Entwickeln Sie eine erfolgreiche Handelsorganisation, leiten Sie Ihre flotte in Seeschlachten und zwingen Sie Ihre Gegner in die Knie!
Nutzerreviews:
Insgesamt:
Ausgeglichen (391 Reviews) - 67 % der 391 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 4. Mai 2012

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Port Royale 3 kaufen

Port Royale 3 Four pack kaufen

Enthält vier Kopien des Spiels - Senden Sie die zusätzlichen Kopien an Ihre Freunde.

Pakete, die dieses Spiel enthalten

Port Royale 3 Gold and Patrician IV Gold - Double Pack kaufen

Enthält 6 Artikel: Patrician IV - Steam Special Edition, Patrician IV: Rise of a Dynasty, Port Royale 3, Port Royale 3: Dawn of Pirates DLC, Port Royale 3: Harbour Master DLC, Port Royale 3: New Adventures DLC

Port Royale 3 Gold kaufen

Enthält 4 Artikel: Port Royale 3, Port Royale 3: Dawn of Pirates DLC, Port Royale 3: Harbour Master DLC, Port Royale 3: New Adventures DLC

 

Steam Big Picture

Über dieses Spiel

Die Karibik im turbulenten 17. Jahrhundert. Die Seemächte Spanien, England, Frankreich und die Niederlande kämpfen um die Vorherrschaft in den Kolonien. Sie übernehmen die Rolle eines jungen Kapitäns, dessen einziges Ziel darin besteht der mächtigste Mann der Neuen Welt zu werden. Dabei stehen zwei umfangreiche Kampagnen zur Wahl: die des Abenteurers und die des Händlers.

Entscheiden Sie sich für den Pfad des Abenteurers, führen Sie erbarmungslose Eroberungsfeldzüge auf See, in denen Sie zu Mitteln wie Überfällen, Piraterie, Kopfgeldjagd, Plünderung und Eroberung von Städten greifen müssen, um Ihr karibisches Imperium aufzubauen. Aber auch den normalen Handel dürfen Sie dabei nicht vernachlässigen.
Die Route des Händlers hingegen verlangt Ihnen all Ihr wirtschaftliches Können ab. Um zum mächtigsten Händler in der Neuen Welt zu werden, müssen Sie Handelsrouten errichten, Produktionsanlagen bauen und die wirtschaftliche Entwicklung der Kolonien vorantreiben.
Im Endlosspiel dürfen Sie eine Kombination beider Wege einschlagen, wodurch ein einzigartiges und herausforderndes Szenario entsteht.

Und zum ersten Mal in der weltweit bekannten Port-Royale-Serie sind Sie nicht allein in der so friedlich scheinenden Karibik. Im Mehrspielermodus können sich bis zu vier Spieler per LAN und Internet messen: Errichten Sie ein erfolgreiches Handelsunternehmen, führen Sie in beeindruckender 3D-Grafik Seeschlachten und zwingen Sie Ihre Mitspieler in die Knie!

Hauptmerkmale:

  • Zwei unterschiedliche Einzelspielerkampagnen: die des Händlers und die des Abenteurers
  • Spannende Seeschlachten, Küstenstadt-Belagerungen, Überfälle und Plünderungen erwarten abenteuerlustige Spieler, während unermesslicher Reichtum und Macht auf kaufmännisch orientierte Spieler warten
  • Sechzehn verschiedene Schiffstypen, zum Beispiel mächtige Galeonen
  • Handelsraum mit 60 komplett unterschiedlichen Städten von Port-au-Prince bis Tortuga
  • Kompetitiver Mehrspieler-Modus für bis zu vier Spieler
  • Ein komplett simulierter Warenkreislauf sorgt für ein dynamisches Handelssystem, die Preise errechnen sich - wie in der realen Welt - aus einem komplexen Zusammenspiel von Angebot und Nachfrage

Systemanforderungen

    Minimum:
    • Betriebssystem:Windowx XP / Vista / 7
    • Prozessor:Dualcore CPU
    • Speicher:2 GB RAM
    • Grafik:Shadermodel 2.0 PCIe (Geforce 7 Serien, Radeon X2000-Serien)
    • DirectX®:dx90c
    • Festplatte:3 GB HD frei
    • Andere Anforderungen:Breitband-Internetverbindung
    Empfohlen:
    • Betriebssystem:Windows 7
    • Prozessor:Quadcore CPU
    • Speicher:4 GB RAM
    • Grafik:Shadermodel 3.0 PCIe, DirectX 10
    • DirectX®:dx10
    • Festplatte:3 GB HD frei
    • Andere Anforderungen:Breitband-Internetverbindung
Hilfreiche Kundenreviews
6 von 9 Personen (67 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
26.7 Std. insgesamt
Verfasst: 23. November 2015
Mhhh, als Patrizier-Fan der ersten Stunde muss ich sagen, dass ich nach 9 Stunden Spielzeit etwas enttäuscht bin.

Die Menüs sind fummelig und ziemlich "runtergedummt": Warum selber eine Handelslinie machen (Was viel zu kompliziert und umständlich gemacht ist), wenn ich einfach jede Menge Schiffe auf der Einstellung "Profit" oder "Wohlstand" fahren lassen kann und sich meine Geld innerhalb kürzester Zeit vermehrt?! Warum Waren produzieren, wenn die Verteilung dieser darin ausartet, dass ich in jeder einzelnen Stadt den Verkaufswert einstellen muss. Es gibt zwar eine "Lager räumen" Funktion, diese nimmt aber auch alle anderen, als die selbst produzierten Waren mit. Sehr nervig!! Und dann wieder das elendige Piratenproblem! Ständig wird man angegriffen und egal wie hoch die Bewaffnung und Besatzung ist, das Schiff wird geplündert oder versenkt. Der manuelle Kampfmodus hat mir auch nicht so zugesagt. Weiteres Manko, mehr als 18 Städte gehen nicht in eine Handelsroute.

Vielleicht bin ich aber auch im Gegensatz zu früher, wo man noch in der Schule war und eh nix zu tun hatte, heute einfach ungeduldiger und deswegen von manchen Sachen hier gestört. Auf jeden Fall kommt dieses Spiel nicht an das gute alte Patrizier III ran (Von Patrizier IV wollen wir gar nicht sprechen: grauenhaft!)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
27.4 Std. insgesamt
Verfasst: 3. Januar
Gutes Spiel, ich hätte mir aber mehr Neuerungen gegenüber dem Vorgänger gewünscht.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
70.0 Std. insgesamt
Verfasst: 11. Februar
Great game! I love the fact that you can focus on building your empire and take over cities without being forced into the military aspect of it all. If you like trading games with the occasional pirate to chase down and loot, I would really recommend this.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
9.1 Std. insgesamt
Verfasst: 3. März
Port Royal, I have always love games of this type. You are a trader, or Pirate, or Adventurer and Caraibs to travel in. Build, fight, trade. PR3 isn't bad but if you ask me, I think PR2 was more awesome.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
74.8 Std. insgesamt
Verfasst: 8. Februar
Nice and fun. For a while. Then it starts repeating, and you need to write down somewhere what sells what and what you already own and where. For example you basically need to write on paper how many different kinds of factories you have already built on a city.. but then you have already won the game I guess.

74h, I am unlikely to play more, but I have still not uninstalled it.

It is a mix of Pirates!, Colonization and Settlers. Too bad the battles are only with first 3 ships, and you cannot do a real Line Battle with your Ships of the Line. The battles are funny Pirates! battles, but not really authentic, but that is forgiven. The taking of towns is tacky, just clicking ships to "dock" on attack points and sacrificing them and your men to take a port. Could as well be automatic when you have enough of them.

A lot of microing the boats, unless you have your trade network all unarmed and unmanned going automatic routes, not caring if pirates do this or that. After all the unmanned boats surrender their cargo and go for repairs. "Striking rich" is dependent on the availability of cargo on ports, and thus you need to make the factories, or have a cap on your worldly dreams. Otherwise you will never have enough, when you already have too much to even control.

Still recommended for a few hours.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig