Dieses Produkt benötigt zum Spielen die Steam-Version des Hauptspiels Train Simulator 2016.

Nutzerreviews:
Insgesamt:
Positiv (31 Reviews) - 83 % der 31 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 18. Sep. 2012

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Inhalte zum Herunterladen

Dieses Produkt benötigt zum Spielen die Steam-Version des Hauptspiels Train Simulator 2016.

Train Simulator: Great Western Main Line kaufen

SUMMER SALE! Angebot endet am 4. Juli

-20%
$8.99
$7.19
 

Sonderedition

CLASSICS RANGE
Die Classics Range enthält eine Auswahl an besonderen Produkten aus dem TS Archiv mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Über dieses Produkt

Die 'Great Western Main Line' von Oxford nach Paddington ist ein frequentiert befahrene Eisenbahnstrecke, auf der Passagiere und Güter vom Westen Englands nach Londen befördert werden und auf der Sie Ihre eigenen Hochgeschwindigkeitspersonen- und Güterzüge im Train Simulator steuern können.

Ursprünglich eröffnete man die Strecke damals in den 1830ern als Teil von Brunels fantastischer 'Great Western Railway', die dafür ausgelegt war, so wenig wie möglich anspruchsvolle Steigungen zu haben, um die Geschwindigkeit zu maximieren. Heute ist die Strecke eine der am meisten beanspruchten in ganz Großbritannien. Täglich werden auf ihr tausende Reisende und riesige Mengen an Fracht befördert. Die Oxford-Paddington Strecke im Train Simulator verläuft von London Paddington nach Oxford Station über Reading und bietet Ihnen eine große Vielfalt an modernen Personenbeförderungs- und Güterzügen sowie einige herausfordernde Szenarien, die Ihre Fähigkeiten auf die Probe stellen.

Szenarien


8 Szenarien:
  • Herbstimpressionen
  • Goldrausch
  • Verloren in der Masse
  • Von Oxford nach Reading - Regional
  • Rückfahrticket
  • Im Jungel der Rush Hour
  • Wertlose Kohle
  • Faszination Oxford

Hauptmerkmale

  • Oxford-Paddington Great Western Main Line beinhaltet Didcot Parkway, Reading und Old Oak Common
  • Klasse 43 Hochgeschwindigkeitszug (HST) im First Great Western Design (zwei Versionen)
  • Klasse 166 DMU im First Great Western Design (zwei Versionen) und Network Southeast Design
  • Klasse 47 in BR Railfreight, BR Blue und Rail Express Designs

Bitte beachten Sie: Wenn Sie RailWorks oder Train Simulator 2012 schon erworben haben, besitzen Sie diese Route sowie deren Inhalt bereits.

Systemanforderungen

    Minimum:
    • Betriebssystem:Windows® XP / Vista / 7 / 8
    • Prozessor:Prozessor: 2,8 GHz Core 2 Duo (3,2 GHz Core 2 Duo empfohlen), AMD Athlon MP
    • Speicher:2 GB RAM
    • Grafik:512 MB mit Pixel Shader 3.0 (AGP PCIe ausschließlich)
    • DirectX®:9.0c
    • Festplatte:6 GB HD frei
    • Sound:Direct X 9.0c kompatibel
    • Andere Anforderungen:Breitband-Internetverbindung
    • Zusätzliche Informationen:Quicktime Player vorausgesetzt für Videowiedergabe
    Empfohlen:
    • Zusätzliche Informationen:Quicktime Player vorausgesetzt für Videowiedergabe
Nutzerreviews
Nutzerreview-System aktualisiert! Mehr erfahren
Insgesamt:
Positiv (31 Reviews)
Kürzlich verfasst
Joethefish
Verfasst: 21. Juni
This route is no longer set in the modern day. It's 10 years old, however, I'm not going to let that get in the way of the review. That would be like saying WLoS is bad because there's no OHLE at Carlisle... anyway...

This was one of the original route from Rail Simulator and it shows that effort has gone a long way since. I'll be honest, it does not look that great. The assets are too bright and rather generic (eg the same light wood-coloured brick wall everywhere or that same metal bridge). The platforms are also basic and sometimes don't alaign with the tracks. The original "Kuju" tracks look awful on any route.

There's also just a vast lack of detail for the whole route. There's no 3rd or 4th electric rails where needed, no OHLE is some part and it's missing Airport Junction.

I don't drive on this route any longer. There's a newer, better one out called "Western Mainlines" by Just Trains bit that is not the reason I do not drive on it. The reason is that I can't actually take is seriously anymore. It lacks to much detail to be immersive and realistic and it is really not worth my time. Back in it's day, it was a somewhat good route but back then, we didn't know any better.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Dave The Rave
Verfasst: 21. Mai
It is a very good route to drive on. It has great scenary and great engines with rolling stock in very well done liveries body designs. As I live close to this line in real life, it's very realistic. However, I was disappointed to find out that it doesn't go further than Oxford or Didcot. As I live in the Swindon area, as was disappointed to discover that Swindon hasn't been included. Apart from that, it's very well done.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
trainfan68
Verfasst: 4. Mai
10/10, its showing its age but for the price as Furry said for the price of a drink and a butty.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
bbcgetinvolved
Verfasst: 22. April
This is the best route EVER! It gives you so much high detailed track with incredibly good trains and highly detailed stations. If you like freight, high speed or slow trains this is the add on for you. And all this for £5.99 and if there is a sale then for just £2.39. The only thing that i dont like about it is that the class 166 has a weak brake and slow start and that the route doesnt have enough electric tracks so i cant use my high speed trains on it. Otherwise I give it 10/10
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Starmix
Verfasst: 16. April
An okay route, nothing special, nothing overly terrible.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
44TZL
Verfasst: 4. April
This DLC seems outdated and in need of an update. There's only 2 career tasks, one is not well explained, one can't be completed on time. Cheap perhaps but didn't have any fun with it. Not recommended.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
UthersonL [PL]
Verfasst: 29. März
The description does not warn you that you need specific train DLC to access most of these scenarios. I can only play 2 out of 8 promised in the description, having bought the basic Train Simulator 2015 package.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Furry
Verfasst: 10. März
Wow this is some good quality DLC and for a very good price (£5.99). Cant fault it and I wish all the DLC was like this. For the price of a sandwich and a drink you can get hours of entertainment from the route and its locos. Simliar DLC can set you back 30 quid.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
david.artrex
Verfasst: 5. März
DLC-Review:

Train Simulator:
Great Western Mainline Route // Oxford-Paddington

Wesentliche Abschnitte der Great Western Mainline (GWML), die von London nach Westen führt, wurden schon zwischen 1838 und 1841 gebaut. Komplett elektrifiziert ist die Strecke bis heute nicht, auch wenn die Strecke zu den wichtigsten und meistbefahrenen Großbritanniens gehört.

In diesem DLC ist der gut 60 Meilen lange Streckenteil zwischen London-Paddington über Reading bis Oxford enthalten. Dabei verläuft die in das Tal der Themse gebaute Strecke recht geradlinig und steigungsarm. Bereits bei ihrem Bau wollte man möglichst hohe Geschwindigkeiten ermöglichen.

Prinzipiell ist dieses DLC relativ gesehen ein älteres, was bedeutet, daß Texturen öfter mal nicht so scharf ausfallen und einiges recht einfach daherkommt. Dafür ist aber die Performance im Vergleich gut. Allerdings: die Strecke ist richtig schön gestaltet. Landschaftsstrukturen wirken natürlich, Stadt- und Dorfkulissen gewachsen. Auch wenn nicht alles der Realität entsprechen mag, das erzeugte Gefühl an Realität ist gut.

Die - wie üblich streckengebundenen - Züge, die mitgeliefert werden, stellen eine gute Mischung dar und lassen ein Streckenbild entstehen, wie es in den 1990ern anzutreffen war. Alle Züge haben gemeinsam: Texturen und Modelle sind nicht besonders scharf, aber in Ordnung. Alle haben funktionstüchtige AWS verbaut. Alle lassen aber auch eine Innenraumbeleuchtung vermissen und die Instrumentenbeleuchtung ist ständig an. Die Fahrmodelle sind auch recht einfach geraten. Alle sind dieselbetrieben.

Mit der Class 47 ist ein Arbeitstier enthalten, das - in den 60ern gebaut - bis heute auch häufig für den Güterverkehr eingesetzt wird.

Die Class 43, besser unter der Bezeichnung HST (High Speed Train) bekannt und in den späten 70ern gebaut, gehört mit ihren bis zu 125 mph zu den schnellsten dieselbetriebenen Personenzügen aller Zeiten.

Die in den Jahren 1992 und 93 gebaute Class 166 gehört mit ihren 90 mph Höchstgeschwindigkeit zu den Personenzügen, die an fast jeder Station halten.

Insgesamt ist die Strecke ein guter und schön zu befahrender Klassiker, der in keiner gut sortierten Train Simulator Sammlung fehlen sollte.

Länge der Hauptstrecke: über 60 Meilen / etwa 100 Kilometer
Szenarien im DLC: 8
Quick-Drive: ja

DLC-Wertung: 7/10
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Pikacraft
Verfasst: 14. Februar
The GWML is old and outdated but makes up for it with the scenery it has and the rolling stock that comes with it. The 166 and 43 admittedly could do with some work but they are good base models. The 47 is also good. Overall 9/10
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  In den letzten 30 Tagen
5 von 5 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
Verfasst: 21. Juni
This route is no longer set in the modern day. It's 10 years old, however, I'm not going to let that get in the way of the review. That would be like saying WLoS is bad because there's no OHLE at Carlisle... anyway...

This was one of the original route from Rail Simulator and it shows that effort has gone a long way since. I'll be honest, it does not look that great. The assets are too bright and rather generic (eg the same light wood-coloured brick wall everywhere or that same metal bridge). The platforms are also basic and sometimes don't alaign with the tracks. The original "Kuju" tracks look awful on any route.

There's also just a vast lack of detail for the whole route. There's no 3rd or 4th electric rails where needed, no OHLE is some part and it's missing Airport Junction.

I don't drive on this route any longer. There's a newer, better one out called "Western Mainlines" by Just Trains bit that is not the reason I do not drive on it. The reason is that I can't actually take is seriously anymore. It lacks to much detail to be immersive and realistic and it is really not worth my time. Back in it's day, it was a somewhat good route but back then, we didn't know any better.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
9 von 9 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
Verfasst: 5. März
DLC-Review:

Train Simulator:
Great Western Mainline Route // Oxford-Paddington

Wesentliche Abschnitte der Great Western Mainline (GWML), die von London nach Westen führt, wurden schon zwischen 1838 und 1841 gebaut. Komplett elektrifiziert ist die Strecke bis heute nicht, auch wenn die Strecke zu den wichtigsten und meistbefahrenen Großbritanniens gehört.

In diesem DLC ist der gut 60 Meilen lange Streckenteil zwischen London-Paddington über Reading bis Oxford enthalten. Dabei verläuft die in das Tal der Themse gebaute Strecke recht geradlinig und steigungsarm. Bereits bei ihrem Bau wollte man möglichst hohe Geschwindigkeiten ermöglichen.

Prinzipiell ist dieses DLC relativ gesehen ein älteres, was bedeutet, daß Texturen öfter mal nicht so scharf ausfallen und einiges recht einfach daherkommt. Dafür ist aber die Performance im Vergleich gut. Allerdings: die Strecke ist richtig schön gestaltet. Landschaftsstrukturen wirken natürlich, Stadt- und Dorfkulissen gewachsen. Auch wenn nicht alles der Realität entsprechen mag, das erzeugte Gefühl an Realität ist gut.

Die - wie üblich streckengebundenen - Züge, die mitgeliefert werden, stellen eine gute Mischung dar und lassen ein Streckenbild entstehen, wie es in den 1990ern anzutreffen war. Alle Züge haben gemeinsam: Texturen und Modelle sind nicht besonders scharf, aber in Ordnung. Alle haben funktionstüchtige AWS verbaut. Alle lassen aber auch eine Innenraumbeleuchtung vermissen und die Instrumentenbeleuchtung ist ständig an. Die Fahrmodelle sind auch recht einfach geraten. Alle sind dieselbetrieben.

Mit der Class 47 ist ein Arbeitstier enthalten, das - in den 60ern gebaut - bis heute auch häufig für den Güterverkehr eingesetzt wird.

Die Class 43, besser unter der Bezeichnung HST (High Speed Train) bekannt und in den späten 70ern gebaut, gehört mit ihren bis zu 125 mph zu den schnellsten dieselbetriebenen Personenzügen aller Zeiten.

Die in den Jahren 1992 und 93 gebaute Class 166 gehört mit ihren 90 mph Höchstgeschwindigkeit zu den Personenzügen, die an fast jeder Station halten.

Insgesamt ist die Strecke ein guter und schön zu befahrender Klassiker, der in keiner gut sortierten Train Simulator Sammlung fehlen sollte.

Länge der Hauptstrecke: über 60 Meilen / etwa 100 Kilometer
Szenarien im DLC: 8
Quick-Drive: ja

DLC-Wertung: 7/10
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
7 von 8 Personen (88 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
Verfasst: 18. Dezember 2014
This route is a fantastic route.
It's incredibly detailed andvery worth the £9.99 if you canget it on the sale then great!
It's a fantastic route with beautiful locos,realistic sounds beautiful scenery one of the best routes Dovetail Games has actually ever made so all in all if you are starting your collection or expanding it then this route is a perfect buy!
I would certainly reccomend it especially for the £2.99 price on the slae at the moment!
Love it i would give it 5* out of 5
p.s this route is not that graphically demanding so it won't put your pc under too much strain which isareleif unlike some of the newer routes.:)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
5 von 5 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
Verfasst: 22. Februar 2015
You get so many trains, 2x Steam, So many reskins, Diesels. 125. Seriously you get a huge route + freeroam and many trains, 10/10 Worth it
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
6 von 8 Personen (75 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
Verfasst: 21. Dezember 2014
So excited to see a train I actually go on, rather than the American rubbish found in Trainz. Get it on sale to save even more on an already cheap route.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 3 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
Verfasst: 14. Februar 2015
High speed rail at its finest.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 3 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
Verfasst: 28. April 2015
This is an older route but it looks great, excellent rame rates and wonderful scenery, and there are many scenarios on the Workshop for it. Definelty a great buy, especially considering the price.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
Verfasst: 10. März
Wow this is some good quality DLC and for a very good price (£5.99). Cant fault it and I wish all the DLC was like this. For the price of a sandwich and a drink you can get hours of entertainment from the route and its locos. Simliar DLC can set you back 30 quid.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
Verfasst: 14. April 2015
Amazing route. this route is good for the class 67 Diamond Jubilee scenario: Diamond in the rough.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 3 Personen (67 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
Verfasst: 14. Februar
The GWML is old and outdated but makes up for it with the scenery it has and the rolling stock that comes with it. The 166 and 43 admittedly could do with some work but they are good base models. The 47 is also good. Overall 9/10
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig