Dieses Mal wird er nicht versagen. Dieses Mal wird Osiris der Menschheit zeigen was in ihm steckt. Aber der Anch allein ist nicht genug - nicht solange er nicht den wichtigsten Teil seines Körpers erkannt hat: Sein Herz. Das Leben hat es Assil nicht immer leicht gemacht. Nur drei Wochen zuvor gelang es ihm seinen Todesfluch abzuwenden.
Nutzerreviews: Ausgeglichen (24 Reviews)
Veröffentlichung: 18. Mai 2007
Beliebte benutzerdefinierte Tags für dieses Produkt:

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Ankh 2: Heart of Osiris kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

The Ankh Pack kaufen

Enthält 2 Artikel: Ankh 2: Heart of Osiris , Ankh 3: Battle of the Gods

 

Über dieses Spiel

Dieses Mal wird er nicht versagen. Dieses Mal wird Osiris der Menschheit zeigen was in ihm steckt. Aber der Anch allein ist nicht genug - nicht solange er nicht den wichtigsten Teil seines Körpers erkannt hat: Sein Herz.

Das Leben hat es Assil nicht immer leicht gemacht. Nur drei Wochen zuvor gelang es ihm seinen Todesfluch abzuwenden. Seitdem ist die Beziehung mit Thara am Tiefpunkt angekommen und der Anch wurde ihm von finsteren Assassinen gestohlen. Assil beschliesst sie alle zurückzuholen.

Er ist nicht das einzige Opfer, es gibt noch jemanden: Den Pharaoh! Zum einen sitzt er in seinem Thron, faul, lustlos und ohne seine Altlasten los zu werden, zum anderen ist er ein Sklave seiner eigenen Ausbeute - Wie konnte das passieren? Und vor allem: Wie kommt er davon ohne getötet zu werden?

Ankh: Heart Of Osiris ist noch intensiver und bizarrer, da es den Spieler noch tiefer in die faule Welt des alten Kairo eintauchen lässt. Sie werden viele vertraute Gesichter sehen, doch es gibt auch eine Menge neuer Überraschungen und den selben schwarzen Humor wie im ersten Ankh.

Systemvoraussetzungen

    • Betriebssystem: Windows XP oder Vista
    • Prozessor: Prozessor mit 2 GHz
    • Speicher: 512 MB RAM
    • Grafik: Graphic card from Radeon 9800 / GeForce 5800 mit 128 MB Speicher oder besser
    • DirectX®: DirectX 9.0c
    • Festplatte:
    • Sound: DirectX kompatible Soundkarte
Hilfreiche Kundenreviews
2 von 3 Personen (67%) fanden dieses Review hilfreich
5.8 Std. insgesamt
Verfasst: 7. Juni
I've seen plenty of sequels that want to rely so heavily on building up to the third installment that the story goes missing (I'm looking at you, Dragon Age II!), but I've rarely seen a second game that uses the first as it's crutch. Mainly because that's such a stupid idea, and yet that's pretty much what Ankh 2 seems to be doing a lot of. I've never played the first, but with how many things are mentioned for happening in the first game and how little is explained at whatever the hell is going on when I jump in the game, leaving me with this subliminal message to get Ankh 1 (Which I won't, because of how pestered I was). In the end, I was left with my imagination to fill in what happened in the Ankh 1... and that's not a good thing to do. If you make a sequel, it should have elements of it's predecessor, but still be able to stand on it's own. Come on Ankh 2! Look over at Mass Effect 2, Arkham City, and Assassin's Creed II. They're doing it just fine! Even Final Fantasy can make a game that stands on it's own... about 15 completely different ways, though. But that isn't the only thing that made me dislike Ankh 2. The game's graphics, while cartoony and colorful, have poor texturing and the game likes to do the occaisional zoom in on some of the objects, which made me sneer at my laptop screen.

On top of that, the story is urine poor (I'm allowed to say "urine", right?). There are a few jokes that hit me with the "nostril snort and slight smirk" reaction, but these are very few. Most of them are incredibly cheesey- just like the voice actors. And they're all pretty much rubbish. Except for Moses. He was decent. But everyone else was very obviously acting. The story also wants to hit these serious moments and build up this particular love triangle when I had no absolute belief in either because of how odd the former stood out like sore thumbs and how forced the latter felt. Along with that, the story's biggest flaw is caused mainly by the gameplay which is about as slow as a donkey with two broken legs and no carrot in front of it's face. Characters- even when running- are hardly going that fast and always maintain the same animation- which is alright for a casual scene. But in suspense, action, and intense scenes- these really bring all that feeling down to a screeching halt. Along with the occasional game flops, like screen glitches and crashes. There was one point that I had played four hours worth of the game and was close to beating it, and I accidentally saved just as the game broke on me, and I ended up having to go all the way back and rush to where I left off.

Another huge problem is the logic of this game. Sure, it's like many point-and-click puzzle games (where the most specific, strange things can solve puzzles, even when other objects in your inventory could suit the job just as easily), but honestly. How was I supposed to know that a doll with it's head popped off should hold a candle? Or that I should use the Eleventh Commandment Tablet as a wrecking ball? OR that I can split a coconut with a cuckoo-clock's bird and use said coconut to revive a parrot?

And my final complaint, is more of something I just noticed when I was getting towards the end of the game. How to Thara and Assil have the magic ability to telepathically communicate to each other during puzzles so that one on the opposite side of the stadium knows that they need to direct a sunbeam produced by another and reflect it right back at them?

I'm going to play Ankh 3 not because I want to, but because foolishly bought both and now it's just sitting there, staring at me in my inventory- and the slight charm of this game which existed as much as a fly's fart in the midst of a tornado. To those looking to play this game, play at your own risk. If you like puzzles... play at your own risk. If you like parodies of Egyptian society... I suppose you'll like this. If you like weird B-movie stories... I guess you'll like this too. But only buy it on discount. I'd never pay the full price for this.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 3 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
0.3 Std. insgesamt
Verfasst: 20. Januar
ACHTUNG!!!! SPIEL IST NUR ENGLISCH SPIELBAR OHNE UNTERTITEL!
Da ich vor langer Zeit einmal den ersten Teil von Ankh gespielt hatte und ich das Spiel eigentlich ganz lustig fand,
habe ich mir bei Steam diesen zweiten und dritten Teil davon angeschafft...
Leider habe ich nicht darauf geachtet, dass beide Spiele (Teil 2 und 3) nur noch auf Englisch spielbar sind.
Also ist dieses Spiel nur für jene geeignet, die mit der englischen Sprache kein Problem haben.
Deutsche Untertitel gibt es nämlich auch keine...
Aber eigentlich ist das alles noch ziemlich leicht verständlich, wenn man etwas Schul-Englisch beherrscht! ;-)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
0 von 2 Personen (0%) fanden dieses Review hilfreich
0.6 Std. insgesamt
Verfasst: 25. Februar
Ankh 2 ist ein lustiges Point-and-Click-Adventure, das sich gern selbst auf den Arm nimmt. Die Dialoge und Erklärungen sind wirklich witzig gestaltet und so richtig sterben kann man in Ankh 2 auch nicht. Höchstens in eine Situation verrennen. Im 2.Teil der Ankh-Reihe geht es darum das Assil das Ankh durch einen Assassinen entwendet wurde und auch zwischenmenschlich läufts irgendwie nicht mehr. Es ist klar was zutun ist, das Ankh muss wieder her! Dieses Spiel ist aber wirklich noch aus den älteren Rubriken. Denn wenn man es erfolgreich durchspielen möchte muss man mehrmahls durch ein und dieselben Gebiete laufen und auch mehrfach die Gegenstände anklicken, bis man in der Story weiter kommt. An sich aber allein schon wegen der Story sehr empfehlenswert.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 20 Personen (10%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
0.3 Std. insgesamt
Verfasst: 6. Dezember 2014
Schlecht
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
27 von 39 Personen (69%) fanden dieses Review hilfreich
12.6 Std. insgesamt
Verfasst: 31. Januar 2014
Recomended, strongly for diehard adventure gamers. Writing, art and puzzles are all good. The game excells in theme and feel. It is funny, irreverent and well put together. Sometimes it can feel a little like "Monkey Island: The Egyptian Years", which is OK, as long you know what you're getting into.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig