Top-Spiele
Spiele
Software Demos Empfohlen NEUIGKEITEN
Starten Sie ein Abenteuer durch eins der originellsten FPS Spiele der letzten Jahre.
Veröffentlichung: 14 Feb. 2012
Beliebte benutzerdefinierte Tags für dieses Produkt:
HD-Video ansehen

Dear Esther kaufen

Dear Esther + Soundtrack kaufen

Über das Spiel

“Eine verlassene Insel… ein verlorener Mann… Erinnerungen an einen schweren Unfall... ein Buch, geschrieben von einem sterbenden Entdecker.”

Nach zwei Jahren Arbeit erscheint das heiß ersehnte Indie-Remake des Kult-Mods Dear Esther für den PC. In Dear Esther tauchen Sie ab in eine verblüffend realistische Welt, eine abgelegene und verlassene Insel irgendwo in den äußeren Hebriden. Sobald Sie sich bewegen, beginnt eine Stimme, Fragmente eines Briefes vorzulesen: „Dear Esther…“ – und so beginnt eine Reise durch eines der originellsten First-Person-Spiele der letzten Jahre. Dear Esther verzichtet auf traditionelle Gameplay-Elemente, um sich allein auf die Geschichte zu konzentrieren und verbindet diese mit einem atemberaubenden Soundtrack, um eine beeindruckende Geschichte über Liebe, Verlust, Schuld und Erlösung zu erzählen.

Vergessen Sie die Regeln eines normalen Spiels; wenn nichts real erscheint, dann vielleicht weil alles nur eine Illusion ist. Welche Rolle spielt die Antenne – was passierte auf der Autobahn – ist die Insel echt oder nur eine Einbildung– wer ist Esther und warum hat sie beschlossen, Sie hierher zu rufen? Die Antworten liegen da draußen, am verlassenen Strand, an den vom Wind gepeitschten Klippen und tief vergraben in den Tunneln unter der Insel… oder auch nicht…

Dear Esther wird vom Indie-Fund unterstützt.

Produkteigenschaften:

  • Jeder Spieldurchlauf ist ein einzigartiges Erlebnis, denn Audio, Bilder und Events werden zufällig generiert.
  • Erkunden Sie unglaubliche Umgebungen, die die Source-Engine auf eine ganz neue Schönheits-Ebene bringen.
  • Eine poetische, semi-zufällige Geschichte, die Sie noch niemals so in einem Spiel erlebt haben.
  • Ein atemberaubender Soundtrack von Weltklasse-Musikern.
  • Ein kompromisslos einfallsreiches Spiel, angepasst an die höchsten AAA-Standards.

Soundtrack

Der eindringliche und schöne Soundtrack von Jessica Curry zu Dear Esther, jetzt erhältlich auf Steam, wird von Spielern und Kritikern gleichermaßen begeistert aufgenommen. Kritikermeinungen: „Currys Musik reflektiert die Gefühle des Spielers, ohne sie erdrückend zu steuern. Genial konstruiert, sowohl akustisch als auch visuell“ (Eurogamer), „So schön das Spiel ist, es wäre ein Verlust, nicht den atmosphärischen Soundtrack von Curry zu erwähnen… unmöglich zu ignorieren.“ (Edge), „eine bezaubernde, faszinierende aurale Landschaft, ein klangvoller Erfolg“ (Square Enix), „Currys zarte und unterschätzte Musik erringt ein Level der Exzellenz. Es ist die ultimative Errungenschaft der Komposition.“ (Bitgamer). Der Soundtrack wurde auf dem Indepentent Games Festival 2012 für den Excellence in Audio Award nominiert.

Systemvoraussetzungen (PC)

    Minimum:

    • Betriebssystem: Microsoft Windows XP / Vista / Vista64
    • Prozessor: Intel core 2 duo 2,4 GHz oder höher
    • Speicher: 1 GB RAM XP / 2 GB RAM Vista
    • Grafik: DirectX 9-kompatible Grafikkarte mit Shadermodel 3.0. NVidia 7600, ATI X1600 oder besser (Intel Grafikkarten entwickelt vor der Sandybridge-Technik noch nicht unterstützt)
    • DirectX®: 9.0c
    • Festplatte: 2 GB verfügbarer Festplattenspeicher
    • Sound: DirectX 9.0c-kompatible Soundkarte

    Empfohlen:

    • Betriebssystem: Microsoft Windows XP / Vista / Vista64
    • Prozessor: Quad Core 2,4 GHz oder höher
    • Speicher: 1 GB RAM XP / 2 GB RAM Vista
    • Grafik: DirectX 9-kompatible Grafikkarte mit Shadermodel 3.0. NVidia 8800, ATI Radeon 2900 pro oder besser (Intel Grafikkarten entwickelt vor der Sandybridge-Technik nicht unterstützt)
    • DirectX®: 9.0c
    • Festplatte: 2 GB verfügbarer Festplattenspeicher
    • Sound: DirectX 9.0c-kompatible Soundkarte

Systemvoraussetzungen (Mac)

    • Betriebssystem: MAC OS X 10.6.7 oder höher
    • Prozessor: Intel Core Duo Prozessor (2 GHz oder besser)
    • Speicher: 2 GB
    • Festplatte: Mind. 2 GB frei
    • Grafikkarte: ATI Radeon 2400 oder höher / NVIDIA 8600M oder höher / Intel HD Graphics 3000
Hilfreiche Kundenreviews
22 von 23 Personen (96%) fanden dieses Review hilfreich
914 Produkte im Account
30 Reviews
4.0 Std. insgesamt
Sehr Melacholisch und kein Spiel in dem Sinne wie man es erwarten würde.Es wird einem die Geschichte in Tagebuchform vorgetragen während man sich auf einem Pfad über die Insel begibt.Wer kein gutes Englisch beherrscht wird es sehr schwer haben,denn auch ich hab so meine Probleme die Geschichte sinnvoll zusammen zu bekommen mit meinem Schul-Englisch.
Dennoch ist das Spiel in Sachen Gestaltung eine Augenweide und der atmosphärische Soundtrack trägt noch einiges dazu bei.Noch nie hab ich mich in irgendeinem Spiel wie ein Tourist gefühlt,Screenshot über Screenshot hab ich gemacht,weils einfach nur Wunderschön anzusehen ist.Hierzu sei gesagt,das die Höhle mit seinem unterirdischen Bachlauf das Beeindruckenste ist was ich bisher so in Spielen gesehen habe.
Verfasst: 6 Februar 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
15 von 16 Personen (94%) fanden dieses Review hilfreich
55 Produkte im Account
8 Reviews
1.3 Std. insgesamt
Eine ernste Story mit einer wunderbaren Atmosphäre. Das ist kein Spiel, es ist Literatur.
Verfasst: 18 Dezember 2013
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
13 von 14 Personen (93%) fanden dieses Review hilfreich
65 Produkte im Account
1 Review
13.4 Std. insgesamt
Hinweis: Aufgrund der komplizierten Sprache empfehle ich die kostenlose Deutsche Sprachausgabe von Hans Duschl. Einfach Dear Esther Hans Duschl suchen, dann findet ihr die Übersetzung.

Dear Esther ist ein fantastisches Experiment, weniger ein Spiel als eine interaktive Erzählung. Man kann sich in der herrlichen Umgebung verlieren und lauscht dabei einer Stimme, die hin und wieder Teile der Geschichte verrät. Das besondere: In diesen Erzählungen sind mehrere Ebenen und Geschichten vermischt. Anfangs steht man dem noch etwas ratlos gegenüber, doch mit der Zeit beginnen sich Puzzle-Stücke der Geschichte aneinander zu fügen, man fängt an, zu sortieren und zu interpretieren. Das ist fordernd, aber auch unglaublich belohnend. Und nach dem Finale bleiben viele Deutungen übrig, was besonders interessant ist, wenn man mit anderen über das Spiel spricht. Ein weiterer toller Effekt: Es gibt mehrere Versionen des Spiels, die sich dadurch unterscheiden, was zu hören ist. In manchen Versionen werden andere Teile der Geschichte betont. Außerdem gibt es einige Spielstellen, die sich auf grafisch unterscheiden kann und Raum für Interpretationen lässt. Das ganze wird von einem fantastischen Soundtrack untermalt. Eine deutliche Empfehlung für alle, die auch mal ein sehr gelungenes philosophisches Spiel spielen wollen, in dem es nicht allzu schnell vorwärts geht und das Entdecken im Vordergrund steht.
Verfasst: 15 Februar 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
8 von 9 Personen (89%) fanden dieses Review hilfreich
128 Produkte im Account
5 Reviews
1.8 Std. insgesamt
Dear Esther ist ein kurzes, aber tolles Erlebnis. Ich weiß nicht so genau, was diese Gänsehaut gegen Ende erzeugt hat, aber die Atmosphäre ist unglaublich und in dieser Form bei einem PC-Spiel für mich einzigartig.
Zum Inhalt selbst möchte ich nicht all zu viel verraten, zumal es keine allgemein richtige "Lösung" gibt, sondern der Reiz besteht darin sich selbst Gedanken zu machen und das Ganze selbst auf sich wirken zu lassen.
Verfasst: 29 Dezember 2013
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
7 von 9 Personen (78%) fanden dieses Review hilfreich
46 Produkte im Account
10 Reviews
2.0 Std. insgesamt
Dear Esther hat eine spannende Geschichte. Die Grafik ist Atem-beraubent, und das alles läuft nur auf der Source-Engine.
Einfach nur geil.
11/10* :D
Verfasst: 1 Dezember 2013
War dieses Review hilfreich? Ja Nein