Erfahren Sie die schnelllebige Welt von INSECTICIDE und helfen Sie als Detektiv Chrys Liszt einen Fall von epischen Proportionen aufzuklären. Leiten Sie Ihr Team auf eine Käferjagdt, sammeln Sie Hinweise und absolvieren Sie Puzzel.
Nutzerreviews:
Insgesamt:
Größtenteils positiv (364 Reviews) - 73 % der 364 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 27. Juni 2008

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Insecticide Part 1 kaufen

SUMMER SALE! Angebot endet am 4. Juli

-80%
$2.99
$0.59
 

Über dieses Spiel

Erfahren Sie die schnelllebige Welt von INSECTICIDE und helfen Sie als Detektiv Chrys Liszt einen Fall von epischen Proportionen aufzuklären. Leiten Sie Ihr Team auf eine Käferjagdt, sammeln Sie Hinweise und absolvieren Sie Puzzel. Nutzen Sie Ihre Cleverness, Ihre einzigartigen Insektenfähigkeiten und ein Arsenal von ausgetüfftelten Käferwaffen, um Ihren Gegnern entgegenzutreten. Entdecken Sie eine futuristische Welt von Mutanteninsekten - finden Sie die Wahrheit in einer Stadt voller Korruption.
Es wird nicht einfach, dieses Mysterium zu lösen, aber einer muss es ja machen!
    Action Detektiv Shooter
  • Echtzeit 3D Shooter kombiniert Plattform-Action mit waffengewaltigem Kampf.
  • Nutzen Sie spezielle Käferwaffen und einzigartige Insektenfähigkeiten.
    Adventure Detektiv Puzzel und Fallaufklärung
  • Setzen Sie Ihre Detektivfähigkeiten gescheit ein und führen Sie die Untersuchung zum Erfolg in einer futuristischen Welt mutierter Insekten und dunklen Schauplätzen.
  • Sammeln Sie Hinweise, um einen fesselnden Fall aufzuklären und die Wendungen dieser Geschichte zu meistern. Verhören Sie Verdächtige und Zeugen und spielen Sie 'Good Cop/Bad Cop', um die wichtigen Informationen in Erfahrung zu bringen.
    Eine unglaubliche Geschichte rangleich mit klassischen Detektivfilmen
  • 30 einzigartige Charaktere sind in eine mitreissende Story eingewoben, in der jeder Hinweis tieferen Einblick in das grosse Mysterium bietet.

Systemanforderungen

    • Betriebssystem: Windows XP/Vista
    • Prozessor: 1.5GHz Prozessor oder besser
    • Speicher: 256 MB
    • Grafik: 16-bit, DirectX 9 (Shader 2.0) kompatible Grafikkarte, 64 MB Grafikspeicher
    • DirectX Version: 9.0c
    • Sound: DirectX kompatible Soundkarte
    • Festplatte: 600 MB
Nutzerreviews
Nutzerreview-System aktualisiert! Mehr erfahren
Insgesamt:
Größtenteils positiv (364 Reviews)
Kürzlich verfasst
Notice me Senpai
( 7.0 Std. insgesamt )
Verfasst: 27. Mai
Produkt kostenlos erhalten
Forget about Judy Hopps. Chrys Liszt is the real deal.
waifu with 4 sexy legs, 10/10
Hilfreich? Ja Nein Lustig
4NG3R
( 0.6 Std. insgesamt )
Verfasst: 15. April
idk why i bought this lol
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Phoenix
( 3.9 Std. insgesamt )
Verfasst: 28. März
I'd say this game is kind of mediocre. Its gameplay is split up in 2 parts: jump'n'run'n'shoot á la Ratchet and Clank and "investigation mode", which rather plays like a point and click adventure game. It feels more like a console game than a PC game as you not often require the mouse, just while interacting with a scene during investigation mode and in the menus, furthermore the cutscenes (which seem kind of compressed along with its audio) and the overall graphics seem pretty outdated, considering the game came out in 2008.

But now let's get more into detail:
The combat/jump'n'run sequences is/are okayish. Every weapon is kind of viable, even the weakest one is still usable against the toughest ones, and also every weapon is usable against every weapon, and there isn't much tactics involved. You can dodge bullets, but some parts make it impossible to do so, as some corridors are too narrow to strafe. Fall damage is kind of an odd deal, as you either are fine or die, making you restart from a checkpoint (which feels kind of weird, as it just quickly fades to black and then fades into the last saved position, however sometimes the checkpoints are placed rather inconvenient, since some are around enemies, and while you figure out where you are now after respawning you propably will take a hit or two.

The investigation parts play alot like point'n'click adventure games. You walk around, press spacebar when you are near an interactive scene and take items or use items from your inventory on other items. The first and second one are kind of tough, as the rooms are pretty big, and you don't get much hints on what to do, also items that have no more use doesn't always dissapear from your inventory, making the parts even more tedious to solve with. The third one (and last one) is incredibly easy on the other hand.

Overall the game is, as said, mediocre. It isn't that bad, but also not a masterpiece. The price is kind of justified, considering the quality and the length of the game. However this game is only part 1 of 2 parts, however part 2 will propably never come out as a game (although all remaining cutscenes are on youtube I heard), so it should be kept in mind that this isn't a 'full game' as in a game that has a clear ending. So I reccommend it rather to those who like odd jewels (if you want to call it that) than to those who actually want to buy it and hope to get a good game in the traditional sense.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Gradius
( 2.2 Std. insgesamt )
Verfasst: 6. März
Endearingly awful.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
trenQuo
( 6.2 Std. insgesamt )
Verfasst: 6. März
https://youtu.be/d8HhC4KrY3s

Knifflige Fälle als Sherlock Holmes lösen und fiese Verbrecher festnehmen? – wer hat davon nicht auch schon einmal geträumt?

Folgendes Spiel fällt dann aber doch eher in die Kategorie Albtraum – was eigentlich auch soweit alles gut zusammenfasst.

Worum geht es jetzt? Um das Spiel „Insecticide“ oder genauer gesagt „Insecticide Part 1“. Aber dazu später mehr.
Insecticide ist ein Mix aus Shooter & Point’n‘Click aus dem Jahre 2008 vom Entwicklerstudio Crackpot Entertainment – der Name sagt eigentlich schon alles […]

Ich habe dieses Spiel jedoch nüchtern gespielt, aber mir im Nachhinein gedacht, dass es mit etwas weißem Pulver vielleicht besser erträglich gewesen wäre. Dann wären sechs Arme oder Beine ganz normal und ich würde mir auch keine Fragen zu den verwendeten Leuchtkörpern stellen, die ihr Licht doch dezent ungewöhnlich ausbreiten.

Vollkommen zugedröhnt jagen wir in diesem Spiel als Detective Chrys Liszt durch eine total leere Stadt, hören wahnsinnig tolle und sehr abwechslungsreiche Musik, kämpfen uns durch Horden geklonter Wesen und klettern auf Stromleitungen herum. Dabei ist die Steuerung leider unpräziser als ein großer Berg Wackelpudding und unser Charaktername auch kaum aussprechbar. Hinzu kommen öfters unerkennbare Texturen sowie an anderen Orten ein zu genaues Mikro-Klickmanagement, was mich mehrfach an den Rand der Verzweiflung brachte.

Immerhin gibt’s riesiges Lob für den weiblichen Charakter, den oder die wir mehr weniger geschickt durchs Spiel leiten. Damit haben die Entwickler bereits im Jahr 2008 sehr viel für die Emanzipation der Frau getan. Vielleicht sollte man daher dieses Spiel auch in arabischer Sprache veröffentlichen.

Das Spiel endet zumindest (Achtung Spoiler!) mit einer Cutszene, in der auf Insecticide Part 2 hingewiesen wird. Auch auf der entsprechenden Webseite ist eine Ankündigung für Teil 2 vorhanden. Zu finden ist dieses Spiel jedoch nicht, denn nach dem fabelhaften ersten Teil wurde das Studio von SouthPeak Games übernommen und Teil 2 nicht mehr weiterentwickelt. Trotzdem sollen bei YouTube bereits fertiggestellte Cutszenen zu sehen sein. Wer also noch nicht genug von diesem Spiel hat, der schaut gerne dort vorbei.

●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●

Did you dreamed of solving tricky cases like Sherlock Holmes and arrest nasty criminals?

The following game is rather in the category nightmare than a dream, what actually sums up everything.

So, what is it? It is the game "Insecticide" or more accurately "Insecticide Part 1". More details later.
Insecticide is a mix of a shooter & point 'n' click and was developed in 2008 by the Developer Studio Crackpot Entertainment - the name explains almost all [...]

I've played this game sober, but after all I thought that it would have been more bearable with some white powder. Then, six arms or legs were quite normal and I would not ask myself what kind of lamps they used with unusual spread of light.

Completely on crack we are hunting in this game as Detective Chrys Liszt through an empty city, listening to very insane and varied music, fighting through hordes of clones and climbing on power lines. The control is also imprecise like a big bunch of Jello and our character name hardly be pronounced. You have often unrecognisable textures and at other places a to precise micro-click management which desperates me.

After all, there are huge praise for the female character. The developers have already done a lot for the emancipation of women in 2008. Maybe you should publish therefore this game also in Arabic.

The game ends at least (caution spoilers!) with a cutscene that shows you Insectice Part 2. An announcement for part 2 is available on the appropriate web page. You will not find part 2 of this game, because after the fabulous first part, the Studio was acquired by SouthPeak Games and part 2 was not developed anymore. Nevertheless, you can watch the cutscenes for part 2 somewhere on YouTube. If you still have not enough of this game, take a look there.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
DeepShit
( 0.4 Std. insgesamt )
Verfasst: 26. Februar
ajelee
Hilfreich? Ja Nein Lustig
The Ballerina
( 9.2 Std. insgesamt )
Verfasst: 3. Februar
Ho-ly crud is this a great game. Now, I'll get the one negative out of the way right now: part 2 is not on PC, only on DS. And that sucks.

But the GAME. Oh, it's amazing. Most fun I've had in a long time, and I finished it in one five hour sitting. Couldn't put it down. It takes a classic detective setting, and throws it into a completely unique world of bugs. I loved the protagonist straight off the bat, all the characters had their own quirky charm, the voice acting is fantastic, the lines were witty and made me chuckle often, and there was something kinda charming about the older graphics too.

Do I recommend this game? Oh fudge yes.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
JonesR
( 4.3 Std. insgesamt )
Verfasst: 3. Februar
Regrettably, Insecticide is a Part 1 of 2 series that will likely never be able to be finished as part 2 is not available. You can do some research on your own if you want to know the whole story of why.

Part one provides a hybrid gameplay style consisting of action blasting platforming with point-and-click detective work. The mix of the two elements is done well and there are several cinematics that provide a game feel very similar to Psychonauts.

As a stand-alone game, it is decent. But without a part 2 to compete the story, it feels half-baked.

If you do play through this one and want to find out more of the Part 2 story, the developers posted the cinematics from the sequel on YouTube:

https://www.youtube.com/watch?v=-1YaC3ngiYs&list=PL963FBBF618092865
Hilfreich? Ja Nein Lustig
ryvrdrgn14
( 0.3 Std. insgesamt )
Verfasst: 3. Februar
To be clear, I bought the game to see the female protagonist in action. She's a bug but I like her style being a female lead in a Noir-type setting. It's quite unique. Despite all the negatives I am listing below, I still don't regret getting the game while it was on sale.

The game does have some issues for me though so here we go:

1) Screen resolutions. It has oddball resolutions and none fit my screen. Best to play it on windowed mode if you're out of luck in their limited selection.

2) Setting mouse sensitivity all the way down will actually disable your mouse.

3) You need to save the changes before changing tabs in the optons menu. O.o;

4) No tutorial I think.

5) You have a double jump. I wish I knew that before the first platform leap (which you can't do without double jumping).

6) I feel that the ammo recharge is pretty slow.

7) You can just double jump from behind cover to pop the AI enemies hiding behind cover while in mid-air.





Hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
2 von 2 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
8.3 Std. insgesamt
Verfasst: 30. November 2014
Jeder, der skurrile Charakter und knifflige Rätsel mag, sollte sich ernsthaft überlegen, dieses Spiel zumindest mal anzutesten.
Klar, die Grafik ist nicht die beste und auch die Tonqualität in den Zwischensequenzen könnte besser sein, aber mein Gott – Das Spiel ist von 2008, von einem kleinen Entwickler!
Außerdem finde ich, dass Grafik nicht alles ist.
Die Story ist interessant gestaltet – ein klassischer Krimi, wie wir ihn z. B. von Sherlock Holmes oder Edgar Wallace kennen.
Und das Gameplay ist so einfach wie vielseitig: Es gibt Elemente von Point & Click Adventures, Jump 'n' Runs und Shooter, die so gut aufeinander abgestimmt sind, dass man problemlos weiß, was Sache ist und nicht mit den verschiedenen Gameplay Elementen überrumpelt wird. Da hat eindeutig jemand gewusst, wie man diese doch grundverschiedenen Dinge gut in Einklang bringen kann.

Den einzigen Kritikpunk, den ich hätte, wäre der, dass das hier leider nur Part 1 ist und man am Ende im Regen stehen gelassen wird. Es ist jammerschade, dass Part 2 nie erschienen ist und höchstwahrscheinlich auch so schnell nicht erscheinen wird. Darüber sollte man sich dann doch im Klaren sein, bevor man sich dieses Spiel zulegt.

Aber abgesehen davon empfehle ich es jedem, der eine spannende und originelle Story, vielseitiges Gameplay und einfallsreiche Welten und Charakter mag!

8 / 10
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 3 Personen (67 %) fanden dieses Review hilfreich
2 Personen fanden dieses Review lustig
Nicht empfohlen
6.2 Std. insgesamt
Verfasst: 6. März
https://youtu.be/d8HhC4KrY3s

Knifflige Fälle als Sherlock Holmes lösen und fiese Verbrecher festnehmen? – wer hat davon nicht auch schon einmal geträumt?

Folgendes Spiel fällt dann aber doch eher in die Kategorie Albtraum – was eigentlich auch soweit alles gut zusammenfasst.

Worum geht es jetzt? Um das Spiel „Insecticide“ oder genauer gesagt „Insecticide Part 1“. Aber dazu später mehr.
Insecticide ist ein Mix aus Shooter & Point’n‘Click aus dem Jahre 2008 vom Entwicklerstudio Crackpot Entertainment – der Name sagt eigentlich schon alles […]

Ich habe dieses Spiel jedoch nüchtern gespielt, aber mir im Nachhinein gedacht, dass es mit etwas weißem Pulver vielleicht besser erträglich gewesen wäre. Dann wären sechs Arme oder Beine ganz normal und ich würde mir auch keine Fragen zu den verwendeten Leuchtkörpern stellen, die ihr Licht doch dezent ungewöhnlich ausbreiten.

Vollkommen zugedröhnt jagen wir in diesem Spiel als Detective Chrys Liszt durch eine total leere Stadt, hören wahnsinnig tolle und sehr abwechslungsreiche Musik, kämpfen uns durch Horden geklonter Wesen und klettern auf Stromleitungen herum. Dabei ist die Steuerung leider unpräziser als ein großer Berg Wackelpudding und unser Charaktername auch kaum aussprechbar. Hinzu kommen öfters unerkennbare Texturen sowie an anderen Orten ein zu genaues Mikro-Klickmanagement, was mich mehrfach an den Rand der Verzweiflung brachte.

Immerhin gibt’s riesiges Lob für den weiblichen Charakter, den oder die wir mehr weniger geschickt durchs Spiel leiten. Damit haben die Entwickler bereits im Jahr 2008 sehr viel für die Emanzipation der Frau getan. Vielleicht sollte man daher dieses Spiel auch in arabischer Sprache veröffentlichen.

Das Spiel endet zumindest (Achtung Spoiler!) mit einer Cutszene, in der auf Insecticide Part 2 hingewiesen wird. Auch auf der entsprechenden Webseite ist eine Ankündigung für Teil 2 vorhanden. Zu finden ist dieses Spiel jedoch nicht, denn nach dem fabelhaften ersten Teil wurde das Studio von SouthPeak Games übernommen und Teil 2 nicht mehr weiterentwickelt. Trotzdem sollen bei YouTube bereits fertiggestellte Cutszenen zu sehen sein. Wer also noch nicht genug von diesem Spiel hat, der schaut gerne dort vorbei.

●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●

Did you dreamed of solving tricky cases like Sherlock Holmes and arrest nasty criminals?

The following game is rather in the category nightmare than a dream, what actually sums up everything.

So, what is it? It is the game "Insecticide" or more accurately "Insecticide Part 1". More details later.
Insecticide is a mix of a shooter & point 'n' click and was developed in 2008 by the Developer Studio Crackpot Entertainment - the name explains almost all [...]

I've played this game sober, but after all I thought that it would have been more bearable with some white powder. Then, six arms or legs were quite normal and I would not ask myself what kind of lamps they used with unusual spread of light.

Completely on crack we are hunting in this game as Detective Chrys Liszt through an empty city, listening to very insane and varied music, fighting through hordes of clones and climbing on power lines. The control is also imprecise like a big bunch of Jello and our character name hardly be pronounced. You have often unrecognisable textures and at other places a to precise micro-click management which desperates me.

After all, there are huge praise for the female character. The developers have already done a lot for the emancipation of women in 2008. Maybe you should publish therefore this game also in Arabic.

The game ends at least (caution spoilers!) with a cutscene that shows you Insectice Part 2. An announcement for part 2 is available on the appropriate web page. You will not find part 2 of this game, because after the fabulous first part, the Studio was acquired by SouthPeak Games and part 2 was not developed anymore. Nevertheless, you can watch the cutscenes for part 2 somewhere on YouTube. If you still have not enough of this game, take a look there.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
4 von 10 Personen (40 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
0.1 Std. insgesamt
Verfasst: 18. Juni 2014
Ich habe mir das Spiel im Angebot für 29ct gekauft und muss sagen es ist viel besser als ich es mir für den Preis vorgestellt habe. So wie ich es momentan finde würde ich es mir auch für den Normalen Preis kaufen. Wirklich es sehr schönes Spiel und ich weis nicht in welche Kategorie ich es packen würde es ist eigentlich ein Platformer ein Shooter und ein Point'n'Click Adventure also für alle diese Kategorien ist was dabei es ist einfach ein Super Spiel.

Grafik: 5/10
Sound: 5/10
Gameplay: 7/10
Story: 5/10
Schwierigkeitsgrad: 5/10
Atomsphäre: 5/10
Humor: 4/10
Spaß: 5/10
Wiederspielwert: 5/10
Multiplayer: -

Gesamt: 5,1/10
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
0 von 10 Personen (0 %) fanden dieses Review hilfreich
707 von 870 Personen (81 %) fanden dieses Review hilfreich
198 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
2.0 Std. insgesamt
Verfasst: 31. März 2014
This game is full of bugs
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
386 von 468 Personen (82 %) fanden dieses Review hilfreich
78 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
0.3 Std. insgesamt
Verfasst: 9. Juni 2014
I'm only 9 minutes in and I've probably encountered about a dozen insect puns.

It doesn't bug me at all.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
500 von 625 Personen (80 %) fanden dieses Review hilfreich
89 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
7,622.5 Std. insgesamt
Verfasst: 31. März 2014
After losing my savings in bitcoins, this was the only game I could afford.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
113 von 130 Personen (87 %) fanden dieses Review hilfreich
4 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
8.1 Std. insgesamt
Verfasst: 31. März 2014
I have no idea why this game gets such bad reviews. I had a lot of fun with it, never expereinced any bugs, played it to the end, and was really impressed overall. Is it a AAA-quality title? Of course not. Is it a very inexpensive, fun little hybrid action/adventure game with clever dialog, fun story, and good-enough gameplay. IMO, yes!

Really the only problem is that the game is only Part 1 and there will apparently not be a Part 2.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
55 von 62 Personen (89 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
3.2 Std. insgesamt
Verfasst: 6. Oktober 2014
Background: Picked up during the summer sale for pennies. Apparently it's an upgrade of a 2008 DS game with improved visuals and audio, part 2 was never released but you can complete the story on youtube via officially released cinematics.

The Good:
* Great story and plotting that mix things up
* Characters and voice acting are fantastic
* Self-aware quips make the characters stand-out
* Fun mix of gameplay styles show depth right from the start

The Bad:
* Looks dated, the pixelated cut-scenes especially
* Awkward controls for interacting with characters but you get used to it
* Mismatched lipsync is distracting
* Combat is simplistic and weapons lack impact
* Half a game that stops just as things are moving

Impressions: Looks dated with low-rez cutscenes, awkward controls and mismatches mouth to voice work.. but in the first 10 minutes I was impressed by the story-telling, characters and gameplay. Reminds me of the first time i played Sam & Max.

Recommended for: Noire detective fans who don't mind some run n gun n puns.

Conclusion.
7/10. Shines through its limitations to be memorable and a lot of fun.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
54 von 64 Personen (84 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
1.1 Std. insgesamt
Verfasst: 20. Juni 2014
I bought this game for $0.29 (on sale) and I enjoyed it more than CoD: Ghosts which I bought for 60 dollars, enough said.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig