Dieses Produkt benötigt zum Spielen die Steam-Version des Hauptspiels Train Simulator 2016.

Nutzerreviews:
Insgesamt:
Positiv (4 Reviews) - 100 % der 4 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 21. Nov. 2013

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Sprache "Deutsch" nicht unterstützt
Dieses Produkt ist nicht in Ihrer Sprache verfügbar. Bitte schauen Sie sich die unten stehende Liste der verfügbaren Sprachen an, bevor Sie das Produkt kaufen.

Herunterladbare Inhalte

Dieses Produkt benötigt zum Spielen die Steam-Version des Hauptspiels Train Simulator 2016.

Train Simulator: GWR 56XX Loco Add-On kaufen

 

Pro Range

PRO RANGE
Die Pro Range wurde für alle Vollblut-Zugsimulator Enthusiasten entwickelt, die eine anspruchsvolle Herausforderung suchen. Alle Produkte wurden entwickelt, um den Spielern Wissen zu vermitteln und Unterhaltung zu bieten. Xbox Controller und HUD Oberflächen Unterstützung sind nicht automatisch enthalten und die Nutzer sollten die beiligenden Dokumente lesen, um genau verstehen zu können, wie diese Simulation zu bedienen ist.

Über dieses Produkt

Wundervoll gestaltet mit hoch akkuraten Steuerungen und Fahrfunktionen, bietet die 56XX Tenderlokomotive eine der realistischsten Fahrerlebnisse, die für den Train Simulator erhältlich ist.

Die Ursprünge der 56xx Lokomotive liegen in den Kohleminen in Süd Wales, wo die 0-6-2 Achsfolge sich bestens in den engen Kurven bewährt hat. Nach der Fusionierung im Jahre 1922 erhielt die Great Western Railway auch die südwalisische Eisenbahn und damit auch die erprobtem , aber in die Jahre gekommenen R und M Class Tenderlokomotiven.

Viele dieser Loks waren damit zur Ausmusterung verurteilt und die GWR begann diese Lokomotiven zu ersetzen, so dass die Class 5600 (oder 56XX) entstand.

Diese erwiesen sich als äußerst kraftvolle Maschinen, die mehr als 40 Wagons ziehen konnte. Im Passagierdienst gab es doch einige Bedenken bezüglich der Stabilität.

Im Jahre 1920 eingeführt, überstand die 56XX den zweiten Weltkrieg und blieb bis in die 1960er Jahre im Dienst. Insgesamt wurden 200 Lokomotiven gebaut, die frühen Versionen mit konischen Puffern, anstatt der parallelen Puffer der späteren Exemplare. Neun Loks sind heute noch erhalten.

Die, von Peter Gillam für den Train Simulator entwickelte, Class 56XX ist in drei verschiedenen Fahrmodi und in einer Auswahl von Lackierungen erhältlich, darunter die GWR 'Shirt Button' Variante, sowie die mit großem Logo, als auch diverse Lackierungen der British Rail. Die Hauptmerkmale dieser Loks sind Antriebszylinder mit realistisch simulierter Funktion, dynamischem Dampfausstoß, ejektorbetriebener Vakuumbremse inkl. simulierter Verfahren bei Leckage und Druckabfall, gefederte Sicherheitsventile, stufenweiser Richtungswender, dynamischem Raucheffekt, funktionsfähige Richtungswendersperre, Dampfheizungssteuerung mit simuliertem Druckabfall, einstellbare Frontlichter, steuerbar aus dem Fahrstand, funktionierender Wasserstandanzeigen, Doppeldampfpfeife mit Seilzugsteuerung und Dampfausstoß, bewegliche Fenster, Türen, Sitze und Dachluke.

Die Lokomotive ist „Quick Drive“ kompatibel, und bietet somit die Möglichkeit die Union Pacific GWR 56xx Class auf jeder „Quick Drive“ fähigen Strecke im Train Simulator zu fahren. Des weiteren sind Szenarien für die ’Memories of Maerdy’Route enthalten. (Die Strecke ist separat erhältlich und wird zum Spielen der Szenarien benötigt.

Szenarien:

Fünf Szenarien für die Memories of Maerdy Route:
  • An Introduction to the 56xx
  • Coals to Wales Part 1
  • Coals to Wales Part 2
  • Separate the Sheep from the Goats
  • Wet Wednesday


Weitere Szenarien sind in dem online Steam Workshop und im Spiel erhältlich. Die Szenarien des Train Simulator Steam Workshops, die viele weitere spannende Spielstunden garantieren, sind kostenfrei und einfach zum Herunterladen. Szenarien werden täglich hinzugefügt. Warum testen Sie es jetzt nicht einfach aus!

Klicken Sie hier für weitere Steam Workshop Szenarien.

Hauptmerkmale:

  • Class 56xx in Great Western Railway und BR Lackierungen
  • Einfache, normale und erweiterte Fahrmodi
  • Realistische Simulation des Schiebekastens und des Dampfverhaltens
  • Ejektor gesteuertes Bremssystem, inkl. Drucksimulation und Simulation von Leckagen
  • Sicherheitsventile (gefedert)
  • Dynamische Raucheffekte
  • Richtungswender mit Rasterungen
  • Funktionsfähige Sperre für den Richtungswender
  • Dampfverlust bei Stillstand
  • Simulierte Dampfheizung
  • Headcode Lampen, einstellbar
  • Wasserstandanzeigen voll funktionsfähig
  • Doppelte Dampfpfeife mit Seilzugsteuerung und Dampfausstoß
  • Bewegliche Fenster
  • Verschiedene GWR Wagons und Bremswagen
  • Quick Drive kompatibel
  • Szenarien für die Memories of Maerdy Strecke
  • Download Größe: 306mb

Systemanforderungen

    Minimum:
    • Betriebssystem: Windows® Vista / 7 / 8
    • Prozessor: 2.8 GHz Core 2 Duo (3.2 GHz Core 2 Duo recommended), AMD Athlon MP (multiprocessor variant or comparable processors)
    • Arbeitsspeicher: 2 GB RAM
    • Grafik: 512 MB with Pixel Shader 3.0 (AGP PCIe only)
    • DirectX: Version 9.0c
    • Netzwerk: Breitband-Internetverbindung
    • Speicherplatz: 6 GB verfügbarer Speicherplatz
    • Soundkarte: Direct X 9.0c compatible
    • Zusätzliche Anmerkungen: Quicktime Player is required for playing the videos
Für dieses Produkt gibt es keine öffentlichen Reviews in Ihrer Sprache

Sie können Ihr eigenes Review für dieses Produkt verfassen, um Ihre Erfahrungen mit der Community zu teilen. Nutzen Sie den Bereich über den Kauf-Schaltflächen, um Ihr Review zu verfassen.

Wenn Sie gern auch Reviews in anderen Sprachen sehen möchten, können Sie Ihre Einstellungen hier anpassen