Top-Spiele
Spiele
Software Demos Empfohlen NEUIGKEITEN
Perimeter 2: New Earth ist die langersehnte Fortsetzung zu dem von Kritikern gefeierten RTS Perimeter. Ändern Sie die Landschaft, erweitern Sie Ihr Territorium - die Ideen aus dem Original wurden nun verwirklicht.
Veröffentlichung: 10 Feb. 2009

Perimeter 2: New Earth kaufen

Über das Spiel

Perimeter 2: New Earth ist die langersehnte Fortsetzung zu dem von Kritikern gefeierten RTS Perimeter. Ändern Sie die Landschaft, erweitern Sie Ihr Territorium - die Ideen aus dem Original wurden nun verwirklicht. Die Vista Game Engine verbessert die Dynamik und Spieltiefe des Geschehens und verwandelt das Schlachtfeld in eine Arena der Konfrontation zweier grundlegender Elemente - Erde und Wasser.

Die Geschichte von Perimeter 2 führt die Handlung aus dem Original weiter. Der Exodus, angeführt von den weisen Geistern, ist noch immer auf der Suche nach einer neuen Erde. Die Harkback haben ihren Glauben an die Geister verloren, ihren Anführer überwältigt und sich dazu entschlossen, zur alten Erde zurückzukehren und deren Untergang zu ignorieren. Sie glauben einfach nicht an den Tod ihres Planeten. Beide Seiten schreiten nun voran und tödliche Feinde lauern auf dem Weg.

Perimeter 2 ist ein Projekt von Fans des RTS Genres. Das revolutionäre Konzept des Terraformings zusammen mit neuen Elementen und frischen Ideen bietet eine einzigartige Spielerfahrung.

  • Territoriale Kriegsführung, basierend auf dem Konflikt zwischen Wasser und Erde eröffnet für das Spielgeschehen neue Dimensionen.
  • Transformieren Sie Einheiten und reagieren Sie gezielt auf Vorkommnisse im Schlachtfeld und nutzen Sie taktische Finesse im Umgang mit Ihrem Feind.
  • Neu eingeführte Action-Elemente: Spieler können nun am Kampf teilhaben, indem Sie die Providence nutzen - einen Taktischen Manipulator von Direct Actiond der Superattacken ermöglicht, wie z.B. riesige Explosionen, Meteorschauer und mehr.
  • Neu verfügbare RPG-Elemente: Spieler können nun die Spiel-Maps umgraben und nach Psi-Kristallen suchen, um die Superattacken von Providence auszulösen. Neben den Psi-Kristallen lauern auch Geheimnisse zur Vergangenheit der Neuen Erde.

Systemvoraussetzungen

    • Betriebssystem: Microsoft Windows® XP/Vista
    • Prozessor: Pentium 4 3,0 GHz oder Athlon XP 2500+ (Minimum), Intel Core 2 Duo oder Athlon X2 (empfohlen)
    • Speicher: 512 MB RAM (Minimum), 1 GB RAM (empfohlen)
    • Grafikkarte: GeForce 6600 128MB Grafikkarte (Minimum), GeForce 7800 oder Radeon X1800 (empfohlen)
    • Sound: DirectX 9 kompatible Soundkarte
    • DirectX: DirectX 9.0c
    • Festplatte: 8 GB
Hilfreiche Kundenreviews
39 von 51 Personen (76%) fanden dieses Review hilfreich
152 Produkte im Account
5 Reviews
3.5 Std. insgesamt
How about a worthwhile review?

Two sides, two advantages, capture mechanics (it's been a very long time, i remember capturing something), generate your power levels unlock new buildings, build units to defend or attack, turn towers into defences, use ground or water as weapons. Create a long gameplay by flooding back the enemy using water, or build the tallest plateu with ground. Artillery is an option.

The game had much promise, very similar to maelstrom, but of course without the masses of armies and first person view of a hero.

That all being said, the problem is how the game is not going to work for everyone, it ran out of compatibility for some systems, while it had compatibility for others with the same hardware, go figure.

I enjoyed it while it lasted when i first had it, but eventually after changing systems i couldn't play it without a crash. Also the variety and diversity in the end just run out, nothing new to do, nothing new to find, just kill that in your own way capture that somehow, etcetcetc. A one way ticket to a game that has no real end, until you decide when you had enough.
Verfasst: 23 Februar 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
3 von 7 Personen (43%) fanden dieses Review hilfreich
215 Produkte im Account
40 Reviews
2.2 Std. insgesamt
the idea behind this RTS game is not bad: build and mantain a perimeter of "energy" while expanding and crush enemies.
but it's technically horrible, boring to play, with a poor storyline
it's a shame, because the gameplay is not bad at all, but you will soon be bored by the overall lack of other point of interest
Verfasst: 12 April 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein