zerstörung der alten Republik. Mit den Jedi am Abgrund ist die einzige Hoffung der Republik ein einsamer Jedi, der darum kämpft sich wieder mit der Macht zu verbinden. Als dieser Jedi werden Sie mit der schwierigsten Entscheidung der Galaxie konfrontiert: Der hellen Seite der Macht zu folgen oder der dunklen zu verfallen...

Hauptmerkmale:

  • Nachfolger des bejubelten und originalen Star Wars®Knights of the Old Republic™.
  • Wählen Sie aus 3 Jedi-Klassen, jede mit spezifischen Fähigkeiten.
  • Wählen Sie die helle oder die dunkle Seite der Macht und kämpfen Sie sich durch die Geschichte.
  • Ihre Entscheidungen beeinflussen nicht nur Ihren Charakter, sondern auch Ihre Mitstreiter.

Systemanforderungen

Windows
Mac OS X
SteamOS + Linux
    • OS: Windows 7 or newer
    • Processor: Intel Core i3 (2 Cores), AMD A10
    • CPU Speed: 2.2 GHz
    • Memory: 4GB RAM
    • Hard Disk Space: 10 GB
    • Video Card (ATI): Radeon HD 5450
    • Video Card (NVidia): GeForce 260
    • Video Card (Intel): HD 4400
    • Video Memory (VRam): 256MB
    • OS: 10.9.5 (Mavericks), 10.10 (Yosemite)
    • Processor: Intel Core i3 (2 Cores)
    • CPU Speed: 2.2 GHz
    • Memory: 4GB RAM
    • Hard Disk Space: 10 GB
    • Video Card (ATI): Radeon HD 3870
    • Video Card (NVidia): GeForce 330M
    • Video Card (Intel): HD 3000
    • Video Memory (VRam): 256MB
    • Controller Support: Microsoft® Xbox® 360 Controller for Windows® (Wired), Microsoft® Xbox® One Controller (Wired), SONY® PS3 DUALSHOCK®3 wireless controller, SONY® PS4 DUALSHOCK®4 wireless controller, Logitech RumblePad™ 2, Logitech™ Dual Action™
    • OS: SteamOS, Ubuntu 14.04
    • Processor: Intel Core i3 (2 Cores), AMD A10
    • CPU Speed: 2.2 GHz
    • Memory: 4GB RAM
    • Hard Disk Space: 10 GB
    • Video Card (ATI): Radeon HD 5450
    • Video Card (NVidia): GeForce 440
    • Video Card (Intel): HD 4400
    • Video Memory (VRam): 256MB
    • Controller Support: Steam Controller, Microsoft® Xbox® 360 Controller for Windows® (Wired), Microsoft® Xbox® 360 Games for Windows® Wireless Controller with Adapter, SONY® PS3 DUALSHOCK®3 wireless controller (Wired), SONY® PS4 DUALSHOCK®4 wireless controller (Wired), Logitech Gamepad F310, Logitech Wireless Gamepad F710
Nutzerreviews
System für Kundenreviews im Sept. 2016 aktualisiert! Mehr erfahren
Kürzlich:
Sehr positiv (97 Reviews)
Insgesamt:
Sehr positiv (5,132 Reviews)
Reviewtyp


Erwerbsart


Sprache


Anzeigen als:


(was ist das?)
162 Reviews entsprechen den obigen Kriterien ( Sehr positiv)
Hilfreichste Reviews  In den letzten 30 Tagen
1 von 3 Personen (33 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
62.2 Std. insgesamt
Verfasst: 3. September
SEhr gute SPiel, leider nicht ganz ausgereift, jedoch mit Mods sehr gut !!!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
52 von 53 Personen (98 %) fanden dieses Review hilfreich
5 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
48.7 Std. insgesamt
Verfasst: 23. Juli 2015
Meiner Meinung nach sogar noch minimal besser als der erste Teil und somit eines der besten Rollenspiele die ich je gespielt habe.
Entscheidungen die man trifft haben Auswirkungen auf die Story, die Charaktere sind vielschichtig und komplexer als im ersten Teil und man kann die meisten - wenn man sie nett behandelt - sogar zum Jedi ausbilden, die Dialoge sind extrem gut geschrieben und arten teilweise sogar zu philosophischen Diskussionen aus, die die Grenze zwischen Hell und Dunkel verschwimmen lassen, und auch die Atmosphäre ist richtig gut gelungen.
Das Spiel ist zu jeder Zeit glaubhaft, man nimmt den NPCs ihre Geschichten ab und fühlt sogar manchmal mit ihnen, vor allem wenn man schwierigere Entscheidungen treffen muss (z.B wer das Visum in Onderon bekommen soll).
Auch von der Technik her ist KotOR 2 recht ansehlich und auch heute noch gut zu spielen, der neue Patch trägt einen großen Teil dazu bei. Und wem die Grafik oder andere Aspekte des Spiels nicht gefallen sollte kann das durch eine umfangreiche Anzahl verfügbarer Mods ändern oder verbessern.
Ganz klare Kaufempfehlung, auch wenn der TSLRCM Pflicht ist, um die zwangsweise geschnittenen Inhalte wiederherzustellen und das Spiel so zu erleben, wie es ursprünglich geplant war.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
29 von 30 Personen (97 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
31.6 Std. insgesamt
Verfasst: 30. Dezember 2013
Die Fortsetzung zum grandiosen Game of the Year 2003 Star Wars Knight of the Old Republic. Das Spiel bietet vom Gameplay mehr Aspekte und fasettenreichere Möglichkeiten. Die Grafik ist leicht verbessert und das Spiel zeigt sich kompatibler zu neueren Betriebssystemen. Wer den ersten Teil gemocht hat hat hier die Storymäßige Fortsetzung. Jetzt kommt allerdings das große ABER: Die Story ist auf ein reiferes Publikum abgestimmt und hat die Wertung (wie der Vorgänger) FSK 12 zurecht. Nicht wegen der Brutalität, sondern der düsteren Story die Ihren Genuss nur findet bei einem reiferen Publikum. Dennoch hat Obsidian Entertainment verfehlt was den Vorgänger so großartig macht, das gute Charakterdevelopment. Der Protagonist aus KOTOR ist mittlerweile eine Kultfigur im Star Wars "Expanded Universe" (Storys außerhalb von den beiden Trilogien von George Lucas, wobei von ihm die Storys um KOTOR und Jedi Knight anerkannt werden - wegen ihrer nachvollziebaren Überlegung-) und diese im Nachfolger eine zentralere Rolle hätte spielen müssen. Um das vermeidliche Dahinscheiden von diesem in EAs MMORPG Star Wars The old Republic ist eine regelrechte Schande für die Serie ( es muss nicht das Ende der Figur bedeuten, da Star Wars TOR nicht offiziell zur Serie gehört).

Aber ich schweife ab... Der Nachfolger bietet eine solide Grundstory mit vernünftigen Antagonisten, aber ohne die Würze aus dem ersten Spiel. Es ist im Gegensatz zum Vorgänger, zwar ein gutes Spiel mit nahezu identischem Gameplay, dennoch eine Verschlechterung. Fans der Serie werden vom Story Aspekt enttäuscht werden. Ich würde fast dazu neigen dieses Spiel vorher zu spielen, damit man erfasst das es ein gutes Spiel ist ohne eine Enttäuschung zu erleben.

Meiner Meinung nach einen Blick wert, es liegt aber vom entscheidendem Storyaspekt WEIT hinter KOTOR 1.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
20 von 20 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
43.8 Std. insgesamt
Verfasst: 6. März 2014
Vorweg muss gesagt werden das man das Spiel mit dem Restored Content Mod + M4-78 Enhancement Projekt spielen sollte.
Um den "vollen" Spielumfang genießen zu können.

Ansonsten, tolles Gameplay (Identisch zu Kotor 1), tolle Story und der Soundtrack rundet das ganze ab.
Leider muss noch zusätzlich gesagt werden das das Spiel hier und da Bugs aufweist. Bzw. fehlt wie oben angesprochen ein Teil des geplanten Contents.

- 8/10 Punkten -
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
20 von 23 Personen (87 %) fanden dieses Review hilfreich
2 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
139.8 Std. insgesamt
Verfasst: 7. Dezember 2014
Nach etwa 100 Stunden an diesem Spiel, ist es für mich an der Zeit, eine Billanz zu ziehen.

Dieses Spiel ist Klasse! Gameplaytechnisch gefällt es mir besser als Knights of the old republic 1. Die unterschiede sind klein, dennoch zu bemerken. Zum Beispiel, das man jetzt zwischen allen Charakteren im Menü hin und her wechseln, und so den überblick über die spielstände behalten kann, fällt bereits auf den ersten Blick sehr stark und angenehm auf.

Storytechnisch hat es einiges zu bieten. Unterschiedliche Enden gibt es zwar, man sieht es ihnen aber (im gegensatz zu KOTOR 1) kaum an. Auch ein wichtiger wendepunkt des Spiels verläuft, egal ob Sith oder Jedi, gleich ab. Das ist etwas Schade jedoch finde ich die Story absolut gelungen. Man fühlt sich am Anfang etwas verloren, gegen Ende baut das Spiel jedoch eine gewisse Spannung auf. Das finde ich besser gelungen als bei dem Vorgänger.

Es macht sehr viel Spaß das Spiel erneut zu Spielen. Trotz der (fast) gleichen Enden, macht es Spaß dies oder das mal anders zu machen, als im Spielstand davor.

Es zählt zu meinen absoluten lieblingsspielen und ich kann es jedem nur ans Herz legen!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
16 von 16 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
82.6 Std. insgesamt
Verfasst: 14. Dezember 2015
Für mich eines der besten RPGs überhaupt und auch eines meiner Lieblingsspiele. Wer RPGs wie Dragon Age mag und liebt und noch dazu Star Wars, sollte dieses Spiel unbedingt in seiner Sammlung haben.

Eines der größten Highlights dieses Spiel bildet die Handlung, die Spannung bereits ab der ersten Minute auftaucht. Wer ist man eigentlich? Was ist man? Warum ist das Schiff fast zerstört? Wo bin ich hier überhaupt? Die nicht sichtbare Perspektive der Handlung leitet etwas mysteriöses ein, die dem Spiel und vor allem der Charaktere innewohnt, die man im Laufe des Spieles antrifft. Allen voran Kreia, die alte Frau, die man gleich am Anfang trifft. Was trägt diese für Geheimnise? Jeder Charakter, den man im Laufe des Spiels als Gefährt dazugewinnt, hat eine tiefe Persönlichkeit, die sich im Laufe des Spiels erkennbar macht. Größere Wendungen inklusive.

Besonders brilliant sind die Dialoge des Spiels und hier muss ich noch einmal über die mysteriöse Jedi/Sith/wasauchimmer - Hier wird nix verraten ;) - Kreia sprechen. Sie hat, sowohl im englischen, als auch im deutschen, eine großartige Synchronsprecherin und da sie für den Hauptcharakter früh schon die Rolle der Meisterin einnimmt, kommt es zu vielen Lehrstunden, die allesamt vertont und tiefergheend sind, so das man das Gefühl hat, dass man versteht, worauf sie hinausmöchte und was sie lehrt. Was ist das Lichtschwert für Jedi/Sith und was sie auch besonders macht, ist ihre Art, zu hinterfragen. Entscheidungen, die man im Spiel trifft, haben nicht nur seine positiven oder negativen Konsequenzen, sondern werden auch hinterfragt und man hat eine Palette an Möglichkeiten, um zu antworten. Und egal was man sagt, ob gutes oder schlechtes, sie erklärt, dass selbst eine gute Tat weitreichende Konsequenzen haben kann, die negativ enden und das macht diesen Charakter nicht nur besonders stark und glaubhaft, sondern manchmal hat man sogar etwas, worüber man selbst nachdenken kann.

Die Grafik ist, simpel gesagt: Warum sollte man darüber meckern, wenn es 3D ist? Sie ist farbenfroh, Orte sehen authentisch und sehr schön aus, es ist solide, auch 10 Jahre danach. 2004, mit dem ersten Teil, gehörte dieses Spiel wegen seiner Grafik zu den schönsten der damaligen Zeit. Als man diese Grafik im zweiten Teil weitergeführt hatte, ohne sie groß weiterzuentwickeln, liegt leider auch daran, dass zu wenig Zeit für die Entwicklung da war und das ist leider, immernoch, ein Problem in diesem Spiel, denn es gibt leider nicht nur grobe Bugs im Spiel, sondern auch Content, der fehlt.

So fehlt zum Beispiel ein ganzer Planet, M4-78, der in Mods teilweise im Spiel wiederhergestellt wurde. Vieles musste jedoch neu dazugemacht werden und auch neu vertont werden, das leider auch nicht ohne Bugs auskommt. Als ich mit der Steamversion und mit diesem Mod gespielt habe, bin ich irgendwann in einem Dialog hängen geblieben, weil ein wichtiger Dialog einfach nicht erschienen ist. Ich bin aber vielleicht nur ein Einzelfall, bei anderen Spielern funktioniert der Mod relativ problemlos. Wer es testen möchte, muss es extern runterladen und damit es im Spiel eingebaut werden kann, muss das Spiel auf Englisch gestellt werden, da es keine deutsche Version gibt. Momentane Version dieses Mods ist 1.1b.

In der Grundversion fehlt aber nicht nur ein Planet, sondern noch mehr. Von kleineren NPC Texten, bishin zu bestimmten Abschnitten, Dialogen, bishin zu Handlungswege, die man im Grundspiel nicht einschlagen kann, wenn man auf der hellen Seite der Macht spielt und bleibt. Dafür gibt es aber eine rundum Abhilfe. Es nennt sich TSLRCM und stellt so ziemlich alles wieder her und baut sogar einige neues ein. Dieser Mod muss auch extern runtergeladen werden und befindet sich momentan in der Version 1.8.4. Es sollte wärmstens empfohlen werden, da das Mod auch Bugs wie zum Beispiel Abstürze verhindert und natürlich stellt er Content wieder her, es wäre also relativ sinnlos, ohne diesen Mod zu spielen.

Darüber hinaus gibt es noch einige andere interessante Mods.

Musikalisch bietet das Spiel einige, sehr hörbare Stücke. Diese sind aber überschaubar, so das es im Spiel keine große Vielfalt an Musikstücken gibt und viele dauern auch nicht länger, als eine halbe Minute. Dennoch aber ist sie schön anzuhören und die Komposition lässt Star Wars-Feeling aufkommen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
16 von 17 Personen (94 %) fanden dieses Review hilfreich
3 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
51.9 Std. insgesamt
Verfasst: 28. Juli 2015
An sich ist SW: KotOR 2 ein echt gutes Spiel, schade ist jedoch dass viel Content aufgrund von Zeitmangel vor über 10 Jahren rausgeflogen ist. Gott sei dank gibt es Leute, die ihre eigene Freizeit diesem Spiel geopfert haben um diesen Content wiederherzustellen. Mit TSLRCM (The Sith Lords Restored Content Modification) ist dieses Spiel durch und durch richtig gut gemacht. Dank neuester Steam Workshop integration kann dieser mit wenigen Klicks installiert werden. Selbst ohne diese Mod ist das Gameplay weiterhin grandios, jedoch sieht man dem Spiel dann an dass es an einigen Stellen unvollständig ist.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
16 von 18 Personen (89 %) fanden dieses Review hilfreich
3 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
166.5 Std. insgesamt
Verfasst: 22. Juli 2015
Einer der besten Rollenspiele überhaupt ! Bin sehr froh das dass neue Uptade das spiel wider zum Leben erweckt hat !
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
19 von 26 Personen (73 %) fanden dieses Review hilfreich
3 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
41.8 Std. insgesamt
Verfasst: 26. April 2015
Nicht so gut wie Teil 1, aber immer noch eins der besten Star Wars Videospiele die es gibt. Für Star Wars Fans ein Muss!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
10 von 10 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
115.5 Std. insgesamt
Verfasst: 18. Oktober 2014
Tolles Spiel!
Mir gefällt vor allem das dunkle Seite / helle Seite Prinzip..je nach dem welche Entscheidungen man trifft ändert sich der Charakter und der Verlauf des Spiel sowie sein Ausgang.
Auch die Storyline ist klasse! Auch wenn ich persönlich die Story vom 1. Teil wesentlich besser und tiefer gehend finde.
Für Fans von StarWars: ein absulutes muss!
Für alle anderen: ein gelungenes Spiel mit viel Abweschlung und viel Spaß.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Kürzlich verfasst
ProAlexp
7.7 Std.
Verfasst: 26. September
Eine wirkliche Perle! Dieses Spiel erzählt Geschichten die vor den Star Wars Filmen abspielt. Kein Anikin! Nein! Kein Obi und kein Doku. Die Klone aus Kamino gibt es ebenfalls nicht. Also eine komplete neue Welt, die schon immer da war. Ich hab wirlich Spaß gehabt, trotz öder Grafik. Was auch cool ist, man kann der Gute oder der böse Junge/ das böse Mädchen, der/ die alles killt und nach Macht strebt, sein. Wer will den nicht der Böse/ die Böse in einem Spiel sein. Ich jedenfalls hab die böse Seite genossen. Wer ein gute Rollenspiel sucht oder Star Wars Spiel ist hier genau richtig. Greift zu und ich empfehle den 1 Teil ebenfals.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
paparatzi
24.6 Std.
Verfasst: 16. September
Hat mich wie so manche Spiele gut unterhalten. Auch hier erwähne ich wieder gerne: Ich bewerte es obv. nach heutigen Standards. Wir spielen es schließlich jetzt und nicht vor 10 Jahren.

Grafik:
Der Grafik ist definitiv kein Grund für dieses Spiel. :P Crappy as ♥♥♥♥ und auch die Cinematics bisschen Raumschiff hin und her fliegen. Eher sehr meh. Ist halt alt.

Steuerung/Menü:
Steuerung war ok. Menüführung speziell das Inventar könnte übersichtlicher sein imo. Gerne auch mit direkter Bewertung der Gegenstände die man so mit sich führt. Die Attribute der einzelnen Rüstungsteile sind schwer zu erfassen. Das war immer lästig. Direktes Vergleichen zwischen Gegenständen war auch nicht möglich oder hab ich schlichtweg nicht gefunden. Ansonsten war es wie im 1. Teil ok.
Die Laufwege der beiden Chars die dir hinterherlaufen waren manchmal echt dämlich. Da war Luft nach oben.

Story:
Story war ok. Hatte den roten Faden, aber ich war jetzt auch nicht mega geflashed.
Spoiler


Charaktere/Dialoge:
Ja, war schon ok. Synchro war auch gut. Wohl eines der Dinge mit dem das Spiel auftrumpfen kann. Dennoch gibt es auch hier Vertreter, die das weitaus besser gemacht haben.

Schwierigkeitsgrad:
Also der Schwierigkeitsgrad ist bei Kotor 2 sehr wankend. Manche Kämpfe waren relativ easy, manche dann wieder richtig hart. Speziell die Bosskämpfe am Ende alter Falter. Die waren nicht ohne.

Gesamtfazit:
Unterm Strich ist es schon gut. 24h saß ich laut Steam dranne. Mich hat es auch die komplette Zeit gut unterhalten und es kam nie der Zeitpunkt, dass ich keinen Bock mehr hatte. Habe es teilweise ja auch bis Nachts gezockt und immer noch wieder ne Quest oben drauf gepackt.
Ein Bug hat mich aber mega genervt. Nach jedem Cinematic musste ich das Spiel erstmal neu starten. Konnte zwar immer noch vorher speichert, trotzdem dumm.
Man kann es aber durchaus mit dem ersten Teil vergleichen. Es wurde nicht viel verändert, glaub ich. Mir fällt zumindest nichts auf. Ich vergebe auch die Wertung des 1. Teils.

5/10 Punkte
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Ananas Haus
48.1 Std.
Verfasst: 9. September
Ich musste einen 2ten Spielstand erstellen weil bei meinem ersten war der Bug das ich die Schilde in der Militärbasis nicht deaktivieren konnte
doch TROTZDEM GEIL
Hilfreich? Ja Nein Lustig
-=SHW-SoRaN_HRo=-
2.2 Std.
Verfasst: 3. September
der letzte dreck ....
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Kraytdragon187
71.5 Std.
Verfasst: 1. September
Nach langer Zeit wieder gespielt und mit genau so viel Spaß dabei wie früher.
Keinerlei technische Probleme. Die Story ist nicht ganz so episch wie in Kotor 1, aber dafür ist das Gameplay besser und der lästigste Fehler dem ich im Vorgänger begegnet bin, Held kann sich nicht mehr bewegen weil die Steuerung eingefroren ist, existiert hier nicht. Ein Pflichtkauf für jeden Star Wars- und RPG-Fan.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Mordrum
19.3 Std.
Verfasst: 26. August
Old..but god damn Gold!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
SkullHack
9.0 Std.
Verfasst: 27. Juli
Ist 'n tolles Spiel, geil wäre noch wenn es 'ne kleine GrafikMod gäb' für Grafikkarten mit 128MB, *hust*, bin gar nicht selbstsüchtig das ich ne Mod will die genau auf meine Grafikkarte geht*hust**hust* Macht das bitte mal einer*hust*;)
Hilfreich? Ja Nein Lustig
fusselfossy
46.3 Std.
Verfasst: 5. Juli
Ein super Spiel. Warte seit Jahren auf Teil 3.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
ivoooo651
31.8 Std.
Verfasst: 23. Juni
Auch heute noch ein Muss für alle Star Wars Fans.
Hilfreich? Ja Nein Lustig