Tom Clancy's Splinter Cell Chaos Theory®
Wir schreiben das Jahr 2008. Stadtweite Stromausfälle ... Manipulation der Börsen ... elektronische Übernahme nationaler Verteidigungssysteme ... ein Informationskrieg . Um diesen Angriffen vorzubeugen, müssen Geheimagenten tief in gegnerisches Gebiet eindringen, um näher am Geschehen als je zuvor entscheidende Informationen aufzuspüren.
Nutzerreviews: Sehr positiv (668 Reviews)
Veröffentlichung: 29. März 2005

Melden Sie sich an, um dieses Spiel zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren

Tom Clancy's Splinter Cell Chaos Theory® kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

Tom Clancy's Splinter Cell Elite Echelon Edition kaufen

Enthält 4 Artikel: Tom Clancy's Splinter Cell Chaos Theory®, Tom Clancy's Splinter Cell Conviction™ Deluxe Edition, Tom Clancy's Splinter Cell Double Agent®, Tom Clancy's Splinter Cell®

 

Von Kuratoren empfohlen

"Das beste Splinter Cell vor dem Action-Umbruch durch Conviction."
Lesen Sie hier das vollständige Review.

Über dieses Spiel

Wir schreiben das Jahr 2008.

Stadtweite Stromausfälle ... Manipulation der Börsen ... elektronische Übernahme nationaler Verteidigungssysteme ... ein Informationskrieg .

Um diesen Angriffen vorzubeugen, müssen Geheimagenten tief in gegnerisches Gebiet eindringen, um näher am Geschehen als je zuvor entscheidende Informationen aufzuspüren.

Sie Sind Sam Fisher, der elitärste Geheimagent der NSA. Um Ihre Mission zu erfüllen müssen Sie aus kurzer Distanz töten, mit Ihrem Kampfmesser angreifen, mit dem Prototypen des Land-Warrior-Gewehrs hantieren und drastische Techniken zum Ausschalten von Gegnern verwenden, beispielsweise den Würgegriff. Desweiteren übernehmen Sie im Multiplayermodus gemeinsame Unterwanderungsmissionen, bei denen Zusammenarbeit die ultimative Waffe darstellt.

So wie der Feind sich weiterentwickelt müssen Sie es ihm gleichtun.

  • Tödliche Gewandtheit - Formvollendete und flüssige Moves wie etwa athletische und tarnende Spezialbewegungen und tödliche Angriffe aus dem Hinterhalt.
  • Echte Waffen von morgen - Das vollständigste Waffenarsenal und eine Sammlung von Gadgets - vom Messer bis zum experimentellen Land-Warrior-System.
  • So gut wie echt - Noch nie gesehene Grafiktechnologie bietet die bislang beste Darstellung auf jedem System. Eine zukunftsweisende Physikengine erlaubt Ragdoll-Physik, Partikeleffekte und perfektionierte Interaktion mit der Umgebung.
  • Die ultimative Herausforderung - eine intelligente KI mit Persönlichkeitsmerkmalen und natürlichem Verhalten, bei dem sich NPCs ihrer Umwelt bewusst sind und sich an vergangene Ereignisse erinnern können.
  • Überraschende Wiederspielbarkeit - Völlig offene Levelgestaltung mit Alternativwegen und optionalen Sekundärzielen.
  • Gemeinsame verdeckte Einsätze - Spielen Sie im Mehrspielermodus mit Freunden und koordinieren Sie Ihre Unterwanderung bei einer völlig neuen Herausforderung für mehrere Spieler.

Systemvoraussetzungen

    • Unterstützte Betriebssysteme: Microsoft Windows® 2000/XP
    • Prozessor: Intel Pentium III oder AMD Athlon, 1,4 GHz (empfohlen: Pentium IV oder Athlon 2,2 GHz)
    • Arbeitsspeicher: ab 256 MB RAM oder mehr (empfohlen: 512 MB)
    • Grafikkarte: 64 MB DirectX 9.0c-fähige Grafikkarte (empfohlen: 128 MB)
    • Soundkarte: DirectX 9.0c-fähige Soundkarte (empfohlen: EAX 2.0 oder höher)
    • DirectX-Version: DirectX® ab Version 9.0c oder höher
    • Festplatte: 4 GB freier Speicherplatz
    • Unterstützte Eingabegeräte: Windows-kompatible Maus und Tastatur, Joystick für Einzel- und Gemeinschaftsmodi
    • Mehrspielermodus: Hochgeschwindigkeits-Internetverbindung mit 64 Kb/s Uploadrate für den Datentransfer (empfohlen: 128 Kb/s)
    • Hinweis: Bitte lesen Sie die FAQ für dieses Spiel, um eine aktuelle Liste der Minimalanforderungen zu erhalten: http://support.ubi.com.
Hilfreiche Kundenreviews
5 von 5 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
28.4 Std. insgesamt
Verfasst: 5. November
Never used my weapons....
Stealth confirmed
1000% 20/10
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
12.8 Std. insgesamt
Verfasst: 29. Oktober
The peak of the Splinter Cell series, one of my favourite games of all time.
Then Fisher got locked up and sold his daughter for meth and regretted this poor decision.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
17.5 Std. insgesamt
Verfasst: 3. November
If you like stealthy games, then this game is for you! This is my all time favorite Tom Clancy game. The graphics are still good for being old. The gameplay is fluid and up to you. Do you want to kill everything or go in and out without ever being seen...it is all up to you! Story is alright but it is the gameplay that will have you hooked!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
23.5 Std. insgesamt
Verfasst: 10. November
Probably the best entry in the series, even compared to the newer games.

Story is excellent, with a number of twists and turns. The options to stealth or kill one's way through are actually present; unlike SOME games, with the right set-up I can get through 95% of SC:CT without killing anyone. If I do, whether on accident or on purpose, then I at least have the option of hiding the body or running away. Takedowns are similar, and the environment kills are nothing short of fantastic!

Speaking of - its environments still look gorgeous even on modern systems - even if the character models are less-so. And the sound design and soundtrack? Absolutely brilliant; a perfect mix of background noise and high-tension BGM makes me almost crap myself if I accidentally blow my cover and the alarms start going off.

The only downsides are that it may be difficult to run on some newer systems, and... well, not to spoil anything, but the last level was somewhat of a disappointment, as it turns into nothing short of a bloodbath, despite all my efforts to prevent that from happening. As well, it may be problematic to get used to the controls (it took me a few hours of play before I got them down), but once you do it becomes less of an issue.

Overall, for anyone interested in a true stealth game and not just a short break from running and gunning, this is a must-have.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
2 von 3 Personen (67%) fanden dieses Review hilfreich
5.6 Std. insgesamt
Verfasst: 25. Oktober
The best Splinter Cell game to date. I'm a huge fan of stealth games. Chaos Theory came out near the end of what I like to call the Golden Age of Stealth games and it still holds up today, for the most part. Story wise the game is lacking, which is one of the reasons I would rank Choas Theory under games like Metal Gear Solid 3. The graphics aren't great even for a game that came out in 2005. Enemy AI is decent for the most part, but their imposibly quick reaction time to spotting you can be frustrating. Somtimes if you bump into an enemy or are somehow spotted they will immediately start firing, as in no animation of them turning around or rasing their gun, just immediatly firing. Apart from that the AI is decent. Mechanincally it's a phenomenal stealth game worthy of the genere. There are light and sound indicators telling you how visibil you are or how much noise your making, it even tells you the noice level at which the enemy will hear you. Unlike recent releases in the franchise, Chaos Theory isn't a game you can approach with guns blazing. You actually have to use stealth. You can't fire from the hip and you have to pull your gun out every time you want to fire which decreases your movement speed significantly. The PC version runs fine on modern systems, I had very few problems, and the game supports 1920x1080 without having to mod the game(old titles tend to be hit or miss with resolution support). If you have a high refresh rate monitor like I do you should know that the game is locked at 100 FPS. Keyboard and Mouse work fine, but it doesn't have controller support like most title now do, so you'll have to figit with it if you want to use a controller.

Story Score: 6/10

Rest of the Game Score: 9/10
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
4 von 7 Personen (57%) fanden dieses Review hilfreich
7.2 Std. insgesamt
Verfasst: 29. Oktober
The only and last true splinter cell stealth game also where Micheal Ironside really added his best to Sam Fisher.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Personen (0%) fanden dieses Review hilfreich
35.8 Std. insgesamt
Verfasst: 25. Oktober
Great game
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Personen (0%) fanden dieses Review hilfreich
64.6 Std. insgesamt
Verfasst: 28. Oktober
good co-op game
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Personen (0%) fanden dieses Review hilfreich
17.3 Std. insgesamt
Verfasst: 6. November
the best splinter cell and mechanically-wise the best stealth game ever, the level design is excellent
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
0 von 2 Personen (0%) fanden dieses Review hilfreich
1.8 Std. insgesamt
Verfasst: 23. November
Bad game. Not worth any money.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
9.4 Std. insgesamt
Verfasst: 3. November
Als alter Splinter Cell Spieler, hatte ich das Spiel auf diesem Leptop in 6h durch gespielt. Einfach genial die 6 Teile.
Somit habe ich jeden Teil durch und kann nur sagen: "Meiner Meinung ist diese Spiel mein top LIeblingsspiel der Welt". Kein Spiel kann die Splinter Cell Reihe topen! Oder nur in die nähe kommen... (Top Game) ...
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
10.5 Std. insgesamt
Verfasst: 6. November
Nice
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
10.4 Std. insgesamt
Verfasst: 11. November
If you like stealth instead of run and gun ,although you have good weapons if stealth fails , If you like great gadgets , if you like a mission you can replay differently every time , If you like lurking in the shadows to complete a dangerous mission , which the best / easiest thing to do is not attack anyone , If you want a game that never gets old , you may have to quit playing it for a couple months before you go back to it . Then you need this old game , and the really old original splinter cell
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
18.7 Std. insgesamt
Verfasst: 8. November
This ♥♥♥♥ing game...this ♥♥♥♥ing game. ♥♥♥♥ing choke people out and punch people in the face for maximum stealth.

10/10
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
1.1 Std. insgesamt
Verfasst: 14. November
im not a fan but i play it on fridays
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
2.4 Std. insgesamt
Verfasst: 5. Juli
Der wohl beste Teil der Splinter Cell Reihe.

+ Gute Story, die Grafik ist passabel gealtert und das Gameplay ist nahezu perfekt. Sam lässt sich sehr gut kontrollieren und durch die Levels bugsieren. Außerdem hat er ein reichhaltiges Technikarsenal, das er einsetzen kann.

- Manche Schauplätze (die jedoch allesamt sehr abwechslungsreich sind) wirken jedoch übertrieben verdunkelt, somit hat man quasi immer den Restlichtverstärker vor der Linse und bekommt von der tollen Levelarchitektur somit recht wenig mit.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
83.3 Std. insgesamt
Verfasst: 7. Juli
Hab das Spiel schon mehrmals durch und möchte auch etwas dazu sagen . DAS SPIEL IST HAMMER GEIL !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ok jetzt mal ernst gemeint :

Splinter Cell:Chaos Theory ist der dritte Teil der Splinter Cell-Reihe und wird auch von den meisten SC (Splinter Cell)-Fans als den BESTEN bezeichnet . Das kann ich auch nachvollziehen , denn das Spiel hat einen RICHTIG GUTEN Singleplayer und lustigen COOP-Modus .

Singleplayer :

Positive Merkmale :

- Spannend
- Gut erklärt
- Leveldesign sehr gut (Abwechselnde Einsatzgebiete , Viele Interaktionen , Geheimwege und Herausforderung (Entschärfe die Bombe in 3 min , Besiege die 3 Gegner die Nachtsichtgeräte haben und gepanzert sind , Eliminiere die Gegner-Welle , ...)
- Gutes Ending
- Wichtige Storycharactere gut umgesetzt
- Viele Verhörungen , die dir sehr nützliche Infos bieten

Negatives Merkmal (Weitere gibt es nicht :D) :

- Ab und zu stecken die Gegner einfach fest (Bleiben stehen und gehen nirgendswo hin und sagen das selbe)

COOP :

Positive Merkmale :

- Mehr Interaktion (Die Opfer eines Verhöres muss man Angst machen , man muss zusammen als Team VIELE Hindernisse überqueren (Räuberleiter , Abseilen , nach vorn werfen , ...)
-Missionsdesign auch sehr gut (Mehr Interaktion , Schwierigere Herausforderung mit begrenzter Zeit , Abwechselnd)

Negative Merkmale :

- Online nur 25 fps auf den Ubisoft-Lobbys (Was eigentlich nicht so schlimm ist , weil man sich daran gewöhnt)

-Online auf den Ubisoft-Lobbys kommt es manchmal zu Verbindungsabbrüchen , was die Folge hat die Mission noch einmal zu spielen

Singleplayer-Fazit :

10/10 Kekse and die Entwickler :3 ,,GENIUSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSS !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!"
-PlayerX116 2014

COOP-Fazit :

8/10 Kekse and die Entwickler :3
,,Ohne den Fehlern von Ubisofts Lobbys wäre der COOP auch sehr gut !"
-PlayerX116 2014

Zusätzliche Infos :
Auf Windows 7 64BIT (Mein PC) läuft das Spiel SUPER (Keine Laggs (Ausser im COOP) , KEINE Abstürze , SEHR VIELE FPS !!!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
6 von 7 Personen (86%) fanden dieses Review hilfreich
28.8 Std. insgesamt
Verfasst: 19. Oktober
If you are a splinter cell fan then this is the game for you
Pros : Good storyline
good stealth elements
Enemies eybrows go 2 inches higher when you grab them
Cons: It keeps making my steam window small after i exit!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
4 von 4 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
0.1 Std. insgesamt
Verfasst: 24. Oktober
Probably best in SC series. This one is the most polished version of the classic splinter cells. It allows for more playstyles adding leathal and non-leathal takedowns and allowing player to take enemies more directly. You are still very vulnerable in a fight but you do have an option of quickly charging your opponent when discovered and hoping to stun or kill him before he shots you.

The level design tries to give more options. While the game still is highly linear there are multiple paths to the same objective giving a bit more sense of freedom and choice. The side objective in every mission also add to the replayability.

There is also coop mode which is quite fun, while far from perfect and multiplayer versus mod which I never had chance to try.

Overall a really good package.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
3 von 3 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
12.5 Std. insgesamt
Verfasst: 23. September
Still the best game in the serie.
It was made when AAA stealth games were actually challenging, and punished you hard for going full rambo.
The plot isn't really memorable, it's your average action movie scenario involving really bad guys and your witty american hero saving the day. Nonetheless, Sam Fisher is a character you'll find easy to like, and can make you crack a smile.
When it comes to gameplay, it's kinda frightnening to notice how rigid it is, how the game got old. It gives you everything you would expect for a good stealth game, a lot of possibilities, some alternate routes, and a heavy dose of "waiting in the shadows hoping for that guy not to see you".
Graphics-wise, it's holding up. When the game came out, it was one of the most beautiful thing I had laid my eyes on, it really blew me. It was on par with all the AAA games that came out at this time, maybe better.

Soundtrack was composed by Amon Tobin. Yep, Amon Tobin. As a result, Chaos Theory has an atmosphere no other Splinter Cell game has, and god, they wish they had it. It's a real pleasure to lurk in the dark, your knife ready to stab Generic soldier#54 with a stressful, sometimes a bit creepy, note from the wonderful soundtrack.

And co-op has to be the best co-op experience I ever had on any game. It's challenging, it requires communication, and you can climb inside a vent by touching your partner in places you wouldn't even have thought about in the first place.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein