Inspiriert wurden die Entwickler vom Kultfilm 'Wargames – Kriegsspiele' aus dem Jahr 1983. DEFCON ruft die ungeheure Spannung, Paranoia und Verdächtigungen des Kalten Krieges zurück ins Gedächtnis und betont die faszinierenden psychologischen Aspekte der strategischen Kriegsführung eines Atomkriegs.
Nutzerreviews: Sehr positiv (1,119 Reviews)
Veröffentlichung: 29. Sep. 2006

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

DEFCON kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

DEFCON + Soundtrack DLC kaufen

Enthält 2 Artikel: DEFCON, DEFCON Soundtrack

Introversion Complete Pack kaufen

Enthält 6 Artikel: Darwinia, Uplink, DEFCON, Multiwinia, Darwinia Soundtrack, DEFCON Soundtrack

 

Von Kuratoren empfohlen

"Was simpel klingt, erweist sich als Nervenprobe, denn Defcon bietet bei aller Einfachheit große strategische Herausforderungen. (Telepolis 10/06)"
Lesen Sie hier das vollständige Review.

Über dieses Spiel

Inspiriert wurden die Entwickler vom Kultfilm 'Wargames – Kriegsspiele' aus dem Jahr 1983. DEFCON ruft die ungeheure Spannung, Paranoia und Verdächtigungen des Kalten Krieges zurück ins Gedächtnis und betont die faszinierenden psychologischen Aspekte der strategischen Kriegsführung eines Atomkriegs.
Sie sind ein General, der sich tief unter der Erde in einem Bunker versteckt hält. Ihre Mission: Die feindliche Zivilbevölkerung ausmerzen und Ihre eigenen Leute retten. Punkte werden je nach Wirksamkeit und Gründlichkeit der Kriegsführung sowie der Anzahl der Opfer aus der Zivilbevölkerung auf Ihrer Seite verliehen bzw. abgezogen.Ziel des Spiels ist es, die feindliche Bevölkerung zu vernichten und gleichzeitig den Feind davon abzuhalten, Rache an Ihnen zu nehmen. Dies ist extrem schwierig, da ein Angriff auf den Feind die Position Ihrer eigenen Kampfflieger, Stützpunkte und U-Boote verrät, sobald Atomwaffen abgefeuert werden. Sie sind dann möglicherweise ungeschützt einem vernichtenden Gegenangriff ausgesetzt.
Sie müssen schnell taktisch kluge Allianzen bilden, die sich jedoch jeden Augenblick gegen Sie wenden und einen heimtückischen, tödlichen Verrat an Ihnen begehen können. Jeder ist der nervösen Anspannung und den paranoiden Anschuldigungen ausgesetzt. In diesem atomaren Entscheidungskampf sind auf allen Seiten Verluste und Tote zu beklagen. Sie müssen dafür sorgen, dass die Verluste auf Ihrer Seite nicht zu hoch sind!

Systemvoraussetzungen

Windows
Mac OS X
SteamOS + Linux
    Empfohlene Systemvoraussetzungen: Windows XP, P3-600-GeForce 2, 128 MB RAM, 60 MB Festplatte, Internetverbindung für Multiplayerspiele
    • Betriebssystem: OS X Version Leopard 10.5.8, Snow Leopard 10.6.3 oder neuer.
    • Prozessor: Intel Core Duo 1,66 GHz+
    • Speicher: 1 GB RAM
    • Grafik: 64 MB Videospeicher
    • Festplatte:
    • Processor: 1.8 Ghz
    • Memory: 1Gb
    • Graphics: 64Mb of memory
    • Hard Drive: 70Mb
Hilfreiche Kundenreviews
19 von 19 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
9.0 Std. insgesamt
Verfasst: 28. November 2014
Defcon wirkt sehr einfach und simpel. Wenn man dann das erste mal von jemandem das Spiel erklärt bekommen hat, der sich auskennt, merkt man, dass es trotz der einfachen Mechaniken sehr viel taktische Komplexität hat.

Mir gefällt zudem, dass das Spiel so zynisch mit der Thematik umgeht. Es geht um einen Nuklearen Krieg und schnell wird klar, hier gewinnt niemand. Es geht nur darum am wenigsten zu verlieren. Für je eine Millionen tote gegnerischen Zivilisten gibt es Punkte. Immer wieder wägt man ab: "Schieße ich zuerst auf die militärischen Abwehranlagen um nachher mehr Zivilisten töten zu können oder schieße ich direkt auf die großen Städte?" Wenn dann über den gegnerischen Städten Zahlen aufplöppen wie viele Millionen Zivilisten getötet wurden freut man sich, denn das ist der Weg zum Sieg. => Das Spiel zeigt den Wahnsinn der Massen an Atombomben die auf der Erde existieren. Am Ende einer Runde steht wirklich nahezu nichts mehr auf der Erde.

Das Spiel lässt sich gegen eine annehmbare KI spielen. Aber am meisten Spaß macht es im Multiplayer mit bis zu 6 Spielern. Man spielt es im Team oder alle gegen alle. (für das maximum an Chaos)
Jeder Spieler übernimmt die Kontrolle eine Kontinents. Jeder Kontinent erfordert seine eigene Taktik.
Es sind auch fast ein Jahrzehnt nach Erscheinen des Spiels genug Spieler unterwegs um Partien zu füllen. Ich wurde nett von einigen Spielern in das Spiel eingeführt.

Für die 1€ im Sale ist das Spiel meiner Meinung nach ein Muss, denn es ist sicher auch die 10€ wert.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
30.3 Std. insgesamt
Verfasst: 20. Februar
Du willst die Welt in Flammen sehen?
Du willst Millionen von Menschen im Nuklearen Winter sterben lassen?

Dann ist DEFCON für dich das richtige Spiel!

Wähle ein Land!
Setze deine Atom-Silos, setze deine Einheiten!
Nutze die Diplomatie um deine "Freunde" in falscher Sicherheit zu wiegen!
DEFCON 1!! Schlag taktisch los und lass deine Feinde deine Nuklearwaffen spüren!

+ sehr taktisch
+ sehr "catchy"
+ schöne Audioumgebung
+ Bots sind angenehm schwer
+ mehrere Spielmodi

- leider sind nur wenige weitere Spieler online

Empfehle dieses Spiel besonders Freunden für zwischendurch!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 5 Personen (60%) fanden dieses Review hilfreich
10.8 Std. insgesamt
Verfasst: 17. Dezember 2014
Geiles Game macht sehr viel Spaß^^
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
692 von 790 Personen (88%) fanden dieses Review hilfreich
11 Personen fanden dieses Review lustig
1.1 Std. insgesamt
Verfasst: 26. November 2014
Kim Jong Un Dream Simulator 2014

11/10
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
154 von 184 Personen (84%) fanden dieses Review hilfreich
2 Personen fanden dieses Review lustig
0.9 Std. insgesamt
Verfasst: 28. November 2014
Kill everyone that isn't the same color as you by launching nukes at them then realize you're a terrible person murdering innocents just because the other guy did it first.

10/10 would genocide again.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
78 von 86 Personen (91%) fanden dieses Review hilfreich
2 Personen fanden dieses Review lustig
22.0 Std. insgesamt
Verfasst: 9. Dezember 2014
It's amazing what can be accomplished with a handful of previously used concepts and carefully balanced rules. DEFCON: Everybody Dies, the latest title from UK-based Introversion Software, places you in the middle of your very own nuclear bunker, planning the demise of the world above. Surprisingly enough, the most attractive aspect of this game is its simplicity. A single glance at a screenshot will quickly illustrate that this isn't a graphics-intensive game which, like so many on a nearby retail shelf, incite purchases with incredibly realistic rendering.DEFCON is like a game of chess with a deadly spin: a series of units is placed on a pre-defined map and a set of strategic actions take place. However, when the king falls, more than half of the world's population has been killed. As the website suggests, it's not about winning, it's about losing the least. The game divides the world into six territories which are pitted against each other in an epic struggle of who will press the big red button first.Since the rules of the game are so easy to understand, anybody can quickly join in on the mayhem. As the game timer advances, the DEFCON level increases, changing the combat options of the players.The key element to this game, which Introversion has expertly mastered, is maintaining the atmosphere. No dramatic music is queued when launching your nukes, no explosions challenge your subwoofer when a city is vaporized, and no screams are heard when a few million people die. DEFCON highlights just how easy it is to ignore the painful deaths of half the world's population when you're safely hidden in an underground bunker somewhere, plotting the demise of the enemy.DEFCON has a fairly nice presentation. Both the game's manual and website are built on a very fitting template made to look like a 50 year-old booklet which hasn't been touched since the end of the cold war. The manual reads fairly easily, in part due to the simplicity of the game.The auditory elements of DEFCON are limited at best. The game's atmosphere thrives on solemn low-volume music which just barely breaks an otherwise dreary silence. Whilst the tracks themselves are fairly good and appropriate, most gamers won't really notice unless they really crank up the volume.DEFCON is clearly intended to be played against human players. The variety of tactics and strategies that make this game challenging can only come from human minds. The AI is still respectably intelligent though, if you're not quite ready to challenge real players.Simply put, it's an amazing game. It could be argued that the appeal is limited, as after all, there is only one map to play on. But due to shifting alliances and perceived threats, the game never fails to feel anything but completely fresh.An interesting concept, classic battle graphics and tremendous replayability, this game has it all.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
55 von 56 Personen (98%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
263.4 Std. insgesamt
Verfasst: 29. November 2014
DEFCON is one of the best strategy games ever made. It only takes about 100MB on your hard drive, but it will consume many, many hours, days and weeks of your life. It's graphically beautiful, atmospheric, and comes with excellent soundtrack. Highly recommended.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
48 von 52 Personen (92%) fanden dieses Review hilfreich
4 Personen fanden dieses Review lustig
6.7 Std. insgesamt
Verfasst: 21. Dezember 2014
Excellent whiteboard mechanics, was very fun drawing various things with friends, usually of an obscene or humorous manner.
There's also some minigame about nuclear war or something in the background but nobody cares about that.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
40 von 55 Personen (73%) fanden dieses Review hilfreich
2 Personen fanden dieses Review lustig
35.0 Std. insgesamt
Verfasst: 17. Dezember 2014
Kim Jong Un's wet dream
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
21 von 25 Personen (84%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
12.9 Std. insgesamt
Verfasst: 22. Dezember 2014
A BETTER WHITEBOARD THAN PAYDAY 2'S PREPLANNING; THIS ONE COVERS THE ENTIRE GLOBE!

There's also nuclear war where you murder every single person who isn't your color with tons and tons of nukes, I guess that's cool too but not as much as the whiteboard
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
20 von 24 Personen (83%) fanden dieses Review hilfreich
6 Personen fanden dieses Review lustig
0.4 Std. insgesamt
Verfasst: 10. Dezember 2014
"Why hasn’t russia fire-" *LAUNCH DETECTED**LAUNCH DETECTED**LAUNCH DETECTED**LAUNCH DETECTED**LAUNCH DETECTED**LAUNCH DETECTED**LAUNCH DETECTED**LAUNCH DETECTED**LAUNCH DETECTED**LAUNCH DETECTED**LAUNCH DETECTED**LAUNCH DETECTED**LAUNCH DETECTED**LAUNCH DETECTED**LAUNCH DETECTED**LAUNCH DETECTED**LAUNCH DETECTED**LAUNCH DETECTED**LAUNCH DETECTED**LAUNCH DETECTED*
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
13 von 13 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
2 Personen fanden dieses Review lustig
6.0 Std. insgesamt
Verfasst: 28. Dezember 2014
Tutorial didn't work so I just started playing.
See London. Launch 15 nukes.
Realise I have to destroy most of Europe.

12/10 It's Ok - IGN
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
12 von 12 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
1.6 Std. insgesamt
Verfasst: 27. November 2014
Do you like nukes? Why do i even ask, of course you do! Then this is for you



10/10 would Gandhi again
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
13 von 15 Personen (87%) fanden dieses Review hilfreich
4 Personen fanden dieses Review lustig
3.1 Std. insgesamt
Verfasst: 28. Dezember 2014
WHY DON'T THEY JUST LET ME NUKE THEIR CONTINENTS? WHY DO THEY ALWAYS TRY TO NUKE ME? I'M JUST AN HONEST GAMER TRYING TO END THE WORLD AS WE KNOW IT. IS THAT SO HARD TO UNDERSTAND?

10/10 Would nuke again.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
11 von 12 Personen (92%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
5.2 Std. insgesamt
Verfasst: 28. Dezember 2014
Gave Santa a nuke for Christmas.

11/10
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
12 von 14 Personen (86%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
37.1 Std. insgesamt
Verfasst: 30. November 2014
Similar to Hearts of Iron but much simpler. Still a very complex game with massive replay value. Doesn't seem like much at first glance, but when you get into a game you realize that there is an overwhelming amount of decision making that can either break you or, if you can capitalize upon the pressure, can bring glorious victory... and by glorious victory I mean incredibly violent apocolyptic mass murder.

Some cool features are the color configurations. In the screen shots it is set to "default" which is a very blue and black oriented view, but you can completely customize everything the way you want it to meet your specific tastes. Some of the color schemes can be harsh on the eyes but it's completely up to you on how you choose for the game to look.

I've only played a short time, but can definitely say this game is good. I got it for $0.99 on sale so you can't beat that but I would definitely pay the full price for this as well.

There is also a demo if you're interested but are not sure.

Happy nuking.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
9 von 9 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
5.5 Std. insgesamt
Verfasst: 26. Dezember 2014
Downloaded a game that simulates nuclear war.

Got into a nuclear war with Mexico.

11/10
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
9 von 9 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
4 Personen fanden dieses Review lustig
51.7 Std. insgesamt
Verfasst: 29. Dezember 2014
The Cold war= A very expensive and deadly d*ck measuring contest. 9/10

Edit - since not alot of people cant take a joke in reviews , i gotta say this game is very good. The learing curve is quite easy to learn , but difficult to master .I have approximately 20 hours in offline mode , you can still find people playing multiplayer despite the game being released in 2006 . There some bugs here and there and some occasional crashes. But its realtively a stable game. Its a realatively small game about 60mbs , you can play it anywhere and it cost about 1 dollar when it is on sale. The feeling of being a genecidal general and watching enemy cities get annihlated Its quite exhilarating , a must have for any military or Strategy game buffs.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
9 von 9 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
4 Personen fanden dieses Review lustig
6.4 Std. insgesamt
Verfasst: 30. Dezember 2014
Alliance member flew one plane in my airspace without permission so I turned his land in to a nuclear hell hole

11.3/10
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
8 von 9 Personen (89%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
3.5 Std. insgesamt
Verfasst: 22. Dezember 2014
It's fun until your fellow alliance members betray you.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig