AaaaaAAaaaAAAaaAAAAaAAAAA!!! for the Awesome
82 überarbeitete Level vom Original und 43 brandneue Level, die doppelt so schnell sind!
Nutzerreviews:
Insgesamt:
Größtenteils positiv (870 Reviews) - 77 % der 870 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 23. Nov. 2011

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Sprache "Deutsch" nicht unterstützt
Dieses Produkt ist nicht in Ihrer Sprache verfügbar. Bitte schauen Sie sich die unten stehende Liste der verfügbaren Sprachen an, bevor Sie das Produkt kaufen.

AaaaaAAaaaAAAaaAAAAaAAAAA!!! for the Awesome kaufen

 

Über dieses Spiel

AaaaaAAaaaAAAaaAAAAaAAAAA!!! for the Awesome ist eine Semi-Fortsetzung zu Dejobaans preisgekrönten Title, AaaaaAAaaaAAAaaAAAAaAAAAA!!! -- A Reckless Disregard for Gravity, der in 2009 erschien. Das neue Spiel bietet 82 verbesserte Level von den Originalen und 43 brandneuen, die doppelt so schnell sind!

Preise für das original Spiel:

  • Finalist, IGF 2010 Excellence in Design
  • Auserwählt von Penny Arcade für PAX East 2010 Boston Indie Showcase
  • ModDB 2009 Editor's Choice Indie Game of the Year
  • Finalist, Indie Game Challenge 2010

Spiel:

Aaaaa! fand in ein einem alternativen 2011 statt, wo BASE-Jumper aus den Lüften springen und Stunts und die schwebenden Gebäude von Upper Boston ausführen. Diese Semi-Sequel beginnt 6 Jahre später -- dieser Sport wurde mittlerweile gesetzlich verboten und Sie springen nun nur noch aus einer Art Protest. Hoch oben in der Stratosphäre fädeln Sie sich einen Weg durch die rotierenden Blätter einer riesigen Windturbine. An einem anderen Platz im Solarsystem weichen Sie Asteroiden über Seen aus Lava aus und sprühen Graffiti an lunare Regierungsbüros und zeigen den Ganymede Kolonisten den Finger -- all in the name of peaceful protest.

At its heart, Awesome is all about speed. With your new wingsuit, you'll dive (and die) twice as fast, descending through hovering cities over Earth and beyond. The fastest jumps now offer checkpoints, so if you mash your brains against extraterrestrial rock, you can rewind time and execute the perfect dodge instead. All this is wrapped up in shiny new graphics -- rebuilt from the ground up, the semi-sequel brings you a new lighting system and fancy shader effects (which, let's face it, the AAA studios had a few years back, but bloom, shadows, and depth of field are all new for Aaaaa!).

Key Features:

  • 82 remastered levels from the award-winning original
  • 43 new levels around Earth, Luna, and Ganymede with a new, faster wingsuit
  • Hug terrain, kiss concrete, and thread the needle for points
  • Get bear hugs, slice netting, and hit invulnerability plates for wanton destruction
  • Give your fans the thumbs-up for points or annoy protestors with rude gestures
  • Now available for your Mac

Systemanforderungen

Windows
Mac OS X
SteamOS + Linux
    • Betriebssystem: Windows XP/Vista/7
    • Prozessor: Dual Core
    • Speicher: 1 GB
    • Festplatte: 2 GB
    • Grafikkarte: 3D Karte mit 512 MB
    • DirectX®: 9.0c+
    • Betriebssystem: OS X Version Leopard 10.5.8, Snow Leopard 10.6.3 oder besser.
    • Prozessor: Dual Core
    • Speicher: 1 GB
    • Festplatte: 2 GB
    • Grafikkarte: 3D Karte mit 512 MB
    • OS: Ubuntu 12.04 or later
    • Processor: Dual Core
    • Memory: 1GB
    • Hard Disk Space: 2GB
    • Video Card: Video card with 512mb of memory
Nutzerreviews
Nutzerreview-System aktualisiert! Mehr erfahren
Insgesamt:
Größtenteils positiv (870 Reviews)
Kürzlich verfasst
Evil Cookiez
5.2 hrs
Verfasst: 16. Juli
Wer blinzelt verliert! Dieses Spiel mag zwar simpel erscheinen aber dahinter steckt eine menge Spielspaß.
Man fällt einfach nur an verschiedenen aber tollen Locations gerade runter, sammelt dabei Kisses und Hugs indem man dicht an den Objekten vorbeifliegt und versucht dazu noch auf der Plattform zu landen ohne sich dabei oder sogar schon beim Sturz sämtliche Knochen im Körper zu brechen.
Der Soundtrack unterstützt die Geschwindigkeit des spiels auf sehr gute Weise und bringt einen richtig in Stimmung.

Für längere Spielzeit eher weniger geeignet aber für den kurzen Sprung zwischendurch eine ganz klare Kaufempfehlung.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Corrupty
4.8 hrs
Verfasst: 6. Mai
AAAAAAaaaaaaaaaaaaaAAAAAAAaaaaaaaaaaaaaAAAAAAAAAAAAA
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Maro-FX
1.1 hrs
Verfasst: 15. Februar
Lustiges Spiel für Zwischendurch simple Spiemechanik ermöglichen guten Einstieg ins Game.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Spielosoph [GER]
0.1 hrs
Verfasst: 4. Februar
Geschicklichkeitsspiel.
Highscore Hatz für Try/Error Tüftler.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Grosslukass.de CSGOHandouts.com
3.0 hrs
Verfasst: 2. September 2015
+ gute Effekte
+ gute Musik
+ gute Grafik
+ viele Level
+ lustig und schön gestaltet

- wird nach einer Weile langweilig
- keien Communty Level

7/10 Punkten
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Nightlydown
0.3 hrs
Verfasst: 26. August 2015
Eins der Beschissensten Spiele überhaupt so eine Scheiße ist kaum zu empfehlen! geht lieber Bakugans Klauen und macht euer Pausenhof unsicher! das ist es mehr wert als sich 5 Minuten und länger mit dem Spiel zu beschäftigen eine Frechheit das Spiel für 10€ zu Verkaufen obwohl es nicht mal den einen Cent Wert ist. Ich Fick diese Dejobaan Games. Ein Kleines Unternehmen was nur Scheiße Anrichtet ich Würde sie Lieber Einhändig Erschlagen!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
V3DerBoss
1.0 hrs
Verfasst: 26. August 2015
Habe dieses Spiel ohne große Erwartungen als großzügiges Geschenk entgegengenommen. Diese haben sich bestätigt.
Das Spiel ergibt keinen Sinn, der Aufbau ist sehr schlecht und die Umsetzung allgemeiner Müll!
Von Dejobaan Games ist man aber solch schlechte Qualität gewohnt!

Fazit: Das Spiel ist Müll und niemals 9,99€ wert.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
el hurón
2.1 hrs
Verfasst: 23. August 2015
Was soll man zu diesem Spiel sagen? Ich denke der Titel und die Videos sagen bereits alles!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
nickifr
4.2 hrs
Verfasst: 23. Mai 2015
Was ist Aaaa... for the Awesome?
"Aaaa... for the Awesome" ist eine Art Freier-Fall-Simulator, in dem du von einem Gebäude, Berg etc springst und versuchst, während dem freien Fall so viele Punkte wie möglich zu bekommen. Dies erreicht man durch verschiedenen Dingen, z.B. durch nah an einem Gebäude fliegen oder durch dem einsammeln von Punkt-Kästen. Sobald man im Spiel neue Funktionen freischaltet, kann man sich ein Tutorialvideo dazu angucken und danach versuchen, in dem gleichen Level, in dem das Tutorialvideo spielte, selber das gleiche zu machen. Das Spiel bringt auch einen gewissen Humor mit sich, was man sogar im Optionen-Menü sieht. Es gibt eine riesige Menge an Levels, welche man mit den "Zähnen" (die Währung im Spiel), welche man durch dem absolvieren von anderen Leveln erhält, freischalten kann. Es gibt auch noch einen Extra-Schweren Modus, der zusätzlich zu den normalen Leveln noch eine große Menge schwerer, aber auch coolerer Levels mit sich bringt.

Pro
  • Gute Musik
  • Gute Sounds
  • sehr intuitive Steuerung
  • Tutorials vorhanden
  • sehr viele Levels
  • Levels meistens gut designt
  • die ersten Levels sind einfach, während die späteren sehr herausfordernd werden - vorallem, wenn man eine gute Punktzahl erreichen möchte
  • Ausreichende Grafik (passende Grafik, aber nicht unglaublich gut; die Grafik ist aber in dem Sinne gut, dass man sich sowieso so schnell bewegt, dass die Grafik nicht so wichtig ist)
  • Oculus-Rift-Support (Nicht getestet, aber sicherlich gut für ein First-Person-Spiel)
  • Controller-kompatibel
  • Humorvoll gestaltet (Optionsmenü, Levelauswahl... Überall findet man einen gewissen Humor)
  • nur sehr kurze Ladezeiten vor den Levels
  • mehrere Möglichkeiten, Punkte zu bekommen
Neutral
  • keine deutsche Übersetzung (nur Englisch)
  • kein Editor (würde in der Theorie den Langzeitspielspaß stark erhöhen)
Contra
  • Langzeitspielspaß fehlt, sobald man durch nahezu jedes Level durch ist
Fazit
"Aaaa... for the Awesome" ist DAS Spiel, in dem man am meisten Spaß im freien Fall haben kann. Es ragt vorallem durch seinem Gameplay und seinem Humor heraus. Die Grafik ist nicht die beste, aber reicht vollkommen aus. Die Musik ist passend, der Sound ist passend, die Steuerung ist schnell zu erlernen... "Aaaa... for the Awesome" würde ich jedem empfehlen, der ein zu Anfang entspanntes, später herausfordernd-tötliches Geschicklichkeits-Spiel für zwischendurch sucht.

Wenn dir dieses Review gefallen/geholfen hat und du mehr Reviews von mir sehen möchtest, dann kannst du dir hier weitere Reviews von mir ansehen!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
NuffNuffinfo
0.4 hrs
Verfasst: 29. April 2015
Hat mir nicht wirklich gefallen. Vielleicht mit der Oculus Rift interssant.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
9 von 11 Personen (82 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
1.4 Std. insgesamt
Verfasst: 10. Mai 2014
AaaaaAAaaaAAAaaAAAAaAAAAA!!! for the Awesome ist wirklich ein verrücktes Spiel. Zwar fällt man jedes mal einfach "nur" runter, aber es macht durchaus Spaß.
Geheimtyp für Virtual Reallity.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
7.0 Std. insgesamt
Verfasst: 14. Juli 2014
Ein sehr interessantes und schnelles Spiel, was leider schnell zur Wiederholung neigt. Die Steuerung und alle Mechaniken sind sehr ausgereift und die Grafik ist zwar nicht die Beste, aber zweckgemäß. Alle Achievements sind gut erreichbar, allerdings braucht man eine Weile, bis man 5 Sterne bei jedem Sprung schafft.

+ Interessante Idee
+ Coole mechaniken
+ Steuert sich echt gut
+ Guter Soundtrack

- Abwechslung schwindet schnell
- Teilweise sehr harte Achievements
- Ohne Oculus Rift nur halb so lustig
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
4.2 Std. insgesamt
Verfasst: 23. Mai 2015
Was ist Aaaa... for the Awesome?
"Aaaa... for the Awesome" ist eine Art Freier-Fall-Simulator, in dem du von einem Gebäude, Berg etc springst und versuchst, während dem freien Fall so viele Punkte wie möglich zu bekommen. Dies erreicht man durch verschiedenen Dingen, z.B. durch nah an einem Gebäude fliegen oder durch dem einsammeln von Punkt-Kästen. Sobald man im Spiel neue Funktionen freischaltet, kann man sich ein Tutorialvideo dazu angucken und danach versuchen, in dem gleichen Level, in dem das Tutorialvideo spielte, selber das gleiche zu machen. Das Spiel bringt auch einen gewissen Humor mit sich, was man sogar im Optionen-Menü sieht. Es gibt eine riesige Menge an Levels, welche man mit den "Zähnen" (die Währung im Spiel), welche man durch dem absolvieren von anderen Leveln erhält, freischalten kann. Es gibt auch noch einen Extra-Schweren Modus, der zusätzlich zu den normalen Leveln noch eine große Menge schwerer, aber auch coolerer Levels mit sich bringt.

Pro
  • Gute Musik
  • Gute Sounds
  • sehr intuitive Steuerung
  • Tutorials vorhanden
  • sehr viele Levels
  • Levels meistens gut designt
  • die ersten Levels sind einfach, während die späteren sehr herausfordernd werden - vorallem, wenn man eine gute Punktzahl erreichen möchte
  • Ausreichende Grafik (passende Grafik, aber nicht unglaublich gut; die Grafik ist aber in dem Sinne gut, dass man sich sowieso so schnell bewegt, dass die Grafik nicht so wichtig ist)
  • Oculus-Rift-Support (Nicht getestet, aber sicherlich gut für ein First-Person-Spiel)
  • Controller-kompatibel
  • Humorvoll gestaltet (Optionsmenü, Levelauswahl... Überall findet man einen gewissen Humor)
  • nur sehr kurze Ladezeiten vor den Levels
  • mehrere Möglichkeiten, Punkte zu bekommen
Neutral
  • keine deutsche Übersetzung (nur Englisch)
  • kein Editor (würde in der Theorie den Langzeitspielspaß stark erhöhen)
Contra
  • Langzeitspielspaß fehlt, sobald man durch nahezu jedes Level durch ist
Fazit
"Aaaa... for the Awesome" ist DAS Spiel, in dem man am meisten Spaß im freien Fall haben kann. Es ragt vorallem durch seinem Gameplay und seinem Humor heraus. Die Grafik ist nicht die beste, aber reicht vollkommen aus. Die Musik ist passend, der Sound ist passend, die Steuerung ist schnell zu erlernen... "Aaaa... for the Awesome" würde ich jedem empfehlen, der ein zu Anfang entspanntes, später herausfordernd-tötliches Geschicklichkeits-Spiel für zwischendurch sucht.

Wenn dir dieses Review gefallen/geholfen hat und du mehr Reviews von mir sehen möchtest, dann kannst du dir hier weitere Reviews von mir ansehen!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
2 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
6.1 Std. insgesamt
Verfasst: 16. November 2014
Ahhhhhhhhhhhhhhh !!!!!

Awsome with Oculus Rift DK2 !!!!!

Great Job !

10/10



War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 3 Personen (67 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
0.1 Std. insgesamt
Verfasst: 16. Oktober 2014
Ohh mein gott dieses Spiel ist so derbe Awesome!
Es ist enorm simpel aufgebaut, aber die Aufmachung, der Soundtrack und das Gameplay sind so unglaublich gut! :D
Also für zwischendurch ist es bestimmt eines der besten Games die man sich so wünschen kann. ;)
Von mir gibt es hier eine klare Kaufempfehlung.

AaaaaAAaaaAAAaaAAAAaAAAAA!!!/10

Gl & Hf Niitou ;D

PS.: Kotzgefahr beim Occulus Release ;)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
4 von 7 Personen (57 %) fanden dieses Review hilfreich
5 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
4.8 Std. insgesamt
Verfasst: 6. Mai
AAAAAAaaaaaaaaaaaaaAAAAAAAaaaaaaaaaaaaaAAAAAAAAAAAAA
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
14 von 28 Personen (50 %) fanden dieses Review hilfreich
2 Personen fanden dieses Review lustig
Nicht empfohlen
0.1 Std. insgesamt
Verfasst: 20. September 2014
Für mich ist das Spiel einfach nur sinnlos und langweilig. Wer kommt darauf so eine ♥♥♥♥♥♥♥♥ zu programmieren?
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 5 Personen (40 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
0.7 Std. insgesamt
Verfasst: 29. Dezember 2014
Vielleicht gehöre ich einfach nicht zur Zielgruppe, aber "AaaaaAAaaaAAAaaAAAAaAAAAA!!! for the Awesome" hat mir leider überhaupt keine Freude bereitet. Man fällt einfach nur runter, weicht irgendwelchem Scheiß aus, fällt in anderen Scheiß rein um Punkte zu bekommen, während nicht die Schwerkraft, sondern die Steuerung dein größter Feind ist. Es ist schlicht unmöglich auf Anhieb einen hohen Score zu erlangen. Hier ist schlichtes Auswendiglernen angesagt! (Fast wie in der Schule) Kennt man die Levels, weiß man wie man sie zu spielen hat. Ich habe 3 Tutorialvideos entdeckt. Danach lässt das Spiel einen in Ruhe - schön! Ich bin kein Freund von Spielen, in denen das halbe Spiel ein Tutorial ist, aber wie ich Graffitis anbringe, Stunts mache oder mit Zuschauern interagiere, verrät mir das Spiel nicht. Es scheint jedoch möglich zu sein, da diese Punkte in der Highscore aufgeführt werden. Vielleicht brauche ich eine Oculus Rift um dieses Spiel genießen zu können?
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
0 von 1 Personen (0 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
5.3 Std. insgesamt
Verfasst: 6. Februar 2014
Sehr geiles Spiel – super eingängige Musik, schöner Adrenalinkick und – nach einer Reihe schön langsam schwieriger werdender Einsteigerlevels – zunehmend wahnsinnigere Levels. Ich mag eigentlich Spiele, bei denen man schnell reagieren muss, überhaupt nicht – aber das hier macht einfach richtig Laune!

PROTIP: Nicht auf die Tutorials hören, was den Fallschirm angeht. Öffnet den möglichst spät und knapp über dem Landefeld und ihr könnt auch tatsächlich relativ einfach landen (sobald das Teil geöffnet ist, lässt es sich, wenn überhaupt, nur sehr beschissen lenken) – das rauszufinden hat mich zehn frustgefüllte Minuten gekostet.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 4 Personen (25 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Nicht empfohlen
1.0 Std. insgesamt
Verfasst: 26. August 2015
Habe dieses Spiel ohne große Erwartungen als großzügiges Geschenk entgegengenommen. Diese haben sich bestätigt.
Das Spiel ergibt keinen Sinn, der Aufbau ist sehr schlecht und die Umsetzung allgemeiner Müll!
Von Dejobaan Games ist man aber solch schlechte Qualität gewohnt!

Fazit: Das Spiel ist Müll und niemals 9,99€ wert.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig