Darkstar One bietet eine fantastische Vielfalt an Freiheiten. Die Story-basierten Missionen führen Sie schrittweise tiefer in die Galaxie zu neuen Rassen, neuen Technologien und immer stärkeren Gegnern. Erkunden Sie eine breite Masse an Sonnensystemen auf der Suche nach versteckten Artefakten von uralten Rassen, notwendigen Objekten für...
Nutzerreviews:
Insgesamt:
Größtenteils positiv (215 Reviews) - 79 % der 215 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 14. Aug. 2006

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Sprache "Deutsch" nicht unterstützt
Dieses Produkt ist nicht in Ihrer Sprache verfügbar. Bitte schauen Sie sich die unten stehende Liste der verfügbaren Sprachen an, bevor Sie das Produkt kaufen.

Darkstar One kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

Patricians and Merchants kaufen

Enthält 3 Artikel: Darkstar One, Patrician III, The Great Art Race

 

Über dieses Spiel

Darkstar One bietet eine fantastische Vielfalt an Freiheiten. Die Story-basierten Missionen führen Sie schrittweise tiefer in die Galaxie zu neuen Rassen, neuen Technologien und immer stärkeren Gegnern. Erkunden Sie eine breite Masse an Sonnensystemen auf der Suche nach versteckten Artefakten von uralten Rassen, notwendigen Objekten für das Aufrüsten Ihres Schiffes - der Darkstar One.
Zusätzlich zu den Artefakten können Sie Credits sammeln, um bessere Ausrüstung wie Waffen oder Schilde zu kaufen. Verdienen Sie Credits auf unzählige Arten: erledigen Sie Aufgaben, Kopfgeld, Piraterie, Schmuggel, Handel, Eskortflüge, Transporte, Belohnungen und mehr.
  • Eine weites simuliertes Universum mit vielen einzigartigen Rassen, Raumschiffen und Kampftaktiken.
  • Eine durchdachte Hintergrundgeschichte, die durch über 50 Minuten an Videosequenzen zusammengehalten wird.
  • Konfigurieren und verbessern Sie Ihr Schiff, Darkstar One, wie sie wollen - Bauen Sie ein schnelles Angriffsschiff mit vielen leichten Waffen oder einen fast unzerstörbaren Kreuzer mit schwerer Bewaffnung.
  • Über 200 verschiedene Waffen, Schilde und Ausrüstungsgegenstände.
  • Raketen, Torpedos und Minen haben einen besonderen taktischen Nutzen: Minen können auf Gegner feuern oder anfliegende Raketen ablenken.
  • Die "Zauberwaffe": eine besondere Waffe mit einer mächtigen Wirkung ähnlich zu bestimmten Zaubersprüchen in Rollenspielen. Diese Waffe wird im Laufe des Spiels immer vielseitiger und vergrößert die taktischen Möglichkeiten stark.
  • Erlangen Sie Waffen von anderen Rassen - Montieren Sie Waffen von anderen Rassen auf der "Darkstar One", die alle unterschiedliche Funktionen haben und deshalb unterschiedliche Kampftaktiken erfordern.
  • Starten Sie Spezialmissionen - erkunden Sie Schluchten oder sogar den Untergrund auf unbekannten Planeten.
  • Entscheidungsfreiheit - verdienen Sie Credits auf einer Vielzahl von Wegen: Kämpfen, Piraterie, Aufgaben, Schmuggel, Handel, Eskortflüge, Transporte, Belohnungen und mehr.
  • Spielen Sie als "Guter" oder "Böser" und ziehen Sie einen Vorteil aus politischen Auseinandersetzungen.

Systemanforderungen

    Mindestanforderungen:
    • Betriebssystem: Windows XP (32 bit)
    • Prozessor: 1,6 GHz Intel oder AMD Prozessor
    • Arbeitsspeicher: 512 MB RAM
    • Soundkarte: DirectX kompatible Soundkarte
    • Grafikkarte: DirectX 9 kompatible 128 MB Grafikkarte mit Unterstützung für Pixel/Vertex-Shader 1.1 (GeForce 3 und besser)
    • Festplatte: 6 GB freier Speicherplatz
    Empfohlen:
    • Betriebssystem: Windows XP mit SP2
    • Prozessor: 3,0 GHz Intel oder AMD Prozessor
    • Arbeitsspeicher: 1024 MB RAM
    • Soundkarte: DirectX kompatible Soundkarte
    • Grafikkarte: DirectX 9 kompatible 256 MB Grafikkarte mit Unterstützung für Pixel/Vertex-Shader 3.0 (GeForce 6/Radeon x1x00 und besser)
    • Festplatte: 7 GB freier Speicherplatz
Nutzerreviews
Nutzerreview-System aktualisiert! Mehr erfahren
Insgesamt:
Größtenteils positiv (215 Reviews)
Kürzlich verfasst
Jacky The Ripper
0.5 Std.
Verfasst: 4. Juni
Schaut eigentlich vielversprechend aus. Und das für kleines Geld und alte Hardware. Leider wird mein Controller nur teilwise unterstützt. Das Fliegen per Controller klappt damit nicht, weil ausgerechnet die Sticks zum Navigieren nicht funzen. Schade, aber ich kann es so nicht zocken, weil ich nur am Notebook spiele. Da ist das Tastaturlayout und das Mousepad eine echte Hürde.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Kretschmer.Marco
90.8 Std.
Verfasst: 27. April
tolles Game..macht immer wieder Spass. Einziger Kritikpunkt war vorher das es auf engl und franz. beschränkt war. Aber wer sich ein bisl in die Com einliest findet schnell etwas um es auch einigermassen auf deutsch zu zocken.
Klare Kaufempfehlung!!!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
WhiteWolfe86
36.8 Std.
Verfasst: 31. Juli 2015
Deffinitiv KEINE Empfehlung...

Vor Jahren habe ich dieses Spiel schon gezockt und als ich es hier sah gehofft, diese Perle wieder geniessen zu können. Leider wurde diese Hoffnung nicht erfüllt, da eine Fehlermeldung auftaucht, die behauptet, die "netman.dll" würde auf meinem System fehlen.
Dies ist jedoch zweifelsfrei NICHT der Fall, ebenso brachten stundenlange Versuche der Fehlerbehebung (von der Neuinstalation des Spiels, des Steam-Clients, bis hin zum manuellen Download der netman.dll und dem manuellen Austausch ebendieser im Systemordner und unzählige weitere Lösungsansätze...).

Auch der in diversen einschlägigen Foren empfohlene Wechsel auf die neueste Betaversion des Steam-Clients, der diesen Fehler bei diversen anderen Spielen angeblich behebt, brachte keinen Erfolg.

Daher lieber Finger weg von diesem Stück Software...

EDIT: Die Löschung der "iphlpapi.dll" brachte endlich den ersehnten Erfolg. Aus diesem Grunde auch wieder eine absolute Kaufempfehlung mit der Einschränkung, dass man diesen Lösungsweg erstmal kennen sollte...
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Dolan:pls_GER
2.7 Std.
Verfasst: 21. Juli 2015
Wenn man den "Fehler" gemacht hat und vor diesem Spiel Freelancer gespielt hat, wirkt dieses Spiel leider wie ein schlechter Abklatsch. Klar, ist die Spielemechanik eine andere (Ein Schiff - viele Upgrades vs. viele Schiffe), spielen tut es sich aber trotzdem gleich. Mit dem riesigen Unterschied, dass Freelancer in JEDERLEI Hinsicht haushoch gewinnt. Story, Voice acting, Gameplay, Motivation. Dachte mit Darkstar One ein ähnlich atmospärisches Spiel gekauft zu haben; leider konnte DO mich zu keinem Zeitpunkt richtig fesseln- mag vielleicht an den steifen Videoanimationen und den 0815-Sprechern liegen.
Die Idee, ein Schiff durch sicht- und spürbare Upgrades zu jeweils vollkommen unterschiedlichen Schiffen zu machen, finde ich trotz allem originell. Allerdings ist das auch schon das einzig originelle an dem Spiel. Leider.

5/10
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Balkanbier
48.3 Std.
Verfasst: 30. Juni 2015
VORSICHT NICHT KAUFEN !!!
Beinhaltet nur die Englische und Französische Sprache.
Hab versucht die Sprachdateien in deutsch zu bekommen aber leider sind die nicht mehr verfügbar.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Fyn von Nord
14.3 Std.
Verfasst: 16. Mai 2015
Darkstar One

ist in meinen Augen eines der besseren Weltraumspielen die es gibt.
Wieso fragt ihr euch? einerseits weil es mir immer wieder Spaß macht selbst zu entscheiden wie ich spiele und als was.
Anderseits die idee das man sein Schiff upgraden kann und somit von kleinen Schiff auf unbekannte ausmaße vergrößert.
Desweiteren ist die Story gut die Kämpfe machen spaß und es macht einfach süchtig.

Wer seollte Darkstar One spielen ?

Ganz einfach jeder der zb. Fan von Freelancer, oder Freespace 2 ist auch Fans der X- Reihe kommen auf ihren geschmack.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
verTigo
76.3 Std.
Verfasst: 15. Januar 2015
Grundsätzlich hat mir das Spiel viel Spaß gemacht. Allerdings erscheint mir der Open-World Anteil in diesem Spiel sehr nutzlos. Das nötige Geld um Up to Date zu sein erlangt man recht schnell so. Mir fehlt etwas der Mehrwert am Handeln, Abbauen etc.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Amuro
12.1 Std.
Verfasst: 8. Januar 2015
Ich empfehle dieses spiel nicht weil es nicht alle Sprachen unterstützt sonder nur Englisch und Französisch
Hilfreich? Ja Nein Lustig
P'TrickZ
22.2 Std.
Verfasst: 22. September 2014
Nette Idee, das man das Schiff durch Artefakte sammeln die Hülle, Flügel und Antrieb verbessern kann die dann auch äußerlich etwas ändern.
Auch ist es nett das es sogar Bodenpassagen gibt wo man durch Canyons fliegt.
Die weibliche Begleiterin die man nach 3 Stunden bekommt hält einen bei Laune und ist definitiv eine Verbesserung der Atmosphäre.
Die Geschichte ist Interessant und hält einige Überraschungen bereit.
Die Cutszenes sind wirklich gut und interessant und ich hoffe immer auf die nächste.
Es gibt "Fähigkeiten" des Schiffs, etwa EMP, Freezer, Shield booster... etc

Jetzt zum negativen Teil.

Alle Systeme sind gleich langweilig.
Artefakte sammelt man durch Töten von einer Ansammlung Piraten oder immer wieder in einen Asteoriden fliegen um dort einen abzubauen (stellen auf der Map markiert).
Die Geschichte zieht sich ENDLOS und einige Missionen sind UNFASSBAR lang und langweilig.
Man muss ständig sekundär Missionen machen um auf dem aktuellen Stand zu bleiben.. und davon nicht zu knapp etwa 5 Millionen Credits müssen durch nebenaufträge verdient werden.
Die Bodenmissionen sind unglaublich hässlich, lang und langweilig.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
18 von 21 Personen (86 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
4.9 Std. insgesamt
Verfasst: 31. August 2014
Achtung! Nur englisch und französisch!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
28 von 48 Personen (58 %) fanden dieses Review hilfreich
4 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
0.6 Std. insgesamt
Verfasst: 28. Januar 2014
Bin leider garnicht zu frieden, ich hatte das spiel, Darkstar One schon im orginal als es erschien, dort konnte ich es auch auf deutsch umstellen, leider ist dies mit dieser version nicht mehr möglich, sorry aber englisch und französisch helfen mir nicht wirklich weiter, auch ein deutschpatch konnte ich hier bei steam leider nicht finden..... schade, war wol für die tonne....
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
4 von 6 Personen (67 %) fanden dieses Review hilfreich
2 Personen fanden dieses Review lustig
Nicht empfohlen
0.8 Std. insgesamt
Verfasst: 9. Februar 2014
Habs auf Deutsch gekauft Läuft nur in Englisch absoluter misst
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
5 von 8 Personen (63 %) fanden dieses Review hilfreich
3 Personen fanden dieses Review lustig
Nicht empfohlen
12.1 Std. insgesamt
Verfasst: 8. Januar 2015
Ich empfehle dieses spiel nicht weil es nicht alle Sprachen unterstützt sonder nur Englisch und Französisch
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
12 von 22 Personen (55 %) fanden dieses Review hilfreich
2 Personen fanden dieses Review lustig
Nicht empfohlen
22.2 Std. insgesamt
Verfasst: 22. September 2014
Nette Idee, das man das Schiff durch Artefakte sammeln die Hülle, Flügel und Antrieb verbessern kann die dann auch äußerlich etwas ändern.
Auch ist es nett das es sogar Bodenpassagen gibt wo man durch Canyons fliegt.
Die weibliche Begleiterin die man nach 3 Stunden bekommt hält einen bei Laune und ist definitiv eine Verbesserung der Atmosphäre.
Die Geschichte ist Interessant und hält einige Überraschungen bereit.
Die Cutszenes sind wirklich gut und interessant und ich hoffe immer auf die nächste.
Es gibt "Fähigkeiten" des Schiffs, etwa EMP, Freezer, Shield booster... etc

Jetzt zum negativen Teil.

Alle Systeme sind gleich langweilig.
Artefakte sammelt man durch Töten von einer Ansammlung Piraten oder immer wieder in einen Asteoriden fliegen um dort einen abzubauen (stellen auf der Map markiert).
Die Geschichte zieht sich ENDLOS und einige Missionen sind UNFASSBAR lang und langweilig.
Man muss ständig sekundär Missionen machen um auf dem aktuellen Stand zu bleiben.. und davon nicht zu knapp etwa 5 Millionen Credits müssen durch nebenaufträge verdient werden.
Die Bodenmissionen sind unglaublich hässlich, lang und langweilig.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 7 Personen (43 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
2.7 Std. insgesamt
Verfasst: 21. Juli 2015
Wenn man den "Fehler" gemacht hat und vor diesem Spiel Freelancer gespielt hat, wirkt dieses Spiel leider wie ein schlechter Abklatsch. Klar, ist die Spielemechanik eine andere (Ein Schiff - viele Upgrades vs. viele Schiffe), spielen tut es sich aber trotzdem gleich. Mit dem riesigen Unterschied, dass Freelancer in JEDERLEI Hinsicht haushoch gewinnt. Story, Voice acting, Gameplay, Motivation. Dachte mit Darkstar One ein ähnlich atmospärisches Spiel gekauft zu haben; leider konnte DO mich zu keinem Zeitpunkt richtig fesseln- mag vielleicht an den steifen Videoanimationen und den 0815-Sprechern liegen.
Die Idee, ein Schiff durch sicht- und spürbare Upgrades zu jeweils vollkommen unterschiedlichen Schiffen zu machen, finde ich trotz allem originell. Allerdings ist das auch schon das einzig originelle an dem Spiel. Leider.

5/10
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
4 von 16 Personen (25 %) fanden dieses Review hilfreich
2 Personen fanden dieses Review lustig
Nicht empfohlen
0.3 Std. insgesamt
Verfasst: 15. August 2014
Geht nicht auf Deutsch
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Empfohlen
4.7 Std. insgesamt
Verfasst: 26. Juni 2014
Yeah, missions are repetetive, story is medium, combat is basic, graphics is aged, voice acting is meh, but hey ♥♥♥♥ this ♥♥♥♥ this reminds me of my good old times so thumbs up haters gonna hate.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Empfohlen
56.8 Std. insgesamt
Verfasst: 1. Juli 2014
Lohnenswertes Spiel, für jeden der etwas Weltraum Action mag
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Empfohlen
76.3 Std. insgesamt
Verfasst: 15. Januar 2015
Grundsätzlich hat mir das Spiel viel Spaß gemacht. Allerdings erscheint mir der Open-World Anteil in diesem Spiel sehr nutzlos. Das nötige Geld um Up to Date zu sein erlangt man recht schnell so. Mir fehlt etwas der Mehrwert am Handeln, Abbauen etc.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig