Tom Clancy's Splinter Cell Chaos Theory®
Wir schreiben das Jahr 2008. Stadtweite Stromausfälle ... Manipulation der Börsen ... elektronische Übernahme nationaler Verteidigungssysteme ... ein Informationskrieg . Um diesen Angriffen vorzubeugen, müssen Geheimagenten tief in gegnerisches Gebiet eindringen, um näher am Geschehen als je zuvor entscheidende Informationen aufzuspüren.
Nutzerreviews:
Kürzlich:
Sehr positiv (31 Reviews) - 100% der 31 Nutzerreviews der letzten 30 Tage sind positiv.
Insgesamt:
Sehr positiv (1,226 Reviews) - 93 % der 1,226 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 29. März 2005

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Tom Clancy's Splinter Cell Chaos Theory® kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

Tom Clancy's Splinter Cell Elite Echelon Edition kaufen

Enthält 4 Artikel: Tom Clancy's Splinter Cell Chaos Theory®, Tom Clancy's Splinter Cell Conviction™ Deluxe Edition, Tom Clancy's Splinter Cell Double Agent®, Tom Clancy's Splinter Cell®

 

Über dieses Spiel

Wir schreiben das Jahr 2008.
Stadtweite Stromausfälle ... Manipulation der Börsen ... elektronische Übernahme nationaler Verteidigungssysteme ... ein Informationskrieg .
Um diesen Angriffen vorzubeugen, müssen Geheimagenten tief in gegnerisches Gebiet eindringen, um näher am Geschehen als je zuvor entscheidende Informationen aufzuspüren.
Sie Sind Sam Fisher, der elitärste Geheimagent der NSA. Um Ihre Mission zu erfüllen müssen Sie aus kurzer Distanz töten, mit Ihrem Kampfmesser angreifen, mit dem Prototypen des Land-Warrior-Gewehrs hantieren und drastische Techniken zum Ausschalten von Gegnern verwenden, beispielsweise den Würgegriff. Desweiteren übernehmen Sie im Multiplayermodus gemeinsame Unterwanderungsmissionen, bei denen Zusammenarbeit die ultimative Waffe darstellt.
So wie der Feind sich weiterentwickelt müssen Sie es ihm gleichtun.
  • Tödliche Gewandtheit - Formvollendete und flüssige Moves wie etwa athletische und tarnende Spezialbewegungen und tödliche Angriffe aus dem Hinterhalt.
  • Echte Waffen von morgen - Das vollständigste Waffenarsenal und eine Sammlung von Gadgets - vom Messer bis zum experimentellen Land-Warrior-System.
  • So gut wie echt - Noch nie gesehene Grafiktechnologie bietet die bislang beste Darstellung auf jedem System. Eine zukunftsweisende Physikengine erlaubt Ragdoll-Physik, Partikeleffekte und perfektionierte Interaktion mit der Umgebung.
  • Die ultimative Herausforderung - eine intelligente KI mit Persönlichkeitsmerkmalen und natürlichem Verhalten, bei dem sich NPCs ihrer Umwelt bewusst sind und sich an vergangene Ereignisse erinnern können.
  • Überraschende Wiederspielbarkeit - Völlig offene Levelgestaltung mit Alternativwegen und optionalen Sekundärzielen.
  • Gemeinsame verdeckte Einsätze - Spielen Sie im Mehrspielermodus mit Freunden und koordinieren Sie Ihre Unterwanderung bei einer völlig neuen Herausforderung für mehrere Spieler.

Bitte beachten Sie, dass ab August 2016 die Online-Funktionen dieses Spiels nicht mehr unterstützt werden. Der Multiplayer- / Coop-Modus wird nicht mehr zugänglich sein.

Systemanforderungen

    • Unterstützte Betriebssysteme: Microsoft Windows® 2000/XP
    • Prozessor: Intel Pentium III oder AMD Athlon, 1,4 GHz (empfohlen: Pentium IV oder Athlon 2,2 GHz)
    • Arbeitsspeicher: ab 256 MB RAM oder mehr (empfohlen: 512 MB)
    • Grafikkarte: 64 MB DirectX 9.0c-fähige Grafikkarte (empfohlen: 128 MB)
    • Soundkarte: DirectX 9.0c-fähige Soundkarte (empfohlen: EAX 2.0 oder höher)
    • DirectX-Version: DirectX® ab Version 9.0c oder höher
    • Festplatte: 4 GB freier Speicherplatz
    • Unterstützte Eingabegeräte: Windows-kompatible Maus und Tastatur, Joystick für Einzel- und Gemeinschaftsmodi
    • Mehrspielermodus: Hochgeschwindigkeits-Internetverbindung mit 64 Kb/s Uploadrate für den Datentransfer (empfohlen: 128 Kb/s)
    • Hinweis: Bitte lesen Sie die FAQ für dieses Spiel, um eine aktuelle Liste der Minimalanforderungen zu erhalten: http://support.ubi.com.
Nutzerreviews
Nutzerreview-System aktualisiert! Mehr erfahren
Kürzlich:
Sehr positiv (31 Reviews)
Insgesamt:
Sehr positiv (1,226 Reviews)
Kürzlich verfasst
Vinctex
4.4 hrs
Verfasst: 24. August
Ich brachte 10 Leute um ohne bemerkt zu werden, jetzt fange ich an Splinter Cell zu spielen.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
fuslfusl
22.3 hrs
Verfasst: 9. August
Hammer Spiel!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
|ÐΞΛÐ|☆HΛSł
1.0 hrs
Verfasst: 26. Mai
Produkt kostenlos erhalten
Bitte kein einer mir sagen wieso das Overlay nicht angeht bei dem Spiel ich mag das Spiel nur das Overlay soll noch gehen das ist das Spiel perfekt
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Sir.Brimstone
0.3 hrs
Verfasst: 25. Mai
Die Koop-server sind Down bringt also gar nichts das zu kaufen.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Scharfzahn
21.7 hrs
Verfasst: 21. März
Das beste Stealth-Spiel, das je erschienen ist...und es hat KEIN Uplay.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
JoJo
25.8 hrs
Verfasst: 5. Februar
Die große Stärke dieses Spiels ist es, Action zu bieten ohne dabei den Spieler einem ständigen Kugelhagel auszusetzten.
Zwar greift man hier durchaus recht oft zur Waffe, aber eigentlich sollte man damit eher Lichter ausschießen um sich im Dunkeln zu verstecken. Die Spannung wird dadurch aufgebaut, sich am Feind vorbeizuscleichen oder ihn still und leise zu überwältigen ohne Alarm auszulösen.
Wenn man es es darauf anlegt kann auch den brachialen Weg einschlagen, allerdings ist mann dann meiner Meinung nach im Shooter-Genre besser aufgehoben.
So spielt man Mission um Mission, um einer recht linearen Story zu folgen die aber meiner Meinung nach nicht im Vordergrund steht.
Das muss sie aber auch gar nicht, denn allein die Spannung die hier aufgebaut wird ist einem stealth-Spiel mehr als würdig.
Nicht zuletzt bekommt man für sein Geld noch einigen Inhalt geboten der auch die ein oder andere Herausforderung mit sich bringt.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
SooD
27.1 hrs
Verfasst: 6. Januar
Älteres Spiel, doch klassiker bleibt klassiker!!!
Ein Muss für alle Splinter Cell Fans
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Grenzgaenger
10.6 hrs
Verfasst: 19. Dezember 2015
Ein sehr gutes Spiel! Ich kann es jedem weiterempfehlen, denn sogar nach 10 Jahren, macht das Spiel noch Spaß!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Cance6597
7.0 hrs
Verfasst: 23. November 2015
Sehr geiles Spiel.
Sehr gut für gelegenheits Geheimagenten.
Teil 1 und 2 haben auch schon sehr viel Spaß gemacht.
SEHR zu empfehlen.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Kipsart
9.1 hrs
Verfasst: 19. September 2015
Bestes SC ever auch schon damals auf der Ps2.Aber wie kann ich im Multiplayer spielen?? Da steht ich muss irgendeineinen Handbuchcode eingeben.Und ich weiß nicht was für ein Code gemeint ist.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
36 von 40 Personen (90 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
22.9 Std. insgesamt
Verfasst: 26. Januar 2014
Tom Clancy's Splinter Cell Chaos Theory

Grafik:
Splinter Cell ist in sachen Grafik immer noch sehr anschaulich.
die schatten und lichtefekte sind zwar heute nicht mehr aktuell,aber
immer noch gut.Trotzdem stört so gut wie gar nicht ,weil das Spiel so
gut wie immer im dunkeln ist.

Umfang:
Es gibt 11 abwechslungsreiche Missionen.Einmal muss mann in einem schiff herumklettern
um eine Zielperson zu finden und zu eliminieren oder mann muss im Kriegsgebiet Daten suchen.
Es gibt bei so gut wie jeder mission 3 Ausrüstungsarten. Die sich aber kaum unterscheiden.

Bedinung:
Splinter cell 3 ist Kinderleicht zu Bedienen.Alles ist verständlich
und Einfach zu verstehen,Aber trotzdem fordernd

Fazit:
Ubisoft hat ein fast perfektes spiel abgeliefert.Alle Splinter Cell
und Schleichfans sollten zugreifen.Selbst Neulinge können genau so
wie Profis Spass haben

Multiplayer:
So jetzt zum Multiplayer.
Der Multiplayer Macht noch mehr spass,
weil sich die spione und die söldner völlig unterschiedlich Spielen.
Aber trotztdem macht der Koop modus noch mehr Freude,aber spielt
den koop und den versus modusam besten mit Freunden.Ich sag jetzt
nicht alles zum multiplayer, weil ich euch nicht spoilern möchte.

Bitte bewertet und kommentiert die review und
zeigt mir wie ich mich verbessern kann .
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
12 von 13 Personen (92 %) fanden dieses Review hilfreich
2 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
8.3 Std. insgesamt
Verfasst: 11. August 2015
old but gold!

ein echter klassiker und ein muss für jeden splinter cell fan.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 3 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
2.4 Std. insgesamt
Verfasst: 5. Juli 2014
Der wohl beste Teil der Splinter Cell Reihe.

+ Gute Story, die Grafik ist passabel gealtert und das Gameplay ist nahezu perfekt. Sam lässt sich sehr gut kontrollieren und durch die Levels bugsieren. Außerdem hat er ein reichhaltiges Technikarsenal, das er einsetzen kann.

- Manche Schauplätze (die jedoch allesamt sehr abwechslungsreich sind) wirken jedoch übertrieben verdunkelt, somit hat man quasi immer den Restlichtverstärker vor der Linse und bekommt von der tollen Levelarchitektur somit recht wenig mit.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 4 Personen (75 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
21.7 Std. insgesamt
Verfasst: 21. März
Das beste Stealth-Spiel, das je erschienen ist...und es hat KEIN Uplay.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 4 Personen (75 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
153.3 Std. insgesamt
Verfasst: 7. Juli 2014
Über 130 Spielstunden und den Einzelspieler 8x durchgespielt.
Ich glaub ich kann eine Review schreiben, oder ? ^^


Der Singleplayer
Die POSITIVEN Merkmale des Singleplayers:
-Sehr gutes Leveldesign
-Abwechslungsreiches Leveldesign
-SUPER Gameplay
-Man kann meistens vorgehen wie man will (Stealth geht aber IMMER)
-Gute Story
-Im Vergleich zu Splinter Cell 1 sind die Levels "lebendiger", da die Gegner viel öfters nun miteinander Gespräche führen (Das führt manchmal zu echt lustigen Momenten)
-Es gibt viel mehr Verhörungen im Vergleich zu Teil 1 somit die Gegner nicht einfach Stumm sind, wenn man diese überwältigt hat
-Hat manchmal paar fiese und schwere Momente wie in Splinter Cell 1 aber nicht mehr soviele
-Viele oder vielleicht sogar JEDE Mission hat Nebenaufgaben, die man erledigen kann um die Erfolgsrate (Den Score am Ende jedes Levels) zu erhöhen
-Im Vergleich zu Splinter Cell: Blacklist eine viel größere Herausforderung auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad
-SUPER Kompatibel mit Windows 7 64bit (Es gibt KEINE Gamebreaking-Bugs und man muss NICHTS bestimmtes in den Spieldateien ändern um irgendwelche Spielfehler zu vermeiden +Sehr gute Framerate +Full HD Support)

Die NEGATIVEN Merkmale des Singleplayers:
-Es gibt keinen Schwierigkeitsgrad, der das HUD des Spielers einschränkt oder komplett ausblendet (Das würde das Spiel noch schwieriger machen, falls es für jemanden etwas zu einfach sein sollte)
-Den Elite-Modus (SC-Pistole und das SC-20K haben keine Munition und man hat keine Gadgets) aus der Old-Gen Version von Splinter Cell: Double Agent kann man hier im Spiel nicht "nachmachen", da man auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad bestimmte Gadgets verwenden MUSS um eine 100% Erfolgsrate zu erzielen
-Wenn man das Spiel auf Full HD also mit einer Auflösung von 1920x1080 spielt dann fällt einem das Hacken von bestimmten Systemen Ingame schwerer, da wegen des 16:9 Seitenverhältnis die obere Seite des "Hacking-Interfaces" nicht zu sehen ist


Der COOP
Die POSITIVEN Merkmale des COOP:
-Auch sehr gutes Leveldesign (Sogar besser als im Singleplayer)
-Auch sehr abwechslungsreiches Leveldesign
-Auch SUPER Gameplay
-Man kann auch vorgehen wie man will
-Die Story vom COOP ist so grob, dass man diese garnicht bewerten kann XD
-Levels sind auch "lebendiger"
-Es gibt immernoch viele Verhörungen
-Fiese Momente sind weiterhin vorhanden und es gibt sogar etwas mehr als im Singleplayer
-Es gibt noch offizielle Server von Ubisoft (Man muss also nicht bestimmte Tools wie Hamachi oder Tungle benutzen
-Es ist noch schwerer als der Singleplayer (Größere Herausforderung für beide Spieler)
-Interaktionen zwischen den beiden Spielern erweitern das Gameplay
-Es GIBT einen Elite-Modus im Vergleich zum Singleplayer

Die NEGATIVEN Merkmale des COOP:
-Auch keinen Schwierigkeitsgrad vorhanden, der das HUD einschränkt oder komplett ausblendet
-Auf einer Auflösung von 1920x1080 zu spielen bringt auch im COOP Nachteile beim Hacken
-ES IST NUR MIT 10FPS SPIELBAR (EGAL OB MAN AUF DEN OFFIZIELLEN SERVERN SPIELT ODER MAN ANDERE TOOLS BENUTZT)


Das Fazit
Der Singleplayer:
9.5 von 10 Punkten
Beinahe PERFEKT.

Der COOP:
2.5 von 10 Punkten
Sehr schlecht, leider. Ich hatte zwar viel Spaß mit dem COOP und ihn sogar 1x komplett durchgespielt mit Freunden aber diese Unspielbarkeit wegen der extrem niedrigen Framerate, die man nicht verbessern kann zerstören den Wiederspielwert des COOP-Modus.

Eine absolute Empfehlung für den Einzelspieler!
Wenn ihr das Spiel aber nur für den COOP kaufen wollt muss ich euch da leider abraten.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
72.1 Std. insgesamt
Verfasst: 26. Juni 2014
Geiles Spiel etwas kurz hat tolle grafik TOPPP
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 2 Personen (50 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
31.1 Std. insgesamt
Verfasst: 15. Juni 2014
Ist n richtig geiles Game mit hohem Schleichfaktor und es macht Spaß durch die immer verschiedenen Level zu sneaken.
Es enthält den Co-op, wie au den Spiec vs. Mercs Modus.
Ich empfehle das Spiel jedem der Stealth-Aktion mag.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
0 von 1 Personen (0 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
38.2 Std. insgesamt
Verfasst: 25. März 2015
Extrem Gut!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 7 Personen (14 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
0.3 Std. insgesamt
Verfasst: 25. Mai
Die Koop-server sind Down bringt also gar nichts das zu kaufen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Empfohlen
6.8 Std. insgesamt
Verfasst: 28. Dezember 2011
Unentdeckt bleiben und aus dem Hinterhalt angreifen. Spannung pur und eine durchdachte Story machen Splinter Cell Chaos Theory zu einem wahren Tom Clancy Titel. Sam Fisher, Agent bei Third Echolon, muss wieder einmal die Welt retten. Und auch nach über 3 Jahren und etlichen Malen des Durchspielens ist dies ein Titel von der Sorte, die nicht so schnell langweilig werden. Und wem das immer noch zu einfach ist, der kann sich ja auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad versuchen...
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig