Topspiele
Spiele
Software Demos NEUIGKEITEN Empfohlen
Maelstrom: The Battle for Earth Begins
Innerhalb von fünfzig Jahren hat sich die Erde von einem zukunftsträchtigen Planeten zu einer Welt entwickelt, die nur einen Atemzug von totaler Leblosigkeit entfernt ist und in Gefahr gerät, in einer apokalyptischen Zeit des ökologischen Disasters mit Weltkriegen und dem Einbruch der menschlichen Zivilisation zu versinken.
Veröffentlichung: 20. Feb. 2007
Beliebte benutzerdefinierte Tags für dieses Produkt:
HD-Video ansehen

Maelstrom: The Battle for Earth Begins kaufen

Über das Spiel

Innerhalb von fünfzig Jahren hat sich die Erde von einem zukunftsträchtigen Planeten zu einer Welt entwickelt, die nur einen Atemzug von totaler Leblosigkeit entfernt ist und in Gefahr gerät, in einer apokalyptischen Zeit des ökologischen Disasters mit Weltkriegen und dem Einbruch der menschlichen Zivilisation zu versinken. Dies ist die Zeit der Maelstrom. In dieser verwüsteten Welt wurde die verbliebene Menschheit durch die versiegenden Ressourcen des Planeten zweigeteilt: die städtischen “Remnants”, die für Frieden kämpfen, sowie die technologisch fortschrittlichen “Ascension”. Jetzt gilt es, eine neue Bedrohung abzuwehren, denn die Invasion der wilden Ausserirdischen Hai-Genti, stellt alle Gruppen vor die Herausforderung, gegeneinander um die Übermachtsstellung und das Überleben zu kämpfen. Übernehmen Sie die Kontrolle von verschiedenen Standpunkten aus, um die Missionen des Spieles zu erfüllen, und wenden Sie gruppenspezifische Taktiken und Waffen an, um Ihre Ziele zu erreichen. Zusammen mit der Fähigkeit, Landschaften zu gestalten und Gruppen zu verändern, bietet Maelstrom Ihnen in diesem wilden, zerstörerischen und genialsten RTS Spiel voller Action die Macht, die Gewalt der Natur zu nutzen.

  • Eine geniale Mischung an Action RTS Missionen, die in einer komplett zerstörbaren und detailgetreuen Umwelt vollzogen werden.
  • Eine verwüstete Erde der Zukunft wird zum Schlachtfeld, weil eine geteilte menschliche Rasse gegen ausserirdische Eindringlinge ums Überleben kämpfen muss.
  • Während des Spiels steuern Sie jede der drei Spielgruppen: die Remnants, Ascension und die ausserirdischen Hai-Genti, und jede Gruppe hat einzigartige Identitäten, Stärken und Taktiken.
  • Gestalten Sie das Terrain und benutzen Sie die Elemente als strategische Waffe. Schaffen Sie Täler, graben Sie Seen aus, lassen Sie Wasser frieren und Eis schmelzen oder Tornados entstehen, und steuern Sie sogar die Winde.
  • Einzelne Charaktere gewinnen an Erfahrung und steigern Ihre Fähigkeiten während Sie sich durch das Spiel bewegen.

Systemvoraussetzungen

    Minimum:

    • Betriebssystem: Windows XP
    • Prozessor: Pentium 4 2.4 GHz oder Athlon XP 2400+
    • Speicher: 512 MB
    • Grafik: Unterstützte 64Mb Grafikkarte
    • DirectX: DirectX 9.0c
    • Sound: DirectX 9.0c-kompatible Soundkarte
    • Festplatte: 4.5 GB
    • Unterstützte Grafikkarten: ATi Radeon 9200, 9500, 9600, 9700, 9800, X700, X850, X1300, X1600, X1800, X1900, X1950
      nVidia GeForce 4 (MX nicht unterstützt), FX 5200, 5600, 5700, 5800, 5900, 5950, 6800, 7800, 7900, 7950
      Nicht kompatibel mit integrierten Sound/Grafikchips (inkl. Laptops).

    Empfohlen:

    • Betriebssystem: Windows XP
    • Prozessor: Pentium 4 3,0 GHz oder Athlon XP 2800+
    • Speicher: 1 GB RAM
    • Grafik: GeForce 7800 oder Radeon X1800
    • DirectX: DirectX 9.0c
    • Sound: DirectX 9.0c Soundkarte
    • Festplatte: 4,5 GB
    • Unterstützte Grafikkarten: ATi Radeon 9200, 9500, 9600, 9700, 9800, X700, X850, X1300, X1600, X1800, X1900, X1950
      nVidia GeForce 4 (MX nicht unterstützt), FX 5200, 5600, 5700, 5800, 5900, 5950, 6800, 7800, 7900, 7950
      Nicht kompatibel mit integrierten Sound- und Grafiklösungen (inkl. Laptops).
Hilfreiche Kundenreviews
14 von 16 Personen (88%) fanden dieses Review hilfreich
101 Produkte im Account
1 Review
7.1 Std. insgesamt
Es spielt sich recht zäh und ist so unterhaltsam wie eine Haltestation einer aufgegebenen Busline.
Verfasst: 4. September
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
38 von 47 Personen (81%) fanden dieses Review hilfreich
691 Produkte im Account
5 Reviews
0.7 Std. insgesamt
Good game. Has few flaws, but it is certainly not bad. All 3 races are different, but also look familiar to the zerg-protoss-terran stuff. Still game feels unique. You can also control the commander in 3rd person!
And last thing. Steam says it is SP only. But there is LAN (online service was shut down ages ago) still have'nt tested it, but it should work well. It's a good game if you like RTS, and is worth the money especially on sale.
Verfasst: 26. Juli
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
31 von 42 Personen (74%) fanden dieses Review hilfreich
26 Produkte im Account
5 Reviews
12.2 Std. insgesamt
this game has decent graphics and interface for its time, each faction is controlable, and has their own units units and strategy. its a game worth looking into, unless your not an RTS fan.
Verfasst: 14. Juli
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
3 von 3 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
118 Produkte im Account
8 Reviews
4.6 Std. insgesamt
Despite its buggyness, this game has a few features that you wont find anywhere else, im assuming its failure to sell well seals its fate however.



Also, these negative reviews are funny

1. LAN works, gamespy shutdown, not the games fault

2. The UI is fine for a company who normally dosent make strategy games.

3. Windows 8 has issues with almost all games older then 2012.
Verfasst: 7. September
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Personen (0%) fanden dieses Review hilfreich
50 Produkte im Account
2 Reviews
1.1 Std. insgesamt
While this game does have some interesting things they tried to do, I feel that it has lost in some of the most basic elements of an RTS. Whether this is a result of lack of polish or overemphasis on a few key features, the result is a game that just feels weak. Leaving aside cinematics, vocals and dialog, from the very beginning, the command UI feels frustrating. There is no feeling of control over an engagement; your infantry will wander around and do whatever they want. They'll watch complacently while a teammate is mowed down five feet away, and one guy will take a jog around three sides of a building to rejoin the squad after you moved them to an adjacent corner. Any attempt at strategy is pointless, and blobbing soldiers is really the only thing you can do. The game's age isn't an excuse; there are many games much older than this one that have better playability. The Ground Control series comes to mind.
Verfasst: 7. September
War dieses Review hilfreich? Ja Nein